oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Filmwelt In den Einkaufswagen
EUR 15,65
schnuppie83 In den Einkaufswagen
EUR 15,65
media-shop In den Einkaufswagen
EUR 19,29
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

08/15, Teil 1-3 (rekonstruierte Langfassungen) [Box Set] [3 DVDs]

Joachim Fuchsberger , Gustav Knuth , Paul May    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (52 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

08/15, Teil 1-3 (rekonstruierte Langfassungen) [Box Set] [3 DVDs] + Hunde, wollt ihr ewig leben? + Steiner - Das Eiserne Kreuz, Teil I und Teil II [2 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 37,08

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Joachim Fuchsberger, Gustav Knuth, Hans Christian Blech, Peter Carsten, Mario Adorf
  • Regisseur(e): Paul May
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 24. April 2001
  • Produktionsjahr: 1957
  • Spieldauer: 299 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (52 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005AT7K
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.377 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Null-acht-fünfzehn war für die deutschen Soldaten des Zweiten Weltkrieges ein geflügeltes Wort, bei dessen Verwendung jeder wusste, was damit gemeint war: ständig wiederkehrende Routinehandlungen, Typen, Ereignisse, Schikanen und Quälereien, die man nicht hinterfragte, weil sie zum Alltag gehörten. Und genau darum geht es in der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Hans Hellmut Kirst unter der Regie von Paul May. Kirst, während des gesamten Dritten Reiches Berufssoldat, verarbeitete in seiner Romantrilogie seine Erlebnisse beim "Barras" und landete damit zu Beginn der 1950er-Jahre einen sensationellen Erfolg. Es entwickelte sich jedoch auch eine kontroverse Diskussion, weil viele ehemalige Landser den Stoff als 1:1-Dokumentation ihrer Erfahrungen ansahen, eine konservative Opposition aus den Kreisen ehemaliger Wehrmachtsoffiziere ihn hingegen als Angriff auf ihren "Stand" empfand. Eine Diskussion, in die sich sogar der damalige Bundesminister Franz Josef Strauß einschaltete. Entsprechend groß war das Interesse der deutschen Filmwirtschaft an einem Drehbuch zu 08/15, dessen Umsetzung dann in den Jahren 1954-1956 als Trilogie mit großem Erfolg in deutschen Lichtspielhäusern aufgeführt wurde. Die jetzt vorliegende DVD-Edition präsentiert sich als aufwändig rekonstruierte Langfassung, die mit umfangreichem Zusatzmaterial ausgestattet ist. Dazu gehören ein Interview mit Kameramann Heinz Hölscher, Produktionsnotizen, Starinfos, Filminfos und Fotogalerien. --Constanze Quanz

Produktbeschreibungen

Teil 1 103 Minuten; Teil 2 104 Minuten Winter 1942, die Batterie von Oberleutnant Wedelmann liegt an der Ostfront. Unteroffizier Vierbein wird nach Deutschland kommandiert, um Funkgeräte zu besorgen. Hauptmann Witterer wird zum neuen Batterie-Chef ernannt. Sein einziges Interesse ist, sich einen Orden zu verdienen. Asch und sein Freund Kowalski versuchen, die Sturheit des Hauptmanns zu mildern. Durch sinnlose Schießereien bringt der ehrgeizige Hauptmann die ruhige Front in Aufruhr. Als sich die deutschen Soldaten auf den Rückzug begeben, werden sie Opfer eines russischen Angriffs, in deren Verlauf Vierbein den Tod findet. Teil 3 92 Minuten In der Heimat Die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges. Die Deutschen sind besiegt, die Besatzungstruppen übernehmen ein Gebiet und eine Stadt nach der anderen. Durch ihren Geheimdienst CIC versuchen sie, die Anfänge des neuen Deutschland zu steuern. Das Bataillon mit Asch, Kowalski und Generalmajor Plönnies ist, wie alle anderen Armeeteile auch, ziemlich sich selbst überlassen. Die meisten Parteigrößen haben sich von der Truppe abgeseilt und versuchen, aus den chaotischen Zuständen Kapital zu schlagen. In dieser Situation gibt der General den Befehl zur Auflösung der Truppen. Doch Leutnant Asch hat sich vorgenommen, einigen Verbrechern in Uniform das Handwerk zu legen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
51 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend umgesetzte DVD-Fassung 3. November 2005
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Die Bücher kannte ich schon - ich hatte sie schon als Jugendlicher im Regal der Eltern aufgestöbert - aber die filmische Umsetzung blieb mir bis zum Erscheinen dieser DVD-Box versagt.
Angesichts des Alters und der relativen (für heutige Verhältnisse) "Low-Budget"-Produktion bin ich angenehm überrascht über das, was in der DVD-Fassung geliefert wird. Das Bild ist dem Alter entsprechend gut, beim Ton wurden keine Experimente gemacht - er ist so gut, wie es mit diesem Material möglich war, und es wurde nichts dazugemischt, was den Originaleindruck verfälschen würde. Im Ernst: Wer braucht s/w-Filme mit historischem Flair in 5.1-Ton? Die Filme müssen und sollen so genossen werden, wie sie gedreht wurden. Sonst könnte man auch Remakes in Auftrag geben.
Für Sammler kann die Verpackung der Box interessant sein - der Schuber ist schön geschnitten und wirkt nicht zu flatterig - obwohl der Gefreite Asch in Kontur geschnitten wurde. Beim wieder einpacken der DVDs muss man also ein wenig acht geben, dass man diesen Teil der Schachtel nicht einreisst.
Ein für mich wertvolles Urteil war das meines Vaters, der die Filme noch aus dem Kino kennt. Er war begeistert (sowohl von der Qualität der DVDs als auch generell vom Wiedersehenseffekt). Daher kann ich die Box absolut weiterempfehlen. 08/15 ist in dieser Fassung alles andere als nullachtfuffzehn.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
54 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einige offene Fragen und Anmerkungen zur Langfassung 17. August 2008
Von Gloster
Format:DVD
Es wurde bemängelt, daß die neue Langfassung sich nicht oder nur unwesentlich von der alten unterscheide. Bei den letzten Sendungen im Fernsehen, die dabei herangezogen wurden, handelt es sich natürlich offenbar um diese neue Fassung.

Zu denken geben die in der Produktbeschreibung angegebenen Längen von 104 + 90 + 92 Minuten. Die im September 2005 im ZDF-Nachtprogramm ausgestrahlte Fassung war 104 + 104 + 92 Minuten lang! Die Länge der Folgen 1 und 2 bei den ZDF-Ausstrahlungen im November 1987 und Dezember 1995 betrug 97 + 90 Minuten. (Teil 3 wurde damals m.E. nicht gesendet)

Gegenüber der im ZDF immer wieder (vermutlich zuletzt 1995) gesendeten Fassung ist damit allerdings der erste Teil um 7 Minuten und der zweite Teil nun gar um 14 Minuten länger! Es ist interessant, daß es sich hierbei durchweg um Szenen handelt, die man aus Intentionen gestrichen hat, die sich weitgehend mit "aus politischen Gründen" umschreiben lassen: Bruchstücke und Szenen, die allzusehr an die Ehre des Offizierschors oder den sauberen Mantel der Wehrmacht im Dritten Reich heranreichten oder den (im weitesten Sinne) preußischen Ehrbegriff ins lächerliche zogen, waren dem Nachkriegs-Publikum nicht zuzumuten.

(Zur Erinnerung: "Der Untertan" von Wolfgang Staudte wurde in Westdeutschland verboten!) - In einer der Produktbeschreibungen wird die Intention dieser Zensur, nämlich die politische Diskussion, angedeutet.

Wer sich bemüßigt fühlt, hierüber die Nase zu rümpfen, der sei daran erinnert, daß bereits wieder zahlreiche Serienfilme (bis hinein in die 80er Jahre!) z.B.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Bücher sind besser! 20. Dezember 2005
Von P. Vetter
Format:DVD
Nachdem ich zuerst die Bücher hintereinander, regelrecht verschlungen habe, musste ich natürlich auch die Filme sehen.
Als erstes muss ich sagen, dass man auf den Ton nicht so schauen (bzw. hören) sollte. Der ist echt mies.
Der erste Teil ist wirklich hervorragend! Eigentlich eine 1 zu 1 Umsetzung des Buches. Besonders Joachim Fuchsberger, als Gefreiter Asch, Peter Carsten als Obergefreiter Kowalski und ganz besonders Emmerich Schrenk als Hauptwachtmeister Schulz, sind Ideal-Besetzungen. Obwohl der Film vor weit mehr als 60 Jahren spielt, hat er mich doch an meine eigene Bundeswehr-Zeit erinnert (und das ist gerade mal 3 Jahre her).
Im 2. Teil vermisse ich, dass die Grausamkeiten und die Entbehrungen welche die Soldaten im Russlandfeldzug auf sich nehmen mussten, nicht richtig rüber kommen. Aber sonst ist auch dieser Teil sehenswert.
Tja und der 3. Teil? Mir kommt es so vor als wenn die Macher da keine richtige Lust mehr hatten. Wichtige Handlungsstränge des Buches fehlen, der Schluss ist ganz anders und und und... Na ja, aber um die Story halt komplett zu machen, trotzdem ansehen (Wenn man die Bücher nicht gelesen hat).
Aber insgesamt ist diese Film-Box sehens- und empfehlenswert!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Josephine Sterner TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Der Rekrut Vierbein wird von seinen Vorgesetzten Platzek und Schulz bei jeder nur möglichen Gelegenheit in der Kaserne vehement schikaniert. Sein Kamerad Asch bewahrt ihn vor dem Suizid durch Erschießen und dreht den Spieß um, indem er die Machenschaften der Vorgesetzten aufdeckt. Man versucht Asch in die Isolationszelle zu bringen, jedoch durchkreuzt er diesen Plan.

Der Film von 1954 ist einerseits tragisch gestaltet, Vierbein wird unendlich gequält und schikaniert, andererseits muss man sehr oft lachen als Zuschauer, denn der Regisseur hatte die Intention kein Drama sondern eine Tragikomödie zu drehen. Der junge Joachim Fuchsberger überzeugt durch seinen Charme als heldenhafter, aufopferungsvoller und hilfsbereiter Asch, der bereit ist, sich aus tiefstem Herzen freiwillig für seine Kameraden, insbesondere dem armen Vierbein, einzusetzen. Die Sprache im Film ist manchmal etwas vulgär und unverblümt, jedoch macht dies gerade diesen Spaßfaktor am Zusehen aus. Der Streifen ist Schwarz-Weiß aber von guter Qualität. Empfehlenswert, wenn man mal wieder was zum Lachen haben will und zu dieser komödiantischen Form des Kriegsfilms greifen möchte.

~Bücher-Liebhaberin~
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Nicht wie erwartet
Teil 1 ist in der Handlung ziemlich nahe am Original. Teil 2 und 3 sind weit davon entfernt. Nicht empfehlenswert-
Vor 3 Monaten von G. Staiger veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Einzigartig
Die Kunst, die Kirst in seiner Trilogie beherrscht ist: Über und mit dem Krieg leben, trotzdem menschlich bleiben und allen ein Schnippchen schlagen ohne dass es zu pathetisch... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Bernd Thiel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 08,15 Kriegsfilm
Die DVD kam kaputt bei mir an Medimops und ich haben eine sehr gute lösung sehr schnell gefunden bin wie immer mit euch zufrieden macht so weiter danke
Vor 4 Monaten von Findos veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 08/15
Gute Umsetzung der Bücher ... schön wäre wenn 08/15 heute auch mal verfilmt worden wäre ;-) Naja ... die Verfilmung der Roman-Trilogie ist sehr gelungen!!!
Vor 5 Monaten von Schnullibutz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klassiker
Darf in keiner Sammlung fehlen. Die Besetzung perfekt. Die deutsche Synchronisation perfekt. Ganz großes Kino. Kann man immer wieder gucken.
Vor 5 Monaten von Frank veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Altbewährtes ist gut!
Eine Geschichtsstunde für Kenner! Realität mit Augenzwinkern! Für Filmfans ein unbedingtes Sammelstück! Unbedingt sehenswert! Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Klaus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 08/15
Habe diese DVDs bestellt, weil meine Video-Kassetten nicht eine solch gute Qualität besaßen. Bin von der DVD begeistert.
Vielen Dank.
Vor 5 Monaten von Manfred Henke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles andere als 08/15
Die drei Bücher von Kirst sind schon was Besonderes. Einfach geschrieben, spannend und lassen bei so manchem ehemaligen Bundeswehrsoldaten -zumindest beim ersten Band- ein... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von tcschmidt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Erwartungen übertroffen!
War ein Geschenk für meinen Freund, der die Filme noch auf Videokassette aufgenommen hat. Er ist restlos zufrieden damit, da die Filme unverändert und in sehr guter... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von bonesttmars veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Loved it!
Great movie, never seen it before, will surely watch it again and again! Hans Christian Blech is great in this role
Vor 10 Monaten von Ingsoc84 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar