Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
73
4,3 von 5 Sternen
Größe: 39 EU|Farbe: Rot (590 madang red)|Ändern
Preis:46,99 € - 110,00 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. September 2014
Zwar in Island gekauft, aber das ist ja egal...
Ich habe die Teva Fi 4 in Größe 42 (11US) erstanden und sie passt sehr gut. Ich habe einen eher breiten Fuß und leichte Spreiz-Zehen, aber selbst für mich sollte das vordere Fußbett nicht breiter sein. Dafür ist der vordere Riemen ziemlich lang, fast schon zu lang. Genug Platz für den Vorderfuß ist also definitiv. Die Passform im Fersen- / Mittelfußbereich ist vergleichsweise etwas enger, und im ersten "Steh-Test" meinte ich, die Ansätze der Riemen (unter'm Mittelfuß innen) zu spüren und dachte: Oh, das könnte eng werden und bald drücken. - Dies hat sich aber beim Laufen in keinster Weise bestätigt. Sehr bequem, stundenlang!

Mit den 3 Klettverschlüssen lässt sich der Sitz perfekt auf verschiedene Bedürfnisse anpassen. Meine erste Tour war gleich 15 km lang, durch nasses Gras/Moos, etwas Schotterwege, lehmig-nasse abschüssige Pfade und durch kleinere Flüsse. Zuerst mit Socken, dann barfuß in den Schuhen. Barfuß durch Lehmstrecken, seitlich abschüssig und bergab, rutschte der Fuß schon arg in der Sandale. Aber durch deutlich festeres (!) Einstellen des vorderen Klettverschlusses war dem recht gut entgegen zu wirken. Einen festen Wanderschuh ersetzt die Teva hier natürlich nicht. Bei normaler Nässe (ohne Lehm) ist der Halt des Fußes im Schuh aber durchaus gut. Kleine Steinchen, die man sich z.B. in einem Fluss einfängt, lassen sich ganz gut einfach "rausgeschütteln".

In Nässe barfuß in den Tevas zu laufen, ist erstaunlich angenehm. 15 km, davon etwa 9 barfuß, die letzten 4 im Dauer-Nieselregen, und ich hatte nur eine einzige kleine Mini-Blase am li. Sprunggelenk innen, wo der Riemen auf der Haut liegt. Und das wohl auch nur, weil ich die Sandalen recht locker geschlossen hatte (Reibung und Nässe). Das spricht für sich, wirklich super.

Zum Grip: im Gelände wirkte der Grip sehr zuverlässig auf mich, ich rutschte nur einmal ein wenig, als es durch den Fluss über algenbewachsene Steine ging. Aber bei sowas Glitschigem hat wohl kein Fuß und kein Schuh eine Chance. ;-) Also, WENN etwas rutscht, dann eher der bloße Fuß im Schuh. Nicht getestet habe ich nasse glatte Fußböden.

Noch ein Wort zur Optik: Das Rot (bzw, die beiden Rottöne mit Weiß im Muster) ist wunderschönes und strahlend, aber nicht aufdringlich, und die Sandale sieht am Fuß sehr schön aus. Wer eine zierliche Damen-sandale wünscht, sollte natürlich eher zur Tirra greifen, aber der Fuß wirkt trotz der Breite im Zehenbereich stimmig, und nicht klobig für eine Trekking-Sandale.

Also, für Leute, die gerne wandern und auch mal längere Strecken in nicht geschlossenen Schuhen zurücklegen möchten, finde ich die Teva echt geeignet. Und auch beim Stadtbummel fand ich sie sehr angenehm. Langzeit-Ergebnisse kann ich leider nicht bieten. Ich mag sie, meine neuen Tevas. :-)
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
Nachdem ich schon mit dem Vorgänger-Modell Teva Terra Fi 2 in blau zufrieden war und nach 5 Jahre, war es jetzt Zeit für etwas neues. Das Fussbett ist fast glatt, sodass kann sich nicht so viel Schmutz bilden in vergleich zu Terra Fi 2
Die Trekkingsole auch in blau fällt mir etwas breiter und robuster aus. Rutschweste dicke Profil und kein Gummigeruch
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2015
ich wäre grundsätzlich sehr zufrieden mit diesen sandalen, würde nicht schon nach zwei monaten die sohle im vorderen riemenbereich einreißen + zwar beidseitig...
ein absolutes no-go bei diesem preis!
ärgerlich, aber nicht sooo schlimm fand ich die tatsache, daß die polsterung der riemen bei nässe arg abfärbt + man dadurch ständig sehr dreckige füße hat -
sehr schade, meine alten tevas waren treue begleiter über jahre hinweg...
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2014
Die Teva Damen-Sandale ist super bequem und passt wie angegossen und es läuft sich sehr weich und komfortabel auf der Super-Sohle!!! Ich bin vollkommen begeistert und kann diesen Schuh nur jedem weiterempfehlen!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2016
Meine letzten TEVA hielten 10 Jahre, dann war die Sohle bis durch. Ich nehme diese Sandalen im Sommer, im Urlaub, zum Gleitschirmfliegen , bei Gartenarbeiten, Baden in Flüssen und Seen. Auch beim Gleitschirmurlaub in allen Ecken der Welt , tropisch, Regenwald, Sand, Sahara, Steine, Hitze , im Meer gegen Verletzungen Ich nehm die auch zum schnorcheln, baden, kein Seeigel, kein spitzer Stein kann meinen Urlaub trüben. Bei TEVA immer ein Modell wählen, das auch im Fersenbereich verstellbar ist, somit kann man sie top an den Fuss anpassen. Kurzum, ohne TEVA geh ich, wenn es warm ist, nirgendwo hin :-) und gut aussehen tun sie ja eh :-) also auch abends in die Caipibar, der TEVA ist dabei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 8. August 2014
Ich trage im Sommer schon seit vielen Jahren Teva-Sandalen und habe unterschiedliche Modelle ausprobiert. Mein erstes Paar war zum Wandern bestimmt, mit dicker Sohle. Und seitdem bleibe ich bei den Fi-Modellen.
Diese neuen Fi4 sind noch einmal bequemer, weicher und sehr angenehm auch bei langen Touren. Noch besser gelungen sind die Polsterungen. Bei meinem ersten Paar scheuerte noch das Kunststoffstück am Knöchel.
Ich finde die Schuhe nicht schwer am Fuß, sondern einfach nur bequem. Ich merke fast gar nicht, dass ich Schuhe trage. Unebenheiten im Gelände oder auch mal steiniger Untergrund sind sehr gut zu meistern mit den Schuhen, ohne dass die Knöchel zu sehr belastet werden. Die Sohle ist so dick, dass man Steine etc. beim Laufen auch nicht spürt.
Die Farbkombi (rot-weiß) ist auch OK. Ich hoffe noch, dass es in der kommenden Saison noch etwas neutralere Farben oder auch mal schwarz für Damen geben wird.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Ein toller, extrem weicher Schuh! Nichts scheuert oder drückt. Die Plastikteile sind weich unterlegt. Zuerst dachte ich, er ist doch etwas groß, und hab noch eine Nummer kleiner bestellt, aber da waren dann vorne die Zehen zu ungeschützt. Ich bin bei der ersten Größe geblieben, die ich sonst auch trage. Auch für etwas breitere Füße (Weite H) wunderbar geeignet! Mein neuer Lieblingsoutdoor-Schuh für den Sommer!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2015
Die alte Sandalen haben sich gefühlt sehr schnell verabschiedet. Die Sohle hat 1,5 Saisons gehalten und die Riemen starke Fäden gezogen. Die Riemen am Sprungelenk sind leider zu kurz. Das ist schade, denn so setzt sich der Staub und Dreck ganz schnell im Klettband fest. Leider hat sich die Innensohle an der Ferse verabschiedet und der Klebstoff kommt raus. Schade.

Die Passform ist gut. Der Halt ist gegeben und durch die Art der Riemen hat der Fuß keinen Platz zum Rutschen wenn es mal steiler bergab geht.
Man spürt auch nicht gleich jedes Steinchen.

Ich würde sie wieder kaufen, auch wenn die Qualität und der Preis nicht ganz zueinanander passen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2014
Über die letzten Jahre habe ich Teva Outdoor-Sandalen mehr als liebgewonnen. Im Alltag und in der Freizeit trage ich sie bei warmen Wetter fast ausschließlich.

Nachdem die Teva Terra Fi 2 leider nicht mehr erhältlich sind und die Terra Fi 3 eine herbe Enttäuschung darstellten (und retour gingen…) habe ich mich nun mutig an die Nachfolger, die Terra Fi 4 gewagt.

Erster Eindruck: die Schuhe sind schwer! Und sehr breit! Absolut bemerkenswert (nach der Terra Fi 3 - Pleite): Die Schuhe riechen nach dem Auspacken nicht! ;-)

Mittlerweile - nach fast einmonatigem Härtetest: Ich bin sehr zufrieden. Superbequem - man (Frau) bekommt keine schwitzigen (oder gar Stinke-) Füße, ich hatte niemals schwere oder schmerzende Füße. Allenfalls die etwas klobige Optik ("Quadratlatschen") ist gewöhnungsbedürftig. Aber zum Schön-Aussehen sind die Teva's ja auch nicht gemacht.
Die Passform ist Größengerecht. Das Modell in "Rot" sieht farblich sehr schön aus.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung. (Ein Stern Abzug dennoch wegen der "breiten Optik")
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2016
Nachdem ich ich mehrere Outdoorsandalen wieder zurück schicken musste, da sie irgendwo drückten, merkwürdig geschnitten waren, keinen Halt baten oder auch die Sohlen recht dünn waren, habe ich mit diesem Modell einen Volltreffer gelandet. Sitzt perfekt; gibt festen Halt; tolle, dämpfende Sohle - fest und griffig, aber nicht zu hart; sieht gut aus - sportlich aber nicht globig. Absolute Empfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)