Terra Preta. Die schwarze Revolution aus dem Regenwald und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 10,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Terra Preta. Die schwarze Revolution aus dem Regenwald auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Terra Preta. Die schwarze Revolution aus dem Regenwald: Mit Klimagärtnern die Welt retten und gesunde Lebensmittel produzieren [Broschiert]

Stiftungsgem. anstiftung & ertomis , Ute Scheub , Haiko Pieplow , Hans-Peter Schmidt
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,99  
Broschiert EUR 19,95  

Kurzbeschreibung

25. Februar 2013
Terra Preta do Indio lautet der portugiesische Name für einen Stoff, dem man wundersame Eigenschaften zuschreibt. Die Presse überschlägt sich mit Berichten über das »Schwarze Gold«, die Wissenschaft glaubt mit der Schwarzerde aus dem Regenwald zwei der größten Menschheitsprobleme lösen zu können – den Klimawandel und die Hungerkrise. Das Gute daran: Jede(r) kann mithelfen, denn seit 2005 ist das Geheimnis um die Herstellung der Wundererde gelüftet – ein Geheimnis, welches mit dem Niedergang der einstmals blühenden Indianerkulturen Amazoniens verloren zu gehen schien. Die Rezeptur mutet dabei erstaunlich einfach an, denn mehr als Küchen- oder Gartenabfälle, Holzkohle und Regenwürmer sind nicht nötig – Terra Preta ist somit auf jedem Balkon und in jedem Kleingarten herstellbar. Das Autorentrio Scheub, Pieplow und Schmidt hat sich auf Schatzsuche begeben und das Wissen um die fruchtbarste Erde der Welt in einem kundigen Führer zusammengetragen. Neben einer fundierten Gebrauchsanweisung zur Herstellung von Terra Preta und Biokohle (biochar) informiert das Handbuch über die Grundprinzipien von Klimafarming und Kreislaufwirtschaft. Es ist ein flammendes Plädoyer gegen Kunstdünger und Gentechnik und ein unerlässlicher Ratgeber für alle, denen gesunde Lebensmittel am Herzen liegen.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Terra Preta. Die schwarze Revolution aus dem Regenwald: Mit Klimagärtnern die Welt retten und gesunde Lebensmittel produzieren + Kleine grüne Archen: Passivsolare (Erd-)Gewächshäuser selbst gebaut
Preis für beide: EUR 42,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Broschiert: 208 Seiten
  • Verlag: oekom verlag (25. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3865814077
  • ISBN-13: 978-3865814074
  • Größe und/oder Gewicht: 22,4 x 15 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.803 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ute Scheub ist Autorin zahlreicher Sachbücher zu den Themen Frieden, Frauen und Ökologie. Zuletzt erschienen von ihr die Bestseller »Beschissatlas«, »Heldendämmerung« und »Das falsche Leben«. Der Bodenkundler Haiko Pieplow arbeitet am Bundesministerium für Umwelt; 2005 gelang ihm die Wiederentdeckung der Terra Preta-Rezeptur. Hans-Peter Schmidt leitet das Delinat-Institut für Ökologie und Klimafarming im schweizerischen Kanton Wallis.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
Dieses handliche und sehr gut aufgebaute Buch verspricht nicht weniger als eine Revolution. „Mit Klimagärtnern die Welt retten und gesunde Lebensmittel produzieren“ – solche Titel machen mich sonst eher skeptisch. Denn zuviel Neues hat sich in der Vergangenheit schon als nicht praktikabel herausgestellt. Nur die Tatsache, dass der renommierte und für seine wissenschaftlichen Standards bekannte Oekom Verlag dieses Buch publiziert und dass die bekannte Journalistin Ute Scheub es zusammen mit anderen geschrieben hat, weckte so etwas wie Vertrauen in mir.

Die Autoren haben das uralte Wissen um die wohl fruchtbarste Erde der Welt zusammengetragen und geben fundierte Anweisung, wie man sie selbst herstellen und Nahrungsmittel auf ihr anbauen kann. Diese Technik des „Klimagärtnerns“ ermöglicht es Kohlenstoff in Form von Pflanzenkohle dauerhaft im Boden zu speichern. Und wer denkt, das gehe nur im Kleingarten: die Autoren haben auch Projekte gefunden und mit Landwirten gesprochen, die das in größerem Umfang tun. Es ist alles nur eine Frage des politischen Willens.

Ich rege an , dass der Verlag in einem zeitlichen Abstand erneut ein Buch veröffentlicht, in dem er die weitere Entwicklung beschreibt einer Idee, die überzeugt, die aber radikalte Veränderungen in der herrschenden Agrarpolitik nötig macht. Ob das gelingt?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen interessant -- aber magere Anleitungen 24. April 2013
Format:Broschiert
An sich spannend, aber wirkt wie ein Schnellschuss. Im Kapitel "Kompost-Toilette"wird x-mal erklärt, dass man Urin und Faekalien trennen muss. Da hätte der Lektor eingreifen müssen.
Zur eigentlichen Arbeit mit Terra preta steht recht wenig Praktisches, enttäuschend wenig.
Viele spannende Projekte in aller Welt werden anregend beschrieben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das kann die Welt verändern 27. Februar 2013
Format:Broschiert
Auf den ersten 25 Seiten erwartet den Leser eine engagierte glasklare Analyse, wie es auf unserem Planeten mit der "Mutter"-Erde bestellt ist. Chemie und Gifte setzen unserer Lebensgrundlage ganz schön zu. Es kann so nicht weitergehen. Überzeugend die Darstellung der Alternative: Nur ein vielfältiges Bodenleben kann die Gesundheit der damit kommunizierenden Pflanzen und damit auch unsere Gesundheit gewährleisten.

Das Geschenk unserer Vorfahren an unsere Generation: Erträge auf naturverträgliche Art und Weise steigern, zugleich dabei durch Einbringen von belebter und gesättigter Holzkohle in den Boden CO2 reduzieren: So bietet die Herstellung von Terra Preta gleich Lösungen für mehrere Probleme.

Die Fruchtbarkeit wird gesteigert, besonders die armen Völker können auf Kunstdünger verzichten und mit Holzkohle, Dung und frischem Grün diesen Boden selber herstellen. Zugleich kann das Hygieneproblem gelöst werden, wenn man menschliche und tierische Ausscheidungen fermentiert.

Die Autoren geben viele praktische Beispiele zur Herstellung und Anwendung von Terra Preta - dieses Buch sollten alle lesen, die sich für gesundes Gärtnern und Nachhaltigkeit interessieren.

Rainer Sagawe
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen vielleicht ein Anfang 29. April 2014
Format:Kindle Edition
Der Anspruch des Buches ist hoch - die Rettung der Welt. Bin ich sehr daran interessiert, also habe ich das Buch verschlungen. Es ist flüssig und anschaulich geschrieben und stellt viele Projekte in aller Welt vor.

Nur wird man in dem Moment, in dem man diese Ideen umsetzen will, alleingelassen. Gut, denkt man sich, da ist ja eine zweiseitige Linkliste, da wird sich schon finden, was man braucht. Eben nicht. Ich habe so ziemlich alle Links angeschaut, und es sind entweder Produkte zum Kaufen, oder gedacht für die dörfliche Welt in Gegenden, in denen man im Freien kocht.

Was bräuchte man denn?

Drei Bestandteile sind für diese schwarze, besonders fruchtbare Erde nötig:
1. Garten- und Küchenabfälle - kein Problem.
2. Pflanzenkohle - könnte man wohl leicht herstellen, aber wie GENAU? Das Prinzip wird ungefähr erklärt, aber es gibt keine Anleitung zum Bau ein praxistauglichen Pyro-Ofens für den Hausgarten. Theoretisch könnte man Grillkohle kaufen oder gleich ein Big Bag Pflanzenkohle für 490 €, aber das überzeugt mich irgendwie nicht. Blechdosenofen sind zu klein, einen Tonnenkocher für 120 € will ich eigentlich auch nicht kaufen. Das muss doch günstiger gehen?
3. EM, also effektive Mikroorganismen. Die könnte man eventuell auch herstellen, aus indigenen Mikroorganismen, dann heisst das IMO. Wird in Asien schon gemacht, aber eine Anleitung für hiesige Breiten fehlt. Statt dessen kann man EM wiederum kaufen, in großen Kanistern, über ein inzwischen recht breit gefächertes Vetriebsnetz oder online. Da kriegt man auch Melasse zur Weitervermehrung und alles, was man sonst so braucht im EM-Universum.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einleuchtend und verständlich geschrieben. 26. Juni 2013
Von H_Ri_
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Folgt man diesem Pfad, so hätte die breite Anwendung dieses Wissens enorme Gesellschaftspolitische Auswirkungen mit positiven Ergebnissen für unsere Umwelt. Also, lesen und weitersagen und wenn möglich selbst anwenden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Erdhaftig
Format:Broschiert
Die Autoren unterteilen das Buch in zwei Teile ein: Grundlagen und Handbuch. Der erste enthält bereits die ersten beiden Kapitel „Die Irrtümer der fossilen Landwirtschaft“ und „Kulturen brauchen fruchtbaren Boden – das Geheimnis des schwarzen Goldes“. Hierin wird auf die industrielle Agrarwirtschaft und unter anderem ihren Abtrag von Humus eingegangen. Hochkulturen hatten offenbar in früheren Zeiten immer auch Gartenstädte, um einen Überschuss an Nahrung zu produzieren. So wie die alten Azteken, Mayas und Inkas größtenteils in von Regenwald besetzten Gebieten lebten, wo die kaum vorhandene Humusschicht für die Landwirtschaft zu dünn war. Mit der Erfindung der Terra Preta nutzen sie den Gartenbau intensiv in ihren Städten.
Im Handbuch folgen die weiteren Kapitel von „Klimagärtnern: Grundprinzipien und Grundstoffe“, über „Alte und neue Sanitärsysteme“ bis zu „Resümee und Ausblick“. Auf einigen Seiten werden Geschichten und Projekte in der Welt vorgestellt.
Insgesamt ist das Buch sowohl unterhaltsam als auch mit praktisch anwendbaren Tipps angelegt. Der Leser erfährt viel über die Entstehung von Terra Preta in der Vergangenheit und erhält für den eigenen Mini- oder Großgarten Anleitungen sie selbst zu produzieren. Mittendrin finden sich blau unterlegt die vorgestellten Projekte in den Kapiteln wieder. Ansprechende Fotos und Abbildungen untermalen den in relativ großer Schrift anderthalb zeilig angesetzten Text.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Das Buch zum Thema schlecht hin
Wer es noch nicht kennt, aber wissen will wie es geht bekommt hier den optimalen Einstieg. Danach hilft ein bisschen Stöbern auf You Tube auch weiter. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Tobias Bönsel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das bisher beste und umfassendste Buch über Terra Preta
Ich war nach dem ersten Lesen des Buches nahezu begeistert. Ich hatte bis dahin eigene Recherchen zum Thema Terra Preta angestellt, nachdem ich zum ersten Mal bei einem Kunden in... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Uwe Hiltmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Buch
Dieses Buch sollte DRINGEND Pflichtlektüre an allen Schulen und Uni's werden unabhängig davon was man Studiert. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Dennis Seydler veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Wenig Inhalt
Ich bin heute nett und gebe dem Buch zwei Sterne. Einen dafuer dass es ein interessantes Thema ist und den anderen, weil interessante Projekte vorgestellt wurden, das war's. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von gumnut veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Terra Preta Schwarze Erde
Al leidenschaftlicher Kleingärtnerdünge ich alles mit Hornspäne und Rinderdung.Die Erfolge sind zufrieden stellend. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Lothar Klebb veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen grossartig
ein wundervolles buch. endlich wird auch erklärt, wie man terra preta selbst herstellen kann. weiters auch bokashi, was es mit permakultur auf sich hat, historische und... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von tallatilla veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wahrlich eine Revolution
Dieses Buch ist Ein absoluter Augenöffner und setzt mächtige Maßstäbe, die das Potenzial haben unsere denaturierten Infrastrukturen wieder in Einklang zu... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Jonathura veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Terra Preta mit Pyrolysekochern herstellen
Eine umfassende Arbeit, die sehr nützlich für Haus und Garten ist. Auch für entwicklungshilfe-technische Projekte ist das Buch eine gute Grundlage.
Vor 12 Monaten von BERNHARD MUELLER veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Terra Preta. Die schwarze Revolution aus dem Regenwald: Mit...
Für alle die sich ein wenig Mühe machen können um den besten Boden für seinen Garten zu bekommen. Gut geschrieben.
Vor 13 Monaten von Undine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wichtige Entdeckung für die Menschheit
Dieses Buch sollte jeder Naturinteresierter und Gartenbesitzer lesen,
und alle umsetzen.
Ebenfalls wichtig wäre dass alle Landwirte und Tierhalter mitmachen... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Gerlinde Eder veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar