Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Tempel Ägyptens. Götterwohnungen, Kultstätten, Baudenkmäler Gebundene Ausgabe – 1992


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 15,40 EUR 1,38
Pappbilderbuch
"Bitte wiederholen"
1 neu ab EUR 15,40 15 gebraucht ab EUR 1,38
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 239 Seiten
  • Verlag: Artemis & Winkler; Auflage: 1 (1992)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 376081073X
  • ISBN-13: 978-3760810737
  • Größe und/oder Gewicht: 28,2 x 22,8 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.564.131 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Thomas am 2. Juni 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Eine Nilkreuzfahrt im vergangenen Jahr weckte mein Interesse an der großartigen Kultur der alten Pharaonen. Wer die Tempelanlagen in Karnak und Luxor gesehen hat, kann noch den Glanz jener Zeit erahnen, als die Pharaonen das mächtigste Reich der damaligen Zeit regierten.

Glücklicherweise gibt es auf dem Büchermarkt eine große Auswahl an Bildbänden, die einerseits durch ihre Fotos die Erinnerungen an den Urlaub auffrischen und andererseits ein Fülle an zusätzlichen Fakten bzw. Detailinformationen liefern. Meine Wahl fiel auf Dieter Arnolds Buch ,Die Tempel Ägyptens'.

Arnold, der selbst an Ausgrabungen im Land der Pharaonen teilgenommen hatte, stellt im ersten Teil seines 239 Seiten umfassenden Buches die Bau- und Stilgeschichte dar und erläutert die Funktionen und Kulte der Priester. Es folgt im zweiten Teil eine Beschreibung aller bekannten Tempel, dem Verlaufe des Nils folgend, und soweit vorhanden Fotos, Zeichnungen, Pläne und Grundrisse. Eine Zeittafel der Dynastien und Herrscher, eine Übersicht der Größenvergleiche der wichtigsten ägyptischen Tempel, ein Register der Orts- und Personennamen und ein geographischer Lageplan bilden den Abschluss des Werkes. Vermisst habe ich ein Kurzlexikon mit den wichtigsten Begriffen.

Mehr als 2500 Jahre - die letzte Datierung einer hieroglyphischen Inschrift stammt aus dem Jahre 394 n.C. und wurde auf der Insel Philae gefunden - kennzeichnen die "größte Steinbaukultur der Geschichte". Jüngere Dynastien errichteten neue Tempel oder rissen ältere, baufällig gewordene Gebäude ab und ersetzten sie durch größere Bauten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen