oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Tastenforscher - Kreative Übungen zur Erlangung einer sicheren Klaviertechnik [Musiknoten]

Martina Hussmann
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 16. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

2. April 2014
Der ideale Ergänzungsband für wissensdurstige und neugierige Klavierschüler/-innen mit umfangreichen Materialien zu den Themen Klaviertechnik und Musiktheorie. Die Verknüpfung aller Elemente führt zu einem tieferen Verständnis musikalischer Zusammenhänge. Improvisationen laden dazu ein, das Erlernte spielerisch anzuwenden und mit neuen Klängen zu experimentieren. Ein spezielles Rhythmustraining rundet das Ganze ab. Durchgehend vierfarbig illustriert.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Tastenforscher - Kreative Übungen zur Erlangung einer sicheren Klaviertechnik + Tastenforscher Liedbegleitung - Erstes Begleiten am Klavier nach Akkordsymbolen
Preis für beide: EUR 29,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Musiknoten: 72 Seiten
  • Verlag: Musikverlag Holzschuh (2. April 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864340004
  • ISBN-13: 978-3864340000
  • Größe und/oder Gewicht: 29 x 22,4 x 0,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.694 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch! 2. Mai 2014
Format:Musiknoten|Verifizierter Kauf
Endlich! Endlich jemand, der sich der Technik des Klavierspiels, die nun wirklich hochkomplex ist, in einer Weise angenommen hat, die nur Bewunderung verdient. Im Jahre 2014 muss man sagen: Pionierarbeit!! Für halb bis ganz ausgebildete Pianisten gibt es seit Jahzehnten und Jahrhunderten Kompendien, die aber für Kinder und Jugendliche im Spaßzeitalter ungeeignet sind.
Erfahrungsgemäß (ich bin selbst seit drei Jahrzehnten Pianist, Komponist und Klavierpädagoge) wissen die meisten Klavierlehrer nicht, wie sie Schülern zugleich Freude und Liebe an der Musik, technisches Können und gestalterische Fertigkeiten beibringen sollen. Viele Lehrer favorisieren "lass sie machen, die sollen doch nur Spaß haben". Sie wissen nicht, was sie tun, weder die Lehrer noch die Schüler. Da kommt kein Spaß raus, da kommt Grauen dabei raus, solche Schüler hören meistens auf, wenn sie die Fähigkeit zum Neinsagen erlangt haben und sich endlich gegen die Verkrampfung, die Langeweile und die Anspruchslosigkeit mehr oder weniger bewusst wehren können.
Andere Lehrer versuchen es mit einer akribischen Strenge und Konsequenz, haben dennoch oft keine Ahnung von echter pianistischer Technik und Ausdrucksfähigkeit und quälen ihre Schüler, damit die auch ja irgendwann für eine klasse Reputation des Lehrers sorgen können, indem sie schön brav ihre Preischen bei "Jugend musiziert" nach Hause bringen.
Ohne Technik kann nicht auf gesunde Weise gestaltet werden. Je früher die Bewegungsmöglichkeiten bestehen, die untrennbar mit Klangschönheit und Ausdruckskraft zusammenhnängen, desto eher kann mit der Gestaltung begonnen werden. Ja letzlich sind Technik und Gestaltung auf immer und ewig eins.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Top - Fitnessstudio für die Finger!!! 16. Juli 2014
Von Patrick
Format:Musiknoten|Verifizierter Kauf
Eine Sammlung von effektiven Übungen am Klavier, die bei regelmäßiger Ausführung des "Tastenforschers" seine Fingefertigkeit dramatisch verbessern kann!
Das Heft wurde von den Autoren mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Jede Seite wartet mit liebevollen Zeichnungen auf und lädt somit zum freudigen forschen ein.
Nennenswert ist auch der musiktheoretische Teil, der das Wesentliche konzentriert behandelt, ohne den Schüler mit komplizierten Fachbegriffen zu erschlagen.
Eine Absolute Empfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Tolles Heft 4. Juli 2014
Format:Musiknoten
Wir mögen die Übungen. Endlich mal ein Heft, in dem Fingerübungen zeitgemäß dargestellt sind. Meine Tochter und ich spielen viele Übungen daraus. Das macht deshalb Spaß, weil die neu zu übenden Stücke ja so oft erst mal holprig gehen. Da ist dieses Heft die ideale Einstimmung.

Super!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Der Dreiklang ist ein Schneemann 5. Juni 2014
Format:Musiknoten
Der kleine Nils ist musikalisch. Er freut sich auf den Klavierunterricht und stellt sich seinen Anforderungen. Der Lehrer ist freundlich. Auch die Übungsstücke gefallen dem Kind. Trotzdem hat Nils nach einem Jahr genug.
Wenn es die „Tastenforscher“ schon gegeben hätte, wäre das nicht passiert!
Das Buch von Hussmann/Klaus ist ein großer Wurf. Zum Glück merkt kein Leser, wie viel Arbeit darin steckt. Scheinbar mühelos führt die Unterrichtserfahrung der Autorin Hussmann Kinder von Klang- und Bewegungsspielen zu immer anspruchsvollerer „Fingerfitness“.
Die „Tastenforscher“ sind weit mehr als eine Klavierschule. Ohne erkennbare Anstrengung gelingt den Autoren, woran Nils’ Lehrer gescheitert ist: Der Musik ebenso gerecht zu werden wie dem übenden Kind. Wer musikalisch mit den „Tastenforschern“ aufwächst, wird nie einen Dreiklang im Notenbild sehen, ohne zu denken: Hallo, Schneemann. Die Sexte merkt man sich durch „Ein Prosit …“. Im Presto geht die Rakete ab. Das Staccato springt wie ein Känguru. Auch wie man Hände zum Schweben bringt, lässt sich – nein, nicht lernen, sondern sinnlich erfahren. Ein Sonderlob verdienen Hußmanns charmante Zeichnungen. Sie sind dekorativ und kindgerecht. Und immer Signale, die der Orientierung dienen.
Es ist schade um Nils, der viele Freunde hat. „Kannst du diesen Song spielen?“, heißt es da, und Nils könnte sich hinsetzen: Los geht’s! Vielen Klavierschülern macht das besonders viel Spaß. Der Zusatzband „Tastenforscher – Liedbegleitung“ hilft dabei. Er vermittelt wichtige musikalische Grundlagen und ebnet den Weg zum zweihändigen Klavierspiel.
Für Nils kommen die „Tastenforscher“ leider zu spät. Andere werden durch sie erfahren, wie viel Freude Klavierspielen macht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar