Tausend strahlende Sonnen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Tausend strahlende Sonnen auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Tausend strahlende Sonnen: Roman [Gebundene Ausgabe]

Khaled Hosseini , Michael Windgassen
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (431 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe --  
Gebundene Ausgabe, August 2007 --  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Audiobook, Gekürzte Ausgabe EUR 9,99  
Unbekannter Einband --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 10,20 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

August 2007
In seinem neuen Roman erzählt Khaled Hosseini wieder eine zutiefst bewegende Geschichte aus seinem Heimatland: vom Leid und der Ohnmacht, aber auch vom außergewöhnlichen Mut zweier afghanischer Frauen. Die unehelich geborene Mariam wird mit fünfzehn ins ferne Kabul geschickt, wo sie mit dem dreißig Jahre älteren Witwer Rashid verheiratet wird. Zwanzig Jahre später erlebt Leila, ein Mädchen aus der Nachbarschaft, ein ähnliches Schicksal. Auch ihr bleibt keine Wahl: Nachdem ihre Familie bei einem Bombenangriff getötet wurde und sie erfährt, dass auch ihr Jugendfreund Tarik, den sie seit gemeinsamen Kindertagen liebt, angeblich ums Leben gekommen ist, wird sie Rashids Zweitfrau. In dem bis dahin kinderlos gebliebenen Haushalt bringt Leila nacheinander eine Tochter und einen Sohn zur Welt. Während der Taliban-Herrschaft machen Bombardierungen, Hunger und physische Gewalt das Leben der Familie zur Qual. Die Not lässt die an sich so unterschiedlichen Frauen zu engen Freundinnen werden und ihre Stärke schließlich ins Übermenschliche wachsen. Khaled Hosseini gelingt es wie beim Drachenläufer auf unvergleichliche Weise, seine Figuren so lebendig und authentisch werden zu lassen, dass der Leser sie lange nicht vergisst.

Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Bloomsbury Berlin; Auflage: 1., Aufl. (August 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827006716
  • ISBN-13: 978-3827006714
  • Originaltitel: A thousand splendid suns
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 13,4 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (431 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.400 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

2001 schreibt Khaled Hosseini seinen ersten Roman "Drachenläufer", der gleich zu einem internationalen Bestseller wird. Er verarbeitet darin - ganz in der Erzähltradition seiner Heimat - Erlebnisse seiner Kindheit. Geboren 1965, wächst er mit vier Geschwistern als Sohn eines Diplomaten und einer Lehrerin in Kabul auf. So kennt Khaled das Afghanistan vor dem Krieg mit der Sowjetunion und der Taliban-Herrschaft. 1976 geht die Familie im diplomatischen Dienst nach Paris. Bereits 1980 ist eine Rückkehr nicht mehr möglich. Es folgt das politische Asyl in den USA. Khaled studiert Medizin und arbeitet später als Arzt in Nordkalifornien. Als Autor hat der Familienvater nicht nur mit seinem Erstling, sondern auch mit Werken wie "Tausend strahlende Sonnen" internationalen Erfolg.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Als Mariam dem Schuhmacher Raschid zur Frau gegeben wird, ist sie gerade fünfzehn, dreißig Jahre jünger als ihr Mann. Die uneheliche Tochter eines Kinobesitzers ist isoliert auf dem Lande aufgewachsen, und auch das Leben als Ehefrau des launischen Raschid in der afghanischen Hauptstadt Kabul hält für sie nicht viel Gutes bereit. Lange Jahre der Unterdrückung und des Leidens gehen ins Land, bis Raschid eine zweite Frau heiratet, ein junges Mädchen aus der Nachbarschaft. Mit Laila und ihren Kindern verändert sich das Leben von Mariam auf eine Weise, wie sie es sich nie erträumt hätte.

Khaled Hosseini, der schon mit seinem Romandebüt Drachenläufer begeisterte, erzählt von der Freundschaft, diesmal der zweier Frauen, im krisengeschüttelten Afghanistan der letzten Jahrzehnte. Dabei entfaltet sich die Handlung des Romans vor dem Hintergrund der politischen Entwicklungen: die kommunistische Republik der 80er-Jahre, deren Sturz, die Bürgerkriege und die Machtübernahme durch die Taliban, der 11. September und seine Folgen - die Umwälzungen und Ereignisse sind aufs Engste mit dem persönlichen Schicksal der Romanfiguren Mariam und Laila verwoben. Deren Martyrium im Haus ihres gewalttätigen Ehemanns ist dabei sicherlich kein fiktiver Einzelfall - noch heute sind über 90% der afghanischen Frauen Analphabetinnen, eine Gleichberechtigung mit den Männern liegt in weiter Ferne, das Tragen der Burka ist gerade in ländlichen Gebieten nach wie vor üblich.

Hosseini schildert mit der Geschichte der beiden Frauen auch seine eigene. Der Vater des 1965 in Kabul geborenen Schriftstellers war im diplomatischen Dienst des afghanischen Außenministeriums tätig. Während der sowjetischen Invasion 1979 befand sich die Familie gerade in Paris und konnte danach nicht mehr ungefährdet nach Afghanistan zurückkehren. Die Hosseinis erhielten politisches Asyl in den USA. Khaled Hosseini, das älteste von fünf Geschwistern, studierte Medizin und praktiziert heute als Internist. Die Literatur war allerdings seine erste Berufung: Schon als Kind begann der talentierte Geschichtenerzähler zu schreiben. Die beiden bisher erschienenen Romane zeugen dabei von einer tiefen Verbundenheit mit seiner verlorenen Heimat Afghanistan.

Hosseinis große Erzählkunst besteht darin, diese Zeiten und Geschehnisse anhand seiner beiden starken Frauenfiguren lebendig werden zu lassen, und dabei gleichzeitig (und vor allem) eine berührende Liebesgeschichte zu erzählen. Dies ist es vielleicht auch, was den Roman trotz all der furchtbaren Grausamkeiten, die seinen Protagonisten widerfahren, so hoffnungsvoll wirken lässt, so warmherzig und schön. Es ist letztlich die Liebe, die siegt, bei Hosseini. Und sei es auch nur als versöhnliche Gewissheit, geliebt zu werden und geliebt zu haben, bevor man stirbt. -- Urike Künnecke, Literaturtest

Der Verlag über das Buch

Das bewegende Schicksal zweier afghanischer Frauen inmitten von Krieg und Zerstörung

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie ein Schlag in die Magengrube 6. September 2011
Von Mariechen
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich habe gerade mal in die negativen Rezensionen reingeschaut, weil ich wissen wollte, wie man ein solches Buch überhaupt negativ rezensieren kann.
Interessanterweise kamen einige LeserInnen mit dem zurückgenommenen Schreibstil nicht zurecht und beschrieben ihn als "kalt" und "emotionslos". Einer behauptet sogar, der Autor fülle seine Protagonistinnen nicht mit genug "Weiblichkeit" - was immer das auch heißen mag.
Jede andere stilistische Ausarbeitung des Themas wäre schlichtweg unerträglich gewesen. Man hätte es als LeserIn nicht geschafft, die Geschichte zu verarbeiten. Es gibt Dinge, an die darf man kaum denken, dann kommen einem schon die Tränen. Schwarz auf weiß niedergeschrieben, muss dies mit einer besonderen Behutsamkeit passieren. Meiner Meinung nach fehlen den LeserInnen, die hier über eine kalte Sprache lamentieren, die feinfühligen Antennen, um zwischen den Zeilen zu lesen. Denn da steckt so viel Emotion und so viel Mitgefühl drin, dass man schon Herzschmerzen bekommt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
160 von 171 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitreißend von der ersten bis zur letzten Seite 7. März 2008
Von Colleen VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Auch Khaled Hosseinis zweiter Roman trifft mitten ins Herz und lässt den Leser nicht mehr los.

Die Geschichten über Mariam und Laila, sowie auch Tarik, werden von der frühsten Kindheit beginnend erzählt und vermitteln dem Leser das Gefühl, die Charaktere schon ein Leben lang zu kennen. Khaled Hosseini schaftt es auch hier, die Personen sowie deren Gefühle und Eigenschaften auf wunderbar lebendige Weise zu beschreiben. Da war es für mich nicht weiter erstaunlich, wie sehr mir vor allem Laila, Tarik, Aziza und Mariam sofort ans Herz gewachsen sind.

Die wunderbare Freundschaft zwischen Tarik und Laila, die sich seit Kindertagen kennen und später der Zusammenhalt von Laila und Mariam gegen Raschid gingen mir unheimlich nahe. Noch nie hab ich mit den Charakteren so sehr mitgelitten wie hier. Tatsächlich konnte ich kaum mehr schlafen, bis ich das Buch zu Ende gelesen hatte und war beim Lesen vollkommen versunken in die Handlung, so dass ich mich beim Aufblicken von den Seiten oftmals versichern musste, ob ich mich überhaupt noch zu Hause befand. Es ist mir eigentlich noch nie passiert, dass mich eine Geschichte derart fesselt und überhaupt keine Ruhe mehr lässt. Das hat mich selbst ziemlich verblüfft und ich konnte kaum mehr an was anderes denken, als an Laila, Tarik und Mariam. Es war fast schon verrückt! Aber auch jetzt denke ich noch oft daran.

Der Schreibstil von Khaled Hosseini ist zudem oftmals wunderschön poetisch, was dem Buch einen besonderen Schliff verleiht und niemals langatmig oder ausschweifend. Ein fast schon unerträglicher Spannungsbogen ist von der ersten bis zur letzten Seite garantiert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
150 von 174 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein herausstrahlender Leuchtpunkt am Literaturhimmel 27. August 2007
Von Detlef Rüsch #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Dieser interkulturelle Bildungsroman ist ein strahlender Leuchtpunkt am Literaturhimmel.
In außergewöhnlicher Form versteht es Khaled Hosseini sich vom Vorgängerroman Drachenläufer" zu lösen und wieder eine ganz eigene Geschichte bzw. einen Geschichten-Sternenhimmel zu erzählen.
Die beiden Hauptfiguren sind die Frauen Mariam und Leila, die im Bannkreis von dem älteren Afghanen Raschid in ihrer Eigenständigkeit und Emanzipation gehindert werden und sich durch eine bezaubernde Freundschaft ihrer einzigartigen Kraft zur Veränderung versichern.

Das Verhältnis der Geschlechter zueinander im Islam bzw. einigen Auswüchsen ist das zentrale Thema von Khaled Hosseinis neuem Werk.
In gewohnter Weise vernäht er Historisches, Politisches und Geographisches zu einem bunten Erzählstoff, zu einer Patchwork-Decke, unter der sich die Zentralpersonen verstecken oder zeitweise wohl fühlen können.
Wanderbewegungen, politische Ereignisse und ganz persönliche Biographien stellt Khaled Hosseini im ausgewogenen Verhältnis zueinander und gibt somit vielfältige Informationen über Afghanistan, ohne dass aus dem in diesem Sinne Bildungsroman ein Sachbuch würde.
Zwischen den Polen Flucht und Rückkehr", Erkenntnis und Geheimnis", Gemeinschaft und Einsamkeit", Liebe und Hass", Licht und Schatten", Sorgen und Versorgt werden" werden die Leserinnen und Leser immer wieder in neue Nuancen afghanischer Geschichte und tragischer Biographien geleitet.
Zu Beginn des Romans ist es nicht ganz leicht den einzelnen Personen und Schilderungen zu folgen. Einige Dialoge wirken stark verkürzt. Die Figuren sind nicht vollends ausstaffiert und die Zeitsprünge verwirren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
81 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein wunderbar traurig-schönes Buch 24. März 2008
Format:Gebundene Ausgabe
Ich kann mich nicht erinnern, wann ich beim Lesen eines Buches einmal weinen musste. Als Kind, ja, als ich von Anne Frank las, aber danach, da bin ich mir wirklich nicht sicher. In den letzten Tagen ist es mir jedoch passiert. Ich hatte das neue Buch von Khaled Hosseini geschenkt bekommen und gleich angefangen zu lesen. Es fesselte mich von der ersten Seite an. Die Geschichte Afghanistans und der Kampf der Menschen dieses Landes ist etwas, wofür weder ein einziges Buch noch unser Verstand ausreichen. Aber die Geschichte, die der Autor hier von zwei Frauen, deren Familien und den am Ende miteinander verwobenen Schicksalen erzählt, ist es wert, unbedingt von möglichst vielen Menschen gelesen zu werden. Sie sollten berührt davon sein, bei wieviel Unglück, das einem oder auch mehr Menschen widerfahren kann, ebendiese Leute noch so dankbar, glücklich und gut sein können. Nicht zu verbittern und den eigenen Kindern Liebe zu geben, auch wenn sie sie selbst nicht oder vor sehr langer Zeit erfahren haben, Beständigkeit zu leben, während das Land in unbeständigen Zeiten zerfällt - von alldem erzählt dieses Buch. Die Hoffnung kommt nicht zu kurz und fast poetisch beschreibt der Autor die Charaktere und die Schauplätze. Am Ende spricht er zu uns Lesern, beantwortet auf angenehme Art und Weise die Frage, die sich mir beim Lesen gestellt hat - wie kann man helfen? Kriege gibt es überall auf der Welt und es sollte unser aller Ziel sein, diese zu beenden und weitere zu verhindern. Ein unglaubliches Buch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Einfach wow...
Die Geschichte zweier Frauen aus Afghanistan nimmt einen einfach von vorne bis hinten mit. Es geht hauptsächlich um die Schicksaale beider Frauen, jedoch erlebt man auch wie... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Ivo R. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das habe ich gerne gelesen
Du weißt auch nicht so richtig, was eigentlich in Afghanistan los ist, wer gegen wen und warum kämpft? Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von Gabiglobal veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Berührend und fesselnd
Schockierend und einfühlsam.......ich möchte nicht viel schreiben und mich zum Inhalt wiederholen.
Das Buch ist etwas Besonderes. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von Evelyn Haken veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hosseini = schön geschriebene Bücher
Dies ist nicht mein erstes und wird nicht mein letztes von ihm sein. Er schreibt einfach schön, auch in der deutschen Übersetzung.
Vor 11 Tagen von klafi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Die fesselnde Geschichte von Mariam und Leila habe ich in den letzten 2 Nächten durchgelesen. Ich musste mehrmals weinen und immer wieder bewundern, wie ein Mensch alles... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Tagen von Solongo Tsevegmid veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bewegend...
Nur wenige Bücher haben es bisher geschafft, mich weinend und erschüttert zurück zu lassen, nachdem ich sie ausgelesen hatte. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Tagen von Zroyas Papiergeflüster veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen
Dieses Buch war spannend von Anfang bis Ende. Ich bin mir sicher, dass ich es noch ein zweites Mal lesen werde, weil es so gut geschrieben ist. Dieses Buch kann ich nur empfehlen. Lesen Sie weiter...
Vor 24 Tagen von Siggi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tausend strahlende...
unvorstellbar was frauen in anderen ländern erdulden müssen und ertragen können.
man sieht wie gut es frauen in unserem land geht, auch wenn noch immer viel... Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von silvi28 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tausend strahlende Sonnen
Tausend strahlende Sonnen: Das Taschenhörbuch. 8 CDs ist lesenswert und hörenswert, teils beklemmend, teils erschreckend, zeigt, wie gefangen man im Kulturkreis seiner... Lesen Sie weiter...
Vor 28 Tagen von Gerold Schacker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super packender und nachdenklich stimmender Stoff
nach dieser Geschichte sieht man die Welt wieder ein Stück weit mit völlig anderen Augen - wirklich nur zu emfehlen!
Vor 1 Monat von Stephanie Köhler veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa889245c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Eure besten Bücher 2009 1 27.01.2010
Ähnliche Romane wie Khaled Hosseini 2 07.01.2010
2 anscheinend gleiche Hörbücher zu verschiedenen Preisen? 0 10.09.2009
Alle 3 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar