Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

TerraTec VideoSystem Grabster AV 150 MX USB2.0

von TerraTec

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Der Einstieg in die Welt der Videobearbeitung
  • Anschluss per USB 2.0
  • Analoges Video-In
  • Die Lösung für PC und Notebook
  • Magix Filme auf CD & DVD TerraTec Edition
Weitere Produktdetails


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeTerraTec
Artikelgewicht299 g
Produktabmessungen1 x 1 x 1 cm
Batterien:1 Nonstandard Battery Batterien erforderlich.
Modellnummer10509
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000O141F0
Amazon Bestseller-Rang Nr. 26.928 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung340 g
Im Angebot von Amazon.de seit8. Januar 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Perfektes Duo aus Hardware und Software
Ein gut abgestimmtes Duo bilden der Grabster AV 150 MX und die mitgelieferte MAGIX-Software, wenn es um das Erstellen von DVD und CDs geht. Der externe Videograbber ist dank des beiliegenden USB-Kabels im Handumdrehen betriebsbereit. Einfach mit dem Notebook oder PC verbinden und eine analoge Quelle anschließen. Wenige Klicks später landet das Material als digitaler Film auf der Festplatte. Mit der beiliegenden Software "Filme auf CD & DVD TerraTec Edition" lassen sich die frisch erstellten Aufnahmen ganz einfach bearbeiten und brennen.

Material aus analogen Quellen einlesen
Egal von welchem Gerät oder Medium Sie einspielen möchten: Vom Videorekorder über Sat-Receiver und Camcorder bis hin zum DVD-Player können sämtliche Geräte mit analogen Videoausgängen über Composite oder S-Video angeschlossen werden. Die angeschlossene Videoquelle wird automatisch erkannt. In einem Vorschaufenster erscheint das eingehende Bild. Für die Aufnahmen kann man Zeit, Qualität und Speicherort angeben. Doch auch für Profis lassen sich viele Einstellungen feintunen und individuell anpassen.

Bequem schneiden und bearbeiten
Das aufgenommene Video oder auch mehrere hintereinander eingespielte Filme kann man nun im zweiten Schritt noch nachbearbeiten, etwa die Werbung rausschneiden oder Kapitel erzeugen, die Bildqualität verbessern oder Texte, Musik und Effekte einfügen. Alle Funktionen und Schalter sind ohne Handbuchstudium zu bedienen. Schließlich lassen sich auch noch Menüs erstellen oder Foto-Diaschauen erstellen. Ein weiterer Klick - und Ihre DVD oder CD wird gebrannt. Mit beliebig vielen Kopien, versteht sich.

Videos lassen sich überall abspielen
Im Handumdrehen halten Sie eine professionelle DVD in der Hand, die sich sehen lassen kann. Das Abspielen ist an kein Gerät gebunden - sie können ihr Werk am Rechner oder per DVD-Player auch am Fernseher anschauen. Also: Werden Sie kreativ. Überraschen Sie Ihre Familie und Ihre Freunde mit einer selbst erstellten DVD!

Ganz einfach Filme hochladen und Freunden zeigen
In die Software integriert finden Sie eine ganze Reihe nützlicher Funktionen. Statt beispielsweise Filme zu brennen und dann per Post zu verschicken, können Sie diese auch hochladen und einfach einen Link verschicken. So sehen Ihre Freunde ganz direkt die ersten Schritte Ihrer Kinder oder die besten Szenen aus dem alten Familienvideo. Genauso einfach lassen sich ein Blog einrichten, eine Webseite bauen, Fotos hochladen oder sogar Special Effects und Hintergrundsounds von MAGIX herunterladen - und natürlich sind alle Funktionen immer in Ihrer Sprache verfügbar!

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Schütter am 7. November 2008
Ich gebe zu, ich bin ein Terratec-Fan. Und im nachhinein bin ich froh, dass ich mich von den schlechten Rezessionen hier nicht beeinflussen lassen habe.
Also habe ich den Grabster AV150 gekauft und angeschlossen. Genau wie mein "Vorredner" H. Waldmann lief bei mir mit der Aufnahme über MAGIX nix. Ein Sch...bild und ein krächzendener Ton.
Aber nachdem ich mir auf der Homepage von Terratec die TerraTec Home Cinema - GRABSTER-VERSION! runtergeladen und installiert habe lief alles wunderbar. Wobei sich wieder mal bestätigt: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Das Bild ist gut und der Ton auch. Aufnahme auch!
1 Stern Abzug, weil ich meine, die Freeware von Terratec müßte in der Verpackung gleich mitgeliefert und mit beschrieben werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tocqueville am 8. Juli 2008
Wer kennt nicht eines der berühmtesten Zitate der Astronautengeschichte? Und wer den Film gesehen hat, kann sich sicherlich an die Szenen erinnern, in denen ein eckiger Luftfilter mit Pappe und Klebeband auf einen runden Luftfilter gefringelt werden mußte, damit das System überhaupt irgendwie läuft. Nicht anderes geht es dem Erdling mit dem TerraTec Grabster AV 150 MX.

Vor der Bestellung erfuhr ich auf Nachfrage von der Verkaufs-Hotline von TerraTec, daß es sich bei den Versionen 150/250/400 um praktisch baugleiche Geräte handelt. Lediglich der Lieferumfang mit Kabeln, bzw. das Design beim AV 400 MX, erweitert sich mit der höheren Versionsnummer. Nachdem ich die nötigen Kabel von meinem Vorgängermodell ADS Instant DVD 2.0 bereits hatte, entschied ich mich für den AV 150 MX.

Geliefert wurden das Gerät, das USB-Kabel, sowei eine CD mit Treiber und dem Video-Capturing Programm "MAGIX Filme auf CD & DVD", Achtung: TerraTec Edition! Treiber und Programm waren schnell installiert, Bild und Ton in der Vorschau liefen. Erstes Minus: Das MAGIX Programm läßt "hunderte" von Einstellungen für Aufnahme, Bild & Ton zu, die erstmal mit Technikkürzel-Kauderwelsch versehen sind. Die Online-Hilfe (ein Handbuch existiert nicht) ist für die Programm-Version veraltet, wesentliche Funktions-Erklärungen fehlen. Dann die Überraschung und das zweite Minus: Bei ganz herkömmlichen Aufnahmen stellten sich durchgängig krasse Ton-Ausfälle (Dropouts) ein. Eine komplette Überprüfung meines Rechners und die Nachjustierung von Einstellungen im Multimedia-Bereich ergab leider keine Abhilfe.

So mußte ich die Service-Hotline bemühen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DerId am 12. Oktober 2010
Seit Januar 2010 habe ich einen Grabster AV 150 MX. Seitdem versuche ich, wie es meine Zeit zulässt, analoge Videos zu digitalisieren, aber konnte mit dem Grabster noch kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen. Sowohl mit der mitgelieferten Magix-Software als auch mit der Terratec Home Cinema Software gehen bei der Aufnahme viel zu viele Bilder (frames) verloren. Bei der Terratec Software ist wenigstens der Ton OK. Aber für eine Digitalisierung wertvoller VHS-Videos sind die Bildverluste nicht akzeptabel.

Auch ich habe bereits viel Zeit mit der terratec-Hotline verbracht, das Problem konnte aber leider nicht gelöst werden.

Deswegen habe ich mich dazu entschlossen, den Grabster zurückzugeben und mal eine pinnacle studio movie box auszuprobieren, die bei WDR markt gut funktioniert hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jörg Wernicke am 25. Februar 2008
Ich such(t)e einen Video Grabber mit USB, mit dem ich an meinem Subnotebook (Vista HP) Fernsehen kann und auch evtl. Aufzeichnungen. Nachdem ich mich in vielen Foren umgeschaut hatte, entschloss ich mich nicht zum Kauf eines 30 €-Types, und da der Grabber unter Vista laufen muss, viel meine Wahl auf dieses Gerät. Was übrigens geliefert wurde, war der 150 MX - also die neueste Variante von Terratec.
Nach dem Installieren des Treibers und der Video-Magix-Software, war die Überraschung groß, als ich nur Ton hatte, aber kein Bild. Ich lud mir von der Terratec-Webseite noch das Home-Cinema-Programm herunter und installierte es. Ergebnis: nicht mal Ton. Ich schloss eine andere Videoquelle an, auch da dasselbe. Auch andere Einstellungen unter Optionen brachten nichts.
Okay, ich hab ja noch den großen Pentium 4 mit Win XP Prof und XP2. Software auch da installiert - das gleiche Ergebnis. Ab und zu erschien im Video-Vorschaufenster von "Magix Filme auf CD & DVD" ein eingefrorenes Schwarz/Weiß-Bild. Das war es aber auch. Gerät geht morgen enttäuschend zurück.
Ach ja: Die von Terratec mitgelieferte Magix-Software möchte - wenn man die TV-Funktion benutzen will - 20 €, damit diese Option freigeschaltet wird. Langsam fange ich an, Magix zu misstrauen. das war nicht der erste Fall, wo mir diese Firma sauer aufstößt!
Jörg Wernicke, Berlin
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pro_kosnumer am 24. August 2010
An diversen Rechnern und Schnittprogrammen aus dem Consumerbereich getestet (Aktuelle Rechner mit Premiere Elements, Magix Video deluxe usw.): Das Gerät verursacht Framedropping und anderen Unrat. D.h. irgendwann laufen bei einer Aufnahme Bild und Ton auseinander, man muss nach der Aufnahme alle paar Minuten den Ton manuell angleichen, wobei das unmöglich ist, weil kein Schema für dieses Verhalten auszumachen ist. Willkürlicher nach hinten in der Timeline gestreckter Ton. Absolut unbrauchbar für das Aufnehmen von Bild und Ton gleichzeitig. Total asynchron. Für die Tonne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen