oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Tastes of Anglo-Saxon England [Englisch] [Taschenbuch]

Mary Savelli
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Statt: EUR 8,10
Jetzt: EUR 6,66 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 1,44 (18%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 4. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 74 Seiten
  • Verlag: Anglo-Saxon Books (24. November 2008)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1898281289
  • ISBN-13: 978-1898281283
  • Größe und/oder Gewicht: 22,9 x 15,3 x 0,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 475.355 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

This is a collection of recipes inspired by the author's knowledge of Anglo-Saxon ingredients and cooking techniques. Some of the recipes are from Latin sources but they are almost certainly very much like those used in England. The aim is to introduce modern palates to flavours known one thousand years ago. The recipes are designed to be suitable for modern cooks in modern kitchens. Most are reasonable quick and conventient to prepare. Contains much background information about the period.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gut recherchiert, toll komponiert 20. November 2011
Format:Taschenbuch
Mary Savelli hat hier Rezepte aus verschiedensten historischen Textquellen zusammengetragen, interpretiert und modernen Gegebenheiten angepasst. Ist ein Kraut heutzutage nicht erhältlich oder als gesundheitsschädlich eingestuft, ersetzt sie es duch ein anderes - und erklärt auch, warum. Ich habe schon etliche Rezept ausprobiert. Sie sind nur gelungen im funktionellen Sinn, sondern vermitteln auch ein authentisches Geschmackserlebnis, das trotzdem auch dem modernen Gaumen schmeichelt. Das ist bei Ableitungen von historischen Rezepten (die in der Regel unvollständig sind, was z. B. Mengenangaben betrifft) überhaupt nicht selbstverständlich. Ein gelungenes Büchlein mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis - so etwas wünsche ich mir auch für den deutschen Raum.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)
Amazon.com: 2.7 von 5 Sternen  3 Rezensionen
45 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen NOT for the Serious Food Scholar 6. Januar 2003
Von Ein Kunde - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
I purchased this book for two reasons: to increase my collection of Early Period food resources and to support a fellow SCAdian. I hope that I succeeded in the latter, but was sorely disappointed in the former. Ms. Savelli may be a reasonable scholar in other areas of Anglo-Saxon research, but her foray into the realm of Early Period food is sorely lacking. She bases much of her findings on a medical treatise of the period, and regularly substitutes ingredients with incredibly weak, or completely absent supporting evidence. I do NOT recommend this book for anyone wishing to research or redact documentable Anglo-Saxon recipes. However, it might be useful for someone wishing to merely experience a "peri-oid" Anglo-Saxon meal or as a starting point for further research and redaction. I would not, under any circumstances, use these recipes as published and claim that they are "documentable" or "authentic" in any way. A decent, if sometimes questionable bibliography, though.
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Easy to follow recipes, good food. 4. Februar 2012
Von Teresa - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
While this book may not be for the "serious food scholar", as another reviewer posted, this book does include many delicious, easy to follow recipes. It is a good entry point into period-ish cooking and some recipes can easily be used to supplement other foods in medieval feasts. I have used recipes from this book to cook at SCA events and all the recipes I used went over very well, but I would not suggest doing a feast exclusively from this book.
4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Not for the Serious Food Scholar 6. Januar 2003
Von Ein Kunde - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
I purchased this book for two reasons: to increase my collection of Early Period food resources and to support a fellow SCAdian. I hope that I succeeded in the latter, but was sorely disappointed in the former. Ms. Savelli may be a reasonable scholar in other areas of Anglo-Saxon research, but her foray into the realm of Early Period food is sorely lacking. She bases much of her findings on a medical treatise of the period, and regularly substitutes ingredients with incredibly weak, or completely absent supporting evidence. I do NOT recommend this book for anyone wishing to research or redact documentable Anglo-Saxon recipes. However, it might be useful for someone wishing to merely experience a "peri-oid" Anglo-Saxon meal or as a starting point for further research and redaction. I would not, under any circumstances, use these recipes as published and claim that they are "documentable" or "authentic" in any way. A decent, if sometimes questionable bibliography, though.
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar