EUR 42,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von EliteDigital DE

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 42,95
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch EliteDigital DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Teaser + Private Eyes [Vinyl LP]
Preis für beide: EUR 62,56

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Private Eyes [Vinyl LP] EUR 19,61

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (5. Januar 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sm Import (Sony BMG)
  • ASIN: B000006ZFJ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 285.214 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. The Grind
2. Homeward Strut
3. Dreamer
4. Savannah Woman
5. Teaser
6. People, People
7. Marching Powder
8. Wild Dogs
9. Lotus

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Inselscheibe 11. September 2004
Von Thomas
Format:Audio CD
Was für ein Talent ! Es gibt wahrscheinlich keine CD , die so viele Stile in sich vereint wie "Teaser" . Auch nach über 20 Jahren bin ich restlos begeistert von diesem unglaublichen Gitarristen , der in jeder Stilrichtung zu Hause war , sei es Funk (The Grind , Homeward Strut), Latin (Savannah Woman),Fusion(Marching Powder), Hard Rock (Teaser), Balladen (Dreamer , Lotus ) . Dazu dieser einzigartige Gitarrensound und diese Stimme !!
Einziger Wehrmutstropfen ist die zum Teil magere Produktion - trotzdem : Mitnehmen auf die einsame Insel !!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Wer mehr als einfach nur den modernen "Hau-Ruck-Rock" möchte und einen begnadeten Gittaristen und Musiker im Wohnzimmer erleben will, kommt an dieser Scheibe nicht vorbei. Eine CD, die (zusammen mit Bolin's "Private Eyes" u. Billy Cobham's "Spectrum" (mit Bolin an der Gitarre) in keiner Rock-Sammlung fehlen darf. Für mich hat Bolin den gleichen Status wie Jimi Hendrix... unvergleichlich!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine wahre Perle 20. Oktober 2005
Von Uwe Meier
Format:Audio CD
Jahrelang war diese Scheibe (jaja-auf Vinyl) an meiner Seite. Ein Geschenk meiner Schwester, vor vielen, vielen Jahren. Derart fetzig aber gleichsam melodiös. Super Riffs auf der Gitarre, schneller Sound. People,people ist mein Favorit. 30 Jahre alt und kein bisschen verstaubt. Ich sträube mich die CD von Teaser zu haben. Das passt nicht so ganz. Ich möchte bei diesen Aufnahmen das schwarze Vinyl sehen. Grossartig!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioses Solo-Debut eines Ausnahmegitarristen 15. Februar 2013
Von Linda99 TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Wer Tommy Bolin kennt, springt einfach zum nächsten Absatz:
Dass der als Gitarrist excellent war, wussten zumindest diejenigen, die das erste Billy Cobham-Album Spectrum von 1973 kannten, denn mit Cobham fröhnte er dem Jazz-Rock in virtuoser Spielweise.
Nachdem er 1974 die Band James Gang nach den zwei Alben Bang sowie Miami verlassen hatte, spielte er 1975 in LA, NYC und London sein erstes Solo-Album ein, das Ende 1975 veröffentlicht wurde.
Im gleichen Jahr kam er auch zu Fame als Nachfolger von Richie Blackmore bei Deep Purple, die das Album Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) mit ihm aufnahmen und sofort auf World-Tour gingen.

Teaser ist eine Mischung aus Hard-Rock (Wild Dogs), Reggae (People, People), Jazz-Rock (Homeward Strut, Marching Powder – beide Instrumentals) Jazz-Swing (Savannah Woman) und Rock (The Grind, Dreamer, Teaser, Lotus) wobei er in manchen Songs mehrere Einflüsse zusammen verarbeitete.

Das Ganze ist sehr Percussion betont und darüber scheint immer seine virtuose Gitarre, die den vorwiegend selbst komponierten Songs die Richtung vorgibt. Zudem hat er eine ausgesprochen gute Stimme, die sehr gut zu den Songs passt. Eingespielt hatte er das Album mit einer Garde erstklassiger und bekannter Studio-Musiker (Auswahl):

Stanley Sheldon (b), der 1975 zu Peter Frampton in die Band ging und dort mit dem Multimillion-Seller
... Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar