Taschengeld 1994 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(10)
LOVEFiLM DVD Verleih

Drei Schulfreunde beschließen, Anschauungsunterricht in Sachen weiblicher Anatomie zu nehmen. Kurzentschlossen werfen sie ihre Ersparnisse zusammen und radeln in die Großstadt, um eine willige Dame zu "kaufen". "V", so heißt das hilfreiche Mädchen, gewährt ihnen nicht nur die gewünschten Einblicke, sondern fährt sie sogar noch nach Hause zurück. Das bleibt nicht ohne Folgen: Frank scheint die Frau für den verwitweten Papa gefunden zu haben...

Darsteller:
Brian Christopher, Mark Pennell
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_6_and_over
Laufzeit 1 Stunde 44 Minuten
Darsteller Brian Christopher, Mark Pennell, Lou Headley, Adam La Vorgna, Jason Mathes, Joshua Keller Katz, William John Murphy, Michael Patrick Carter, Melanie Griffith, Brian Fusc, Howard Newstate, Mary Scott Gudaitis, Roger Grooms, Aaron Jollay, Nadja Stokes, Nathan Williams, Ed Harris, Amanda Sharkey, Jacquelyn K. Koch
Regisseur Richard Benjamin
Genres International
Studio Paramount
Veröffentlichungsdatum 15. Mai 2003
Sprache Italienisch, Spanisch, Deutsch, Tschechisch, Französisch, Englisch, Ungarisch
Untertitel Isländisch, Slowenisch, Arabisch, Finnisch, Italienisch, Griechisch, Kroatisch, Schwedisch, Rumänisch, Deutsch, Hebräisch, Französisch, Portugiesisch, Norwegisch, Dänisch, Niederländisch, Bulgarisch, Englisch, Polnisch
Originaltitel Milk Money

Andere Formate

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hugo Humpelbein TOP 500 REZENSENT am 12. August 2007
Format: DVD
Ich habe sonst nicht viel übrig für belanglose Unterhaltungsfilme, aber dieser betört durch erfrischend natürliche Darsteller und hübschen Handlungssträngen. Neben einer guten Dosis Humor kommt auch die Bedienung des Herzens nicht zu kurz - all das hat zur Folge, dass ich mir "Taschengeld" immer wieder mit Freude ansehe.

Zu den DVD-Extras kann ich nichts sagen, da es keine gibt außer den 7 verschiedenen Tonspuren und einer langen Latte von möglichen Untertiteln von A wie Arabisch bis U wie Ungarisch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bene am 31. Juli 2004
Format: DVD
Der dreizehnjährige Frank schlägt sich mit wichtigen Problemen herum:
Wie sehen Mädchen ohne Kleidung aus?
Wie soll ich mich verhalten, um Damen gegenüber ein Gentleman zu sein?
Was soll ich nur vor der Klasse sagen, wenn ich den aufgegebenen Vortrag über weibliche Fortpflanzungsorgane halten muss?
Wann bekomme ich solche Haare, die nur Erwachsene an bestimmten Stellen haben?
Wie könnte das Leben von Papa und mir auch ohne Mutter viel schöner werden?
Wer könnte Papa helfen, der an seinem Einsatz für die Umwelt überall auf Widerstände stösst?
Die Antworten finden sich im Kontakt zu der schönen Prostituierten V., die sich Frank und seinen beiden Freunden für ein paar Minuten zum zusammengeworfenen Taschengeld-Preis zur Verfügung stellt. Doch bis Franks Leben wirklich besser werden kann, muss V vor ihrem Zuhälter versteckt, Papa über Vs Beruf im Unklaren gelassen und die Lehrerin während des Sexual-Vortrags aus dem Klassenzimmer befördert werden...
Dieser Film zeigt auf warmherzige, humorvolle Weise die inneren Konflikte eines Jungen zum Beginn der Pubertät. Die Handlung und die Dialoge sind psychologisch bis ins Detail liebevoll ausgearbeitet, der sympatische Kinderdarsteller spielt seine Rolle glaubwürdig - bis zu dem entscheidenden Wendepunkt seines Lebens: „ICH HABE EIN HAAR !"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NoNa am 13. März 2008
Format: DVD
Es geht um Gefühle und Einfühlungsvermögen und darum, wie junge Menschen versuchen mit der Welt der Erwachsenen, in die sie gerade hineinwachsen, zurecht zu kommen. Ein bißchen spannend, witzig, vieles ist sehr überzeugend dargestellt (wie "im richtigen Leben"). Auch die Liebesgeschichte fehlt nicht, die durch diverse Hürden erst nach heftigen Missverständnissen und Auseinandersetzungen ein gutes Ende nimmt. Viele Szenen regen zum Nachdenken an und lassen den Film lange nachwirken. Trotz der teils sehr real dargestellten Details bleibt es aber eine ausgedachte Geschichte. Es bleibt die Frage, wie viel ein sechsjähriges Kind tatsächlich von dieser Geschichte versteht.
Zum Inhalt:
Drei Freunde aus einem gepflegten Vorort suchen in der Stadt eine Prostituierte, der sie all ihr zusammengespartes Geld bezahlen möchten, um sie einmal nackt zu sehen. Sie stoßen auf "V" (ihren Namen verrät sie nicht) und natürlich läuft nichts wie ursprünglich geplant. So stehen sie schließlich ohne Geld im strömenden Regen, ihre Räder sind weg... aber "V" hat ein Herz für die drei Kinder und bringt sie nach Haus. In dem hübschen Vorort versagt ihr Auto, sie muss bleiben und nun überschlagen sich die Ereignisse. Es entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen V und einem der drei Jungen Frank, der ihr mehrmals aus der Patsche hilft. Frank möchte bald, dass V und sein Vater ein Paar werden und heiraten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nordlicht am 2. April 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Melanie Griffith gehört zu meinen Favoriten bei den Schauspielerinnen. Ihre Warmherzigkeit und Natürlichkeit sind Garanten
für Filme,die man sich gerne anschaut `TaschengeldŽist nicht der bekannteste Film von ihr ,aber unbedingt sehenswert. Die Idee der drei Jungen,genügend Geld zusammenzubringen,um endlich einmal eine nackte Frau zu sehen,ist allein schon nett. Aber diese Frau (M. Griffith) ist auch noch schön und liebenswürdig,um sofort die Idee zu entwickeln,sie mit dem alleinstehenden Papa zu verkuppeln.Und das ist auf jeden Fall Zündstoff genug für diese unterhaltsamen und humorvolle Komödie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maya Heinz am 23. Juni 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich mag Melanie Griffith und liebe ihre Filme und Taschengeld ist wieder so ein Film mit hohem Unterhaltungswert. Kleine gesell-
schaftliche Randfigur krempelt das Leben von den Füssen her ungewollt ein bißchen um und schon wird die ganze Chause zum
Selbstläufer und natürlich mit happy ending.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen