oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Terra Mare - Die Welt der Meere (3-DVD-Box)

 Infoprogramm   DVD
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Polyband Premium Dokumentationen
Premium Dokumentationen von polyband
Entdecken Sie jetzt viele weitere große und spannende Dokumentationen aus den Bereichen Natur, Wissenschaft, Geschichte und Gesellschaft – von namhaften Produzenten wie BBC, Discovery und History. Jetzt im Shop Premium Dokumentationen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Terra Mare - Die Welt der Meere (3-DVD-Box) + Terra Mare 2 - Geheimnisse der Ozeane [3 DVDs]
Preis für beide: EUR 40,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Infoprogramm
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 28. September 2007
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 310 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000TNDWTY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77.045 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

München, den 31.07.2007. Zehn Jahre waren die Filmcrews unterwegs, um in den sieben Weltmeeren, von der Arktis bis in die Tropen, von der Wasseroberfläche bis in die endlosen Tiefen, die spektakulären Aufnahmen zu "Terra Mare Die Welt der Meere" zu machen. Das Ergebnis ist eine Entdeckungsreise zu den wohl charismatischsten Giganten der Weltmeere: Delfine, Killerwale, Pottwale, Haie, Eisbären und Pinguine. Gezeigt werden sechs legendäre Tiere - erzählt werden sechs atemberaubende Geschichten über den blauen Kontinent in sechs faszinierenden und spannend aufbereiteten Dokumentationen. Da wäre z.B. die dramatische Geschichte über eine Eisbärenfamilie, die sich den rasanten klimatischen Veränderungen anzupassen versucht und verzweifelt um Ihr Überleben kämpft. Oder der Pottwal, einst Opfer des Walfanges, heute des Fischdiebstahls beschuldigt, der seine Welt mit Harpunen und Fangleinen, Orkas und Tiefseeungeheuern teilen muß.

Inhalt:
Disc 1:
- Die Geschichte vom verlorenen Delfin
Der Delfin bietet immer noch viele Überraschungen. Hilfe in der Gruppe, eine unbekannte Seite im Verhalten dieses charismatischen Tiers, ist das zentrale Thema dieser Reise in die Welt der Delfine. Ob sie in den flachen Gewässern South Carolinas bei der Jagd nach Fischen stranden, mit einer Giftschlange spielen, sich gegen einen Tigerhai verteidigen, durch das kristallklare Wasser des Pazifik schwimmen oder auf den Bugwellen von Tankern surfen - immer ist Verlass auf die Gruppe. Der Delfin braucht seinesgleichen, um sich zu ernähren, sich zu verteidigen, zu kommunizieren und seinen Nachwuchs aufzuziehen.
- Haie - Hyänen der Meere
Üblicherweise werden sie als wilde Raubtiere betrachtet, eigentlich sind sie aber oppurtunistisc he Resteverwerter, die nicht allzu wählerisch sind, wenn es um ihre Speisekarte geht: Federn, Flossen oder Felle - ihnen ist alles recht. Zu den beeindruckendsten Szenen dieses innerhalb von vier Jahren gedrehten Dokumentarfilms zählt eine so noch nie gesehene Sequenz, in der das größte Tier der Welt, ein geschwächter Blauwal, von Horden von Haien angegriffen und weggeputzt wird.

Disc 2:
- Eisbären - Leben auf schmelzendem Eis
Der Filmemacher Jerome BOUVIER hat ein Jahr damit verbracht, das unglaubliche Schicksal einer Eisbärenfamilie in einer sich rasant verändernden Umgebung zu verfolgen. Das Ergebnis ist eine universelle und dramatische Überlebensgeschichte in der ein männliches und ein weibliches Junge die Hauptrollen spielen. Ihre unterschiedliche Charakterentwicklung hat fatale Folgen. Während das männliche Jungtier die Techniken der Seehundjagd perfekt nachahmt, spielt seine Schwester und ruht. Die immer wärmer werdenden Sommer zwingen sie zu Anpassungen: Das Männchen wandert nach Norden ab, und für die junge Eisbärin beginnt ein bitterer Kampf ums Überleben. Sie wird genauso schnell dünner wie die schmelzenden Eisberge...
- Pinguine - Leben und Überleben in der Antarktis
Wie fühlt man sich als Pinguin? Lernen sie Chinstrap, Macaroni, Adelie, Gentoo, King und Queen kennen. Verbringen Sie ein Jahr mit ihnen in den eisigen Gewässern oder auf den Vulkaninseln des südlichen Ozeans. Fallen Sie nicht vom Kliff, wenn Sie morgens aufbrechen und vergewissern Sie sich immer, dass Sie auf Ihrem Heimweg vor Sonnenuntergang die richtige Welle erwischen. Achten Sie auf ihre "Freunde ", die immer bereit sind, Sie vom Eisberg zu stoßen. Halten Sie auf felsigem Gelände immer Abstand zu Ihrem Nachbarn - mindestens einen halben Meter. Und treffen Sie am Abend Ihren Partner, weil es jetzt Ihre Aufgabe ist, sich für die nächsten 15 Tage um den Nachwuchs zu kümmern...

Disc 3:
- Ein Sommer mit den Killerwalen
In vierjähriger Drehzeit hat das Filmteam in den eisigen Gewässern rund um die Crozet-Inseln Schicksal und Leid von Delphine verfolgt, einem heranwachsenden weiblichen Schwertwal. Im Zusammenleben und Aufwachsen in ihrer Familiengruppe lernt sie nach und nach, wie man seinen Lebensunterhalt bestreitet, Königspinguine und Minkwale jagt und wie man sich stranden lässt, um Seeelefanten zu erlegen. Zum ersten Mal haben Taucher es gewagt, mit diesen großen Raubtieren zu schwimmen und eine erstaunliche Sammlung großartiger Bilder mitgebracht. Bis heute ist dies der einzige einstündige Film mit Killerwalen in einer einmaligen Umgebung.
- Mein Leben als Pottwal
Die unglaubliche Odyssee einer Pottwalfamilie, die mit rasanten Veränderungen ihrer Umwelt konfrontiert ist. Diese Tiefseetaucher be-gegnen zwischen der stürmischen Oberfläche und der ewigen Dunkelheit des Meeresgrundes Menschen und deren "Spielzeuge": Harpunen von gestern und Fangleinen von heute. Einst Opfer des Walfangs und heute des Fischdiebstahls beschuldigt, teilt ein Pottwal sein Privatleben mit uns. Wir entdecken sein geheimnisvolles Sonarsystem, seine Konkurrenten, wie die Orcas, und die seltsame Welt seiner Nachbarn, der Tiefseeungeheuer von fast 4,50 Metern Länge.

Produktbeschreibungen

DVD Laufzeit 340 min, Dokumentation, 3 Disks, Version: DigiPak im Schuber, FSK Info erschienen am: 28.09.2007 Sechs Filme. Sechs Tiere. Sechs Abenteuer. Eine Entdeckungsreise zu den charismatischsten Giganten der Weltmeere: Delfine, Killerwale, Pottwale, Haie, Eisbären und Pinguine. Sechs legendäre Tiere, sechs atemraubende Geschichten über ihren blauen Kontinent, sechs faszinierende und spannend erzählte Dokumentationen. Zehn Jahre waren die Filmcrews damit beschäftigt, um in den sieben Weltmeeren, von der Arktis bis in die Tropen, von der Wasseroberfläche bis in die endlosen Tiefen, die spektakulären Aufnahmen zu machen. Disc 1: - Die Geschichte vom verlorenen Delfin - Haie - Hyänen der Meere Disc 2: - Eisbären - Leben auf schmelzendem Eis - Pinguine - Leben und Überleben in der Antarktis Disc 3: - Ein Sommer mit den Killerwalen - Mein Leben als Pottwal



Schlagworte: DVD Spielfilm Unterhaltungsfilm doku dokumentation


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
für das auge bekommt man in dieser doku viel, auch nicht gesehenes, geboten. das erinnert im besten sinn an die bbc dokus. leider sind die kommentare von unterschiedlicher qualität und meines erachtens ist auf jeden fall die englische tonspur auf den dvds vorzuziehen - das ist gut verständlich und wirkt nicht so gestelzt auf mich wie z.b die kommentare bei den kapiteln haie und pottwal (erzaehlt in der ich-form aus sicht des wals). trotzdem fuer freunde von naturdokumentationen durchaus sehenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ansatz OK - Ausführung und Umsetzung bescheiden! 19. Februar 2008
Habe mich leider von der schönen Verpackung und der derzeit hohen Qualität der anderen Veröffentlichungen in dem Dokumentationsbereich (Unser blauer Planet etc.) dazu verleiten lassen, diese Box zu kaufen.
Die Bilder sind teilweise sehr schön und auch ergreifend, aber der Kommentar inkl. der personifizierung der Tiere ist mehr als dürftig und auch nervend - ebenso die teils übertriebenen Sound-Effekte und die Musik.
Die Aufnahmen des letzten Teiles wurden bereits im öffentlich rechtlichen Fernsehen gezeigt und dort waren sie wesentlich informativer und weniger vermenschlicht, eben sachlicher.
In diesem Falle wünsche ich mir wirklich die alten Spezis dieser Schule wie z.B.: Grizmek, Walt Disney (als er noch Tierdokus produzierte) und Sielmann zurück.
Wegen der Bilder lohnt sich der Kauf bei einem Preis um die 10,- €! Aber bei dem Komplettpreis der "Planet Erde" Doku für 29,95 € ist diese uninspirierte Serie mehr als überteuert - von den ewigen Bildwiederholungen unterhalb der einzelnen Episoden mal gänzlich abgesehen.
Prädikat: Ätzend!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es gibt besseres... 21. Dezember 2007
Eines vorweg:In allen sechs Teilen dieser Doku sind den Machern einzigartige und beeindruckende Aufnahmen gelungen, die so wohl noch nie zu sehen waren. Und dass sich die Filmer gegenseitig einzelne Sequenzen zugespielt haben, man also ein und dieselbe Aufnahme öfter zu sehen bekommt, halte ich auch noch für verzeihlich. Ich würde dem ganzen Machwerk auch gerne mehr Sterne geben, wäre da nicht die Kommentation. In allen sechs Teilen werden den Tieren (sogar den Haien!) nämlich mit tödlicher Konsequenz menschliche Charakterzüge gegeben. Das lässt die ganze Sache so grotesk und dämlich wirken, wie eine Disney-Produktion aus der 70er Jahren!
Eine Dokumentation sollte unterhaltsam, informativ, aber nicht zuletzt auch objektiv sein. Und im letzteren Punkt ist für mich das Klassenziel nicht erreicht worden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen gute Bilder... Rest naja 1. April 2008
Von Ejáa
Ich habe mir die DVD Nummer 1 über Amazon ausgeliehen. Auf dieser sind 2 Dokus zu sehen: Delphine (Hauptsächlich das Sozialverhalten) und Haie (Hautpsächlich das Fressverhalten). Die Aufnahmen sind gut und teilweise spektakulär, wie man sie so noch nicht gesehen hat. Ansonsten ist es inhaltlich nur teilweise spannend, da viele Wiederholungen vorkommen (bildliche sowie die Kommentare). Am Schlimmsten ist meiner Meinung nach die Musik und die billigen Sound- und Bildeffekte um z.B. den Angriff eines Haies noch dramatischer wirken zu lassen. Daher werde ich mir vermutlich die anderden beiden DVDs, die zu diesem Box-Set gehören, nicht ausleihen sondern auf eine Alternative zu dem Thema, z.B. von BBC zurück greifen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar