Gebraucht kaufen
EUR 9,43
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Rechnung mit MWST.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Tauchen ohne Stress: Typische Fehler vermeiden Taschenbuch – 31. August 2010


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 31. August 2010
EUR 14,95 EUR 6,44
3 neu ab EUR 14,95 5 gebraucht ab EUR 6,44

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: Müller Rüschlikon; Auflage: 1 (31. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3275017470
  • ISBN-13: 978-3275017478
  • Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 17 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 578.928 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Monika Rahimi lernte 1975 tauchen. Seit 1979 arbeitet sie weltweit als Tauchlehrerin. Seit dem Beginn ihrer Zusammenarbeit mit Lutz Hagemann 1986, der mit seiner natürlichen Atemtechnik »bleifreies Tauchen« vertrat, beschäftigt sie sich intensiv mit dem Problembereich »Gefühle und Instinkte beim Tauchen«. Sie entwickelte eine Lehrmethode zum entspannten, sicheren Tauchen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 17 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eine Leserin am 31. Januar 2012
Format: Taschenbuch
Dieses Buch möchte ich nicht mehr missen. Ich habe es mir zusammen mit dem etwas älteren "Tauchen ohne Angst", ebenfalls von Rahimi, nach einem Panik-Tauchgang innerhalb der Grundausbildung zugelegt, und es hat mich bewogen, das Tauchen nicht wegen dieses einen mißglückten Tauchgangs dranzugeben.

Monika Rahimi befasst sich mit der Rolle des Unterbewußten beim Tauchen. Man merkt dem Buch an, dass die Autorin viel Erfahrung gerade auch mit Tauch-Anfängern hat, und sie weiß um die Schwierigkeiten - Ängste und angstauslösende Faktoren. Sie gibt viele praktische Hinweise, wie Stress unter Wasser vermieden werden kann. Die Lektüre ist auf jeden Fall geeignet, sich Ängsten im Zusammenhang mit Tauchen bewußt zu werden und anzugehen. Weitere Themen dieses Buches sind bleiarmes Tauchen und Strömungstauchen.

Besonders angesprochen hat mich, wie die Autorin einleitend von ihren Erfahrungen aus den frühen Tagen des Sporttauchens berichtet, wo man eine Reserve hatte, die manchmal auch funktionierte, und bei Wechselatmung niemand auf die Idee gekommen sei, daß es sich um einen Notfall handeln könnte. Das relativiert jede Angst!

Das Buch ist kein "Fachbuch", in dem Fakten aufgebohrt und verhackstückt werden, sondern es gibt die langjährige und reiche Erfahrung von Monika Rahimi als Tauchlehrerin wieder. Es liest sich wie ein guter Kumpel und ist gut für Anfänger geeignet (und sicherlich auch für Leute, die das Tauchen aus Angst erst einmal gar nicht anfangen wollen). Obwohl sich das Buch mitunter heiter und kurzweilig liest, ist es nie oberflächlich. Auch ein befreundeter, erfahrene Taucher hat dieses Buch mit großem Interesse gelesen - vermutlich weil es sonst kaum jemanden gibt, der sich mit den "Softskills" des Tauchens auseinandersetzt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Weserkrebs am 10. August 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Läßt sich gut lesen.
Viel von ihrer Erfahrung kommt rüber und auch unspektakuläre Ansichten, aber zu Recht wie ich meine.
Mir hat das Buch jedenfalls geholfen, genau wie Tauchen ohne Angst (neu 2/2011).
Alleine die Sicht auf die Atmung. Das hätte ich mir bestimmt falsch antrainiert. Und so habe ich von Beginn an darauf geachtet und es funktioniert. Wie viele andere Tipps und Hinweise auch. Man kann damit losgehen und es beim nächsten Training probieren und üben.
Dabei wird sich so manches Aha-Erlebnis einstellen.
Es ist halt wichtig sich mit ihren Erfahrungen aktiv auseinanderzusetzen, auch wenn sie im ersten Augenblick vielleicht nicht so effektvoll sind, effektiv sind sie allemal.
Sie geht meist nicht dem Kommerz und der Werbung nach, wo gern etwas anderes propagiert wird.
Es ist ja auch nicht ganz einfach in diesem Zusammenspiel aus kommerzeillen Interessen und teilweise privatem Geltungsdrang, alles fein in ein soziales Netzwerk verpackt, seinen Weg zu finden. ;->
Und da bringen diese beiden Bücher eine andere Sichtweise.
Vielen Dank dafür und Gut Luft. =8-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tommaso am 17. Oktober 2010
Format: Taschenbuch
Dieses Buch knüpft sich an das erste Buch "Tauchen ohne Angst" Beide sind sehr verständlich geschrieben und erklärt. Ein MUSS für Taucher aber auch für Tauchinstruktoren sehr wertvoll. Psycologische Reaktionen werden erkannt und Praxisbezogen erklärt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Nachdem ich dieses Jahr einen klaustrophobischen Anfall bei einem Tauchgang hatte, habe ich mir dieses Buch und das Buch "Tauchen ohne Angst", ebenfalls von Monika Rahimi geholt.
Ich war erstaunt was man selbst als erfahrenerer Taucher noch lernen kann - man lernt eben nie aus :-).

Hätte ich in den diversen Tauchverbänden was zu sagen so würde ich diese beiden Bücher für alle angehenden Tauchlehrer zur Pflichtlektüre machen.

Ich habe schon oft Situationen bei Tauchlehrgängen mitbekommen in denen ähnliches wie in den Büchern beschrieben passierte. Leider waren die Reaktionen der Ausbilder oft ebenso wie in den Büchern beschrieben - letztlich oftmals sehr hilflos und für die Tauchschüler wenig hilfreich.

Ich will nicht behaupten, dass diese beiden Bücher sämtliche Ängste beim Tauchen "verschwinden" lassen, aber zumindest helfen die Bücher dabei die Ängste zu verstehen. Und was man versteht kann man auch besser verarbeiten und damit auch damit umgehen.
Denn trotzt aller Automatisation in unserer heutigen Welt hat der Mensch eben auch noch eine Menge Ur-Instinkte ... und gelegentlich melden die sich zu Wort - meist wenn man es am wenigsten gebrauchen kann (z. B. in 14 Tiefe beim Tauchgang).

Für mich kann ich sagen, mir haben diese beiden Bücher geholfen.

Wer mit dem Tauchen beginnen möchte und vielleicht etwas unsicher ist dem würde ich jederzeit diese beiden Bücher empfehlen. Und zwar VOR dem Tauchkurs.
Denn damit hat die Autorin ganz sicher Recht: Viele Dinge gewöhnen wir uns falsch an!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 11. Juni 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe auch das erste Buch von Monika Rahimi, "Tauchen ohne Angst" gelesen. Dieses Buch ist nicht unbedingt als Fortsetzung zu werten, sondern durchaus eigenständig in Ordnung. Recht detailliert und mit guten Beispielen wird auf typische Tauch-Ängste und Situationen eingegangen - durchaus mit Wortwitz und Charme; zum Schmunzeln. Ich denke es wird auch den einen oder anderen Taucher geben, jenseits der 100 Tauchgänge, der hier beim Lesen etwas lernen kann über (psychischen) Stress beim Tauchen. Empfehlenswert, wenngleich mir das erste Buch ein klein wenig besser gefallen hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen