2 gebraucht ab EUR 49,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Temptation
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Temptation Single

5 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 49,99

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (7. März 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Single
  • Label: Motor (Edel)
  • ASIN: B0013N8VIQ
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 338.427 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Temptation
2. Face Down
3. I Have A Dream
4. New York City
5. My World
6. My World (Video)
7. New York City (Video)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gray20 am 5. März 2008
Verifizierter Kauf
Temptation kennt bestimmt jeder, der das Album hat.
Was neu ist an der CD ist volgendes. Dazu kommen My World und New York City und die dazugehörigen Videos. Das ist nicht alles es gibt 2 neue, bisher unveröffentlichte Tracks - FACE DOWN und I HAVE A DREAM - die auch auf dieser Single veröffentlicht werden. Lohnt sich auf jeden fall die Single Edition zu Kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tim am 1. November 2008
Der Song "Temptation" gehörte für mich immer zu den etwas schwächeren Songs des Debutalbums, auch wenn er keinesfalls schlecht war. Nachdem aber das Nebenprojekt meines Lieblingsgitarristen meiner absoluten Lieblingsband so genial ausgefallen war -obwohl stilistisch absolut unvergleichbar mit Rammstein- reizten mich natürlich die beiden B-Seiten. Die Videos kannte ich bereits, diese waren sowieso eher dürftig ausgefallen, und Videos zu Singles waren für mich nie der Grund weshalb ich mir eine Single kaufte, was in meinem Fall sowieso äußerst selten der Fall war. Der einzige Grund blieben also die Non-Album-Tracks. Und dass Emigrate mit ihren B-Seiten nicht nur mal kurz eingespieltes schlechtes Zeug oder qualitativ alten Krempel an den Fan bringen, bewiesen bereits die beiden Bonustracks der Limited-Edition des selbstbetitelten Albums. Somit enttäuschten natürlich auch "Face Down" und "I Have A Dream" in keinster Weise. Ganz im Gegenteil: Beide gehören zu den besten Stücken die Emigrate jemals eingespielt haben, und reihen sich perfekt in die Reihe der vielen Emigrate-Meilensteine ein. Damit gilt: Auch wer "Emigrate" schon als Limited oder Standard Edition im Schrank stehen hat, sollte auf jeden Fall zuschlagen (zumal einem das Album gefällt, was unter vielen Rammsteinschen Fans leider nicht der Fall war). Hier werden für ein paar Euros nocheinmal Emigrate in absoluter Höchstform geboten. Dass gilt an dieser Stelle übrigens auch für die anderen Songs: Wer erst jetzt auf Richard Kruspes Solo-Projekt aufmerksam geworden ist oder sich lange nicht sicher war ob er sich das Album kaufen soll weil er größter Rammsteinfan ist bekommt mit "Temptation" quasi eine Emigrate Hit-Compilation, mitsamt ersten beiden Singles (und erwähnten zugehörigen Videos). Danach kann man als Hörer entscheiden, ob man sich in nächster Zeit mehr Material zulegen wird.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Madonna911 am 18. September 2009
Verifizierter Kauf
Fantastisch gemacht, geht ins Ohr, ins Herz ins Hirn und bleibt bestehen, nach einer Weile möchte man es wieder einmal hören und so verstaubt es nie.
Musik ist Leben LG Sissi
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KLNSP am 13. Juli 2008
Habe den Rocksong "Temptation" im Radio gehört und war von Anfang an begeistert. Ein Ohrwurm, der sich sofort einprägt.

Von der Musikrichtung erinnert mich "Tempation" an Nickelback, Seether u.ä.

Von der Gruppe "Emigrate" wusste ich noch nichts, werde mir aber das Album nun auf jeden Fall mal anhören!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Pohl am 29. März 2008
Nachdem sich Richard Z. Kruspe vor einigen Monaten mit EMIGRATE selbstverwirklichte, legt der RAMMSTEIN-Gitarrero nun mit einer zweiten Singleauskopplung nach, die vor allem die Käufer der ersten EP unheimlich ankotzen wird, denn auf diesem Output erleben die beiden bereits hinlänglich bekannten Nummern "New York City" und die stark an RAMMSTEIN erinnernde Durchschnittsware "My World" ihre Wiedergeburt, nur das es diesmal auch für die beiden zugehörigen Videos gereicht hat.

Ausgerechnet "Temptation", der wohl poppigste Titel des Albums, muss es sein, der diesmal seine Hörer (und Käufer) finden soll. Dabei klingt Richards Gesang in den ruhigeren Momenten des Songs (immer noch) stark gewöhnungsbedürftig. Letztendlich aber ist dieser Titel einfach zu banal, als das er sich langfristig tatsächlich im Gehör festsetzen könnte. Genauso verhält es sich auch mit dem ersten von zwei bisher unveröffentlichten Tracks, die hier ebenfalls zu finden sind: "Face Down" reiht sich nahtlos in die Riege derjenigen Songs des Albums ein, die weder überraschen noch auf irgendeine anderer Art und Weise begeistern können.

Ganz anders verhält es sich allerdings mit "I Have A Dream". Diese Nummer passt zwar vom Rhythmus und Stil her auch zu den Songs auf "Emigrate", kann aber mit leichten arabischen Klängen und einem atmosphärischen Mittelteil, den eine Frauenstimme versüsst, einen gewissen Musculus frontalis bewegen und die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Ob dieser Track und das gelungene Coverartwork allerdings ausreichend ist, sich diesen Nachschlag zuzulegen, wage ich zu bezweifeln.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen