EUR 36,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Teamkompetenz. Konzepte, Trainingsmethoden, Praxis (Englisch) Taschenbuch – 1. Mai 2002


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. Mai 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 36,99
EUR 36,99 EUR 36,98
55 neu ab EUR 36,99 4 gebraucht ab EUR 36,98

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Teamkompetenz. Konzepte, Trainingsmethoden, Praxis + Mehr Teamkompetenz. Weitere Methoden und Materialien
Preis für beide: EUR 56,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 287 Seiten
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht; Auflage: 4., überarb. und erw. Auflage 2008 (1. Mai 2002)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 3525461623
  • ISBN-13: 978-3525461624
  • Größe und/oder Gewicht: 14,7 x 2,3 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 204.560 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. phil. Willy Christian Kriz war Mitarbeiter bei der Wiener Internationalen Zukunftskonferenz und Assistent an der Universität Linz. Er ist jetzt Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Pädagogische Psychologie, Abteilung Psychologische Beratung und Intervention, der Universität München. Er ist zudem Trainer am Institut für Personal- und Organisationsentwicklung an der Universität Linz und Lehrbeauftragter an mehreren in- und ausländischen Universitäten.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. April 2002
Das Buch von Kriz und Nöbauer habe ich sehr gerne gelesen, da es nicht nur die im Titel versprochenen Konzepte und Trainingsmethoden kompetent darstellt, sondern wirklich auch im Umfang der Hälfte des Buches eine praxisorientierte Materialsammlung enthält mit 16 Warming Ups und Energizern, 18 Teamübungen, 2 Planspielen und einem Lernspiel. Man erhält einen sehr guten Einblick, weil die Übungen gut illustriert sind und die Autoren sehr viele interessante Erfahrungen mit den Übungen und nützliche Hinweise zur Aufarbeitung/Reflexion der Übungen angeben. Im "Theorieteil" werden dazu auch eine Reihe konkreter Reflexionsmethoden anschaulich vorgestellt. Die systemisch-konstruktivistische Auffassung der Autoren von Teamkompetenz als situationsadäquate Rollen- und Beziehungsgestaltung eines spezifischen Teams wird im Buch deutlich herausgearbeitet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von erew-institut am 21. August 2002
Mir sind weniger in der Literatur, jedoch aufgrund meiner Trainings in Unternehmen mehr Mißerfolgsstories bekannt als Erfolgsstories. In der betrieblichen Realität fand ich enttäuschte Erwartungen wie Rückgang von Produktivitäten, nicht intendierte Konsequenzen in der Einführung gruppenbezogener Arbeitsformen, z.B. eine sinkende Arbeitszufriedenheit, Forderungen nach mehr Informationen und unverhoffte Schwierigkeiten wie fehlende Verantwortungsübernahmen bekannt geworden. Als Begründungen für Misserfolgsorientierung führten die von mir Befragten an, dass mangelnde Teamfähigkeit als Ursache dafür anzusehen sei, die ich als eine zu einfache und reduktionistische Erklärung definiere. Aufgrund meiner Tätigkeit als Qualifizierungsmanager in einigen Unternehmen und aufgrund von Qualitätszirkeln mit Kollegen auf derselben Ebene gelingt m.E. Teamarbeit, wenn die zahlreichen Faktoren mit berücksichtigt werden, die nicht nur in den individuellen Fähigkeiten von Teammitgliedern begründet liegen. Für mich ist Teamarbeit bei weitem voraussetzungsvoller als Personalentscheider und Teamleiter wie Teamtrainer es wahrhaben wollen. Ich erkannte die Bedeutung dieser Veröffentlichung von Anfang an vor allem dadurch, dass mir eine Definition von Teamkompetenz gleich zu Anfang geliefert wird: Teamkompetenz wird in diesem Kontext als spezielle Teilkomponente von Systemkompetenz verstanden, nämlich als Kompetenz der nachhaltigen Gestaltung sozialer Systeme durch soziale Systeme. Dabei spielen insbesondere Kommunikations- und Handlungsprozesse im Team eine zentrale Rolle. Jedes Kapitel zu lesen war für mich ein Gewinn.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doris Stein-Dobrinski am 23. Oktober 2008
Dieses Buch schafft das Kunststück, sowohl fundierte theoretische Inputs zu geben als auch diese in praktische, konkret beschriebene Übungen weiterzuführen. Die Autoren geben viel Know-how weiter, das man unmittelbar in der Arbeit mit Teams ausprobieren und einsetzen kann. Das beginnt bei Fragebögen zur Teamsituation und Kommentierung theoretischer Modelle (z. B. Definition eines Teams, Teamrollen, Auswirkung des Führungsverhaltens auf das Team usw.) bis hin zu Übungen und Spielen, die bei Bedarf sogar illustriert sind. Besonderen Wert legen die Autoren darauf, die Übungen wirklich effektiv zu nutzen, d. h. ein hohes Maß an Lernerfahrung/Transfer eines Teamtrainings zu ermöglichen. Die Anregungen zum Debriefing der Übungen ist umfassend und zum Teil sogar bezogen auf einzelne Übungen. Das macht die Arbeit mit diesem Buch so wertvoll.
Eine lohnende Anschaffung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. Studer am 2. März 2009
Das Buch ist in zwei Teile aufgeteilt. Theorie und Übungen. Der Theorieteil ist absolut leserunfreundlich geschrieben und gestaltet. Von einem Buch im dritten Jahrtausend darf mehr erwartet werden. Der Inhalt bietet nichts Neues und es werden Bücher bis in die 60er Jahre zurück aufgelistet. Ob das noch einen Nutzen hat?
Der zweite Teil ist den Übungen gewidmet. Der Aufbau ist hier etwas besser, die Übungen m. E. viel zu banal und in den meisten Situationen unbrauchbar. Erwachsene in meinem Tätigkeitsgebiet dürfte ich nicht damit langweilen.
Schlusswort: Im ganzen Buch nichts Neues. Das Geld kann gespart werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen