Jetzt eintauschen
und EUR 2,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Teamcoaching: Der Weg zum Erfolg durch Teambuilding [Taschenbuch]

Rinus Michels , Timo Lindemann


Erhältlich bei diesen Anbietern.


‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Klappentext

Ungefähr 35 Jahre war Rinus Michels in der absoluten Spitze des internationalen Fußballs. Der niederländische Trainer des Jahrhunderts entwickelte die Prinzipien des Totalfußballs, womit erst Ajax und danach die niederländische Nationalmannschaft während der WM´74 die (Fußball)Welt definitiv eroberte. Seine Ehrenliste als Trainer von u.a. Ajax, FC Barcelona, dem 1. FC Köln und der niederländischen Nationalmannschaft ist beeindruckend.

Seit seinem Ende seiner Karriere als Trainer (1992) bekleidet er eine Beraterrolle für fußballtechnische Fragen innerhalb des KNVB. Rinus Michels ist Mitglied verschiedener UEFA-Kommissionen. Er arbeitet in fußballtechnischen Studiengruppen bei EM´s und WM´s. Er hat sich entpuppt als ein Experte im Teambuilding in Kursen und internationalen Trainerversammlungen.

Rinus Michels hat sich bewusst entschieden, seine Kenntnisse und Erfahrungen für das Schreiben dieses Buches, zu gebrauchen. Das Resultat ist eine „Fußballbibel“, die für Trainer und Manager in der ganzen Welt eine wichtige Ideenquelle ist.

Alle Facetten des Teambuildingprozesses, sowohl teamtaktisch als auch psychologisch, werden bis ins kleinste Detail beschrieben. Er gibt auch präzise an, wie jugendliche Talente je nach Alter ausgebildet werden müssen. Und wie das Training aufgebaut werden muss, um ein so hoch wie mögliches Leistungsniveau zu erreichen.

Alle Hauptkapitel sind gespickt mit Beispielen aus der Trainerlaufbahn von Rinus Michels. Ebenfalls gibt er eine Anzahl an Referenzrahmen für jeden, der täglich mit dem Teambuildingprozess konfrontiert ist, an: Von Toptrainern, (Jugend-)Trainern bis hin zu Managern in der Wirtschaft. Durch diese einmaligen, oft noch nie beschriebenen Beispiele, ist dieses Buch für jeden fesselnd, der es mit einem Teambuildingprozess zu tun hat.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rinus Michels - "Trainer des Jahrhunderts" in den Niederlanden und erfolgreicher Fußballtrainer u.a. bei: 1965 - 1971/ 75/76 Ajax 1971 - 1975/ 76-78 FC Barcelona 1980 - 1983 1.FC Köln 1986 - 1988 (u. 74) Bondscoach NL 1988 - 1989 Bayer 04 Leverkusen 1988 wurde er Europameister mit den Niederlanden.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Das organisatorische Teambuilding

Beim organisatorischen Teambuilding geht es um Richtlinien, die bei der Teamorganisation, der Teamstruktur und der Organisationsform eine Rolle spielen. Richtlinien für die Rolle und Funktion jeden Spielers sind innerhalb der Teamorganisation zu finden. Sie sind vergleichbar mit Verkehrsregeln, wobei das individuelle Verhalten im Zusammenhang mit anderen per Richtlinien gesteuert wird (Verkehrsregeln), um Verkehrschaos zu vermeiden. Dieses Verhalten wird durch Erfahrung automatisiert. Man braucht dabei nicht mehr nachzudenken.
So ist das auch mit vielen Sachen auf dem Spielfeld. Es gibt keine Zeit, um zu denken. Es muss sehr schnell teameffizient gehandelt werden. Gerade dadurch lässt man jeden miteinander besser funktionieren.

Das strategische Teambuilding

Beim strategischen Teambuilding geht es um ein ganzes Paket von Richtlinien, das angibt, wie ausgehend von einer bestimmten Teamstruktur das ganze Team, eine Linie oder eine Gruppe von Spielern verteidigt, aufbaut und angreift. Wichtig dabei ist die kontinuierliche Positionswahl im taktischen Zusammenhang vor dem Hintergrund von Gegenspieler und Spielverlauf.

Das taktische Teambuilding

Beim taktischen Teambuilding geht es um Fragen wie: Wie bereite ich mein Team taktisch auf das bevorstehende Spiel vor? Passe ich mich dem Gegner an? Welchen Einfluss hat der Stand in der Tabelle auf die Bedeutung des Spiels?
Welche Variationen baue ich angesichts des Spielverlaufes ein? Es sind also Varianten auf die bekannten Teamstrategien. Sie gründen sich auf die verschiedenen Spielverläufe.
Das Aufsplitten des Teambuildingprozesses in drei Arten ist naturgemäß eine schematische Annäherung. In der Praxis fließen die drei Arten ineinander über. Sie sind einander Komponenten. Diese Einteilung muss man als einen Spielraum, als eine bessere Orientierung für Trainer sehen. Je nach Leistungsniveau des Teams soll der eine Trainer viel Gebrauch davon machen, der andere weniger. Hoffentlich kann das Buch dazu beitragen, dass Trainer merken, dass so ein Repertoire notwendig ist.
In den folgenden Kapiteln gehe ich an der Hand von vielen Praxisbeispielen tiefer auf den Teambuildingprozess in und außerhalb des Feldes ein. Dazu soll später in Kapitel 3 auf die Anwendung der Richtlinien im teamtaktischen Teambuildingprozess eingegangen werden.

‹  Zurück zur Artikelübersicht