Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen32
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. November 2008
Jack Black und Kyle Gass, die selbsternannten Kings of Rock sind zurück! Obwohl, was heißt hier selbsternannt...? Sie sind es!

Die beiden DVDs sind einfach nur herausragend.

DVD 1 enthält ein komplettes Konzert (1,5 Std.) der Band, in dem sie alle Hits mit gewohnt derber Comedy servieren. Sehr sehenswert ist aus meiner Sicht insbesondere "The Metal".

DVD 2 enthält neben einer kurzen Comedy-Folge und einigen (Kurz-)Auftritten bei Fernsehschows vor allem eine sehr interessante Dokumentation über die Jungs während ihrer Tour. Man muss sagen, dass diese DVD das Duo auf eine Weise zeigt, wie Fans sie bisher noch nicht zu Gesicht bekamen, nämlich hautnah und wirklich fern ab von jedem Schauspiel. Die Doku lebt davon, die Menschen hinter Tenacious D zu zeigen und so gehen wir mit JB und KG durch Höhen (Start der Tour, Sideprojekts) und Tiefen (Flop des Kinofilms, Streitigkeiten wg. Jacks Popularität).

Für Fans ein Muss - na klar!
Für alle anderen, insbesondere Fans von gutem Rock und guter Comedy nur zu empfehlen, es sei denn, man ist zu zart besaitet... ;)

Long live the D!
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2008
Also nachdem ich die Complete Masterworks 1 schon spitze fand, musste ich Teil 2 natürlich auch haben. Besser oder schlechter lässt sich jetzt nicht genau sagen, beide sind auf ihre Weise perfekt.
Teil 1 zeigt, wie zwei sympathische Rocker mit nur zwei Akkustik-Gitarren eine ganze Halle begeistern können. Als Highlight gibt es hier auch noch die HBO-Folgen der Serie!
Teil 2 bringt auch den "inoffiziellen" Teil der Band mit auf's Parkett und feuert noch ein paar Spezialeffekte ab. Insbesondere die Dokumentation über die Tour ist äußerst sehenswert.
Fazit: Als Tenacious D Fan kann ich natürlich nur eine uneingeschränkte Empfehlung abgegeben. Jeder andere sollte sich beide Complete Masterworks ansehen. Spätestens dann ist man nämlich D-Fan!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2009
Das Konzert ist ein Masterwork, bis auf die einsätze von Lee als Teufel z.B. Leider liefert das Konzert nur 720p auf den Bildschirm und Stereo in die Boxen. Ansonsten kann ich es jedem Tenacious D Fan wärmstens empfehlen.
Sie spielen fast alle guten Lieder auf dem Konzert. Und keine Sorge, Lied Nr. 20 ist Tribut und kein neues Lied names Tributic wie es bei Amazon steht.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2010
Wer Tenacious D kennt, der weiß was da geboten wird.
Der Unterschied zum ersten "Complete Masterworks" ist das Tenacious D jetzt auch von einer Band unterstützt werden,
welche sie in der Hölle zusammenstellen. Die Band besteht aus dem Antichristen (E-Gitarre), Charlie Chaplin (Bass) und dem
Typ von Kentucky fried Chicken also KFC am Schlagzeug.
Das Lineup ist super, alle guten Songs werden performt.

Einzigstes Manko ist, das die Blu-Ray nicht in Full HD also 1080p daher kommt sondern nur in 720p und Stereo Sound.

Kann die Blu-Ray echt empfehlen !
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2009
Ich hatte ja als langjähriger Fan der Band mit einigem gerechnet aber nicht damit. Ich lasse nun einmal die erste DVD und das Konzert außen vor (man muss nichts mehr zu sagen... Live sind die Jungs brillant).

Doch was auf der zweiten DVD an Material zu finden ist geht unter die Haut. In etwas über einer Stunde erlebt man so ziemlich alle Emotionen von Heiterkeit über Mitleid bis hin zu Trauer. Selten habe ich Bonusmaterial einer Band gesehen welches so "unverblümt" und ehrlich gezeigt wurde. Nicht nur einmal sieht man die "D's" den Tränen nahe.

Mit "Tenacious D - The complete Masterworks 2" haben es die Jungs geschafft eine gelungende "Fortsetzung" zu schaffen.

Absolute Kaufempfehlung für alle die sich mehr mit der Band als mit der Musik auseinander setzen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2008
Wenn es um den Inhalt geht, dann würde diese Bluray von mir 5 Sterne bekommen.
Wenn es um die technische Seite geht, würde ich nur 1 Stern vergeben.

Warum?

Der Inhalt ist klasse und für Liebhaber von Tenacious D definitiv geil!
Leider ist das Bild des Hauptfilmes nur in 720p24 und nicht in FullHD, aber das ist noch zu verschmerzen, wenn wenigstens eine ordentliche DTS Tonspur oder DD auf der Scheibe zu finden wäre. Aber nein, lediglich PCM Stereo ist vorhanden, was jeglichen audiophilen Hochgenuss eine Absage erteilt. Das enthaltene Bonusmaterial liegt zudem nur in SD interlaced vor, was erneut enttäuscht.

Alles in allem wird die Scheibe bei mir wohl schon einige male Rauf und Runter laufen, jedoch wirklich notwenig war die Technik der Bluray für diese Produktion nicht.
33 Kommentare|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2009
Vol. 2 hält mit dem Vorgänger eindeutig mit. Das Konzert ist diesmal zur Hälfte akkustisch, also nur JB und KG. Zur 2. Hälfte steigen Mitmusiker mit ein, was das Konzert eindeutig auffrischt und noch eine gewisse Würze verleiht.
Die Dolumentation ist interessant, witzig und ernst. Jack Black in Reinkultur.
Die DVD ist allerdings nur Fans zu empfehlen, die auch was mit dem Humor von dem Duo anfangen können. Wem der Film und die erste DVD-Dokumentation gefallen hat, wird auch diese lieben.
Viel Spaß beim genießen. Peace.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2009
Auch wenn ich als Tenacious D Fan nur einseitig und subjektiv bewerten kann, möchte ich trotzdem festhalten, dass diese DVD mich stundenlang fesseln und unterhalten konnte. Ein sehr gelunges Konzert und für Fans auch eine geniale Bühnenshow, umso lustiger je besser man den Film und die beiden Alben der Band kennt.
Der zweite Teil der DVD, die Dokumentation, bietet sehr interessante Einblicke in die Band-Beziehung und die ganze Enttäuschung und den Flop um den Kinofilm. Man wird überrascht und ist gleichzeitig auch interessiert herauszufinden wie es mit der Band "weitergeht"...

Ein absolutes MUST-HAVE für alle Fans des D
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2008
Das Konzert ist mal wieder ein Meilenstein für jeden D-Fan, schön überzogen, schön geschauspielert und es rockt! (Augenweide: Lee als "the metal")

Schon die "Eröffnung" des Konzerts hat mir die Lachtränen in die Augen getrieben, liegen die beiden doch pennend auf dem Sofa und fragen sich, wo der frenetische Applaus herkommt. Dann stehen die beiden zerknittert auf und das Konzert beginnt...

Teilweise fassungslos habe ich die Dokumentation gesehen. Denn genau da kann man mal hinter "the D" gucken und erfährt, was es für Probleme und Streitigkeiten gibt. Damit sind für mich Jables & Kage vom Götterthron gestiegen um dann umsomehr in meinem Respekt zu steigen! Es gehört schon eine Menge Mut dazu so offen die Dinge zu zeigen, die nicht jedem Fan 100 % gefallen. Ich kann mich aber eher mit Menschen als mit Göttern identifizieren, daher bin ich noch mehr Fan (wenn das überhaupt geht ;) als vorher.

Und KG, falls Du dies liest ;): Ohne Dich wäre the D nichts!

Bleibt nur noch abzuwarten, wann die beste Band der Welt nach Deutschland kommt, ich würde sogar gegen meinen bisherigen Gewohnheiten vor der Ticketkasse zelten!

Alle die Tenacious D noch nicht kennen und handgemachtem Rock mit einer gehörigen Portion Humor nicht abgeneigt sind, sollten mal reinhören.

In dieser Blu-ray Version kann man den Schweiss Tropfen für Tropfen fliessen sehen. :) Bin kein Experte, daher sollen die genaue Qualität andere beurteilen. Ich finds sehr gelungen!

Achso: Trainwreck heisst übrigens die Band von Kage (in dieser Band nennt er sich "Klip Calhoun") und sollten ebenfalls nicht unbeachtet sein!

Hier ein Link :Live

Jack Black: Kyle, if I was in a wheelchair, would you visit me? Feed me? Brush my teeth?

Kyle Gass: Yes.

Jack Black: Would you read to me?

Kyle Gass: Why couldn't you read?

Jack Black: Just don't want to.

Kyle Gass: Yes.

Jack Black: Would you take a bullet for me?

Kyle Gass: No.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2010
Da ich von The Complete Masterworks 1 so begeistert
war musste ich natürlich auch den 2. Teil sehen.
Ich würde jetzt nicht sagen dass es ein Fehler war,
aber auch nicht unbedingt notwendig. Ich hatte das
Gefühl die Leidenschaft, die man bei dem ersten Teil
spüren konnte, ging hier ein wenig verloren
und JB schwebt irgendwo in höheren Sphären.
Das Konzert fängt wieder Unplugged an, später folgen
noch E-Gitarre, Schlagzeug und E-Bass.
Da dachte ich noch dass mich die DVD doch noch über-
zeugen kann. Vollständig sprachlos (im negativem Sinne)
wurde ich dann als Master Exploder PLAY-BACK kam. Eines
der geilsten Lieder, schade, da hätte man mehr daraus
machen können.

Fazit: Konnte mich Musikalisch nicht überzeugen und ist
weit nicht so gut wie The Complete Masterworks 1.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €