Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 16,46

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 6,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Tatort Jesus 2: In tiefer Demut und Hingabe [Gebundene Ausgabe]

Eva M Ammon
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 22,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

11. Januar 2010
„Tatort Jesus 2“ knüpft dort an, wo „Tatort Jesus – Mein Neues Testament“ – endet. In tiefer Liebe und Verbundenheit begleitet Jeshua uns in die Tiefen des geheimen Wissens unserer Spiritualität und beantwortet Fragen, die jedem wahrhaft Suchenden auf der Seele liegen. Er zeigt jedoch auch auf, dass es jetzt an der Zeit ist, seine Worte: „Deine Rede sei JA, JA oder NEIN, NEIN“ zu verinnerlichen und diese in die Tat umzusetzen. Mit Nachdruck und dennoch sehr liebevoll macht er uns klar, dass die Zeit der Auslese gekommen ist, in der die Spreu sich vom Weizen trennt, und dass die Meisterebenen weder ein Discounter noch ein Lieferservice für Wunscherfüllung sind – egal auf welcher Ebene. ● Die diversen Aufstiegsebenen, ● Sexualität und Homosexualität, ● Zeitqualität, ● Wie lebe ich die Liebe im Alltag, ● Lichtarbeiter unter sich, ● Zeiten der Fülle, Zeiten des Mangels, und vieles mehr – - diese und noch viele weitere Themen werden angesprochen, wobei wir erneut eintauchen dürfen in die Lebensgeschichte von Jeshua, in der er sich – neben seiner Mission, das Licht auf der Erde neu zu integrieren und die Kraft der Weiblichkeit als die wahre Kraft der Schöpfung zu vertreten – als fühlender, liebender und sehnsuchtsvoller Mensch und Mann erfährt. Ein berührendes Buch, das tief zu Herzen geht und einen Jeshua zeigt, den niemand zuvor kannte.

Wird oft zusammen gekauft

Tatort Jesus 2: In tiefer Demut und Hingabe + Tatort Jesus: Mein Neues Testament + Maria Magdalena - Jetzt rede ich!
Preis für alle drei: EUR 72,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 296 Seiten
  • Verlag: Smaragd Verlag; Auflage: 2 (11. Januar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3941363107
  • ISBN-13: 978-3941363106
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 15,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 178.150 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Vorwort Die Zeit nach „Tatort Jesus – Mein Neues Testament“ Tief ergriffen von den vielen Zuschriften und Heilungsberichten, die durch „Tatort Jesus – Mein Neues Testament“ zu mir kamen, beginnen wir heute mit der Fortsetzung. Ich bedanke mich von Herzen für die enorme positive Resonanz. Und ich bedanke mich, dass es wahr werden durfte, was ich in meinem Nachwort in Band 1 schrieb: Allein das Lesen seiner Worte, das Fühlen seiner Energie, wenn er dir dabei über die Schulter schaut, heilt die Wunden aus Kindertagen. Im ersten Band schrieb Sananda die frohe Botschaft neu, in seinen eigenen Worten, so, wie er sie gesagt hat oder hätte. In der Fortsetzung, die du jetzt in Händen hältst, beantwortet er viele Fragen, die sich unweigerlich stellen müssen, wenn wir bedenken, in welcher Kultur wir mit ihm vom ersten Atemzug an konfrontiert wurden. War nicht die erste Prägung unserer Kindheit das Jesulein zart, der liebe Heiland, der uns fromm machen sollte, damit wir in den Himmel kommen? Das Christkindlein in der Krippe, der große Prediger, der Kinder über alles liebte und den Menschen die Lilien auf dem Felde und die Vögel des Himmels als Vorbild zeigte, um dann – ganz plötzlich – verfolgt, verraten, gefoltert und getötet zu werden, um die Sünden der Menschheit zu übernehmen und für sie zu erlösen? Dies hinterließ in allen Kindern, die mit dieser Lehre aufwuchsen, einen Schrecken, der bis ins hohe Alter, oft bis über den physischen Tod hinaus, reichte. So schrieb mir eine Frau, dass ihre Mutter, nachdem sie das Buch gelesen hatte und nicht mehr aufhören konnte zu weinen, regelrecht körperlich reagierte und immer nur murmelte: „Wir müssen das Muster erlösen!“ Dieser Schmerz darüber, wie unsere Intuition wegerzogen wurde, wenn wir Unverständnis ob des Vaters, der all dies zuließ, fühlten, ist so tief im Zellgedächtnis gespeichert, dass diese Befreiung sich sehr oft in Tränen zeigt. Sehr viele Menschen riefen mich an, um mir mitzuteilen, wie heilsam das Buch wäre und dass sie nicht mehr aufhören könnten zu weinen. Das ist wunderbar, denn so beginnt der Heilungsprozess ganz tief im Zellgedächtnis. Denn obwohl es sehr viele Menschen schmerzte, sich selbst einzugestehen, wie sehr sie sich täuschen ließen (Zitat), ging gleichzeitig eine tiefe Erleichterung durch die Schar der Leserinnen und Leser, weil es alles aussagt, was die meisten Menschen tief in sich gefühlt, gewusst, doch nie zu fragen, zu sagen gewagt haben. Mehr als fünfhundert Mails und zig handgeschriebene Briefe erreichten mich. Leider war es mir zeitlich nicht möglich, jeden einzelnen zu beantworten, da ich die Antworten Jeshuas abwarten wollte. Doch möchte ich dir an dieser Stelle danken für dein Vertrauen, deine Offenheit, und vor allem für deine Dankbarkeit. In dem Buch, das du nun in Händen hältst, haben Jeshua und Sananda sehr viele Fragen in eine Energie von Jeshua eingebettet, die ganz neu, ganz anders ist und mir/dir sehr nahekommt. Er lässt uns zum ersten Mal fühlen, dass er neben seiner und Magdalenas Mission auch ein fühlender Mann war, der sich nach der Liebe hier auf der Erde sehnte, und wie schwierig es für einen aufwachsenden Jungen war, diese in der damaligen Zeit zu erfahren. Jeshua stellt sich erstmals seinem Leben als Mensch und lässt dich an seinen Gefühlen teilhaben. Das war für mich zum einen eine echte Herausforderung, denn ihn in seiner Einsamkeit zu fühlen, rührte mich immer wieder zu Tränen. Zum anderen kamen meine Zweifel hinzu, ob ich ihn nicht davor schützen müsste, sich selbst zu demaskieren. Alle diese menschlichen, beinahe schon mütterlichen Gefühle ließen mich das Manuskript immer wieder beiseitelegen. Und auch Jeshua selbst entzog sich immer wieder, denn die neuen Erkenntnisse, die ihn selbst seinem Menschsein näherbrachten, wollten auch in seine Erfahrungen integriert werden. Mich persönlich hat der menschliche Jeshua sehr tief berührt Deswegeb war es natürlich für mich sehr viel einfacher, die Passagen zu schreiben, die Sananda mir diktierte, denn seine Energie ist mir vertraut. Doch auf den Seiten, die du gleich lesen wirst, stellt Jeshua sich ganz nah an deine Seite und erinnert in erster Linie für sich selbst, doch auch für dich, dass er nicht nur ein Halbgott mit für uns übernatürlich scheinenden Fähigkeiten war, sondern auch Mensch, und wie schmerzlich es für ihn ist, diese menschliche Seite auf der Erde nicht wirklich gelebt haben zu können. Dieses Menschsein möchte er an deiner Seite erfahren, wenn du seine Worte und seine Energie in dich aufnimmst. Ich danke Mara und Gaby vom Smaragd Verlag für ihre Geduld, denn sie mussten sehr lange auf die nächsten Passagen des Manuskripts warten, wenn Jeshua seine Gefühle in sich selbst integrieren wollte oder ich mich meiner Schreibunlust hingab, weil ich nicht wollte, dass er sich euch so zeigt, wie ich ihn erfahren durfte und wie er sich euch nun in den folgenden Zeilen offenbart. Heute, kurz vor der Vollendung von „In tiefer Demut und Hingabe“ ist mir klar: Ich war noch nicht bereit dazu, ihn in die Menschlichkeit zu entlassen, ich wollte seinen Status, weiter und besser, unser Vorbild zu sein, noch nicht loslassen. Doch er wählte den Untertitel bewusst, bevor wir überhaupt mit den ersten Sätzen begonnen hatten. Der Name Jesus, gemacht durch die Kirche, hat etwas Guruhaftes, Verehrenswertes. Das Bild, das Jeshua und Sananda in unseren Köpfen auslösen, ist ebenfalls geprägt von diesem „Überirdischen“, „Besonderen“ . Jedes Wort wird gleich zum Pamphlet. Und doch: Er war Mensch, sein Leben war menschlich. Seine Gefühle waren menschlich, sein Leben bestand auch aus Essen, Trinken und alltäglichen Gefühlen. Seine Botschaft ist: Weg von dem Anhimmeln, weg von der Überperson. „Werdet wie die Kinder“ heißt, authentisch sein im Jetzt! Hat Jeshua mit Tatort Jesus 1 den Messias der Bibel, mit dem er gleichgesetzt wird, ins rechte Licht gerückt, so geht er auf den folgenden Seiten einen großen Schritt weiter. Er macht dir klar, dass er weder angebetet noch auf einen Thron gesetzt werden möchte. Er möchte dir ganz nahe sein, als dein dich urteilsfrei liebender Bruder, in einer Dimension, die wir nur noch nicht sehen können. Er möchte dir aufzeigen, dass er dich versteht, dich fühlt, wenn du ihn rufst, und bei dir ist, wenn du seine Ener-gie erfahren möchtest. Er möchte dir auch aufzeigen, dass du selbst großartig bist, und dir den Weg weisen, diese deine Größe in dein eigenes Leben zu integrieren. Als Kind liebte ich Jesus. Er war mein Licht auf dieser Erde, das mich mein Leben lang begleitete. Dann liebte ich Sananda. Als ich Tatort Jesus 1 mit ihm schrieb, liebte ich Jeshua, das Wesen, das gemeinsam mit Magdalena dieser Erde das Licht brachte und endlich aufräumte mit den Fehllehren, die so viele Menschen immer wieder in Verwirrung brachten. Heute liebe ich Jeshua, den Mann, der liebevoll, sanftmütig und voller Weichheit in all seiner Männlichkeit ist. Er hat nichts verloren durch sein „Coming out“. Im Gegenteil: Er ist mir heute so viel näher als zuvor und kann es auch für dich sein, wenn du dich deinen Gefühlen öffnest und seine Energie in dir fühlbar werden lässt. Das kann der Beginn einer neuen Heilphase in deinem Leben sein. So lege ich dir nun auch diese seine Worte an und in dein Herz, in der Gewissheit, dass wir noch tiefer in uns heil werden vom Schrecken der Inquisitionen, die bis heute nicht enden. Ich grüße und segne dich von Seele zu Seele in inniger Verbundenheit, die wir in Wahrheit alle sind. Eva-Maria, November 2009

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DANKE! 14. Februar 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Endlich ist er da, der langersehnte zweite Band! Danke, Eva-Maria, dass Du auch hier wieder als "Sekretärin" gedient und uns dadurch ermöglicht hast, diese wundervolle Botschaft zu erfahren und zu erleben!
Hat mich der erste Teil schon sehr berührt, hat es dieser zweite umso tiefer, da ich spüre, wie schwer es Yeshua gefallen ist, uns Menschen an dieser seiner eigenen Entwicklung, die sich auch bei ihm nach dem ersten Teil vollzogen hat, teilhaben zu lassen.
Und wieder finden wir so wichtige Durchsagen für uns Menschen, dass jeder dieses Buch lesen sollte, um all die Missverständnisse, die mit dem Thema "Jesus" zu tun haben, zu erkennen, auszuräumen und damit klarer in sich selbst zu werden.
Das Tolle an diesem Buch ist auch hier wieder, dass es so gar nichts Guruhaftes in sich trägt, sondern nur Liebe - bedingungslose Liebe,- die uns Menschen aber auch klar macht, dass jeder für sich selbst verantwortlich - und nur damit Freiheit wirklich möglich ist. Sicherlich nicht immer ein leichter Weg, ist es doch viel einfacher, zu einem der selbsternannten Gurus zu rennen und sich dort sagen zu lassen, welche Entscheidung wir treffen sollen, wenn wir nicht weiter wissen. Denn wir selbst haben uns doch freiwillig inkarniert, um diesen - unseren - Weg zu gehen! Und daher müssen wir auch unsere Entscheidungen letztendlich alleine treffen.
Und so sagt uns Yeshua auch nicht, ob wir - zum Beispiel - Fleisch essen "sollen" oder nicht. Ja, er nimmt Stellung zu Themen wie Ernährung, Alkohol oder Rauchen, (um nur einige Themen dieses zweiten Teils zu nennen), aber er überlässt es uns, uns dafür oder dagegen zu entscheiden! Und das ist Freiheit!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Kraft der Liebe heilt 22. März 2010
Von connyCornelia Stemberger TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Die vielen Fragen, die durch die neue" Wahrheit über Jeshua im ersten Band Tatort Jesus" veröffentlicht wurden, werden in diesem zweiten Band liebevoll von Sananda und zum ersten Mal von Jeshua selbst beantwortet. Auch Maria, die leibliche Mutter Jeshuas, lässt uns an ihren eigenen Erfahrungen über Hass, Wut, Zorn und Liebe teilhaben. Eva-Maria Ammon stellt sich für diese geistigen Energien zur Verfügung und gibt uns Lesern somit die Möglichkeit, die Antworten schwarz auf weiß zu lesen. Danke, liebe Eva-Maria Ammon. Danke, dass du die Liebe und Stärke in dir hast, uns diese Worte weiterzugeben.

Tatort Jesus 2 übermittelt uns wichtige Botschaften, wie z.B.: Die Liebe ist der Weg aus der Dunkelheit. Sowohl im Außen, als in uns selbst. Liebe ist die Kraft, die Schmerz, Hass und Wut überwinden kann. Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst. Diesen Satz kennen wir alle aus der Bibel. Und er ist so wichtig. Doch wir Menschen haben diesen Satz wohl noch immer nicht wirklich verstanden. Wir müssen dazu erst einmal uns selbst lieben. Doch der strenge und meist unbarmherzige Richter in uns, sagt uns Tag für Tag, wie schlecht wir sind, wie unzulänglich, und dass wir keine Liebe verdient haben. Wie also sollen wir dann in der Lage sein, einen anderen bedingungslos zu lieben, wenn wir es bei uns nicht können?

Wir sollen wir Frieden schließen mit anderen, wenn in unserem Innersten ein Kampf tobt? Wie sollen wir die Freiheit leben, wenn wir uns unserer Kraft der Selbstbestimmung noch nicht einmal bewusst sind? Um dieses Bewusstwerden geht es in Tatort Jesus 2. Die Antworten und Erklärungen von Sananda, Jeshua und Maria ermöglichen uns, den Weg zu uns selbst zu finden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tatort Jesus 2 - gebundenes Buch 11. April 2010
Von bluemoon
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Wer Tatort Jesus - Mein neues Testament - gelesen hat und begeistert war, wird sich sicher 2 zulegen wollen. Ich habe es zwar noch nicht ganz gelesen, aber schon die Hälfte davon gibt einem unsagbar viel und hilft einem zu tiefen Erkenntnissen. Jedenfalls gibt es mir sehr viel. Ich empfehle es deshalb gerne weiter.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich ein tolles Buch!! 20. Juli 2010
Format:Gebundene Ausgabe
.....super spannend zu lesen. ich konnte sehr viel mit nehmen und würde es jederzeit empfehlen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MAN SPÜRT DIE WAHRHEIT WÄHREND DES LESENS! 6. März 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Liebe LeserInnen,

Es ist Schade dass das Kapitel: "Sexualität und Homosexualität" bei einigen Lesern nicht so gut angekommen ist. Wobei es in diesem Buch aber auch nicht nur um dieses Thema geht.

Tatort Jesus Teil I endete mit dem Vermerk der Autorin das ein zweiter Band folgen wird, und die Leser somit aufgefordert sind, per email oder per Post zum Thema Fragen zu stellen, diese Fragen werden dann zum Zweck der Allgemeinheit von Sanada beantwortet.

Im Vorwort von Tatort Jesus Teil II ist zu lesen, dass über 500 Mails und zig handgeschriebene Briefe bei der Autorin eingegangen sind. Entsprechend gehen die Themen in die verschiedensten Bereiche und sind teilweise hochinteressant, auch nachvollziehbar und sehr gefühlvoll ge- und beschrieben. Die Energie, die ich während des lesens empfinde ist unglaublich schön.

LICHT - LIEBE - SCHUTZ - FRIEDEN - FREUDE - HARMONIE - HEILUNG!!!

Danke an dieser Stelle für die Zeit die sich die Autorin Eva-Maria Ammon genommen hat um dieses Buch zu schreiben!

Anmerkung in Bezug auf : Auserirdische - Raumschiffe - Lichtschiffe usw.

Treten wir ALLE einmal einen großen Schritt zurück und stellen wir uns einmal vor, wir wissen NICHTS von dem Inhalt Bibel der uns all die Jahre "anerzogenen" ist/wird.
eine sprechende Schlange - aus der Rippe eines Mannes wird eine Frau geformt - Feuerwagen kommen vom Himmel - ein Toter wird wieder lebendig -

WÄREN WIR DANN NICHT AUCH ALLE SKEPTISCH?!

Ingrid Baumgartner
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Sehr gelungener Teil 2
Ein tolles Buch, das allein durch das Lesen das Gefühl der Inneren Ruhe und Zufriedenheit ausbreitet. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von Barbara aus Niedersachsen veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Geradezu unverschämt ...
finde ich auch, Sananda als Mitautor anzugeben. Sananda ist ja in der Eso-Szene der Name des aufgestiegenen Jesus. Habe mich bei wikipedia mal schlau gemacht. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von ChrisH veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Erstaunliches Buch
Für mich stimmig und nachvollziehbar!Arbeite bis heute mit den Erkenntnissen und Übungsvorschlägen.Mein Leben hat sich dadurch positiv verändert. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Pusteblume veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Tatort Jesus 2
Ich hatte mit Begeisterung Tatort Jesus1 gelesen u. mir gleich den 2. Band bestellt. Ich muß sagen, dass ich ziemlich von Anfang an enttäuscht war. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von monik veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Revolutionierend
Wer sich zu diesem Buch hingezogen fühlt sollte es unbedingt lesen. Mir selbst ist es erst vor Kurzem aufgefallen, einfach weil ich früher noch nicht dafür bereit... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Ursula Reichetzeder veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tatort jesus 2
die bücher von fr.ammon sind einfach sehr gut, ich beschäftige mich seit 15 jahren mit der esotherik und bei ihr geht echt was
Vor 18 Monaten von michael lenz veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen wirklich Jesus?
es gibt wohl viele gechannelte "Jesus" Botschaften oder von hohen Wesen wie Kryon, Lady Gaia, Metatron etc. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Juli 2011 von Michel
1.0 von 5 Sternen DISKRIMINIERUNG BI- BZW. HOMOSEXUELLER LESER; WAS HAT DAS MIT LIEBE ZU...
Tatort Jesus 2: In tiefer Demut und Hingabe

NEIN DANKE!

Hier stehen so viele positive Rezensionen, doch hat sich anscheinend niemand kritisch mit diesem Werk... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Juni 2011 von AnamCara
5.0 von 5 Sternen Eine echte Offenbarung
Dieses Buch ist eine wunderbare Ergänzung und weitere Offenbarung zu "Tatort Jesus".Das, was einem schon immer irgendwie klar war (zumindest mir), wird hier vernünftig... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Mai 2011 von Sandra
5.0 von 5 Sternen Liebe - bedingungslos
Ein tiefgehendes Buch, für Menschen, die den wahren Jesus suchen. Es ist offen, mutig und sehr berührend. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Februar 2011 von Eva Reinermann
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar