Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,17

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

1 Teig - 50 Kekse (GU Küchenratgeber Relaunch 2006) [Taschenbuch]

Birgit Rademacker , Stefanie Poziombka
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


GU Verlag
Willkommen im Leben
Hier finden Sie alle Ratgeber von GU auf einen Blick: Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlags.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 64 Seiten
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH; Auflage: 7 (8. August 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833803169
  • ISBN-13: 978-3833803161
  • Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 16 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.912 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Wonach ist Ihnen heute? Nach würzigen Kaffee-Keksen, sanften Rahmdreiecken, exotischen Macadamia-Mango-Talern oder nach Karamell-Küsschen? Was, Sie hätten am liebsten gleich alle? Na gut: fix den Grundteig geknetet, in vier Portionen geteilt und jede davon in eine andere süße Leckerei verwandelt - fertig! Unglaublich: Alle 50 Plätzchensorten in diesem KüchenRatgeber sind Geschwister, denn der Grundteig aus nur fünf Zutaten eröffnet ungeahnte Variationsmöglichkeiten. Nach Lust und Laune werden daraus fixe Löffelkekse für den spontanen Kaffeeklatsch, die Ausstechförmchen kommen endlich auch mal außerhalb der Weihnachtszeit zum Einsatz, und Tante Frieda kriegt beim nächsten Besuch feines Plätzchenkonfekt geschenkt. Damit alles klappt, findet sich im Buch außerdem eine Übersicht über nützliche Küchenhelfer und eine Warenkunde mit allem, was man über Nüsse und Schokolade wissen muss. Mit den zusätzlichen Deko-Tipps werden noch die einfachsten und schnellsten Kekse zu kleinen Kunstwerken. Und Extrarezepte treten den Beweis an, dass sich der Wunderteig mit einer kleinen Abwandlung sogar für Pikantes eignet.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nette Ideen, aber ein bißchen auch eine Mogelpackung 13. Dezember 2006
Von J. Hösel
Format:Taschenbuch
Grundsätzlich ist die Aufmachung des Buches sehr schön, die Fotos machen Appetit und Lust zum Backen, auch die Tips am Rande sind nützlich.

Ich habe dieses Buch nun in der Weihnachtsplätzchenphase bereits ausgiebig getestet.

Mir gefällt die Idee, einen Teig zuzubereiten und ihn dann zu teilen und Zutaten hinzuzufügen, um viele Sorten zu erhalten.

Aber genau das funktioniert bei vielen der Rezepte nicht so gut. Zwar besteht das Grundrezept immer aus den fünf Zutaten, Mehl, Ei, Butter, Zucker und Salz, aber es ist schwierig, an einen fertigen, bereits gekneteten Teig, den man wie im Buch angegeben in Folie im Kühlschrank aufbewahrt hat, noch Zutaten wie z.B. Kakao, Backaromen oder Trockenfrüchte, Nuss-Nougat-Creme, Limettensaft etc. hinzuzufügen. Man fängt also letztendlich doch lieber immer wieder von vorn an und vermengt die Zutaten jeweils von Neuem.

Zudem hatte ich bei einigen Rezepten ein paar Probleme mit der Konsistenz des Teiges, mußte entweder Flüssigkeit oder Mehl hinzufügen, mir scheinen die Mengenverhältnisse nicht ganz ausgewogen zu sein. Ist auch irgendwie klar, wenn man bei einem Plätzchenteig z.B. Marzipanrohmasse (= Feuchtigkeit, "Kleber") zugibt, kann man nicht die gleiche Mehlmenge wie im Grundrezept verwenden, sondern braucht mehr, weil der Teig sonst klebt.

Also eine gute Idee, die leider nicht wirklich funktioniert.

Trotzdem ob der vielen Rezeptideen empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu Empfehlen ! 22. November 2008
Von fieps
Format:Taschenbuch
Ich kann dieses Backbuch jedem empfehlen, der zum einen ein schnelles Ergebnis mag und zum anderen aber gerne mal etwas anderes probieren möchte. Die Rezepte eignen sich zum größten Teil für das ganze Jahr, aber auch wer auf dem Plätzchenteller mal etwas anderes sehen möchte als Zimtsterne und Co. wird hier bedient.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kekse, Kekse 27. August 2010
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Das ist das ultimattive Keksebuch überhaupt.
Super einfach, geniale Rezepte.
Alle ausprobiert, schmecken alle phantastisch.
Diese Buch ist der Hammer.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Leckereien 9. September 2009
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
In diesem Buch sind tolle und einfache Rezepte. Nicht nur für Weihnachten, sondern auch für den Nachmittagskaffee. Vieles ohne Milch (gut bei Allergien). Liebevoll zusammengestellt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezepte für die schnelle und leckere Backstube 31. Oktober 2006
Format:Taschenbuch
Ich kann diesen Ratgeber nur empfehlen. Im neuen Layout auch schön anzusehen, enthält er vor allem neue Rezepte, die mit 5 Grundzutaten (Ei, Zucker, Mehl, Butter, Prise Salz)schnell gebacken werden können.

Wer nicht die Zeit hat, lange Kühlzeiten abzuwarten oder für den Nachmittagskaffee ein paar witige und zudem wohlschmeckende Kekse backen möchte, ist hier genau richtig.Allein der Teig schmeckt klasse-z.B. Mohn-Mazipan mit Preisselbeerfüllung oder Schokokekse auf der Basis von Studentenfutter.....

Wer möchte, findet auch Rezepte zum Ausstechen oder Trüffel, also für jeden Geschmack etwas.Unbedingt empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Finger weg 9. Dezember 2012
Format:Taschenbuch
Ich gebe diesem Buch einen Stern für die Idee und einen Stern für die schönen Fotos. Das ist aber auch schon alles. Die Idee einen Teig in großer Menge herzustellen und daraus viele Plätzchensorten zu machen fand ich toll, daher habe ich mir dieses Buch gekauft. Leider funktioniert die Ausführung nicht. Unter einen fertigen Mürbeteig zum Beispiel Joghurt zu kneten ist so gut wie unmöglich. Außerdem hat mir kein einziges der ausprobierten Rezepte geschmeckt. Ich denke das liegt wohl schon am Grundteig. Aus einem Mürbeteig dann nur durch hinzufügen von Joghurt einen flüssigeren Teig für Löffelkekse zu bekommen finde ich geschmacklich auch nicht gut. Ich habe mir jetzt das Buch Expressplätzchen von GU gekauft und da waren alle Rezepte lecker. Auch die Marmeladenspiralen, die ich nach dem Rezept von 1 Teig - 50 Kekse einfach nur schlecht fand, sind nach dem Rezept von Expressplätzchen einfach lecker. Das liegt eindeutig am Grundteig. Wenn man den, zumindest für die Figürlichen Kekse, vielleicht durch einen einfachen 3-2-1 Teig austauscht schmecken die Kekse vielleicht auch. Ich habe das Buch allerdings weggepackt und backe nach dem anderen Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen nicht genießbar
Ich habe zwar nur drei Rezepte ausprobiert, aber kann mir vorstellen dass es bei den restlichen nicht anders ist. Der Grundteig ist wie zu erwarten war immer der gleiche. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Adlerin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Buch
Die Rezepte sind so schnell nach zu machen und der Teig schmeckt nie gleich. Habe schon fast alles durchgebacken sodass ich wieder von vorn anfangen kann und werde.
Vor 10 Monaten von Anke Rahn veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute Anregungen
Habe die Rezepte bisher noch nicht ausprobiert. Die Anregungen, bzw. die Rezepte sind gut beschrieben.Ich würde jedoch das Buch weiterempfehlen.
Vor 12 Monaten von Gabriele Koether veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ganz ok
Ich habe dieses Buch meiner Schwägerin zu Weihnachten bestellt, Sie hat es nicht so mit dem Backen aber mit diesen Rezepten klappt es ganz gut 3 Sterne für die... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Sarob veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kann gar nix schiefgehen
ich hab mir gedacht ich möchte einen einfachen Teig den ich beliebig variieren kann
und es ist wirklich so, das Grundrezept ist mit meinem Kenwood-Chef ein Kinderspiel... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Strigler veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Taugt nix!
Es handelt sich hier eher um ein dünnes Heft,für das schon 7,99 Euro verlangt wird. Was ich ja noch akzeptieren könnte,wenn wenigstens das Grundrezept etwas taugen... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von katzenball veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa4432c54)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar