newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
Tell Tale Signs: the Boot... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Tell Tale Signs: the Bootleg Series Vol.8
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tell Tale Signs: the Bootleg Series Vol.8 Doppel-CD

5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 14. Oktober 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 5,53 EUR 8,59
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
37 neu ab EUR 5,53 1 gebraucht ab EUR 8,59

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Tell Tale Signs: the Bootleg Series Vol.8
  • +
  • The Bootleg Series,Vol.7-No Direction Home: Th
  • +
  • Bootleg Series Vol.1-3
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (14. Oktober 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Col (Sony Music)
  • ASIN: B004AKGBIG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.223 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Mississippi - Unreleased, Time Out Of Mind
2. Most Of The Time - Alternate Version, Oh Mercy
3. Dignity - Piano Demo, Oh Mercy
4. Someday Baby - Alternate Version, Modern Times
5. Red River Shore - Unreleased, Time Out Of Mind
6. Tell Ol' Bill - Alternate Version, North Country Soundtrack
7. Born In Time - Unreleased, Oh Mercy
8. Can't Wait - Alternate Version, Time Out Of Mind
9. Everything Is Broken - Alternate Version, Oh Mercy
10. Dreamin' Of You - Unreleased, Time Out Of Mind
Alle 13 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Mississippi - Unreleased Version #2, Time Out Of Mind
2. 32-20 Blues - Unreleased, World Gone Wrong - Dylan, Bob / Dylan, Bob
3. Series Of Dreams - Unreleased, Oh Mercy
4. God Knows - Unreleased, Oh Mercy
5. Can't Escape From You - Unreleased, December 2005
6. Dignity - Unreleased, Oh Mercy
7. Ring Them Bells - Live, The Supper Club, 1993
8. Cocaine Blues - Live, 1997
9. Ain't Talkin' - Alternate Version, Modern Times
10. The Girl On The Greenbriar Shore - Live, 1992
Alle 14 Titel anzeigen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Urban TOP 1000 REZENSENT am 25. Oktober 2012
Format: Audio CD
diese doppelCD deckt den zeitraum zwischen der von mir sehr geschätzten "oh mercy" (die aber offenbar nicht bei allen dylan-hörern uneingeschränkte zustimmung fand - zu brav produziert, vielleicht?) bis 2006 ab.

einer der größten songwriter unserer an songwritern nicht gerade armen zeit zeigt uns hier mit alternativen versionen von songs, die es auf ein album geschafft haben, über unveröffentlichte live-prätiosen bis hin zu songs, die es - großteils unverständlich - auf kein album geschafft haben, einen querschnitt seines schaffens über rund 17 jahre.

eine nagelneue dylan-platte, die man das erste mal hört, löst bei mir meist eine art ratlosigkeit aus. es ist diese mischung aus "kommt mir bekannt vor", "das ist aber ein seltsamer song", "das ist jetzt klasse", "was, das war es schon wieder?", die dann unweigerlich dazu führt, sich das ding eine zeitlang öfters reinzuziehen, dann muss es wieder anderem platz machen und mit der zeit, oft aus der distanz von jahren, bescheinige ich dann jeder dieser scheiben, zu einem substantiellen bestandteil meiner nicht gerade mickrigen musiksammlung aus allen musikrichtungen geworden zu sein.

letzteres ist diese doppelCD gleich von beginn an! aber es ist nicht unbedingt ein dylan für einsteiger. um diesen musiker in seiner gesamtheit verstehen zu können, ist auch die kenntnis seiner platten vom beginn an zumindest hilfreich.

nichts desto trotz erwirbt man hier ein firstclass-ticket in die musikalische welt von BD und jedermann/frau, der/die ohren hat, zu hören und mit verschiedensten gefühlen angefüllt ist, wird sich hier die sonderstellung dieses jahrhundertmusikers ganz lässig offenbaren!
Lesen Sie weiter... ›
16 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Racz am 24. Oktober 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Man fragt sich , warum der eine oder andere Song auf dieser CD, nicht den Weg auf eines der Alben gefunden hat?!? Oft sind auf Bob Dylans Bootlegs wahre Juwelen zu finden; so ist es auch auf dieser Doppel CD. Grandiose Songs "Tell Ol Bill" "Red River Shore" "Dreamin of You" "Cant Escape from You" usw...und geniale Alternativ und Live Versionen von Dylan Klassikern wie: "Someday Baby" "Aint Talking" "Missisippi" "Ring Them Bells". Bob Dylans/Tell Tale Signs ist ein Kunstwerk von Juwelen aus der Resterampe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit TELL TALE SIGNS, der achten Ausgabe der durchwegs beliebten Bootleg Series, wird Dylan-Freunden und solchen, die es noch werden wollen, ein Werk vorgelegt, das den Zeitraum von 1989 (also weg von der wunderbaren Wiederauferstehung OH MERCY) bis 2006 (bishin zum großartigen MODERN TIMES) abdeckt. Tatsächlich fragt man sich - und das nicht nur ein Mal - wieso nicht die eine oder andere hierauf enthaltene Version den Weg auf eines der regulären Alben geschafft hat. Selbst wenn man - so wie ich - ein Fan jener Dylan-Phase ist und OH MERCY, WORLD GONE WRONG (ja, das zähl ich auch dazu und halte ich im Übrigen für unterschätzt), TIME OUT OF MIND, LOVE & THEFT sowie MODERN TIMES mit zu den allergrößten Errungenschaften in der mehr als üppigen Karriere von His Bobness zählt, und die Alben, so wie sie offiziell erschienen sind, schon hervorragend findet, wird man sich darüber wundern, wie toll und überzeugend so manch bekannter Song in alternativem Gewande klingt! Zudem sind auch einige bis hierhin wirklich unveröffentlichte Songs hierauf enthalten, ebenso ein paar Live-Versionen...
Die beiden Frühneunziger-Werke UNDER THE RED SKY sowie GOOD AS I BEEN TO YOU lasse ich jetzt mal außen vor. Zwar würde ich sie nicht unbedingt als Flops deklarieren, aber zu den Glanzlichtern des großen BOB gehören sie meines Erachtens mit Sicherheit nicht. Interessanterweise sind von eben diesen beiden Alben auch keine Outtakes auf vorliegendem Doppeltonträger gelandet.

Was hat TELL TALE SIGNS nun also anzubieten?
Kurz: Jede Menge!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer sich mit Bob Dylans Musik intensiv beschäftigt, kommt zumeist zu zwei Erkenntnissen: 1. Kaum ein anderer Künstler hat so viel unveröffentlichtes Material hinterlassen, das trotzdem einfach großartig ist. 2. Der Mann wird im Alter immer besser. Nach einigen privaten, spirituellen und künstlerischen Irrfahrten und Aufs und Abs hat er mit "Oh Mercy" 1989 ein grandioses Spätwerk eingeläutet, dessen Nebenerzeugnisse diese Doppel-CD im Rahmen der ohnehin famosen Bootleg Series als Vol. 8 der Reihe abbildet. Enthalten sind - anders als bei Vol. 1-3, die die Zeit bis 89 abbilden, in nicht-chronologischer Reihenfolge - Vor- und Alternativversionen vor allem aus den Produktionsprozessen zu "Oh Mercy", "Time out of Mind", "Love and Theft" sowie dem genialen "Modern Times". Dabei entpuppen sich fast alle Songs als ebenso interessant, wenn nicht interessanter, als in der Albumversion, so z.B. "Most of the Time" als reiner Folk-Song zur Akustikgitarre, "Someday Baby" als lässiger Walking-Blues oder "Mississippi" in gleich zwei sehr reduzierten, charmanten Varianten. Besonders spannend wird es, wenn sich bis dato völlig unbekannte Stücke als Vorformen bekannter Album-Tracks entpuppen: So verbindet etwa das somnabul-unheimlich daherkommende "Dreamin' of You" textliche Elemente, die später in "Standing in the Doorway" Eingang fanden, mit einer davon völlig unabhängig erscheinenden musikalischen Hülle, die offenkundig verworfen wurde. Schade eigentlich; zwar ist "Standing in the Doorway" tatsächlich nochmal eine Spur schöner, aber auch "Dreamin' of You" ist eine richtig gute Nummer geworden.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden