Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Tefal OW 3001 Brotbackautomat Home Bread Edelstahl

von Tefal
2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


  • Tef Ow 3001 Brotbäcker EKB
Weitere Produktdetails


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 41,5 x 41,5 x 34 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 6 Kg
  • Modellnummer: OW3001
  • ASIN: B000J5TN72
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 2. Oktober 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 473.696 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100 in Küche & Haushalt)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung des Herstellers


Brotbackautomat HOME BREAD

  • Elektronisches Bedienelement mit Display (LCD)
  • 10 Programme für die verschiedensten Teigsorten: z.B. Brot, Kuchen, Hefeteig
  • 3 Bräunungs- und 2 Gewichtseinstellungen (750 g + 1000 g)
  • Coolwall Gehäuse mit Edelstahlummantelung
  • Sichtfenster
  • Zubehör: Messbecher und Löffel, Haken zum Entfernen der Knetelemente
  • Maximale Temperatur 180°C
  • 600 Watt
  • Farbe: Edelstahl gebürstet, Silber


Kundenrezensionen

2.8 von 5 Sternen
2.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von M. Hanke
Dies ist mein erster Backautomat und ich bin überwiegend zufrieden.

Die Anleitung ist recht gut verständlich und die einzelnen Phasen der neun Backprogramme und ihre Dauer sind ausführlich dokumentiert und erklärt.
Es gibt mehrere einfache Backrezepte aber leider keines für Schwarzbrot. Es gibt zwar ein Programm für Vollkornbrot, aber das ist nur für Weizenvollkornmehl geeignet. Wer Roggen- Dinkel- oder anderes Vollkornmehl verwenden möchte, kann durchaus das Vollkornprogramm nutzen, muss aber Natursauerteig hinzugeben, damit der Teig aufgeht. Leider fehlt dieser Hinweis im Handbuch.
Hierbei sei noch erwähnt, dass immer Weizenmehl gemeint ist, wenn in den Rezepten von "Mehl" die Rede ist. Auch "Vollkornmehl" ist immer Weizenvollkornmehl. Das geht aus der Beschreibung nicht eindeutig hervor. Alle Rezepte aus der Anleitung basieren auf Trockenhefe, es ist allerdings auch erklärt, wie man diese durch "gewöhnliche" Hefe ersetzen kann.
Am besten gelungen ist mir zu Anfang das französische Brot. Wichtig ist auf jeden Fall, dass die Zutaten erwärmt sind und nicht direkt aus dem Kühlschrank kommen, ansonsten geht das Brot nicht auf und ist sehr kompakt. Außerdem sollte man sich beim Einfüllen der Zutaten unbedingt an die Reihenfolge, die in der Anleitung erklärt ist, halten.
Auch sollte man nicht gleich beim ersten Backversuch mit den Rezepten experimentieren, sondern zunächst einmal ein Grundrezept ausprobieren, um ein Gefühl für die Handhabung zu bekommen.
Mit dem beiliegenden Messlöffel und Messbecher (der bei mir aus mysteriösen Gründen einen tiefen Riss hatte) lassen sich die meisten Zutaten gut abmessen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tefal OW 3001 Home Bread 5. November 2009
Von B. Süpke
Tefal Home Bread ist mein dritter Brotbäcker; ich backe seit über 25 Jahren mein Brot selbst. Die Vorgänger waren andere Fabrikate. Ich hatte sie durch jahrelangen Gebrauch verschlissen; immer waren die Lager der Teigbehälter defekt und der Ersatz nicht beschaffbar bzw. zu teuer, einmal war auch das Getriebe defekt.
Der Tefal Home Bread ist nicht der Hit. Dass nach wenigen Tagen die Displaybeleuchtung defekt war, interessierte mich nicht. Die Halterung des Teigbehälters ist im Gegensatz zu der der Vorgänger unsicher und wackelig; sie knackt und knirscht beim Teigkneten, und ab und zu muss ich die verbogenen Mitnehmer richten. Besonders unangenehm ist die hohe Drehgeschwindigkeit beim Kneten leichten Materials; bei festerem Teig dagegen hat der Knetmechanismus schwer zu kämpfen. Zweifellos ist die Übersetzung zwischen Motor und Knethaken unpassend. Der Tefal wirft mit Mehl oder Wasser um sich, was bei den anderen Brotbäckern nie der Fall war.
Gut ist die rechteckige Form des Teigbehälters; dadurch wird der Teig nicht nur gedreht, sondern richtig geknetet, auch wenn man etwas weniger Teig verwenden will. Gut sind auch die Backeigenschaften; es wird ringsherum gleichmäßig gebacken (ich lege allerdings eine Zeitung oben auf die Klappe, damit erhöhe ich die Oberhitze.
Ich werde den Tefal benutzen, bis auch er hinüber ist; vor dem nächsten Kauf lese ich aber Testberichte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tefal OW 3001 Brotbackautomat Home Edelstahl 4. September 2009
Von cahere
Bei den ersten Backversuchen wurde ein Teil der Brotbackmischung nicht mitverarbeitet, das hat sich aber dann gelegt. Der Automat arbeitet relativ leise und der Haken bleibt beim Herausnehmen des Brotes am Steckaufsatz zurück, so dass nicht im Brot gepult werden muss. Das Brot schmeckt besser als aus dem alten Brotbackautomaten. Das Äußere ist sehr ansprechend. Die weiteren Funktionen sind bisher noch nicht ausprobiert worden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwei Geräte gekauft und beide muss ich umtauschen 23. März 2008
Ich dachte beim aussuchen des Brotbackautomates nimmst mal einen Tefal da kenn ich die Marke, aber ich bin enttäuscht. Mein Gerät backte die ersten beiden mal klasse und ich war absolut begeistert, worauf ich für meinen Sohn den gleichen Automat bestellte. Doch der dritte Backvorgang in meinem Backautomat war auch schon der letzte, es ging keine Heizung mehr und somit war ein Umtausch fällig. Als der von meinem Sohn kam und wir den Stecker einsteckten fing der Backautomat an zu laufen und hörte nicht auf, egal was wir machten er lief und lief und lief. Also Stecker raus und auch der macht sich auf den Weg zu Amazon zurück. Ich bin jetzt gespannt ob beide Geräte ohne Probleme backen wenn sie das zweitemal bei uns ankommen. Absolut gut zu bewerten ist, das Amazon so einen Klasse Umtauschservice anbietet, denn kaum hat man reklamiert, ist das Austauschgerät schon auf dem Weg zum Käufer. Das ist sehr lobenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Preisleistungsverhältnis stimmt nicht 27. November 2010
Von PT
Der Tefal Home Bread OW 3001 war mein 2. Brotbackgerät. Nachdem mein erstes (Billigprodukt aus Aldi) nach intensivem und zuverlässigem Gebrauch (ca. 3 Jahre) den Geist aufgab, musste schnell Ersatz her. Der Tefal BA war eher ein Notkauf bei Saturn und hatte mich schmerzhafte Euronen (über 100 Euro) gekostet.

Nachdem ich ihn mir zu Hause näher betrachtete, stellt ich fest, dass er genau die selbe Funktionsweise wie mein Vorgänger hatte, das selbe Menü, die selbe Beschreibung, der selbe Piepton (!), nur mehr als doppelt so teuer.

Da ich 4 bis 6 mal in der Woche Brot mit Brotbackmischung backe, waren die Anforderungen hoch. Aber ich dachte mit Tefal als bekanntes Markenprodukt konnte ich nicht viel falsch machen.

1. Problem: Er war lauter als mein Vorgängermodell, das störte mich nicht sehr. Doch nach einigen Monaten wurde er immer lauter. Dadurch dass die Brotbackform an den Seiten des Gehäuses zusätzlich über Blechklammern fixiert ist, gab es nach einiger Zeit ein Quietsch-Geräusch, da sich die Klammer langsam lösten.

2. Problem: Das Getriebe, mit dem der Knethaken angetrieben wurde quietschte nun ebenfalls, was sich während der Zeit noch verstärkte.

3. Problem: Schliesslich brach einer von den (nur) zweien Haken an der Antriebswelle für den Knethaken ab, was ein Unwucht bescherte, das Quietschen war jetzt weder für mich noch für die Nachbarn vertretbar, also musste ein neuer her.

Jetzt habe ich einen Unold BA bei Amazon gekauft. Dieser kostete weniger als die Hälfte, hat einen Sicherheitsverschluss für den Deckel (der Tefal nicht) und einen An-/Ausschalter (der Tefal konnte nur über Stecker ziehen ausgeschaltet werden).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9f829cb4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden