TATORT SCHULE: Gewalt an Schulen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 11,15

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,62 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von TATORT SCHULE: Gewalt an Schulen auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Tatort Schule: Gewalt an Schulen [Taschenbuch]

Sylvia Hamacher
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Taschenbuch EUR 12,99  

Kurzbeschreibung

3. Mai 2010
Ich selbst war anderthalb Jahre lang Mobbingopfer, man hat mich gehänselt, beleidigt, bedroht, beschimpft, ausgelacht, gedemütigt und gequält. Ich habe die Schmerzen, die Angst und die Wut gespürt. Ich wurde psychisch so an meine Grenzen getrieben, dass ich nicht mehr wusste, wer ich war und wie ich war. Es war die bisher schwerste Zeit meines Lebens, der steinigste Weg, den ich je gegangen bin und die beste Möglichkeit etwas zu ändern.

Hinweise und Aktionen

  • Lösen Sie unser Krypto-Rätsel zum Start von Endgame und Gewinnen Sie eine Goldmünze im Wert von 1000 EUR: Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Tatort Schule: Gewalt an Schulen + Tatort Schule: Licht ins Dunkel bringen + Das Anti-Mobbing-Elternheft: Schüler als Mobbing-Opfer - Was Ihrem Kind wirklich hilft
Preis für alle drei: EUR 26,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 132 Seiten
  • Verlag: tredition (3. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868506357
  • ISBN-13: 978-3868506358
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 14,8 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 99.184 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Schülerin

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sollte in jeder Schule gelesen werden 21. März 2012
Format:Taschenbuch
Ich finde das in vielen Schulen das Thema Mobbing totgeschwiegen wird, was man hier deutlich sieht.
Was Silva da erlebt hat rührte mich nicht nur einmal
zu Tränen es hat mich auch sehr wütend gemacht wie
oft weggeschaut wird. Hut ab so ein Buch zu schreiben - ist nur empfehlenswert vor allem auch
für Schulklassen. Silvia ist ein wunderbarer Mensch
und kein Mensch hat es verdient so fertig gemacht zu werden.......
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut lesenswert! 7. April 2012
Von Akerlx
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ein Buch, daß bei mir nur Fassungslosigkeit ...+ Angst hinterlassen hat (habe eine Tochter in diesem Alter). Man kann fast nicht glauben es hier mit zivilisierten Menschen im 21.JH zu tun zu haben. Erstaunt hat mich auch, wie lange ein Mädchen (und ihre Familie) dies alles aushalten konnten, vor allem der Gedanke des "Kindes" ihre Familie zu schützen. Bewundernswert, aber auch traurig, daß sowas überhaupt nötig ist. Sylvia Hamacher schreibt flüssig und verständlich und durchaus auch authentisch - und hoffe, sie kann einen klitzekleinen Teil bewegen und unsere Gesellschaft "aufrütteln". TATORT SCHULE: Gewalt an Schulen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
37 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Sabine
Format:Taschenbuch
Bei mir gibt es selten ein Buch das 5 Sterne erreicht (bis jetzt nur 1 /Drachenläufer), aber dieses Buch hat es geschafft!
Ich bin auf das Buch durch einen Fernsehbericht auf Sat 1 aufmerksam geworden, in dem Syliva Hamacher ihr Leben mit Mobbing schilderte. Ich war interessiert und bestellte mir das Buch.
Das Buch hat weit meine Erwartungen übertroffen. Die Autorin beschreibt ihre Gefühle und das Geschehen so genau, das man als Leser mitleidet. Ich musste sogar einmal das Buch weglegen, weil ich mir dachte " wie viel Leid kann ein Mensch noch ertragen, wann wendet sich die Situation?" (Englandreise). Mir gefällt vor allem der Stil in dem Hamacher schreibt.Sie hat eine gute Mischung zwischen der jugendsprachlichen Denkweise und doch merkt man das sie sehr Wortgewandt ist. Ich habe das Buch ein Tag später gleich noch einmal gelesen, da ich nochmal genauer die Personen und die Steigerung des Mobbings beleuchten wollte. Das Buch ist gut strukturiert geschrieben und erreicht seinen Klimax kurz vor Schluss, als Sylvia Gewalt angetan wird.

Zum Thema Mobbing: Warum gerade Sylvia?

Die Frage warum die Klasse Sylvia Hamacher gemobbt hat bleibt ungeklärt, meine Vermutung ist: >>Neid<< . Sylvia beschreibt selber sie hat gute Noten in der Schule, ihre Eltern haben gut Geld (nach der England Reise wird sie mit einem Mercedes abgeholt).
In einer Textpassage wird auch erwähnt wie ihre größte Mobberin das Geschehen umdreht und sagt Sylvia sei eifersüchtig auf ihre guten Noten. Ein sehr wichtiger Anhaltspunkt, der etwas durchsickern lässt, warum die Klasse eventuell Sylvia mobbt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Samson
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das Buch "Tatort Schule" von Sylvia Hamacher hat 129 Seiten. Nicht viel, aber die haben es in sich.
Das ein junger Mensch, eine so junge Frau, ein solch hervorragendes Buch schreibt ist beeindruckend.
Sylvia schildert ihren Fall und wie es ihr erging, was sie fuehlte und erleiden musste so beeindruckend, dass man mit ihr fuehlt und leidet. Es geht einem unter die Haut, was man zu lesen bekommt und man fragt sich, kann man dagegen nichts tun !

Man kann fuer sich etwas tun. Nur wissen dies leider zuwenige und meistens die Mobbingopfer erst recht nicht.

Wenn DU so etwas erlebst, also von Mobbing, Bossing, Staffing etc. betroffen bist, dann sieh DIR die Homepage der Deutschen Mobbing Liga e.V., der groessten Selbsthilfeeinrichtung seiner Art an. (mobbingliga.de)

Dort findest DU ein Kontaktformular. Fuelle es aus, gibt ein paar Informationen zu DEINEM Problem und ganz wichtig DEINE Telefonnummer (nur Festnetz) an. Man wird mit DIR in Kontakt treten.
Uebrigens die Hilfe ist voellig kostenlos. Spenden sind natuerlich willkommen.

Kaufen und lesen sollte jeder dieses Buch und ganz besonders die, die sich schon einmal als Mobber betaetigten.
Mobber sind uebrigens solche, die ihre Opfer auch zum Morden noetigen. Erfurt war bei uns der erste Fall und es folgten schon weitere. Helft mit, diesen Wahnsinn zu stoppen.

Danke Sylvia fuer Dein herzliches Buch und viel Glueck auf Deinem weiteren Lebensweg.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weckruf an die Nation 21. August 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Sylvia Hamachers Buch beschreibt, was an vielen deutschen Schulen längst Alltag ist. Das Problem liegt dabei, entgegen vieler Meinungen, nicht allein bei Problemschulen ("Rütli") mit Schülern aus sozial schwachen Schichten. Ich selbst besuchte ein Gymnasium in einer der wohlhabendsten Gegenden Deutschlands, in der viele Klassenkameraden mit dem Porsche zur Schule kamen und erlebte ähnliches Verhalten wie Sylvia, wenn auch nicht so extrem.

Ein Beispiel:
Eine Klassenkameradin und ich wurden im Unterricht von Jungen eine ganze Stunde mit Stiften beworfen, einfach nur weil ihnen langweilig war. An diesem Tag hatte ich eine schöne und teure Jacke an, die ich zu Weihnachten geschenkt bekommen hatte. Sie wurde durch Filzstifte und Kugelschreiberflecken total ruiniert. Den Tätern passierte nichts. Sie mussten lediglich zum stellvertretenden Direktor (wovon ich auch nur erfuhr, weil die Klassenkameradin sie zufällig sagen hörte: "Wie können diese Schlampen es wagen zum Direktor zu gehen?"). Die Reinigungskosten für meine Jacke wurden nicht übernommen. Sie weist noch heute Flecken auf und ist ruiniert. Ich konnte sie seit jenem Tag nie mehr anziehen, da sie mich zu sehr an den Vorfall erinnert.

Diese Kinder stammen wiegesagt aus der Oberschicht und sind die zukünftige Elite des Landes!

Wie Sylvia richtig bemerkt, sind viele Lehrer überfordert, da sie für solche Situationen nicht ausgebildet sind. Viele Schüler sind daher weitgehend auf sich selbst gestellt. Manche kommen aufgrund starker Persönlichkeit besser mit der Situation klar als andere. Dass die meisten Amokläufer psychische Probleme haben ist unbestreitbar, die Frage ist jedoch (wie von Sylvia richtig angesprochen) warum?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Lesen!
Als betroffene Mutter eines Mobbingopfers kann ich jedem nur ans Herz legen dieses Buch zu lesen! Was der Autorin widerfahren ist, ist leider kein Einzelfall an deutschen Schulen. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von Christine Krämer-Holst veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super geschrieben
Es sollten alle lesen ,den die Bücher erzählen keine Storry sondern es istvwirklich passiert und unsere Gesellschaft schaut nur noch weg . Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Norbert Lubina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Produkt
Die Hose hat meine Erwartungen voll erfüllt. Bei der Größe muss man allerdings aufpassen: Größe 38 fällt großzügig aus. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Verbesserung der Vorbeugemaßnahmen
Wir haben in unserer Fam. einen ähnlichen Fall. So versteht man die Zusammenhänge besser. Jeder Schulpädagoge sollte dieses Buch gelesen haben damit er entsprechend... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Werner Cast veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen So geht es leider an deutschen Schulen zu
Ich habe das Buch förmlich verschlungen und kann es nur empfehlen. Was mich traurig stimmt: So geht es leider an deutschen Schulen häufig zu und ich habe am eigenen Leib... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Dirk Rendel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Selten ist mir ein Buch so nahegegangen...
... wie dieses hier. Ich war mehrmals nahe dran, es einfach beiseitezulegen und nicht weiterzulesen, weil der Inhalt mich so mitgenommen hat. Das passiert mir selten. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Nadine1978 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Interessantes Buch
Ich finde jeder angehende Lehrer oder auch schon fertiger Lehrer sollte dieses Buch gelesen haben.
Mich hat das Buch gefesselt und auch schockiert, dass Schüler (Kinder,... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Susanne Mack veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Thema Mobbing ist gut umfasst.
Gefallen hat mir die Durchstzung des Mädchens und den Zusammenhalt der Familie.
Das Buch würde ich allen in meiner Klasse empfehlen da dort immer jemand Gemobbt... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Florian Mäder veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr hilfsreich für Tenager
es hat meine Enkelin(13J) sehr geholfen, weil sie unter gewalt und mobing im Gimnasium sehr gelieten hat, möchte es weiter empfehlen.
Vor 9 Monaten von Heinrich.L veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen ...so sind Gymnasiasten?
Erschreckend, was an unseren Oberschulen möglich ist.
Hoffentlich ärgern sich die Mobber heute ordentlich, dass die Autorin genug Selbstbewusstsein hatte, um die... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von A. Köhne veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar