Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Technics SL 1210 MK2 Plattenspieler schwarz

von Technics

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 1.379,00 4 gebraucht ab EUR 629,00
  • Alu-Druckguss-Gehäuse
  • Quarz-Direkt-Antrieb
  • vibrationsschluckender Sockel
  • massearmer Tonarm mit Kardanaufhängung
  • Auslieferung ohne Tonabnehmer


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 45,3 x 36 x 16,2 cm ; 9 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 14 Kg
  • Modellnummer: SL1210MK2XG
  • ASIN: B0000C4GFF
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 15. August 2003
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 58.747 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

19 Jahre im Dauertest bei Experten weltweit. Das konkurrenzlose Ergebnis bleibt immer gleich. Bleibt nur die Frage: Soll die DJ-Maschine schwarz sein (SL-1210MK2) oder in silber (SL-1200MK2) glänzen? Beide bieten u. a. Quarz-Synthesizer-Direktantrieb, ein hohes Drehmoment (1,5 kg / cm) für schnellen Hochlauf und stufenlose Drehzahlfeineinstellung für den perfekten Disco-Mix.

Produktbeschreibungen

SL1210MK2XG Plattenspieler - Plattenspieler

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

72 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde auf 20. September 2003
Selten hat ein Produkt die Club-Szene so beherrscht wie der Technics SL-1200/1210. Allerdings zurecht ! Zwar scheint der Preis etwas hoch, wenn man den Vergleich zu den Produkten von Gemini, Omnitronic, Lenco, Rega, Reloop, Vestax usw. zieht, doch ist die Verarbeitung, Lebensdauer und die Performance die man als Gegenleistung erhält unerreicht. Der Quartzdirektantrieb bringt nicht nur die Platten schnell in schwung sondern hat auch einen genauen Gleichlauf zudem ist er unkaputtbar. Die Gleichlaufkontrolle, die zudem unverschämt gut aussieht und für die es von Drittanbietern viele Möglichkeiten zur Modifikation gibt, besteht wie bei anderen Dj-Plattenspielern aus der besonderen Beschaffenheit der Seite des Plattentellers und dem je nach eingestellter Drehzahl blinkenden Licht. Dazu ist noch zu sagen dass der Gleichlauf des Technics nur mit roher Gewalt aus dem Takt zu bringen. Dank des besonders gelagerten Tonarms kann man mit dem SL-1210 auch noch so verbogene und krumme Platten ohne die vor bzw. nach der Beuge normalerweise entstehenden Knackser. Die Standstabilität des SL-1210 sucht seinesgleihen, nicht zuletzt wegen des hochen Gewichts und den vier Standfüßen, die in ihrem inneren Federn beherbergen gleichen alles vom leichten Wackeln bis zum mittleren Beben aus und die Nadel bleibt in der Spur. Welchen Tonabnehmer man nun nimmt ist abhängig davon wo man den SL-1210 einsetzen will.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Highlander auf 13. April 2011
Beim 1210 MK2 handelt es sich um einen der robustesten Plattenspielern die je gebaut wurden. Doch obwohl das Teil so robust ist gelingt ihm auch der Vorstoß in audiophile Regionen. Mit einem Concord System ist er die perfekte DJ Maschine und ist deshalb seit über 20 Jahren in jedem guten Club zu Hause. Mit einem Orthophon 2M red und einer guten Plattentellerauflage spielt er auch anspruchsvolle Musik mit einer sehr anregenden Natürlichkeit. Seine hervorragende Trittschalldämmung macht ihn gerade für Atlbaubewohner zur ersten Wahl. Sein Quarzstabilisierter Direktantrieb sorgt für eine über Jahrzehnte überdauernde Konstanz der Darbietung (Mein erster MK2 spielt nun schon 21 Jahre und eine Alterung konnte ich noch nicht feststellen). Das Weglassen von sämtlichen Schnickschnack (Endabschaltung, Mute etc.) ist für das überzeugende Ergebnis der Darbietung mit verantwortlich und sorgt für den langlebigsten Musikgenuss in der Branche. Das Gerät ist eine Empfehlung für alle angehenden DJs und Vinylpuristen. Kein anderes Gerät deckt eine so große Spanne ab. Hier noch mal die Fakten in kürze.
- Stabiles trittschallgedämmtes Chassis
-starker quarzgesteuerter Direktantrieb mit Pitchregler
-Nadelbeleuchtung
-Tonarmhöhenverstellung
-SME Systemaufnahme
-Verstellbare Gerätefüße
-Verzicht auf alle Klangbeeinflussenden Automatiken.

Bleibt nur eine Frage. Silber der Schwarz, aber ein MK2 muss es sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von paul_le auf 1. Dezember 2007
Über diesen Plattenspieler braucht man eigentlich nicht viele Worte zu verlieren: genial, ein moderner Klassiker! Ich habe meinen Technics vor rund 15 Jahren gebraucht gekauft und er läuft noch immer wie am ersten Tag. Lediglich ein neues System habe ich mir/ihm gegönnt. Der MKII hat sich über lange Jahre erfolgreich vor allem im harten Diskotheken-Dauereinsatz bewährt und ist bis heute ein Musterbeispiel für solide Verarbeitung und satten Sound. Wer seine Vinylschätze liebt, der schenkt sich einen MKII - es gibt nichts besseres!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Querdenker auf 4. September 2006
Ich besitze nun seit genau 10 Jahren (seit September 1996) im privaten Rahmen 2 Technics SL1210MK2. Beide laufen auch heute noch absolut tadellos wie am ersten Tag, ich hatte die Plattenspieler schon auf diversen Parties im Einsatz und die Investition hat sich mehr als gelohnt.

Bislang war keine einzige Reparatur notwendig!!

Da ich auch DJ-mäßig tätig bin, kann man mit Recht behaupten dass Technics mit dem "MK2" einen weltweiten Standard geschaffen hat, an dem alle zukünftigen Turntables gemessen werden.

Obwohl es zahlreiche Neuentwicklungen auf dem Sektor der DJ-Turntables gibt, die bereits von Vor-Rezensenten genannt wurden (und die ich z.T. auch persönlich angetestet habe), haben es die neueren Plattenspieler äußerst schwer da Technics das Feld seit über 20 Jahren dominiert hat und die MK2s in jedem Club weltweit stehen.

Ich sehe nicht, dass die Konkurrenz-Plattenspieler es groß schaffen werden, den MK2 als DJ Referenz Turntable abzulösen.

Wer einen äußerst robusten, zuverlässigen und erprobten DJ-Turntable kaufen möchte, sollte ohne zu Zögern zu einem MK2 greifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Reinhard Veit auf 23. April 2006
Den TECHNICS SL-1210 MK 2 (das ist der in schwarz) habe ich seit 1988 (damals für 770,- DM) und konnte bisher nichts Besseres finden.Zur Kaufentscheidung hatte ich mir viel Zeit gelassen und eine Menge an Fachzeitschriften zu Rate gezogen.Ich wollte ein Gerät mit einem S-Tonarm um die Tonabnehmersysteme einfach und schnell zu wechseln.
Das Gerät ist Bestandteil meiner HiFi Anlage (ursprünglich wurde er für den Heimgebrauch produziert)und zum abspielen meiner reichhaltigen Vinylsammlung ideal.Ich wollte keine Unsumme an Geld ausgeben und verzichte auf ein Handmade Designerstück aus Acryl oder Echtholz.
Der mit der Schnecke höhenverstellbare Tonarm und der Direktantrieb wobei der Plattenteller Bestandteil des Motors ist machen den Unterschied zu den ähnlich aussehenden Nachbauten aus.Mein Gerät habe ich mit dem legendären Magnettonabnehmersystem Ultra 500 von Shure bestückt. Auf mehreren Headshells habe ich noch das Sumiko Blue Point und weitere hochwertige Tomabnehmer montiert die sich schnell wechseln lassen.
Inzwischen gibt es das Nachfolgemodell mit einer Antiskating bis 6 Gramm (statt 3 Gramm) und +/- bis 16 % Pitch (statt +/- bis 8 % Pitch)auch nicht mehr in Produktion.
Der Technics SL ist unverwüstlich und praktisch wartungsfrei. Kein anderes Produkt der Unterhaltungselektronik hat an Wert zugelegt wie der Technics SL-12xx
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen