In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Tattoos & Tequila: To Hell and Back With One Of Rock's Mo... auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Tattoos & Tequila: To Hell and Back With One Of Rock's Most Notorious Frontmen (English Edition) [Kindle Edition]

Vince Neil , Mike Sager
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe EUR 26,65  
Taschenbuch EUR 11,80  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'Motley Crue singer's grim but fascinating tale... Jaw-dropping.****' Q MAGAZINE 'Articulate, intelligent and self-aware...[the book] has a vivid intimacy which captures the essence of the man... an exemplary memoir. ****' RECORD COLLECTOR 'This autobiography details the sex, drugs, booze and the rest in forthright fashion... There are moments of touching honesty' BIG ISSUE 'Surprising insight that's really unexpected and well worth a read' ROCK SOUND

Kurzbeschreibung

An explosive biography of one of America's most notorious bands - Mötley Crüe.



Mötley Crüe were formed in Los Angeles in 1981, and have since gone on to become one of America's biggest-selling and notorious heavy metal acts, with nine studio albums and over 80 million album sales. Acquiring huge success by the end of the 1980s with their mixture of heavy metal and glam rock, singer Vince Neil's 'glam' look even supposedly inspired the hit Aerosmith song 'Dude (Looks Like A Lady)'. In 1992 Neil left the band to pursue a solo career before returning in 1997. The band went into hiatus in 2000 before reuniting in 2004.



In TATTOOS & TEQUILA, Vince Neil chronicles his personal experiences as singer and frontman for Mötley Crüe, and his time as a participant on reality shows. Mötley Crüe were a band who always lived up to the typical image of the 'rock and roll' lifestyle, and this is captured firsthand by Neil, who writes candidly about the band's struggles with drugs, alcohol and the law. These include incidents such as bass guitarist Nikki Sixx's near fatal heroin overdose in 1987. He also details his marriages to date, as well as movingly writing about the death of his daughter Skylar from cancer in 1995. The result is a compelling look at a band and a man who have seen many highs and lows in their career.


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
3.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es wird kein Klischee ausgelassen 20. März 2011
Von junior-soprano TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Vince Neil (Wharton) hat nun auch seine eigene Biographie auf dem Markt, nachdem seine Mötley Crüe (= zusammengewürfelte Crew, ein passender Bandname, wie das Buch beweist) Arbeitskollegen Nikki Sixx und Tommy Lee bereits ihre Sicht der Dinge veröffentlicht hatten. Das eindeutige Referenzwerk zur Hairspray-Glam-Metal Band Mötley Crüe bleibt ganz offensichtlich weiterhin The Dirt. Zahlreiche Stellen in Tattoos & Tequila" (eine gleichnamige CD ist kein Hörbuch, sondern ein neues Soloalbum des Crüe-Sängers) beziehen sich auf das Buch von Neil Strauss.
Geschrieben wurde die Neils Biographie von Mike Sager. Vince gibt zu, dass er an Legasthenie leidet. Sager schreibt aber nicht nur auf, was ihm Neil in sehr einfacher, ungefilterter Sprache mitteilt, sondern stellt dem was der blonde Metal-Frontmann, auch die Meinungen der Menschen gegenüber, die Sager für das Buch interviewt hat. Nikki Sixx ist der einziger der Crüe, der für ein Interview für dieses Buch zur Verfügung stand. Mit ihm und dem Rest der Band ist Neil in Hass-Liebe verbunden und hält mit seiner Kritik (aber auch mit positiven Erinnerungen an die Frühzeit der Band, besonders mit Tommy Lee) nicht hinterm Berg. Besonders ergiebig sind die Interviews mit den vier Ehefrauen des Sängers, die meist das genaue Gegenteil von dem erzählen, was zuvor Neil gesagt hat. Aber auch die Geschäftspartner widersprechen immer mal wieder dem Bild, das Vince Neil gerne von sich zeichnet.
Das Bild das mir nach den, sehr unterhaltsamen und flüssig zu lesenden 368 Seiten bleibt, ist das eines Mannes, der mit 17 Vater wurde, die Schule abbrach und es zu einem Rockstar der 80er Jahre brachte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Es wird kein Klischee ausgelassen 21. März 2011
Von junior-soprano TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Vince Neil (Wharton) hat nun auch seine eigene Biographie auf dem Markt, nachdem seine Mötley Crüe (= zusammengewürfelte Crew, ein passender Bandname, wie das Buch beweist) Arbeitskollegen Nikki Sixx und Tommy Lee bereits ihre Sicht der Dinge veröffentlicht hatten. Das eindeutige Referenzwerk zur Hairspray-Glam-Metal Band Mötley Crüe bleibt ganz offensichtlich weiterhin The Dirt. Zahlreiche Stellen in Tattoos & Tequila" (eine gleichnamige CD ist kein Hörbuch, sondern ein neues Soloalbum des Crüe-Sängers) beziehen sich auf das Buch von Neil Strauss.
Geschrieben wurde die Neils Biographie von Mike Sager. Vince gibt zu, dass er an Legasthenie leidet. Sager schreibt aber nicht nur auf, was ihm Neil in sehr einfacher, ungefilterter Sprache mitteilt, sondern stellt dem was der blonde Metal-Frontmann, auch die Meinungen der Menschen gegenüber, die Sager für das Buch interviewt hat. Nikki Sixx ist der einziger der Crüe, der für ein Interview für dieses Buch zur Verfügung stand. Mit ihm und dem Rest der Band ist Neil in Hass-Liebe verbunden und hält mit seiner Kritik (aber auch mit positiven Erinnerungen an die Frühzeit der Band, besonders mit Tommy Lee) nicht hinterm Berg. Besonders ergiebig sind die Interviews mit den vier Ehefrauen des Sängers, die meist das genaue Gegenteil von dem erzählen, was zuvor Neil gesagt hat. Aber auch die Geschäftspartner widersprechen immer mal wieder dem Bild, das Vince Neil gerne von sich zeichnet.
Das Bild das mir nach den, sehr unterhaltsamen und flüssig zu lesenden 368 Seiten bleibt, ist das eines Mannes, der mit 17 Vater wurde, die Schule abbrach und es zu einem Rockstar der 80er Jahre brachte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Letztendlich langweilig 1. März 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Selbstverliebtes und meist unkritisches Geschwafel. Eigentlich(!) bin ich ein großer Mötley-Fan, doch je mehr ich über die Band lese (The Dirt, Tommyland, Heroine Diaries) desto mehr komme ich zu dem Schluss, dass Vince, Nicki, Tommy und Mick keine richtige Ahnung haben was sie mit ihren Leben anfangen sollen. Bei der von ihnen an den Tag gelegeten Ausmaß an Desorganisiertheit ist es ein Wunder, dass sie überhaupt Erfolg hatten. Vince scheint der schlimmste von allen zu sein. Er ist getrieben von Lebensangst und Minderwertigkeitsgefühlen, die er mit Alkohol und Frauengeschichten zu kompensieren sucht. Weder das eine noch das andere scheint er in den Griff zu bekommen, so daß er nicht nur sein sondern auch die Leben anderer Menschen regelmäßig und mit absoluter Sicherheit ruiniert. Trotz allem ist und bleibt er ein Loser und das dürfte er bei all seinem Charisma und Talent nun wirklich nicht (mehr) sein. Nicht empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Klasse ! 1. Februar 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Klasse !

Prince Vince macht wonach ihm ist... und das macht ER sehr gut.
Man merkt Vince Neil den Spass an, den ihm einige dieser Lieder schon vor der großen
Rockstarkarriere bereitet haben.
Diese von ihm interpretiert und auf seine unvergleichliche Stimme perfekt zugeschnittenen
Songs lassen das Album zu keiner Sekunde langweilig werden.
Vince Neil ist es gelungen Songs die bereits zigmal gecovert wurden neuen Glanz zu verleihen !
Selbst das ursprünglich aus dem Hause Mötley Crüe (Nikki Sixx) stammende "Another bad day" wird
sicherlich nicht nur Mötley Crüe Fans begeistern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)
Amazon.com: 4.0 von 5 Sternen  2 Rezensionen
3.0 von 5 Sternen Narcissistic.... 11. Oktober 2014
Von Kelly - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
I was very excited to order this book! I had previously read "The Dirt", "TommyLand" and "The Heroin Diaries" by Nikki Sixx. So I couldn't wait to read "Tattoos and Tequila". However, once I began to read this autobiography, I realized that Vince Neil is pretentious and self-absorbed. In addition to that, he has a negative personality and complained about awful life is and bashed his old bandmates as often as he could. The other autobiographies by the bandmates put Vince in a someone decent light, and were, for the most part....human. I found that Vince did nothing but complain and literally spoke about himself NON-STOP. It literally took me only a few days to read the other books, whereas this book has taken me weeks. There's nothing worse than listening to some spoiled brat complain about how he "never had his way". I'm a nurse in the ER and trauma room.....I can go to work and get paid to listen to others bitch. I found this book to be far from entertaining. Shame on Vince Neil. In addition to that, I'm surprised he doesn't have an incurable STD. As for the packaging, it arrived undamaged. The book took some time to be delivered.....I understood it was being shipped in used condition from Europe, so that is understandable and not worth bitching about.
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden