Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Terratec T5 Dual DVB-T Diversity DVB-T-Stick mit zwei integrierten DVB-T-Tunern USB 2.0
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Terratec T5 Dual DVB-T Diversity DVB-T-Stick mit zwei integrierten DVB-T-Tunern USB 2.0

von TerraTec
30 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • DVB-T-Stick mit zwei integrierten DVB-T-Tunern
  • Unterstützt HDTV und Dolby Digital
  • Software für PC
  • Anschluss über USB 2.0
  • Inkl. Fernbedienung und zwei DVB-T-Antennen
Weitere Produktdetails

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:

TERRATEC T5 Dual DVB-T USB Stick
EUR 75,39
(11)
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeTerraTec
Artikelgewicht32 g
Produktabmessungen3 x 8 x 1,5 cm
Modellnummer10629
FormfaktorTV/Sat-Karte
Max. Bildschirmauflösung720 pixels
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00293MEOQ
Produktgewicht inkl. Verpackung499 g
Im Angebot von Amazon.de seit8. Mai 2009
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 


Produktbeschreibungen

USB-Stick mit zwei DVB-T-Empfängern
Der TerraTec T5 ist ein kompakter TV-Stick mit zwei Empfängern für besten DVB-T-Empfang auch in Randgebieten und während der Fahrt für qualitätsbewusste Anwender. Einfach in einen freien USB 2.0-Anschluss gesteckt, verwandelt der handliche Stick Netbook, Notebook und Desktop-Rechner in einen vollwertigen Fernseher mit vollem HDTV-Support (inklusive Dolby Digital)* mit vielen Zusatzfunktionen. Software für PC macht den Einsatz an allen Rechner im Haushalt möglich, ein umfangreiches Zubehör mit Fernbedienung und zwei DVB-T-Antennen ist im Lieferumfang enthalten.
Fernsehen überall – bei der Arbeit und zu Hause
Egal ob Sie an Ihrem Arbeitsplatz die neuesten Börseninfo oder Weltnachrichten verfolgen wollen, zu Hause mit Freunden das aktuelle Fußballspiel schauen oder bequem alle Folgen Ihrer Lieblingsserie und aktuelle Spielfilme aufnehmen wollen - der TerraTec T5 macht es möglich. So wird der Rechner bequem zum Zweitfernseher.
Fit für HDTV und Dolby Digital
Der handliche TV-Stick ist schon jetzt fit für den Empfang von hochauflösendem Fernsehen (HDTV) mit feinstem Sound in Dolby Digital-Qualität am PC. Sofern in Ihrem Empfangsbereich Sendungen in dieser Qualität ausgestrahlt werden, steht Fernsehvergnügen in gestochen scharfer Qualität nichts mehr im Wege. Schließlich ist jeder handelsübliche Monitor schon heute in der Lage, HDTV in voller Pracht abzubilden.
Software für PC
In Deutschland entwickelte Software für PC (TerraTec Home Cinema) macht den TerraTec T5 universell einsetzbar. Sie ist einfach zu bedienen und doch voller Optionen zur optimalen Einstellung auf Ihre Bedürfnisse. Zeitversetztes Fernsehen, manuelle und zeitgesteuerte Aufnahmen in verlustfreier Qualität auf der Festplatte, Elektronischer Programmführer (EPG) und Videotext und viele andere interessante Funktionen sorgen für ein ganz neues Fernseherlebnis.
Volle Kompatibilität für vielfältigen Einsatz
Der TerraTec T5 läuft unter Windows XP (ab Service Pack 2) und Windows Vista (ab Service Pack 1). Zudem gibt es Treiber für die Windows Media Center Edition (MCE) und rege Unterstützung in der Linux-Community (kein Support).
Das DVB-T-Empfangsgebiet in Europa wächst ständig
Für Millionen Fernsehzuschauer in Europa ist das Zeitalter des digitalen Antennenfernsehens (DVB-T) schon angebrochen. In fast allen bevölkerungsreichen Regionen ist das analoge terrestrische Fernsehen bereits durch den neuen Standard Digital Video Broadcasting Terrestrial (DVB-T) ersetzt worden. Die letzten Lücken werden in absehbarer Zeit geschlossen.
Komplett von Anfang an
Im Lieferumfang ist alles enthalten, was Sie zum Start in die Welt des Fernsehens am Computer benötigen. Zudem gibt es gedruckte Handbücher (Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch) sowie weitere Sprachen auf DVD. 36 Monate Garantie und lebenslanger technischer Support runden das Angebot ab.



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mandoga am 4. Oktober 2009
Wer einen DVB-T-Stick in dieser Preisklasse anbietet, muss schon einiges
aufbieten, um das zu rechtfertigen. Terratec ist dies in wirklich jeder
Hinsicht gelungen - Chapeau!

Schon die Verpackung kommt edel daher, die Metall-Kassette ist schick und
ohne weiteres auch für weitere, andere Dinge verwendbar. Beim Inhalt
hat Terratec Köpfchen bewiesen und an alle Eventualitäten gedacht:
Die beiden Antennen sitzen auf magnetischen Sockeln, das ist häufig
eine sehr praktische Sache. Wem das aber nicht gefällt, der ersetzt diese
einfach durch die ebenfalls beiliegenden normalen Sockel. Wem nun wiederum
die Antennen selbst nicht gefallen (warum auch immer?), der kann mit Hilfe
der mitgelieferten Adapter auch andere an den Stick anschließen. Der Stick
selbst kann im Grunde direkt in eine USB-Buchse gesteckt werden - sollte dies wegen
einer belegten benachbarten Buchse oder aus andere Platzgründen nicht
möglich sein, hat Terratec ein kleines USB-Verängerungskabel dazugepackt.
Für all diese Möglichkeiten vorgesorgt zu haben, spricht sehr für den Hersteller
und entspricht zudem meinen Erwartungen an eine solche Luxus-Version.
Nicht unerwähnt bleiben sollten hier auch die kleinen Gelenke zwischen
Antennenköpfen und - sockeln, mit deren Hilfe die Antennen zusätzlich in
bestimmte Himmelsrichtungen gebogen werden können!

Der Grund für diesen Kauf war eine veränderte und zwar deutlich schlechtere
Empfangssituation, mit der der Vorgänger-Stick (Cinergy 2, ebenfalls von
Terratec) nur noch mit äußersten Schwierigkeiten bis gar nicht mehr
zurechtkam.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joe am 2. Januar 2010
Getreu dem Grundsatz 'Wer billig kauft, kauft doppelt' habe ich diesmal etwas tiefer in die Tasche gegriffen und bei dem Terratec T5 Dual DVB-T Diversity DVB-T-Stick mit zwei integrierten DVB-T-Tunern USB 2.0 zugegriffen.

Zum Einsatz soll das Teil an einem Desktoprechner (Acer M7721, Intel Core i7 2.6GHz, nVidia GTX260, WIN7 HP) kommen und dort als vollwertiger Fernsehersatz dienen.

Die Installation unter WIN7 HP verlief problemlos. Bildqualität sehr gut. Einem entspannten Fernsehabend steht also nichts im Wege. Weit gefehlt.

Umschaltzeiten von 3-4 Sekunden ersticken den Wunsch nach Programmwechsel im Keime. Nach ca 10-20 Umschaltvorgängen (mit der FB) erscheint dann eine Fehlermeldung, die mich darüber aufklärt, dass die Fernbedienung abgestürzt ist. Da hilft dann nur erneutes starten der TV-Software. Eine Neuinstallation bzw. Update der Treiber und Software hat leider keine Besserung gebracht.

Ich kann nicht beurteilen, ob das nun ein WIN7-Problem ist und ob ein eventuell kommendes Update die Umschaltzeiten reduzieren und der Fernbedienung mehr Stabilität verleihen kann. Für knapp 100 EUR habe ich allerdings erwartet, das es 'out of the box' einwandfrei funktioniert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus Jansen am 25. Dezember 2010
Auf Grund von guten Testergebnissen hatte ich den Terratec T 5 - DVB-T-Stick gekauft, um damit ein fünf Jahre altes, inzwischen vergleichsweise unhandliches Vorgängermodell zu ersetzen.
Wichtig war für mich die ausdrückliche Angabe in der Produktbeschreibung, das Gerät sei auch für Windows XP geeignet, da es an einem Hochleistungsrechner unter XP (SP 3) eingesetzt werden sollte.
Leider haben sich die Erwartungen in den Stick absolut nicht erfüllt:
Nachdem die mitgelieferte Software installiert war, musste ein Sendersuchlauf gestartet werden, der nach kurzer Zeit stecken blieb und auf normale Art nicht mehr zu beenden war: Der Rechner war schlicht eingefroren und konnte nur noch mit Hilfe des Netzschalters heruntergefahren" werden. Auffallend war, dass die Terratec-Software während des Suchlaufs einen ständig anwachsenden Teil des Arbeitsspeichers beansprucht hatte, was den Rechner schon vor dem Stillstand kontinuierlich bis auf Schneckentempo abbremste. Ein zweiter Sendersuchlauf scheiterte wie der vorherige.
Ich habe die Software insgesamt fünfmal deinstalliert und sie - nach Bereinigung der Registry und anschließendem Neustart - jeweils nochmals installiert, jedes Mal mit demselben Ergebnis: Der Rechner hing wieder fest. Einzig die Anzahl der bis dahin gefundenen Sender unterschied sich, war aber nie vollständig.

FAZIT:
Über die Qualität des Sticks selbst kann ich keine Aussage treffen, da seine Nutzung durch die mitgelieferte Software zuverlässig verhindert wurde.
Ich habe das Teil deshalb zurückgeschickt.
Zumindest für Interessenten mit Rechnern unter Windows XP (SP 3): FINGER WEG!!!
Einen Stern gebe ich nur, weil keine Möglichkeit besteht, null Sterne zu vergeben.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ironlake am 21. November 2010
Mein Zögern, eine Rezension zu erstellen, ist schnell erklärt: ich habe eine Woche lang sehr guten Fernsehempfang gehabt (31 Sender im Raum Ruhrgebiet), danach war das Sendersignal angeblich zu schwach, Fernsehen unmöglich. Im Tracelog wurde auf zu geringen Arbeitsspeicher (512 MB) und viele andere mögliche Komplikationen hingewiesen. Probeweise Installation des Stick bei einem Kollegen ergab Ähnliches, überhaupt keine Sender trotz aktiver Antenne. Des Pudels Kern: Das mitgelieferte, sehr starre Verlängerungskabel erzeugt nach kurzer Zeit einen Wackelkontakt an der USB, also habe ich den Stick direkt am Laptop. Dazu kam noch ein Antennenverlängerungskabel an einen Stick-Antenneneingang, versehen mit der Stabantenne meiner alten Terratec T2 ( wegen Eingang). Seitdem ist der Empfang einwandfrei. Das PiP funktioniert bei mir nicht, mag sein, die Grafikkarte ist zu klein (32 MB). Den automatischen Timeshift sollte man sofort deaktivieren. Ansonsten bin ich jetzt sehr zufrieden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen