Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Teufel Kompakt 30 5.1 hochglanz schwarz

von Teufel

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen

  • Der Amazon Ratgeber Lautsprecher & Heimkino:
    Hier bekommen Sie Antworten bei Fragen rund um Lautsprecher & Heimkino. Jetzt informieren.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Geschenk gesucht? Amazon.de Gutscheine: Einfach millionenfache Auswahl schenken. Mit Ihrem Foto oder Amazon Motiv. Per E-Mail, zum Ausdrucken, per Post. Mehr dazu.


Produktinformation

  • Artikelgewicht: 19 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 9 g
  • Modellnummer: Kompakt 30
  • ASIN: B000Y194LG
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 11. Dezember 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (126 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.908 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Heimkino-Set im Micro-Format mit Maxi-Sound

Mit dem Kompaq 30 stellt Teufel ein neues, extrem wohnraumfreundliches Lautsprechersystem-Konzept, das unter dem zentralen Motto steht: "Maximaler Heimkino-Sound aus minimalen Boxen". Denn großer Sound braucht keine großen Lautsprecher. Vier knapp bemessene, aber akustisch hochwirksame Satelliten treffen auf den querformatigen Micro-Center und einen gedrungenen Subwoofer mit geballter Basskraft.

Dieses erstaunlich kleine Set im extrem luxuriös wirkenden schwarzen Hochglanz-Look kann die wohlklingende Basis für ein kompaktes Heimkino im Wohnzimmer bilden. Räume bzw. Wohnraum-Abschnitte bis zu einer Größe von 20 Quadratmetern sind damit satt zu beschallen. Die vier extrem handlichen Satelliten, der Center-Speaker mit doppelter Mittelton-Bestückung und der auffallend schicke, kubisch gestaltete Aktiv-Subwoofer lassen sich an jeden handelsüblichen AV-Receiver anschließen und sorgen für einen Dolby Digital/DTS-Sound, der mit weit größeren und deutlich teueren Heimkinoanlagen mehr als nur konkurrieren kann.

Dabei ist das Kompaq 30 für den reinen Heimkino-Betrieb optimiert. So verfügt das Set über eine integrierte Endstufe nur für den Subwoofer; die Anschlüsse der Satelliten bestehen aus massiven vergoldeten Schraubklemmen.

Im Innern des auf resonanzdämpfenden Spikes stehenden Subwoofers schwingt ein in dieser Preisklasse unübertroffen üppiges 250 mm-Chassis mit besonders breiter Gummisicke. Durch das Zusammenspiel von reichhaltigem Volumen, einem überaus stabilen, kaum mitschwingenden MDF-Gehäuse, der präzise angepassten Bassreflex-Öffnung und der hohen Ausgangsleistung erzeugt der Subwoofer einen tiefen und dynamischen Bass, dessen schiere Kraft und Präzision in dieser Klasse Maßstäbe setzt.

Die 2-Wege-Satelliten arbeiten mit 80 mm-Mitteltönern und einer 20 mm-Hochleistungs-Hochtonkalotte, wodurch die verfärbungsfreie Abstrahlung aller Sounds sowie exzellentes Dynamikverhalten gewährleistet sind. Eine fixe Wandaufhängung ist ohne weiteres Zubehör direkt möglich, für vertikale und horizontale Beweglichkeit empfehlen wir die passenden, optionalen Wandhalter Microlock. Das gleiche gilt für den querformatigen Center, der durch ein weiteres Mitteltonchassis für eine besonders breite horizontale Abstrahlung und somit gute Sprachverständlichkeit sorgt.

Durch das bewährte akustische Zusammenspiel von Satelliten und Subwoofer wird ein Klangbild erzeugt, das zu diesem Preis ohne Konkurrenz ist. Ob Filmton von DVD oder Musik via CD - jedes Signal wird so authentisch wiedergegeben, dass Sie und Ihre Freunde kaum glauben werden, dass dieser Spaß so wenig gekostet hat.

Hinweis: Abgebildete Standfüße sind als Zubehör separat zu erwerben.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

49 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Onkel Mölli am 27. November 2010
Ok, nachdem ich mir das Set im November 2009 gekauft habe muss ich auch mal was dazu schreiben. Versuche aber die wesentlichen Dinge
zu erläutern und mich knapp zu halten. Äußeres nach all den Rezensionen unwichtig. Ich betreibe das Set an einem Denon AVR 1909, Zuspieler ein Pioneer BDP 51 FD. Die zu beschallende Fläche in meinem Wohzimmer ist ca 20 qm ². Seit 2002 bin ich im Thema "Heimkino" unterwegs. Da ich den Denon zeitgleich gekauft habe, war nach der ersten Einmessung das Ergebnis schlecht. Doch das ist ein anderes Thema. Nach ungefähr 10 Einmessungen und Stöberei im Netz hatte ich endlich das Ergebnis, welches mich im reinen 5.1 Betrieb immer wieder glücklich macht. Wie gesagt, reiner 5.1 Betrieb! Teufel holt aus den Boxen enorme Pegel, die man jenen nicht zutraut. Klarer,
definierter Sound bei z.B. Musik DVD. Bei Filmen von Blu Ray genauso. Standard 5.1 oder HD Ton, dafür wurden die 6 Jungs gemacht. In dieser Disziplin spielt auch der Subwoofer exakt und trocken. Bei einer Trennfrequenz von 120 HZ spielt das Ensemble bei Mehrkanalton
perfekt zusammen. Film und Musik Liebhaber (DVD und Blu Ray) werden hier definitiv glücklich. Daher vergebe ich für Mehrkanalton 5 Punkte.

Jetzt zu "normaler Musik", sprich CD oder MP3 in guter Qualität. Schlecht, war mein erster Gedanke damals. Die Zwerge klangen angestrengt und der Subwoofer ungenau. Was ich alles probiert habe. Absorber usw. Meine Frau ist fast verrückt geworden. Zig Wochen habe ich alle meine CD`s in den Player geschmissen. Das Ergebnis war mal gut, mal schlecht. Zufrieden war ich nie. Und wie hier schon oft geschrieben wurde, für Stereo oder z.B. Dolby ProLogic II oder DTS Neo sind sie halt nicht wirklich gemacht. Daher mein Rat.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pinkcat am 22. Oktober 2009
Fangen wir einfach an: die Ware kommt bereits gut verpackt an.
Die Lautsprecher fallen direkt durch die gute Verarbeitung auf. Die kleinen Satelliten sind eben grade für ihre Größe sehr schwer. Die Ware allgemein ist hochglänzend schwarz, aber eben nicht Kunststoff (billig) sondern hochwertig wie Klavierlack. Für den Preis ist also schon einmal die Optik hervorragend.

Der Sound: Kinosound für diesen Preis ist schon unfassbar. Der Bass dröhnt (im positiven Sinne), Flugzeuge fliegen durch die Wohnung, man befindet sich mitten in einer Schießerei und möchte schon den Notarzt rufen. Ich bekomme regelmässig ein Grinsen auf das Gesicht. So macht das Spass.
Bei Musikfilmen muss ich kleine Abstriche machen. Da ist mir der Klang etwas zu hell und kreischend, aber durchaus erträglich. Die Dinger sind eben für das Kinoerlebnis geeignet.
Übrigens habe ich einen Surroundverstärker von Onkyo der gleichzeitig auch Anschlüsse für "normale" Stereolautsprecher hat. So kann ich bei Musikfilmen einfach auf die Stereosprecher schalten. So hat man direkt für alle Möglichkeiten die richtige Beschallung.

Die Lautstärke: selbst bei starker Beanspruchung - sprich Hörschadenlaut - konnte ich keine großen Verzerrungen ausmachen.

Fazit: kleiner Preis - viel Leistung!

Tipp: Nachbarn einladen oder weit weg vom Schuss wohnen. Hellhörige Mietwohnungen - völlig ungeeignet...da überkommt mich grade wieder ein Grinsen...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kai-Hendrik Schulte am 13. Oktober 2010
Guten Tag!
Habe mir das System vor etwas über einem Jahr zugelegt.
Meiner Ansicht nach macht es für Einsteiger in Räumen bis ca. 20m² Sinn. Die Surroundeffekte werden gut dargestellt, Stimmen sind gut verständlich und der Subwoofer ist mächtig. Zu Beginn macht es einfach richtig Spaß dem System zu lauschen, besonders wenn es das erste Surroundsystem betrieben an einem AV - Receiver ( In dem Fall Sony STR DH 500 ) ist.
Ich denke, dass es in der Preisklasse nichts besseres gibt.
Musik weiß von Dvd oder Bluray zu Beginn auch noch zu gefallen.

Im Langzeittest:
Nach der Zeit legte sich meine Begeisterung, ich hatte viele DVDs/Blurays, Musik geschaut bzw. in dem Fall gehört und es fielen mehr Kleinigkeiten auf, die ich negativ empfand. Den blechernden Ton der Satelliten des Systems und damit verbunden den dominierendem Subwoofer bei der Stereowiedergabe. Das fehlende Volumen bei der Stimmwiedergabe und auch bei der Surroundwiedergabe. Das System wirkte nach der Zeit auf mich nicht mehr raumfüllend. Die Grenzen der kleinen Satelliten wurden mir deutlich.
Der Subwoofer ist zwar mächtig, aber ich empfand ihn als unpräzise und mit Neigung zum Dröhnen, wobei ich verschiedene Aufstellungsvarianten ausprobiert habe und mit Granitplatten und Tennisbällen ( als Absorber ) vom Boden entkoppelt habe.
Habe mitlerweile die Front ( Center, Front links, Front rechts ) besonders aufgrund der fehlenden Stereoqualitäten durch Regallautsprecher ersetzt.

Ich möchte abschließend die, meiner Meinung nach, positiven, wie negativen Aspekte zusammenfassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen