Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,18

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Terra Mare - Die Welt der Meere (3-DVD-Box)

 Infoprogramm   DVD
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

München, den 31.07.2007. Zehn Jahre waren die Filmcrews unterwegs, um in den sieben Weltmeeren, von der Arktis bis in die Tropen, von der Wasseroberfläche bis in die endlosen Tiefen, die spektakulären Aufnahmen zu "Terra Mare Die Welt der Meere" zu machen. Das Ergebnis ist eine Entdeckungsreise zu den wohl charismatischsten Giganten der Weltmeere: Delfine, Killerwale, Pottwale, Haie, Eisbären und Pinguine. Gezeigt werden sechs legendäre Tiere - erzählt werden sechs atemberaubende Geschichten über den blauen Kontinent in sechs faszinierenden und spannend aufbereiteten Dokumentationen. Da wäre z.B. die dramatische Geschichte über eine Eisbärenfamilie, die sich den rasanten klimatischen Veränderungen anzupassen versucht und verzweifelt um Ihr Überleben kämpft. Oder der Pottwal, einst Opfer des Walfanges, heute des Fischdiebstahls beschuldigt, der seine Welt mit Harpunen und Fangleinen, Orkas und Tiefseeungeheuern teilen muß.

Inhalt:
Disc 1:
- Die Geschichte vom verlorenen Delfin
Der Delfin bietet immer noch viele Überraschungen. Hilfe in der Gruppe, eine unbekannte Seite im Verhalten dieses charismatischen Tiers, ist das zentrale Thema dieser Reise in die Welt der Delfine. Ob sie in den flachen Gewässern South Carolinas bei der Jagd nach Fischen stranden, mit einer Giftschlange spielen, sich gegen einen Tigerhai verteidigen, durch das kristallklare Wasser des Pazifik schwimmen oder auf den Bugwellen von Tankern surfen - immer ist Verlass auf die Gruppe. Der Delfin braucht seinesgleichen, um sich zu ernähren, sich zu verteidigen, zu kommunizieren und seinen Nachwuchs aufzuziehen.
- Haie - Hyänen der Meere
Üblicherweise werden sie als wilde Raubtiere betrachtet, eigentlich sind sie aber oppurtunistisc he Resteverwerter, die nicht allzu wählerisch sind, wenn es um ihre Speisekarte geht: Federn, Flossen oder Felle - ihnen ist alles recht. Zu den beeindruckendsten Szenen dieses innerhalb von vier Jahren gedrehten Dokumentarfilms zählt eine so noch nie gesehene Sequenz, in der das größte Tier der Welt, ein geschwächter Blauwal, von Horden von Haien angegriffen und weggeputzt wird.

Disc 2:
- Eisbären - Leben auf schmelzendem Eis
Der Filmemacher Jerome BOUVIER hat ein Jahr damit verbracht, das unglaubliche Schicksal einer Eisbärenfamilie in einer sich rasant verändernden Umgebung zu verfolgen. Das Ergebnis ist eine universelle und dramatische Überlebensgeschichte in der ein männliches und ein weibliches Junge die Hauptrollen spielen. Ihre unterschiedliche Charakterentwicklung hat fatale Folgen. Während das männliche Jungtier die Techniken der Seehundjagd perfekt nachahmt, spielt seine Schwester und ruht. Die immer wärmer werdenden Sommer zwingen sie zu Anpassungen: Das Männchen wandert nach Norden ab, und für die junge Eisbärin beginnt ein bitterer Kampf ums Überleben. Sie wird genauso schnell dünner wie die schmelzenden Eisberge...
- Pinguine - Leben und Überleben in der Antarktis
Wie fühlt man sich als Pinguin? Lernen sie Chinstrap, Macaroni, Adelie, Gentoo, King und Queen kennen. Verbringen Sie ein Jahr mit ihnen in den eisigen Gewässern oder auf den Vulkaninseln des südlichen Ozeans. Fallen Sie nicht vom Kliff, wenn Sie morgens aufbrechen und vergewissern Sie sich immer, dass Sie auf Ihrem Heimweg vor Sonnenuntergang die richtige Welle erwischen. Achten Sie auf ihre "Freunde ", die immer bereit sind, Sie vom Eisberg zu stoßen. Halten Sie auf felsigem Gelände immer Abstand zu Ihrem Nachbarn - mindestens einen halben Meter. Und treffen Sie am Abend Ihren Partner, weil es jetzt Ihre Aufgabe ist, sich für die nächsten 15 Tage um den Nachwuchs zu kümmern...

Disc 3:
- Ein Sommer mit den Killerwalen
In vierjähriger Drehzeit hat das Filmteam in den eisigen Gewässern rund um die Crozet-Inseln Schicksal und Leid von Delphine verfolgt, einem heranwachsenden weiblichen Schwertwal. Im Zusammenleben und Aufwachsen in ihrer Familiengruppe lernt sie nach und nach, wie man seinen Lebensunterhalt bestreitet, Königspinguine und Minkwale jagt und wie man sich stranden lässt, um Seeelefanten zu erlegen. Zum ersten Mal haben Taucher es gewagt, mit diesen großen Raubtieren zu schwimmen und eine erstaunliche Sammlung großartiger Bilder mitgebracht. Bis heute ist dies der einzige einstündige Film mit Killerwalen in einer einmaligen Umgebung.
- Mein Leben als Pottwal
Die unglaubliche Odyssee einer Pottwalfamilie, die mit rasanten Veränderungen ihrer Umwelt konfrontiert ist. Diese Tiefseetaucher be-gegnen zwischen der stürmischen Oberfläche und der ewigen Dunkelheit des Meeresgrundes Menschen und deren "Spielzeuge": Harpunen von gestern und Fangleinen von heute. Einst Opfer des Walfangs und heute des Fischdiebstahls beschuldigt, teilt ein Pottwal sein Privatleben mit uns. Wir entdecken sein geheimnisvolles Sonarsystem, seine Konkurrenten, wie die Orcas, und die seltsame Welt seiner Nachbarn, der Tiefseeungeheuer von fast 4,50 Metern Länge.

Synopsis

München, den 31.07.2007. Zehn Jahre waren die Filmcrews unterwegs, um in den sieben Weltmeeren, von der Arktis bis in die Tropen, von der Wasseroberfläche bis in die endlosen Tiefen, die spektakulären Aufnahmen zu "Terra Mare – Die Welt der Meere" zu machen. Das Ergebnis ist eine Entdeckungsreise zu den wohl charismatischsten Giganten der Weltmeere: Delfine, Killerwale, Pottwale, Haie, Eisbären und Pinguine. Gezeigt werden sechs legendäre Tiere - erzählt werden sechs atemberaubende Geschichten über den „blauen Kontinent“ in sechs faszinierenden und spannend aufbereiteten Dokumentationen. Da wäre z.B. die dramatische Geschichte über eine Eisbärenfamilie, die sich den rasanten klimatischen Veränderungen anzupassen versucht und verzweifelt um Ihr Überleben kämpft. Oder der Pottwal, einst Opfer des Walfanges, heute des Fischdiebstahls beschuldigt, der seine Welt mit Harpunen und Fangleinen, Orkas und Tiefseeungeheuern teilen muß.

Inhalt:
Disc 1:
- Die Geschichte vom verlorenen Delfin
Der Delfin bietet immer noch viele Überraschungen. Hilfe in der Gruppe, eine unbekannte Seite im Verhalten dieses charismatischen Tiers, ist das zentrale Thema dieser Reise in die Welt der Delfine. Ob sie in den flachen Gewässern South Carolinas bei der Jagd nach Fischen stranden, mit einer Giftschlange spielen, sich gegen einen Tigerhai verteidigen, durch das kristallklare Wasser des Pazifik schwimmen oder auf den Bugwellen von Tankern surfen - immer ist Verlass auf die Gruppe. Der Delfin braucht seinesgleichen, um sich zu ernähren, sich zu verteidigen, zu kommunizieren und seinen Nachwuchs aufzuziehen.
- Haie - Hyänen der Meere
Üblicherweise werden sie als wilde Raubtiere betrachtet, eigentlich sind sie aber oppurtunistisc he Resteverwerter, die nicht allzu wählerisch sind, wenn es um ihre Speisekarte geht: Federn, Flossen oder Felle - ihnen ist alles recht. Zu den beeindruckendsten Szenen dieses innerhalb von vier Jahren gedrehten Dokumentarfilms zählt eine so noch nie gesehene Sequenz, in der das größte Tier der Welt, ein geschwächter Blauwal, von Horden von Haien angegriffen und weggeputzt wird.

Disc 2:
- Eisbären - Leben auf schmelzendem Eis
Der Filmemacher Jerome BOUVIER hat ein Jahr damit verbracht, das unglaubliche Schicksal einer Eisbärenfamilie in einer sich rasant verändernden Umgebung zu verfolgen. Das Ergebnis ist eine universelle und dramatische Überlebensgeschichte in der ein männliches und ein weibliches Junge die Hauptrollen spielen. Ihre unterschiedliche Charakterentwicklung hat fatale Folgen. Während das männliche Jungtier die Techniken der Seehundjagd perfekt nachahmt, spielt seine Schwester und ruht. Die immer wärmer werdenden Sommer zwingen sie zu Anpassungen: Das Männchen wandert nach Norden ab, und für die junge Eisbärin beginnt ein bitterer Kampf ums Überleben. Sie wird genauso schnell dünner wie die schmelzenden Eisberge...
- Pinguine - Leben und Überleben in der Antarktis
Wie fühlt man sich als Pinguin? Lernen sie Chinstrap, Macaroni, Adelie, Gentoo, King und Queen kennen. Verbringen Sie ein Jahr mit ihnen in den eisigen Gewässern oder auf den Vulkaninseln des südlichen Ozeans. Fallen Sie nicht vom Kliff, wenn Sie morgens aufbrechen und vergewissern Sie sich immer, dass Sie auf Ihrem Heimweg vor Sonnenuntergang die richtige Welle erwischen. Achten Sie auf ihre "Freunde ", die immer bereit sind, Sie vom Eisberg zu stoßen. Halten Sie auf felsigem Gelände immer Abstand zu Ihrem Nachbarn - mindestens einen halben Meter. Und treffen Sie am Abend Ihren Partner, weil es jetzt Ihre Aufgabe ist, sich für die nächsten 15 Tage um den Nachwuchs zu kümmern...

Disc 3:
- Ein Sommer mit den Killerwalen
In vierjähriger Drehzeit hat das Filmteam in den eisigen Gewässern rund um die Crozet-Inseln Schicksal und Leid von Delphine verfolgt, einem heranwachsenden weiblichen Schwertwal. Im Zusammenleben und Aufwachsen in ihrer Familiengruppe lernt sie nach und nach, wie man seinen Lebensunterhalt bestreitet, Königspinguine und Minkwale jagt und wie man sich stranden lässt, um Seeelefanten zu erlegen. Zum ersten Mal haben Taucher es gewagt, mit diesen großen Raubtieren zu schwimmen und eine erstaunliche Sammlung großartiger Bilder mitgebracht. Bis heute ist dies der einzige einstündige Film mit Killerwalen in einer einmaligen Umgebung.
- Mein Leben als Pottwal
Die unglaubliche Odyssee einer Pottwalfamilie, die mit rasanten Veränderungen ihrer Umwelt konfrontiert ist. Diese Tiefseetaucher be-gegnen zwischen der stürmischen Oberfläche und der ewigen Dunkelheit des Meeresgrundes Menschen und deren "Spielzeuge": Harpunen von gestern und Fangleinen von heute. Einst Opfer des Walfangs und heute des Fischdiebstahls beschuldigt, teilt ein Pottwal sein Privatleben mit uns. Wir entdecken sein geheimnisvolles Sonarsystem, seine Konkurrenten, wie die Orcas, und die seltsame Welt seiner Nachbarn, der Tiefseeungeheuer von fast 4,50 Metern Länge.

Produktbeschreibungen

DVD Laufzeit 340 min, Dokumentation, 3 Disks, Version: DigiPak im Schuber, FSK Info erschienen am: 28.09.2007 Sechs Filme. Sechs Tiere. Sechs Abenteuer. Eine Entdeckungsreise zu den charismatischsten Giganten der Weltmeere: Delfine, Killerwale, Pottwale, Haie, Eisbären und Pinguine. Sechs legendäre Tiere, sechs atemraubende Geschichten über ihren blauen Kontinent, sechs faszinierende und spannend erzählte Dokumentationen. Zehn Jahre waren die Filmcrews damit beschäftigt, um in den sieben Weltmeeren, von der Arktis bis in die Tropen, von der Wasseroberfläche bis in die endlosen Tiefen, die spektakulären Aufnahmen zu machen. Disc 1: - Die Geschichte vom verlorenen Delfin - Haie - Hyänen der Meere Disc 2: - Eisbären - Leben auf schmelzendem Eis - Pinguine - Leben und Überleben in der Antarktis Disc 3: - Ein Sommer mit den Killerwalen - Mein Leben als Pottwal



Schlagworte: DVD Spielfilm Unterhaltungsfilm doku dokumentation
‹  Zurück zur Artikelübersicht