2 neu ab EUR 19,90

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Techsolo TG-30 Lenkräder / Gamecontroller

von Techsolo

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 19,90
  • Gamepads / Joysticks
  • TechSolo TG-30 USB DualShock - Game Pad - 10 Taste(n)
  • Game Pad
  • Verkabelt
Weitere Produktdetails

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeTechsolo
Artikelgewicht358 g
Produktabmessungen250 x 201 x 86 cm
ModellnummerTG-30
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000RSVVR6
Produktgewicht inkl. Verpackung358 g
Im Angebot von Amazon.de seit11. Juni 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

TECHSOLO TG-30 USB Gamepad DualShock 10 action Buttons 2 analogue sticks


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von McE am 24. März 2011
Verifizierter Kauf
Vor ein paar Tagen war ich auf der Suche nach einem Gamepad, welches ich hauptsächlich für Rennspiele nutzen wollte. Es sollte folgende eigenschaften haben:
-guter Preis, da ich noch Schüler bin
-aber auch gute Verarbeitung, soll gut in der Hand liegen
-am wichtigsten: Trigger (Schultertasten), um im Rennspiel das Gas dosieren zu können
-einigermaßen langes Kabel
-evtl. Force Feedback Vibration

Bei diesen Punkten bin ich auf das XBox 360 Gamepad gestoßen und dann bei weiterem Suchen dann auf dieses hier. Bei dem Preis hab ich mir gedacht, da kann man so gut wie nichts falsch machen, auch hatte die Kabellos Variante (leider nichtmehr erhältlich) TG-40 eine gute Bewertung.

Ich habe den Kauf nicht bereut.
In der Verpackung war eine Treiber-CD, ein Garantiekärtchen und eine ziemlich kleine (10 Seiten) Bedienungsanleitung auf 4 Sprachen. Aber wofür braucht man bei einem Gamepad auch eine Bedienungsanleitung? Also einfach angeschlossen, Treiber-CD rein und innerhalb von 5 Minuten war alles startbereit. Treibermäßig kann man nicht viel erwarten, läuft alles über den Windows eigenen Dienst, der nur durch die dazu Installierte Software noch ein paar Funktionen mehr hat.

Die Verarbeitung ist für diesen Preis einfach Klasse, keine Scharfen Kanten, die Tasten lassen sich super drücken und die beiden Sticks gehen auch super. Ich hatte vor kurzem auch ein XBox 360 Gamepad in der Hand, einen wirklichen unterschied konnte ich nicht feststellen!

Ich habe das Gamepad dann gleich mit Racedriver: GRID getestet. Wie ich feststellen musste, hat dieses Spiel eine deutlich schlechte Gamepad unterstützung, deshalb kann ich die Schuld nicht auf das Gamepad schieben.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gerald Predl am 18. November 2011
Verifizierter Kauf
Hatte bisher nur einen XBOX 360 Controller. Um auch zu zweit spielen zu können musste ein 2ter angeschafft werden. Der 360 Controller hat ja einen recht stolzen Preis, und der Techsolo sieht eigentlich ziemlich ähnlich aus. Nachdem ich zwar wenige, aber durchaus positive Rezessionen zum TG-30 gelesen hatte, hab ich mich getraut ihn zu bestellen. Und: Ich bin positiv überrascht. Verarbeitung sehr gut. Eventuell wäre 50cm mehr Kabel praktisch gewesen, ist aber eigentlich ausreichend.
Bisher wurden alle getesteten Spiele unterstützt. Einziges 'Manko': der XBOX 360 Controller wird von allen Spielen automatisch erkannt. Beim TG-30 muss man teilweise die Tastenbelegung selbst im Spiel konfigurieren.
Wenn ich wieder einen Controller/Gamepad brauche, dann gibt es den TG-30 hoffentlich noch.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Glaß am 25. September 2012
Verifizierter Kauf
Der UPS-Mann steht vor der Tür und ich hatte recht niedrige Erwartungen an dieses Gamepad, da es ja von einigen Rezenten hier etwas geschmäht wird.

Verarbeitung:
Die Verpackung erweist sich beim ersten Betrachten als sehr schön aber recht schwierig zu öffnen. Das Gamepad, wenn man es mühselig ausgepackt hat, liegt aber sehr gut in der Hand, da das Plastikgehäuse beschichtet zu sein scheint und so einen leichten Eindruck von angenehmen Gummi hinterlässt, wodurch man beim Spielen besseren Halt geniesst. Die Steuerknüppel, bei denen man wohl am schnellsten abrutschen würde, sind zusätzlich genoppt worden. Die Verarbeitung lässt sich also durchaus als gut bewerten. Negativ auffallend in der Verarbeitung ist, dass RT und LT-Tasten durchaus hörbare Geräusche von sich geben, die zwar nicht lauter als die eines PS2-Gamepads sind aber durch die größe und das Herausstehen der Tasten irgendwie ein unsicheres Gefühl von sich geben. Da die Tasten aber im Dauertest von FIFA 12 ihre Arbeit gut verrichteten, gibt es hier keinen Punktabzug.

Funktion:
Nach kurzer Zeit auffallend beim Einstecken in den Rechner, betrieben von einem 64-bit Windows 7-System: Das Gamepad wird sofort erkannt und ist innerhalb von vielleicht 10 Sekunden installiert(Plug n play). Was mich zunächst aber störte: nur ein Viertel des "Leuchtkreises" um den "Mode"- Button ist beleuchtet - dieser Umstand liess sich durch keine Taste und auch softwareseitig zunächst nicht ändern. Alle Funktionstasten funktionieren aber wirklich einwandfrei und etwas Qualität wartet hier auch auf einen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rogard0815 am 3. Mai 2012
Verifizierter Kauf
Das Gamepad macht äußerlich und von der Handhabung einen guten Eindruck. Es kommt von der Größe und vom Design her dem original XBOX-Controller recht nahe. Das Gamepad unterstützt den älteren DirectInput-Standard. Ältere Spiele lassen sich daher problemlos spielen.

Das Hauptproblem ist jedoch, dass viele Spiele das Gamepad nicht richtig erkennen, weil das Gamepad den neueren Standard XInput nicht unterstützt, der von der XBOX und XBOX360 verwendet wird und zunehmend auch bei PC-Spielen zu finden ist.

Meistens ist es dabei nicht so, dass das Pad GAR NICHT erkannt wird, aber alle Achsen und Knöpfe müssen mühsam manuell zugeordnet werden, und die navigation in den Menüs funktioniert gar nicht. Kurzum, ohne viel Gefrickel ist das GamePad dadurch weitestgehend nutzlos.

Es gibt allerdings einen Weg, das Gamepad dennoch sinnvoll einzusetzen, der erfordert allerdings Geduld und ein wenig Know-How. Keine Ahnung, ob das Posten von Links hier erlaubt ist, aber die kostenlose Software x360ce funktioniert bei mir unter Windows 7 x64 wunderbar:

[...]

Es handelt sich dabei um eine Art Wrapper, der die Kommandos von DirectInput nach XInput übersetzt.

Gesamturteil für das Techsolo Gamepad:

Für alle, die das Gamepad auspacken, anschließen und losspielen wollen, ist es weitgehend UNBRAUCHBAR. Für Tüftler und Frickler kann es ein günstige Alternative zu den deutlich teureren Markenprodukten von Microsoft, Logitech etc sein. EIne Erfolgsgarantie gibt es hierbei von mir allerding nicht. :-)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen