Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Tejas ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,69

Tejas

4.7 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 17. März 1988
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
EUR 2,54 EUR 2,52
Vinyl, 17. Oktober 1990
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
Hörkassette, Import, 17. November 2006
"Bitte wiederholen"
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
52 neu ab EUR 2,54 17 gebraucht ab EUR 2,52

Hinweise und Aktionen


ZZ Top-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Tejas
  • +
  • El Loco
  • +
  • First Album
Gesamtpreis: EUR 23,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. März 1988)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Bros. Records (Warner)
  • ASIN: B000002KJU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 64.139 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
2:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von D. Brade am 5. September 2007
Format: Audio CD
Tejas ist eine beeindruckende Scheibe. Das schon mal vorweg. Das Album entstand zu einer Zeit, als die ZZTop-Blues-Boogie-Welt noch heile und an experimentelle Synthiesounds noch nicht zu denken war. Nicht dass mir die 80er Alben nicht gefallen (auch wenn Afterburner schon etwas zu viel des Guten war), schließlich kenne ich keine andere Band, deren Entwicklung einen so weit gefächerten und langen Weg ging wie bei ZZTop. Musikalischen Stillstand kannten die drei Texaner nachweislich nie. Erst die trockenen Bluesalben der 60er/70er, dann der Drift zu den elektrolastigen Werken in den 80ern über den kraftvollen und satten Texasrock der frühen 90er (Recycler - DER Hammer) zurück zu den bluesigen und knarrigen Wurzeln bei den Alben ab 2000.
Aber nun zu "Tejas". Das Album startet mit einem gefälligen Opener "Its only love" um dann gleich zum ersten Höhepunkt zuzusteuern: "Arrested for driving while blind" - ein Boogiesong allererster Güte, der den Vergleich mit den bekannten "Pearl necklace" oder "Tube snake Boogie" (beide auf "EL Loco") in keinster Weise scheuen braucht. Der Song gefällt mir sogar besser als diese beiden vermeintlich erfolgreicheren Stücke. Track 3 ist ebenfalls ganz hoch angesiedelt und stellt das zweite Highlight des Albums dar: "El Diablo" - Der Song hat einen völlig coolen Beat und ein ausgefeiltes Gitarrenriff. Der Song kommt völlig smooth daher und gefällt einfach nur! Wenn das nicht der Soundtrack ist, um die Staaten mit dem Auto zu durchqueren - dann weiß ich auch nicht mehr...! Mit "Snappy Kakkie" kommt ein etwas untypischer Song, der jedoch ebenfalls gefällt und coll rüberkommt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 14. März 2011
Format: Audio CD
Das bei den meisten Fans als schwächstes 70er Jahre Album der Band verschrieene ,Tejas' ist bei genauerem Hinhören viel besser als sein Ruf. Es lag vielleicht daran, daß hier kein potentieller Hit drauf ist, aber von den Riffs und Rhythmen her ist diese Platte ausgezeichnet. Man könnte Sie fast als das ,Powerage' (AC/DC) von ZZ-Top bezeichnen.

Der Bluesrock Hadern ,It's Only Love' ist vielleicht kein Übersong der Band, aber dennoch reitet er sehr typisch und zugänglich daher. Das darauffolgende ,Arrested For Driving While Blind' mag ein vielleicht etwas zu offensichtliches Derivat von ,Tush' sein, aber das für die Band rhythmisch doch etwas außergewöhnliche ,El Diablo' ist dann schon sehr gut. Der Lead-Gitarrensound auf diesem Stück dürfte Stevie Ray Vaughan sehr gut gefallen haben, denn er ist fast identisch mit seinem eigenen, wenn er diesen ,clean' spielte.

In Sachen Rhythmik wird's dann auf ,Snappy Kakie' noch etwas interessanter und ,Enjoy And Get It' - der wahrscheinlich beste track der Platte - ist ein Riff Meisterstück im Shuffle Rhythmus mit überraschendem zwischenzeitlichem Beatwechsel.

,Ten Dollar Man' ist, als einziger Titel dieses Albums, schon sehr nah am Hardrock dran. Aggressiver und kraftvoller klangen Gibbons Vocals ansonsten auch nur selten. Der ,Pan Am Highway Blues' kommt zwar rockig, aber von der Melodie her auch ein wenig ,red-neckig' daher. Die slide Gitarre sorgt hier zusätzlich noch für ein leichtes country feeling, aber der Rock kommt trotzdem nicht zu kurz (man höre sich nur die superflotte Gitarren lick bridge an).

Noch mehr country gibt's dann auf ,She's A Heartbreaker' (inkl. Akkordeon) - ein großer Spaß, diese Nummer.
Lesen Sie weiter... ›
25 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von derruckersfelder TOP 500 REZENSENT am 3. Januar 2014
Format: Audio CD
Tejas ist ein ziemlich unterschätztes Album von ZZ Top aus dem Jahr 1976. Ich finde es zum Beispiel besser als seinen Vorgänger Fandango.
Ich habe das Album erst vor ein paar Jahren für mich neu entdeckt, obwohl ich es schon jahrelang auf dem Sixpack zuhause stehen hatte. Ich wurde erst durch den Kauf der Vinyl-LP zum Fan dieses Albums. Dort ist die Platte nämlich im Vergleich zum Sixpack oder der immer noch angebotenen Einzel-CD in ihrem Originalmix zu hören. Auf CD und im Sixpack liegt nämlich ein vollkommen neuer Mix der Platte aus den Achtzigern vor, mit neu eingespielten Drums, welche furchtbar klingen.
Im neuen Boxset (und nur da auf CD) mit den ersten 10 Alben gibt es das Album mittlerweile auch in seinem ursprünglichen Mix zu hören. Und so gehört es sich auch. Vorbei sind die Zeiten der Plastikdrums. Hier ist wieder echtes Schlagzeug zu hören und dieses groovt wie auf keiner zweiten ZZ Top-Platte.
Tejas bietet nicht gerade viele Hits von ZZ Top. Aber das egal. Es ist fast durchweg hörbar. Mit It's Only Love, Arrested For Driving While Blind und Ten Dollar Man sind aber doch so etwas wie Klassiker dabei.
Vom Sound ist es softer als Tres Hombres oder Degüello und hat teilweise sogar einen Country-Einschlag. Mit Asleep In The Desert bietet das Album eines der raren Instrumentals in der Karriere ZZ Top. Billy Gibbons spielt auch auf einigen Songs Slide-Guitar, was später auch nicht mehr so oft vorkam.
Fazit:
Unbedingt einmal reinhören und laut aufdrehen. Aber bitte zum Vinyl oder der Version im Boxset mit den 10 CDs greifen. Die Versionen vom Sixpack oder der Einzel-CD haben mich ziemlich abgeschreckt und bieten einen völlig verfälschten Eindruck von einem wirklich guten Album.
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: zz top