EUR 12,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Tartes & Tartelettes ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Tartes & Tartelettes Gebundene Ausgabe – 25. August 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,99 EUR 6,99
64 neu ab EUR 12,99 7 gebraucht ab EUR 6,99

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Tartes & Tartelettes + Mias süßes Frankreich - Die besten Rezepte für Marcarons, Madeleines, Éclairs, Tartes & Co.
Preis für beide: EUR 29,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
  • Verlag: Bassermann Inspiration (25. August 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 357208170X
  • ISBN-13: 978-3572081707
  • Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 1,5 x 24,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.068 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Aurélie Bastian, eine Französin, die die Liebe nach Deutschland gebracht hat, wollte auch in ihrem neuen Lebensraum nicht auf die gute französische Küche verzichten. Und da ihre Rezepte begeisterten, hat sie unter "franzoesischkochen.de" den wohl bekanntesten Blog für französische Rezepte aufgebaut. Wenn Aurélie nicht gerade für ihre Familie backt oder kocht, perfektioniert sie französische Rezepte für den deutschen Markt und macht sie in wunderschönen Fotos auf ihrem Blog sichtbar. Außerdem hat die studierte Pädagogin ein Koch- und Backatelier, in dem sie Koch- und Backkurse für Kinder und Erwachsene gibt und einen Online Shop für Feinkost und Küchenutensilien aus Frankreich. (mehr auf www.aureliebastian.de)
Seit Dezember 2013 präsentiert sie jeden Freitag um 19 Uhr ihre Kreationen in der Rubrik "Die fabelhafte Welt der Aurélie" bei der Sendung MDR Sachen-Anhalt Heute.
(Bildrechte Portrait: Stephan Flad)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Aurélie Bastian, eine Französin, die die Liebe nach Deutschland gebracht hat, wollte auch in ihrem neuen Lebensraum nicht auf die gute französische Küche verzichten. Und da ihre Rezepte begeisterten, hat sie unter "franzoesischkochen.de" den wohl bekanntesten deutschen Blog für französische Rezepte aufgebaut. So wurde auch der MDR auf sie aufmerksam und produziert nun die 5-Minuten-Kochshow „Die fabelhafte Welt der Aurélie“ mit ihr (samstags, 19 Uhr).

Wenn Aurélie nicht gerade für ihre Familie oder das Fernsehen backt oder kocht, perfektioniert sie französische Rezepte für den deutschen Markt und macht sie in wunderschönen Fotos auf ihrem Blog sichtbar. Außerdem hat die studierte Pädagogin ein Koch- und Backatelier, in dem sie Koch- und Backkurse für Kinder und Erwachsene gibt. Und in ihrem Internetshop bietet sie ausgewählte französische Spezialitäten an.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jerrykit am 3. November 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Tartes sind etwas Feines. Die flachen Kuchen aus Frankreich sind herrlich zart und machen auf jedem Kuchenbuffet Eindruck. Wenn da die Sache mit dem Boden nicht wäre. Ich finde es ist gar nicht so einfach, dass der Tarteboden nicht speckig wird, nicht an der falschen Stelle hochbäckt und statt dessen buttrig zart die perfekte Basis für eine cremig-saftige Füllung bietet. Mit dem neuen Buch von Aurélie Bastian “Tartes & Tartelettes” wird Tarte-Backen zum Kinderspiel!

Ich bin ein Fan von Aurelie Bastian! Ich lese regelmäßig ihr Blog und ihr erstes Buch über Macarons hat mir schon gute Dienste bewiesen. Klar, dass ich ihre zweite Veröffentlichung “Tartes & Tartelettes” auch haben musste! Das Buch ist sehr hübsch aufgemacht, mit vielen richtig schönen Fotos und einem dickeren weichen Einband mit aufgedruckter Schleife – also ein Geschenk im Kochbuchregal! Das Buch ist im Bassermann Verlag erschienen (ISBN: 978-3-572-08170-7) und für 12,99€ erhältlich. Auf 80 Seiten findet ihr viele Rezepte für geniale Tartes und alles was man übers Tarte-Backen wissen muss.

Gegliedert ist das Buch so:

Vorwort
Was ist eine Tarte?
In 6 Schritten zur perfekten Tarte
Das brauchen Sie
Das Backpapier zuschneiden
Basisrezept “Aurélies klassischer Tarteboden
So füllen Sie die kleinen Tartringe mit Teig
Meine Rezepte
Haben Sie noch Fragen?
Große Formen – kleine Formen
Rezeptverzeichnis und Impressum

Besonders gut gefällt mir am Buch, dass auch außergewöhnliche Rezepte (wie “Aprikosentarte mit Rosmarin” oder “Lavendel-Pfirsich-Tatins”) darin zu finden sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von buecherwurm1310 am 30. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Schon beim ersten Durchblättern hat mir dieses Buch gefallen. Als ich dann mehr ins Detail gegangen bin, stellte ich fest, dass die Rezepte einfach gehalten sind, d. h. es gibt nicht eine irre lange Zutatenliste mit Spezialitäten, die nicht so einfach erhältlich sind. Das finde ich gut, weil ich es nicht mag, wenn ich erst lange planen und einkaufen muss, um etwas Kochen oder backen zu können.
Die Beschreibungen sind so gehalten, dass jeder es nachmachen kann. Dazu gibt es noch eine Menge Tipps. Meine bisherigen Versuche sind perfekt gelungen und schmecken sehr gut. Die Bilder sind auch sehr ansprechend.
Ein sehr schönes Buch, das ich nur empfehlen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von miss.mesmerized am 29. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Aurélie Bastian, die seit vielen Jahren schon durch ihren Blog franzoesischkochen.de vielen bekannt ist, hat nun eine Sammlung von Tarte und Tartelette Rezepten zusammengestellt.

Schon das liebevoll gestaltete Cover macht Lust die Rezepte nachzubacken, hier hebt sich die Optik von der Masse vergleichbarere Bücher ab. Dies setzt sich in der Innengestaltung des Buches fort. Eine verschnörkelt-verspielte Schrift, die hervorragend zum Thema passt, wurde für die Überschriften verwendet und harmoniert gut mit der rosaroten Farbe.

Den Rezepten vorgeschaltet sind einige allgemeine Informationen zur Autorin und zum Backen von Tartes. Diese dürften auch für gänzlich Ungeübte leicht nachzuvollziehen sein. Der Aufbau der Rezepte ist einheitlich, am Rand jeweils die Zutaten, zentral die Anleitung und begleitet wird das ganze durch ansprechende Fotografien, die genau das richtige Maß an Dekoartikeln finden. Die Rezepte selbst sind zahlreiche Varianten an Tartes mit verschiedenen Obstsorten, so dass sich für jeden Geschmack leicht etwas finden lässt. Besonders gut gelungen ist die FAQ Sammlung am Ende des Buchs, die schon typischen Problemen vorbeugt, so wie eine Umrechnungstabelle für unterschiedliche Formengrößen – man muss endlich mal nicht unzählige Formen kaufen oder auf gut Glück umrechnen, um ein Rezept nachbacken zu können.

Fazit: ansprechende Rezepte in liebevoller Form präsentiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mialia am 1. September 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wer denkt französische Küche sei nur etwas für jahrelang erfahrene Kochprofis, der irrt!
Mit Aurélie Bastians Blog, in der sie Variationen von traditionell französischer Rezepte preis gibt, hat mich als "Semiköchin" begeistert und nicht nur mich, auch alle meine Gäste.

Das neue Kochbuch ist einfach hinreißend und entzückend aufbereitet, auch wird großer Wert darauf gelegt, die einzelnen Schritte der Zubereitung unter Hilfenahme von Bilderklärungen dem Leser näher zubringen.

Zu guter Letzt sind, wie gewohnt von Amélie, die Rezepte einfach vorzüglich!!!
Dieses Kochbuch bereichert meine Sammlung und ist ein Geheimtipp für alle BäkerInnen, welche Süßes lieben und nicht auf Raffinesse verzichten wollen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen