Taxi 3 2003

Amazon Instant Video

In HD erhältlichAuf Prime erhältlich
(21)
Trailer ansehen

Der schnellste Taxifahrer Marseilles startet in die dritte Runde. Mit seiner Kiste, hochgetunt und zu schnell für Radarfallen, heizt Daniel durch die Straßen. Zusammen mit seinem Freund Emilien, einem Polizisten, nimmt er die Verfolgung auf, um eine als Weihnachtsmänner verkleidete Gang, die ihr Unwesen in der Stadt treibt, zu stoppen.

Darsteller:
Samy Naceri,Frédéric Diefenthal
Laufzeit:
1 Stunde, 23 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Komödie, Action & Abenteuer
Regisseur Gerard Krawczyk, Gérard Krawczyk
Darsteller Samy Naceri, Frédéric Diefenthal
Nebendarsteller Emma Sjöberg, Bernard Farcy, Marion Cotillard, Edouard Montoute, Bai Ling, Jean-Christophe Bouvet, Patrice Abbou, David Gabison
Studio Tobis
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Nehmzow am 2. Mai 2007
Format: DVD
Das Gemecker einiger Rezensenten über "Taxi 3" kann ich nicht nachvollziehen. War nicht der zweite Teil auch nur ein (gut gemachter) Abklatsch des Ersten?!

Natürlich! Es geht hier um platte, anspruchslose Action-Unterhaltung, nicht mehr. Teil 3 hält locker das "Niveau" und ist auch entsprechend sehenswert. Wer Anspruch verlangt, kennt solche Filme nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. November 2005
Format: DVD
Entgegen manchen Bewertungen liegt der dritte Teil dieser genialen Reihe nur ganz knapp hinter den ersten beiden Teilen.
Sowohl die (zugegebenermaßen ziemlich überzogenen) Charaktere als auch die Features des Taxis sind im dritten Teil unrealistisch, aber auch gar nicht dazu gedacht, um ernst genommen zu werden.
Alles in allem gibt es neben hochkarätig besetzten Nebenrollen nicht mehr, aber auch nicht weniger urkomische Situationen als in den ersten Teilen.
Von daher knappe, aber immer noch 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kundenrezensionen TOP 500 REZENSENT am 28. November 2009
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Wer meine Rezensionen kennt, weiß, dass ich eher auf die technische Umsetzung eingehe als auf den Film selber. Die Filminhalte der meisten Titel dürften bekannt sein und bei den Rezensionen sind die Beschreibungen der technischen Inhalte wichtiger.

Bildbewertung:

TAXI3 war einst auf der Microsoft HD Trailer Side als DEMO Trailer herunterladbar und so freute ich mich auf die Bluray Version dieses Filmes besonders und ich wurde keineswegs enttäuscht!!!

In meinen Augen ist TAXI3 auf Bluray fast schon eine DEMO-Disc für HD geworden.
Gott-sei Dank setzt der Regiseur Gerald Krawczyk nur ganz dezent bildverfremdende
Filter ein, so daß ein echt hervorragender, natürlicher HD-Transfer herausgekommen ist, der wirklich sehr schön die Voruüge von HD zeigt!
Die Schärfe ist sehr gut, Filmkorn so gut wie nicht sichtbar, die Farben sind
natürlich gesätigt. Lediglich in dunklen Szenen würde man sich etwas mehr Durchzeichnung wünschen, aber das ist nicht ein Problem des Transfers.
Das Bild der Bluray ist meilenweit vom dem der verwaschenen DVD entfernt.

Tonbewertung DTS HD 5.1.

UNIVERSUM bemüht sich sehr um einen perfekten Filmton. Da könnte sich manches Major-Label eine Scheibe davon abschneiden! Hier wird ein DTS-HD Master Audio 5.1-Mix geboten, der wenig Grund zur Beanstandung gibt. Besonders die Actionszenen gefallen durch nette Surroundeffekte sowie druckvollen Tiefenbass. Die Dynamik hätte etwas präsenter ausfallen können. Auch Umgebungsklänge sind wahrzunehmen.
Der 5.1.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "markus-holzmann" am 20. März 2004
Format: DVD
Als ich gesehn habe, dass es den dritten Teil der Taxi-Reihe gibt, musste ich ihn mir sofort bestellen, da ich ein riesiger Fan der ersten beiden Teile bin. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude, und so war es dann auch, als ich mir den dritten Teil ansah.
Ich war sehr enttäuscht, da der dritte Teil in keinster Weise auch nur annähernd an die ersten beiden Teile rankommt, was wohl auch der Grund dafür war, dass man ihn bei uns nicht im Kino sehen konnte.
Eine Zusammenfassung des Inhalts kann ich mir an dieser Stelle glaub ich ersparen...es geht einfach darum ein paar Gangster im Weihnachtsmannkostüm zu fangen, und mit der Story ist es wie mit der Pariser Metro. Man steigt irgendwo ein und irgendwo wieder aus. Man ist zwar genau da wo man hinwollte, hat aber keine Ahnung wie man hingekommen ist...die Bösewichte sitzen schließlich im Knast und alles zwischendrin ist nur dazu gedacht die Zeit rumzubringen.
So kommt es, dass die Szenen schlicht unlogisch aneinandergereiht sind und im Kontext überhaupt keinen Sinn ergeben. Dies zieht sich durch den kompletten Film und gibt einem den Eindruck, als ob der Regisseur absolut keine Ahnung gehabt hätte. Auch die gut inszenierten "Action"-Szenen können dies nicht wieder wett machen. Wobei es eigentlich nur eine einzige richtige, gut in Szene gesetzte Verfolgungsjagt gibt. Nämlich die ganz am Anfang, die aber leider mit der Story nicht das geringste zu tun hat. Der Film hat jeglichen Flair verloren. Die Eigenständigkeit, die ich bei den ersten beiden Filmen so mochte, weil sie sich dadurch vom ganzen Hollywood-Gedöns abgehoben haben, habe ich hier in kaum einer Szene wiederentdeckt. Von einer Spannungskurve ganz zu schweigen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von thefox am 29. April 2005
Format: DVD
Der dritte Film aus der Taxi Reihe kann mit seinen beiden Vorgängern nicht ganz mithalten. Diese waren stellenweise einfach noch abgedrehter und lustiger. Auch auf den Auftritt von S. Stallone hätte man sehr gut verzichten können.
Insgesamt ein trotzdem unterhaltsamer Film, der von schöner Hip-Hop Musik aus Frankreich untermalt wird.
Das Bild der DVD kann man als absolut gut bezeichnen. Der Ton ist ok, wenn auch nicht wirklich Referenzklasse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray
Nach der Mercedes-Bande in Teil 1 und Japanische Gangstern in Teil 2 attackieren diesmal Weihnachtsmänner Marseille.
8 Monate versuchen Emilien und seine trottelige Truppe um Chef Gibert nun schon die Gangster zu fassen aber es gibt keine Hinweise.
In seinem Wahn übersieht Emilien auch das Petra schwanger ist.
Auch bei Daniel und Lilly kriselt es da Daniel nur noch an seinem Taxi rum werkelt.
Da Liliy ebenfalls schwanger ist und mehr möchte als in einer Werkstatt hausen zieht sie aus.
Ehe er sich versieht landet Daniel aber in dem Fall von Emilien und sein mit neuen Gimmicks ausgestattetes Gefährt erweist sich mal wieder als Geheimwaffe.

Nun ja.....nach dem beiden tollen Vorgängern flacht die Serie nun merklich ab.
Die Gags zünden nicht mehr so und auch atmosphärisch geht es so langsam Bergab.
Toll sind nach wie vor die Racing-Szenen und das Namensgebende Taxi halt.
Teil 4 landete direkt wieder im Verkauf da selbiger nur noch dämlich und billig ist meiner Meinung nach.
Bei diesem immer noch ansehnlichen dritten Teil sind u.a. mit dabei: Samy Naceri, Frederic Diefenthal, Marion Cottilard, Emma Wiklund, Bernard Farcy, Bai Ling und Sylvester Stallone mit einem tollen Cameo.
Trotz absteigender Tendenz ist für Fans des Franchise dieser Teil aus dem Jahr 2003 allemal sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen