Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,10

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Taschenatlas Wirbellose für das Terrarium: 180 Gliederfüßer und Schnecken im Porträt [Broschiert]

Wolfgang Schmidt , Friedrich Wilhelm Henkel
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 30. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken

Kurzbeschreibung

25. Januar 2010
Trendthema der Terraristik Kompaktes Nachschlagewerk mit 180 Porträts von Stab-, Gespenst- und Heuschrecken, Grillen, Gottesanbeterinnen, Käfern, Wanzen, Schaben, Schmetterlingen, Termiten und Ameisen, Spinnentieren, Hundert-, Tausend- oder Schnurfüßern, Schnecken und Krebstieren. Mit allen Infos zur Haltung und Nachzucht.

Wird oft zusammen gekauft

Taschenatlas Wirbellose für das Terrarium: 180 Gliederfüßer und Schnecken im Porträt + Insekten im Terrarium: Gottesanbeterinnen, Stabheuschrecken & Co.
Preis für beide: EUR 26,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 192 Seiten
  • Verlag: Ulmer, E (25. Januar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3800151561
  • ISBN-13: 978-3800151561
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,8 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 147.016 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Schmidt befasst sich seit mehr als 20 Jahren mit der Haltung und Zucht von Amphibien und Reptilien. Verschiedene Bücher und Beiträge in Fachzeitschriften für Terrarianer liegen von ihm vor. Friedrich Wilhelm Henkel, Dortmund, interessiert sich seit seiner Kindheit besonders für Amphibien und Reptilien. Er arbeitet bei der Feldforschung zu wissenschaftlichen Projekten über Reptilien in aller Welt mit.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
In 180 Portraits stellt dieser Taschenatlas Tiere als Terrarien-Pfleglinge vor, die "mehr als vier Beine ... oder keine" haben. Auf je einer Seite wird mit Foto und Text eine solide Kurzbeschreibung geliefert, die die Verbreitung und den Lebensraum dieser Tiere ohne Rückgrat nennt, das Aussehen schildert, wichtige Hinweise zur Pflege und Zucht gibt, die Art der Ernährung nennt und Angaben zu Giftigkeit und dem jeweils erforderlichem Terrarientyp macht. Piktogramme dienen der schnellen Orientierung.

Somit ist dieses Nachschlagwerk für die Haltung von Stab-, Gespenst- und Heuschrecken, Grillen, Gottesanbeterinnen, Käfern, Wanzen, Schaben, Schmetterlingen, Termiten und Ameisen, Spinnentieren wie Vogelspinnen, Skorpionen und anderen, Hundert-, Tausend- und Schnurfüßern, Schnecken und Krebstieren so vielseitig wie übersichtlich. Ein Vorteil solcher Pfleglinge besteht darin, dass man in der Regel kein sehr großes Terrarium benötigt, die Wirbellosen sind auch deshalb im Kommen.

Durch die Verwendung je eines großen Fotos pro Seite und darunter stehendem Text wirkt das Werk sehr ansprechend.

Fünf Arten haben in das Werk Eingang gefunden, die ausschließlich im Aquarium zu halten sind wie Cambarellus patzcuarensis - die orange Farbmorphe ist unter Fans kurz als CPO" (Cambarellus patzcuarensis var. orange) bekannt -, Caridina cf. cantonensis, Caridina multidentata (Caridina japonica ist übrigens eine invalide, veraltete Bezeichnung), Procambarus clarkii und der Wasserskorpion (Nepa spec.).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen :( 7. März 2013
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Nicht zu empfehlen da sehr viele Fehler drinne sind.
z.b. über Achatina fulica ...halte sie seid jahren selber ....Die schreiben da,Die Weibchen legen regelmässig Eier......ohhhhhhh man es sind Zwitter,da giebt es kein männchen und weibchen.
Auch das mit dem Bödengrund soll dünne schicht Humus sein,die brauchen mindestens 10-15 cm Bodengrund,sonst können die sich nicht vergraben.
Ich hab mit dem BUCH Geld verschwendet
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Faszinierende Vielfalt 21. November 2010
Format:Broschiert
Die Terraristik ist ein faszinierendes Hobby mit Suchtpotenzial. In der Miniaturwelt des Terrariums lassen sich im Wohnzimmer einheimische und exotische Tiere halten, die man in freier Natur nur mit größten Schwierigkeiten zu Gesicht bekommen kann. Der "typische" Terrarianer hält und pflegt Reptilien aller Art. Das vorliegende Büchlein eröffnet aber weitere und unglaublich vielfältige Welten, nämlich die der Wirbellosen. In ansprechender Form werden 180 Gliederfüßer und Schnecken beschrieben. Hervorragende Fotos ermöglichen einen guten Eindruck vom Formenreichtum dieser Tiergruppen. In knapper Form wird ihre Eignung für das Terrarium erläutert. Danach kann man sich seine Wunschtierart zunächst einmal vorwählen. Bevor das Tier aber ins Haus geholt wird, sind sicherlich weitere, spezielle Informationen anzuraten. Ein Tipp: Achten Sie auf die Lebenserwartung, sie ist vielfach recht kurz! Zur ersten Auswahl ist das Buch wunderbar geeignet.
Davon ganz unabhängig liest es sich interessant und man ist immer wieder erstaunt, welchen unglaublichen Formenreichtum die Natur hervorbringt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Interessante Übersicht.. 28. Juni 2014
Von Markus
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
+ Tolle Fotos, viele verschiedene Arten
+ Schöne Anregungen aufgrund der vielen Arten
+ Fairer Preis
- Einige Fehler
- Texte gleichen sich teilweise (siehe Brachypelma Spinnen)
- Keine Angaben zu Terrariengrößen..

Bedingt zu empfehlen, gibt guten Überblick, aber unbedingt bei Anschaffung der Tiere weitere Literatur zulegen!
Die Tiere werden es Euch danken!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Absolut keine Kaufempfehlung 13. Mai 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Wie man es schafft solch ein Buch zu verfassen ist wohl das interessanteste an dem Buch selbst.

Zu Anfang muss man sagen, dass ich nur ein Buch für einen leichten, allgemeinen Überblick suchte, also kein Fachbuch.

1.
Das es sich um kein Fachbuch handelt, wird wohl jeden klar, nachdem er ca. 10 massive Tipp/Rechtschreibfehler auf den ersten paar Seiten findet.

2.
Das Buch wiederspricht sich selbst. Vier kleine Bilder sollen einem bevor man den Text liest einen kleinen Überblick über Temperatur, Beleuchtung, Tag/Nachaktivtät und größe der Tiere geben.

Einmal ist in diesen Bildern die Stabschrecke Oreophoetes peruana mit der Größe 750mm angegeben, was wohl schlichtweg unmöglich ist.
An andere Stelle ist bei Käfern, bei diesen Bildern, Tagaktivität angegeben, während darunter im 2. Satz über einen "Nachtaktiven Bewohner" berichtet wird.

3. ?
Hat man sich bis Seite 128 mehr oder weniger durchgequält trifft man unerwarteter weise auf die Seiten 49 - 65 die genau gleich, wie die tatsächlichen Seiten 49 - 65 nochmal vorhanden sind.

Sieht man von diesen Punkten hab, hat man dennoch keine befriedigende Übersicht über Wirbellose Terrarien Tiere, da sehr viele Arten schlichtweg ungeeignet für die Terrarienhaltung sind und umfassend ist es auch nicht da es sich zu einem Großteil um Stabschrecken und Gottesanbeterinnen dreht.

Ich werde das Buch definitiv zurück schicken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Gute Übersicht, mäßiger Inhalt
Das Buch bietet eine Übersicht über Wirbellose in der Terrarienhaltung.
Es ist schön aufgebaut. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Mary veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schönes Buch !
Und gut beschrieben. Meine 8jährige interessiert sich sehr für Insekten, Schnecken und solchen "Kleinkram" und konnte viel Interessantes lernen.
Kauftipp !
Vor 8 Monaten von Rüganer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr interessant
Dieser Taschenatlas ist sehr gut. Ich habe schon mehrere von dieser Serie. Es wird sehr gut erklärt. Sehr zu empfehlen.
Vor 11 Monaten von Stefanie66 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen an und für sich ein gutes Buch
Das Buch ist für erste Infos ganz gut. Wenn man sich aber dann ein bestimmtes Tierchen anschaffen möchte bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Roland Wuchterl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen *richtig gut*
Die Porträts sind richtig gut, breit gefächert und um sich mal einen Überblick zu verschaffen, welche Tierchen für einen in Frage kommen sehr hilfreich. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Tanja Rohrbach veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Perfektes Werk zum schnellen Nachschlagen
Dieses Werk, ist wirklich, wie der Titel schon sagt, perfekt zum schnellen nachschlagen. Auf einen Blick werden die wichtigsten Informationen weitergegeben, ohne zu kurz zu sein. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. August 2012 von Python
4.0 von 5 Sternen Wirbellose im Terrarium
Heute habe ich von einer Bekannten den "Taschenatlas Wirbellose für das Terrarium" bekommen.
Der Buchaufbau ist sehr schön gestaltet. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. September 2010 von H., Carsten
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar