Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • TechniSat CableStar Combo HD CI, USB-Box für den Empfang digitaler Kabel- und DVB-T-Programme am PC/Laptop mit CI-Slot
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

TechniSat CableStar Combo HD CI, USB-Box für den Empfang digitaler Kabel- und DVB-T-Programme am PC/Laptop mit CI-Slot

72 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Allgemein: USB-Empfangsbox (USB 2.0) für PC und Laptop
  • Empfangsmöglichkeiten: Empfang digitaler TV- und Radioprogramme via Kabel, Empfang digitaler TV- und Radioprogramme via DVB-THDTV-Unterstützung (MPEG-4 / H.264)Geeignet für Pay-TV
  • Aufzeichnungsfunktionen: Videorekorder-Funktion (PVR) - Aufnahme von Sendungen auf die Festplatte des Rechners, Timeshift-Funktion (zeitversetztes Fernsehen)
  • Weitere Eigenschaften: Kostenloser Programminformationsdienst, Videotext
  • Lieferumfang: CableStar USB 2 HD CI, USB-Infrarot-Empfänger, Fernbedienung inkl. Batterien, Installations-CD, DVBViewer TE, Video-Editing-Software, EVE v2, BDA-Treiber
Weitere Produktdetails

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeIntron Electronics
Produktabmessungen1 x 1 x 1 cm
Modellnummer4105/3733
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB0012T3CG2
Amazon Bestseller-Rang Nr. 5.874 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung839 g
Im Angebot von Amazon.de seit4. März 2008
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 


Produktbeschreibungen

Mit der CableStar Combo HD CI erleben Sie Fernsehen in einer neuen Dimension.

Zu den TV- und Radioprogrammen des herkömmlichen Fernsehens empfangen Sie mit der CableStar Combo HD CI via Kabel auch die brillanten Bild- und Klangwelten des neuen hochauflösenden Fernsehens (HDTV). HDTV bietet Fernsehgenuss in bisher nicht gekannter Qualität. Die kristallklaren Bilder sind detailreicher, die Farben satter und die Konturen schärfer. Die hohe Tonqualität führt zu einem exzellenten, raumfüllenden Klang. Außerdem unterstützt die Box das digitale Fernsehen über Antenne (DVB-T).

Erstklassige Ausstattung
Ein Highlight der ohnehin hochwertigen Ausstattung ist die im Lieferumfang enthaltene Videobearbeitungssoftware "Easy Video Editing" EVE v2. Diese aus dem Hause MainConcept stammende Software bietet viele neue Profi-Features. So steht neben der Bearbeitung von Videos über Timeline und Storyboard auch ein völlig neu konzipiertes DVD-Authoring mit Brennfunktion zur Verfügung. Damit können eigene VCDs, SVCDs und DVDs einfach und schnell erstellt werden.

Weitere Eigenschaften
Zur weiteren Ausstattung der CableStar Combo HD CI gehören u.a. die Timeshift-Funktion, mit der zeitversetztes Fernsehen möglich ist, ein kostenloser Programminformationsdienst, mit dem eine Programmvorschau von bis zu fünf Tagen abgerufen werden kann und die Videotext-Funktion, die jederzeit Zugriff auf alle wichtigen Nachrichten bietet.

Common Interface (CI)
Schließlich steht noch ein CI-Aufnahmeschacht zur Verfügung, mit dem - bei Verwendung entsprechender CI-Module - der Empfang verschlüsselter Programme möglich ist.

Unterstützte Betriebssysteme

Windows 7 (x86/x64)
Windows Vista (x86/x64)
Windows XP (x86/x64)


Systemvoraussetzungen (Mindestanforderungen)

Intel Pentium 4 (1,8 GHz oder höher)
512 MB RAM

64 MB freier Festplattenspeicher
10 GB freier Festplattenspeicher für die DVR-Funktion (Digitaler Videorekorder)

1 freier USB-Anschluss (USB 2.0)

3D-Grafikkarte mit DirectX-Unterstützung
Sound Blaster kompatible Soundkarte

DirectX (Version 9.0)


Voraussetzungen für den HDTV-Empfang

Intel P4D830 oder AMD Athlon x2 mit mindestens 2 x 3,0 GHz oder höher
1024 MB RAM (Dual Channel empfohlen)

Aktuelle PCI-Express-Grafikkarte (mit mind. 256 MB RAM, Hardware-Overlay-Unterstützung und aktuellen Treibern)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 19. Januar 2013
Verifizierter Kauf
Ich habe mir diese Box gekauft, um ein Vista-Notebook zum HTPC bzw. DVB-C-Empfänger mit HDD/DVD-Aufnahmefunktion aufzurüsten, nachdem mein DVD/HDD-Recorder den Geist aufgegeben hat.
Ich betreibe die Box am Kabelnetz der KabelBW und habe da keine Probleme, alle Programme zu empfangen (den CI-Slot nutze ich nicht). Der Empfang des Kabelsignals ist besser als bei meinem recht modernen Sharp-TV-Gerät.
Das Gerät wird auch im Dauerbetrieb nur handwarm.
Diese Box läuft mit Windows XP/Vista/7 (auch x64), wird aber aller Voraussicht nach nicht mit Windows 8 laufen, da der Hersteller sich dem Vernehmen nach aus dem Geschäft mit PC-Produkten zurückzieht und keine neuen Treiber mehr entwickelt (möglicherweise könnte man neuere Treiber eines verwandten Produktes eines anderen Herstellers verwenden, aber dazu habe ich keine Informationen). Wer also jetzt Windows 8 verwendet oder in Bälde umsteigen will, sollte darüber informiert sein.
Von der beigelegten Software verwende ich nur die Treiber. Das beigelegte Schnittprogramm ist nicht gerade das Neueste auf dem Markt und wurde von mir gar nicht erst installiert.
Zusammen mit dem Programm DVBViewer Pro (Kaufpreis 15 Euro) und dem dort auch erhältlichen Record Service habe ich jetzt einen sehr guten DVB-Receiver (zum Schneiden der Videodateien verwende ich TS-Doctor), der das TV-Programm bzw. die Aufnahmen auch ins LAN streamt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von PC-Schrauber am 21. März 2010
Verifizierter Kauf
Ich habe mir die TV-Box für meinen Media-PC (Intel H55, Core i3) gekauft, da es mit nicht gelungen war eine DVB-C PCI- oder PCI-Express Karte mit halber Bauhöhe zu bekommen. Windwos 7 unterstützt zwar von Haus aus DVB-C Tuner, aber leider nicht die deutsche Protokoll Variante. Deshalb wird die Karte zwar erkannt, es werden aber keine Sender gefunden. Mittels DVB Logic's TVSource lässt sich das Problem aber softwareseitig lösen, so dass die Einbindung ins Media Center funktioniert. Als CI setze ich ein Alphacrypt Light mit einer etwas älteren Firmware 1.16 ein, die auch meine Kabel Deutschland D09 Karte kennt.

Meine bisherigen Erfahrungen in dieser Umgebung:

- Bild und Ton ohne Probleme
- Das Umschalten könnte etwas schneller sein (ca. 2-3 Sekunden)
- Sporadisch kommt es aus dem Standby zu Problemem mit der Entschlüsselung oder zu gar keinem TV Signal.

Beim letzten Punkt bin ich mir aber nicht sicher, ob es nur allein am USB TV-Tuner liegt.

Fazit:
Gute kompakte Lösung um einen TV-Tuner mit CI Slot in einen Media Center PC zu integrieren!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hermann Frank am 31. Oktober 2013
Die Hardware produziert ein super TV-Bild, guten Sound per Kabel und DVBT - aber nicht mit der mitgelieferten Software (fehlende Sender, Abstürze, Fehlermeldungen, ...). Nur wenn man sich das aktuelle Update des DBV-Viewer für 15 Euro dazukauft, ist das Gerät funktionsfähig. Und auch dann ist die Aktivierung der mitgelieferten Fernbedienung eine kleine Doktorarbeit.
All das sollten Hersteller und Verkäufer den Kunden ehrlich sagen. In der vorliegenden Form ist es schon eine kleine Frechheit, das in so unbrauchbarer Kombination zu verticken. Streng genommen könnte man das Gerät reklamieren. Denn es bietet nicht die versprochenen Funktionalitäten.
Ich hab die Investition von 15 Euro trotzdem getätigt (nach vorherigem kostenlosen Test des Updates, der zum Glück möglich ist). Denn danach funktioniert das Gerät einwandfrei und bietet zudem einen entscheidenden Vorteil gegenüber herkömmlichen Fernsehkarten: Man kann es (über eine schaltbare Steckdose, ein eigener Schalter ist leider nicht dran) einfach abschalten, wenn man es nicht braucht. Für Leute wie mich, die eher selten am PC fernsehen, finde ich das, schon aus Stromspargründen, eine brauchbare Lösung.
Und der Preis ist auch mit dem Nachkauf der Software (60+15 Euro) im Vergleich zu anderen digitalen Kabel-TV-Karten mit vergleichbaren Leistungsmerkmalen immer noch OK. Unfair ist, wie gesagt, nur, dass man den Käufern nicht von vornherein reinen wein einschenkt.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Los Reimos am 4. November 2009
Mal vorweg: wie kann man hier rezensieren, in dem man sich über die Verfügbarkeit des Gerätes beschwert? Verstehe ich nicht, denn das wird dem Gerät und seiner Funktionalität nicht gerecht.

Installation: sehr einfach - alles ausgepackt und angeschlossen, Treiber installiert (Hinweis: aktuelleren sofern verfügbar von TechniSat Seite laden), Software installiert, fertig.

Software: die Software läßt sich dank "Wizard" recht einfach installieren und einrichten. Ich hatte von Anfang an ein Top-Bild. Wer softwaremäßig Dinge erwartet wie Bild-in-Bild, Radiomodus, Videorekorderfunktion, etc. - der sollte sich die für 15€ erhältliche Pro-Version des DVBViewer zulegen. Hier eine Übersicht über die Funktionsunterschiede Technisat-Edition und Pro-Version: [...]

Wer einfach nur sein digitales (Pay)TV am PC sehen will, ist mit der Box bestens bedient. Der USB-Anschluß ist kein Hindernis für die Übertragungsraten, er erspart zusätzlich die Schrauberei am PC. Zudem kommt dieses Gerät in Frage, wenn man einen HTPC zusammenstellt, der nur LowProfile Karten zulassen würde, denn von allen DVB-C Karten mit CI Slots habe ich noch keine gefunden, die LowProfile sind.

Also, meine Empfehlung für dieses Gerät.

Natürlich geht es immer besser, allerdings ist der Markt mit DVB-C Hardware noch nicht so gut entwickelt. Leider.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen