Menge:1
Tears on Tape ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Schnellversandmodanti
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sofortversand werktags innerhalb 24 Std. Sehr gut erhalten
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,19

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Tears on Tape
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tears on Tape

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.


Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
28 neu ab EUR 3,98 5 gebraucht ab EUR 3,77

3 CDs für 15 EUR
Metal & Hardrock im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Metal & Hardrock zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR

Wird oft zusammen gekauft

Tears on Tape + XX-Two Decades of Love Metal + Razorblade Romance
Preis für alle drei: EUR 18,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. April 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: We Love Music (Universal Music)
  • ASIN: B00BSJ30TK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (116 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.127 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Unleash The Red
2. All Lips Go Blue
3. Love Without Tears
4. I Will Be The End Of You
5. Tears On Tape
6. Into The Night
7. Hearts At War
8. Trapped In Autumn
9. No Love
10. Drawn & Quartered
11. Lucifer's Chorale
12. W.L.S.T.D.
13. Kiss The Void

Produktbeschreibungen

Jede Generation hat ihre ganz eigenen Ikonen von Johnny Cash bis Black Sabbath; jedes Jahrzehnt definiert sich maßgeblich durch die Sounds, die jeweils neu entstehen. His Infernal Majesty machen da keine große Ausnahme –seit 1992 kochen die finnischen Goth Rock-Veteranen nun schon ihr ganz eigenes Süppchen aus weltverlorener Balladenkunst, die man auf seine unnachahmliche Weise mit seinen heavy Synthie-geschwängerten Klängen veredelt.

Auch mit ihrem mittlerweile achten Studioalbum Tears On Tape verhexen HIM einmal mehr die Welt. Melancholischer geht’s nicht – komponiert als Akustikversionen, die später zur vollen Breitwand elektrifiziert wurden, haben HIM auf Tears On Tape vor allem eines geschaffen: Klassiker für die Ewigkeit.

"Stell dir einen Folksänger vor, der es mit einer Metalband treibt", beschreibt Frontmann Ville Valo den neu definierten Sound. "Das neue Zeug klingt wie eine höllische Version dieser schmutzigen Liaison!"
Aufgenommen wurden die brandneuen Songs in HIMs finnischer Heimat unter der Ägide ihres bewährten Langzeit-Produzenten Hiili Hiilesmaa, der bereits für frühere Erfolgsalben wie "Greatest Lovesongs Vol. 666" oder "Love Metal" verantwortlich zeichnet. Gemixt wurde in den Londoner Assault And Battery Studios von Tim Palmer (Ozzy Osbourne, U2, Pearl Jam).

Ville über Tears On Tape: "Das Album ist das Produkt der Arbeit mit langjährigen Freunden, die uns ermöglicht haben, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren: Gute Songs so gut wie möglich klingen zu lassen und sie in etwas wirklich Massives zu verwandeln."


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TK am 16. Juli 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich möchte eine „Universalbewertung“ für alle HIM-Alben abgeben, da ich zwar schon seit mehreren Jahren deren Musik höre, aber erst vor kurzem beschlossen habe, mir alle Alben zuzulegen. Ich bin sehr kritisch mit Bands und Alben kaufen. Oft ist es so, dass die Hits super sind und der Rest so lala…
Was kann ich sagen. Also ich finde es z. B. schade, wenn ich hier lese, dass die un-terschiedlichen Stilrichtungen von HIM kritisiert werden. Gerade das hat mich total begeistert! Es ist doch schön, wenn sich eine Band ausprobiert und auch mal ver-schiedene Facetten zeigt. Für mich hat sich der Kauf jedenfalls gelohnt, ich könnte bei keinem Album sagen dass es mir nicht gefällt und die Reihe meiner Lieblingssongs wächst täglich.
Ich bin froh dass nicht jedes Album gleich klingt und das Hören macht einfach nur Spaß. Das Highlight ist natürlich die für mich wundervollste Stimme der Welt - Ville Valo ist einfach ein toller Sänger und verleiht jedem einzelnen Song das gewisse Etwas. Für mich ist seine Stimme etwas ganz besonderes und allein schon deshalb gibt es für mich keinen schlechten Song.
Wer HIM mag und sie nicht nur an „Join me“ festnageln möchte, der ist mit jedem Album gut bedient. Tolle Band, toller Sänger - einfach HIM und für mich in jedem Fall 5 Sterne :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rotschopf am 9. November 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Blutleer,sehr duenn.Nein,nicht Ville Valo,der Frontman ist gemeint,sondern das Songmaterial und das gesamte Album.Nichts im Vergleich zu so dichten und intensiven Vorgaengeralben der Band
wie greatest lovesongs 666.Leider ist die
Band nur noch ein schwacher Aufguss
ihrer Selbst.Lieferung gut und schnell - daher nicht nur 1 sondern 2 Punkte
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schwarze Rose am 28. Dezember 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Man kann über HIM sagen was man will: die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Ich gehöre zur ersten Gruppe. Auch dieses Album gefällt mir wieder sehr sehr gut, wie alle anderen Alben von denen ebenfalls. Wer es etwas melancholisch und dunkelrockig mag sollte auf jeden Fall ein Ohr riskieren!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RJ + YDJ TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 29. April 2013
Format: Audio CD
Fast drei Jahre hat es gedauert, bis die Finnen HIM ihr neues Love Metal Album veröffentlichen konnten. Ein Grund für den langen Produktionszeitraum von Tears On Tape dürfte die Erkrankung von Drummer Gas gewesen sein, welcher nun allerdings wieder voll einsatzfähig zu sein scheint.

Wer die bisherigen Alben von HIM mag, der wird auch Tears On Tape mögen. Die Band hat ihren plüschigen Metalsound kaum verändert. Immer noch gibt es die bitter-süßen Melodien zu hören, welche auch immer noch so unverändert gut im Ohr hängen bleiben. Lediglich die Rhythmusarbeit scheint die Band um Ville Valo ein wenig verändert zu haben. Während auf vergangenen Alben die Song manchmal ein wenig gleich klangen, so ist Tears On Tape vergleichsweise abwechslungsreich ausgefallen.

"Hearts Of War" ist zum Beispiel der Groover des Albums, welcher mich ausgefeilten Riffs und einer überraschenden Pause im Mittelteil des Songs das Ohr erfreut. "Love Without Tears" ist einer dieser typischen und megaeingängigen Songs von HIM welche dazu prädestiniert sind auf Single ausgekoppelt zu werden.

Insgesamt ist Tears On Tape ein sehr gutes Comeback Album der Finnen geworden, welches bei den Fans der Band wohl auf offene Ohren treffen wird!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christoph Müller am 26. April 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich höre & liebe HIM schon seit der Zeiten von "Razorblade Romance", kenne jeden Song und kann daher relativ gut urteilen, und muss einfach sagen.... dieses Album ist einfach der absolute Oberhammer!!!

Der Vorgänger "Screamworks" und auch Alben wie "Dark Light" oder "Deep Shadows ..." beinhalten auch tolle Musik mit Klasse-Nummern wie "Killing Loneliness" oder "Heartache Every Momnet" und und und...., wirkten aber auf mich teilweise leblos und irgendwie gezwungen. Diese Tatsache mag auch mit diversen Vorgaben bzw. Druck der damaligen Plattenfirmen zusammenhängen.

Aber ganz ehrlich... DIESES ALBUM ERHEBT SICH ÜBER ALL SEINE VÖRGÄNGER SEIT DER TAGE VON "LOVE METAL" ... WENN NICHT SOGAR SEIT "RAZORBLADE ROMANCE"...

Es hat Power & wirkt Authentisch. Allein der Opener "All Lips Go Blue" ist schlichtweg ein Monster von einem Song, geht total unter die Haut und ist die perfekte Einleitung für dieses Meisterwerk.
"Love Without Tears" ist auch sehr gelungen, hat aufgrund des Refrains enormes Hit-Potenzial, klasse Akustik-Part!
"I Will Be The End Of You" erinnert sehr an Black Sabbath, ähnelt auch von der Anlage sehr "Dead Lover's Lane", ist aber für mich viel besser als dieser "Venus Doom"-Track.
"Tears On Tape", die Single sowie "Into The Night" sind sehr eingängig... Hymnenartige Refrains, die perfekten Singles.
Dann kommt für mich ein absoluter Kracher... "Hearts At War"... ein typischer HIM-Song... hat einfach um...ich würde fast sagen mein Liblingssong auf diesem Album... aber nur fast...

"No Love" fezt und rockt gut ab, woraufhin "Drawn & Quatered" eher ruhigere Schienen fährt, der Song ist fast süß...
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Booklet zum Album "Tears on Tape" ohne Lyrics 2 17.05.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden