EUR 4,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Tell to Win: Mit Storytel... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Tell to Win: Mit Storytelling beeindrucken, überzeugen und ans Ziel kommen (mitp Business) Broschiert – 18. Oktober 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 18. Oktober 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99
EUR 1,98 EUR 0,98
32 neu ab EUR 1,98 7 gebraucht ab EUR 0,98
EUR 4,99 Kostenlose Lieferung. Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Reduzierte Bestseller und Neuheiten
Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Broschiert: 320 Seiten
  • Verlag: mitp; Auflage: 2011 (18. Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 382669127X
  • ISBN-13: 978-3826691270
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 2 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 187.414 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Tell to Win" ist in meinen Augen sehr lesenswert und überzeugt mit einer wunderbaren “Sachgeschichte” über das “Storytelling”. Wenn Sie wissen wollen, wie Ihnen das Erzählen erfolgreicher Geschichten gelingt und wie Sie damit Ihr Unternehmen in neue Dimensionen katapultieren, neue Aufträge akquirieren oder auch die Karriereleiter weiter erklimmen können, sollten Sie dieses Buch unbedingt lesen. Ein Sachbuch in einer Erzählung zu verpacken ist zuegegebenermaßen sehr ungewöhnlich und hat mich anfangs auch etwas befremdlich dreinblicken lassen. Aber ich habe mich letztlich doch darauf eingelassen und wenn Sie dies ebenfalls tun, werden Sie aus Tell to win eine Menge wissen herausziehen können. Selbständig 2.0, 4.1.2012
Wer George Clooney und Bill Clinton als Testimonials hat, muss einige verdammt gute Geschichten auf Lager haben. Hat Guber tatsächlich. Acquisa 02/2012
Wer Geschichten erzählen kann, packt seine Hörer bei den Gefühlen. Andere Menschen von sich und seinen Ideen zu überzeugen funktioniert eigentlich nur über Emotionen. Genau das unterscheidet uns Menschen ja auch vom informationsverarbeitenden Computer. Der Zuhörer muss gepackt und mitgenommen werden. Diese Kunst beherrscht Peter Guber geradezu perfekt. Als ehemaliger Studiochef der Columbia-Pictures, CEO bei Polygram Entertainment oder Sony Pictures weiß er, wovon er redet. Menschen zu überzeugen ist sein Beruf. Das ist glaubwürdig wie selten eine Marketingbuch. Und ansteckend! PT Magazin, 3.3.2012

Der Verlag über das Buch

Geschichten können Menschen inspirieren und zum Handeln bewegen, denn immer spielen Emotionen bewusst oder unbewusst eine Rolle. Geschäftspartner, Kunden und Mitarbeiter lassen sich von Visionen und neuen Projekten viel leichter erfolgreich überzeugen, wenn Geschichten erzählt werden, die das Vorhaben anschaulich machen und an die sich die Zuhörer erinnern können.
Mit anderen Worten: Können Sie Ihr Vorhaben nicht in einer Geschichte verpacken, dann können Sie es anderen auch nicht verkaufen.
In Tell to Win zeigt Peter Guber, dass es neben trockenen PowerPoint-Präsentationen, Fakten und Zahlen noch andere Präsentationsmöglichkeiten gibt. Das Erzählen anschaulicher Geschichten kann ein effektives Instrument sein, Ihre Zuhörer zu erreichen und zu überzeugen. Aus Gubers eigenen Erfahrungen wird deutlich:
  • Fesseln Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums
  • Motivieren Sie Ihre Zuhörer, indem Sie authentisch sind
  • Achten Sie bei Ihrer Geschichte darauf, dass die Inhalte zu den Zuhörern passen
  • Machen Sie aus passiven Zuhörern aktive Teilnehmer
  • Um die Kraft des Storytelling zu demonstrieren, lässt Peter Guber in diesem Buch viele bemerkenswerte »Geschichtenerzähler« aus dem Nähkästchen plaudern. Zu ihnen zählen der YouTube-Gründer Chad Hurley, der Magier David Copperfield, der Regisseur Stephen Spielberg, die Rocklegende Gene Simmons sowie der ehemalige Präsident der Republik Südafrika Nelson Mandela.
    Anhand der zahlreichen Beispiele lernen Sie, wie Sie eine wirklich fesselnde Geschichte gestalten und erzählen, um Ihre Mitmenschen erfolgreich von Ihrem Vorhaben zu überzeugen.


    Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


    In diesem Buch (Mehr dazu)
    Ausgewählte Seiten ansehen
    Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
    Hier reinlesen und suchen:

    Kundenrezensionen

    2.7 von 5 Sternen
    5 Sterne
    0
    4 Sterne
    0
    3 Sterne
    2
    2 Sterne
    1
    1 Sterne
    0
    Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
    Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Regina Károlyi (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT am 5. Januar 2012
    Es sind nicht nur die vielen Beispiele aus dem Leben zumeist ausgesprochen prominenter Bekannter, Freunde und Geschäftspartner des Autors, die dem Leser rasch bewusst machen, wie viel mehr Interesse eine gut vorgebrachte Geschichte wecken kann als trockenes Zahlenmaterial ' wenn sie denn das aktuelle Thema trifft und auf den oder die Zuhörer zugeschnitten ist: Wohl jeder hat etwas Vergleichbares schon einmal erlebt. Kaum jemand dürfte sich jedoch Gedanken darüber gemacht haben, warum sich das so verhält und wie man es Gewinn bringend nutzen kann.

    Peter Guber entwickelt ein klares Konzept für entsprechende Gespräche und begründet es ausführlich. Natürlich "fängt" er den Leser gleich mit einer Geschichte, die auf das Buch neugierig macht, einer Geschichte über Geschichten. Das Konzept funktioniert eben! Dank der zahlreichen Fallbeispiele kann sich der Leser über ganz unterschiedliche und teils überraschende Facetten des Themas informieren, und so bleibt eine gewisse Lebendigkeit bis zum Schluss erhalten. Die Erklärungen lassen sich bestens nachvollziehen. Mit Michael Jackson, Tom Cruise, Magic Johnson, Alice Walker, Bill Clinton, David Copperfield, Muhammad Ali, Steven Spielberg, Nelson Mandela und etlichen anderen hat der Autor eine beachtliche Fülle an jedermann bekannten Persönlichkeiten als Beispiele unter seinen Gesprächspartnern vorzuweisen; ebenso interessant sind im Übrigen auch jene, deren Namen man womöglich nicht kennt, etwa YouTube-CEO und Mitbegründer Chad Hurley oder Norio Ohga, ehemaliger CEO der Sony Corporation.

    Warum "nur" drei Sterne in der Wertung?
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Von Lu! am 30. Dezember 2014
    Wer ein erfolgreicher Verkäufer sein möchte, muss bereits zu Beginn seiner Bemühung klar das Ende vor Augen haben. Das erläutert der Autor seinen Lesern innerhalb von neun klar definierten Kapiteln. Der Autor zeigt seinen Lesern auf, dass es im Vertrieb nicht mehr nur auf das klassische Hard-Selling, der Welt der reinen Zahlen, Daten und Fakten, ankommt. Die Zeit der seelenlosen multimedialen Präsentationen neigt sich ihrer Tendenz nach ihrem Ende zu.

    Das Storytelling nimmt schon längere Zeit Fahrt auf. Dabei werden Geschichten erzählt, die in ihrer Relevanz und Bedeutung wirklich Gehör finden. Vor diesem Hintergrund beabsichtigt der Autor seinen Lesern durch sein Buch einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil an die Hand zu geben.

    Aufgepasst werden muss dabei, dass der Leser nicht überfordert oder "überladen" wird. Ein wenig Überladung und damit zu viel Breite hat dieses Buch erhalten, wenngleich der Autor deutlich herausarbeitet, dass es sich bei der Methode des Storytellings um modernes Marketing handelt, bei dem der Kunde das Gefühl des "echten Gesprächs" erhalten soll. Das Storytelling ist gegenwärtig in einem intensiven Entwicklungsprozess. Einige Aspekte aus diesem Buch sind aber nach wie für gültig und treffend beschrieben.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Verifizierter Kauf
    Peter Guber beschreibt das gesamte Buch über, wie er oder andere Menschen dadurch erfolgreich wurden, dass sie Geschichten erzählt haben.

    Dies ist unterhaltsam und macht deutlich, dass es nicht nur "Zahlen, Daten, Fakten" sind, mit denen überzeugt wird. Das ist die Message des Buches.

    Wer hofft, mit dem Buch eine nachvollziehbare "Anleitung" zu erhalten, wie er selbst überzeugende und für ihn passende Geschichten erzählen kann, der wird enttäuscht. Teilweise grenzen die Geschichten an Selbstbeweihräucherung, die einen evtl. noch in ihren Bann ziehen können, doch hilft es dem geneigten Leser nicht wirklich weiter.

    Das Buch verspricht erheblich mehr, als es hält. Ich würde das Buch nicht wieder kaufen!
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen