EUR 179,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Techniken der offenen Gef... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 18,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Techniken der offenen Gefäßchirurgie: Standards, Taktiken, Tricks Gebundene Ausgabe – 6. März 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 179,99
EUR 179,99 EUR 159,98
65 neu ab EUR 179,99 7 gebraucht ab EUR 159,98

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Techniken der offenen Gefäßchirurgie: Standards, Taktiken, Tricks + Kompaktwissen Gefäßchirurgie: Differenzierte Diagnostik und Therapie
Preis für beide: EUR 209,98

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Alles muss raus - Kalender 2015
Entdecken Sie bis Ende März 2015 unser Angebot an reduzierten Kalendern für das Jahr 2015. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 488 Seiten
  • Verlag: Springer; Auflage: 2014 (6. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3642212654
  • ISBN-13: 978-3642212659
  • Größe und/oder Gewicht: 27,9 x 21,3 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 107.116 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus den Rezensionen:

 

“... Ein wichtiges Buch! ... Es ist extrem gut bebildert. Auffällig sind die vielen intraoperativen Photographien, welche gemeinsam mit den Schemazeichnungen eine exzellente Orientierung und Vorstellung, auch für den nicht versierten Gefäßchirurgen,erlauben ... Auch seltene Operationen werden so detailliert beschrieben, dass beispielsweise Vertebralarterieneingriffe problemlos verstanden werden. Auch der Abschnitt über Aortenbogenarterien und das Aneurysma-Debranching ist exzellent gelungen ... Insgesamt ein lesenswertes Buch, welches seinen Preis wert ist.“ (Johannes, in: amazon.de, 01/April/2014)

Buchrückseite

Das zeitgemäße Repertoire der offenen Gefäßeingriffe

Trotz der zunehmenden Anwendung endovaskulärer Verfahren muss jeder gefäßchirurgisch tätige Arzt die offenen Techniken kennen: sie sind für manche Indikationen nach wie vor Methode der Wahl, weisen höhere und längerdauernde Erfolgsraten auf und sind bei Komplikationen der endovaskulären Technik oder bei Verschleiß der eingesetzten Stents häufig der einzige Ausweg, um ein zufriedenstellendes Operationsergebnis zu erreichen.

 

Ausgewiesene Experten für die einzelnen Gefäßregionen beschreiben umfassend und Schritt für Schritt die Eingriffe an Arterien, Venen und Lymphgefäßen:

 

-       Topographische Anatomie,

-       Anästhesie, Lagerung und Hautschnitt,

-       Präparation, Rekonstruktionsverfahren und Wundverschluss,

-       Vorgehen bei speziellen Krankheitsbildern und in besonderen klinischen Situationen,

-       Mögliche Komplikationen und ihre Beherrschung,

-       Nachsorge und Reinterventionen.

 

Nahezu 1000 instruktive Abbildungen – Operationssitus, Bildgebung und zahlreiche, neu erstellte Zeichnungen – lassen Prinzip und Durchführung der Operationen anschaulich werden. In eigenen Kapiteln sind Instrumente, Materialien und operative Grundtechniken beschrieben.

 

Mit dem neuen gefäßchirurgischen Operationsatlas bereit für das 21. Jahrhundert


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johannes am 1. April 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Das neue Buch von Luther, Krefeld, hat sich zum Schwerpunkt gesetzt, die offenen gefäßchirurgischen Techniken in ihrem aktuellen Standard darzustellen. Hier ist besonders deshalb wichtig, da diese Techniken trotz der Entwicklung immer neuer endovaskulärer Interventionsmöglichkeiten nicht verlernt werden dürfen. Auch in der Zukunft ist mit einer Zunahme endovaskulärer Komplikationen zu rechnen, die dann offen behandelt werden müssen.

Das Buch ist mit etwa 500 Seiten übersichtlich und kompakt. Es ist extrem gut bebildert. Auffällig sind die vielen intraoperativen Photographien, welche gemeinsam mit den Schemazeichnungen eine exzellente Orientierung und Vorstellung, auch für den nicht versierten Gefäßchirurgen, erlauben. Vorangestellt ist ein Kapitel über die Instrumente und Siebe sowie über Materialien und Hilfsgeräte. Besonders gelungen ist auch das Kapitel über Operationsprinzipien an Gefäßen. Es wird dann detailliert das Gebiet der Arterien in allen Regionen beschrieben. Hier werden jeweils nach einer kurzen Erläuterung der Topographie die Operationen vom Hautschnitt über Präparation und Besonderheiten erklärt. Auch seltene Operationen werden so detailliert beschrieben, dass beispielsweise Vertebralarterieneingriffe problemlos verstanden werden. Auch der Abschnitt über Aortenbogenarterien und das Aneurysma-Debranching ist exzellent gelungen. Besonders gut hat mir auch das Kapitel zu den Intestinalarterien gefallen, welches wesentliche Rekonstruktionsprinzipien und auch seltene Verfahren darstellt. Die Kombination aus Schemazeichnungen und intraoperativen Photographien des Situs ist besonders schön in dem Kapital über Krural- und Pedalarterien verwirklicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen