Live Tapes (Expanded+Rema... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Live Tapes (Expanded+Remastered)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Live Tapes (Expanded+Remastered) Doppel-CD


Preis: EUR 20,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
22 neu ab EUR 11,32 2 gebraucht ab EUR 17,30

3 CDs für 15 EUR
Musik zum Sonderpreis:
Entdecken Sie auch die Aktion 3 CDs für 15 EUR, sowie CDs unter 5 EUR und viele weitere Musik-Sonderangebote.
EUR 20,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Barclay James Harvest-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Barclay James Harvest

Fotos

Abbildung von Barclay James Harvest

Biografie

Once Again (40th Anniversary Edition)

Bevor das englische Quartett BARCLAY JAMES HARVEST Mitte der 70er Jahre zu einem der Aushängeschilder des progressiven UK-Bombast-Rocks wurde (Stichwort-Titel: "Hymn"), hatte es, in relativ kurzer Zeit, von 1970 bis 1972 insgesamt 4 Alben beim EMI-eigenen Harvest-Label veröffentlicht. Diese LPs mit einer musikalischen Mixtur aus ... Lesen Sie mehr im Barclay James Harvest-Shop

Besuchen Sie den Barclay James Harvest-Shop bei Amazon.de
mit 78 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Live Tapes (Expanded+Remastered) + Gone to Earth + Eyes of the Universe
Preis für alle drei: EUR 31,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. Mai 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Esoteric (H'ART)
  • ASIN: B001URRHXK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.825 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Cd1:
2. Child Of The Universe
3. Rock N Roll Star
4. Poor Man S Moody Blues
5. Mockingbird
6. Hard Hearted Woman
7. One Night
8. The World Goes On (Bonus Track)
9. Medicine Man (Bonus Track)
10. Cd2:
11. Taking Me Higher
12. Suicide?
13. Crazy City
14. Jonathan
15. Hymn For The Children (Bonus Track
16. For No One
17. Polk Street Rag
18. Hymn

Produktbeschreibungen

BARCLAY JAMES HARVEST Live Tapes 2CD

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas_303 am 28. Mai 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dieses Livealbum wurde 1976/77 aufgenommen und zeigt die Band auf dem kreativen Höhepunkt ihrer Karriere.
Da es für lange Zeit das letzte BJH- Livealbum mit Woolly Wolstenholme war, genießt Live Tapes bei mir besonders hohen Stellenwert, denn dieser Keyboarder war stark verantwortlich für den typischen Sound mit den orchestralen Arrangements.
Mit "The world goes on", "Medicine Man" und "Hymn for the children" als Bonustracks aus der damaligen Tour wird dieses Album um 3 wertvolle Klassiker dieser Band erweitert. Soundqualität, Bonustracks und das 12 -seitige Booklet mit viel Info lohnen auch den Austausch der älteren CD- Ausgabe aus den 80er Jahren.

Ebenfalls ist dieses remasterte Livealbum repräsentativ für Neueinsteiger für ein Kennenlernen der "alten " Barclay James Harvest, die damals noch nicht vom kommerziellen Druck "musikalisch zerstört" war.
Das dem "Live Tapes" nachfolgende Studioalbum XII aus dem Jahr 1978 war für mich letzter Meilenstein der BJH - Geschichte insofern, daß die Band mich nach dem Ausstieg von Wolstenholme (1979) mit zwar möglicher Weise kommerziell erfolgreicheren, aber meist "platten Songs" nicht mehr überzeugen konnte.
Auf diesem Livealbum zeigt sich Barclay James Harvest mit Herz und Seele !
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. April 2005
Format: Audio CD
Dieses Album ist ein Dokument welches die Band in Hochform zeigt. Die Songs gehen einem dermassen unter die Haut dass ich auch noch Heute Gänsehaut bekomme. Der bombastische Sound von Wolly Wolstenholme an den Tasten und das unglaubliche gefühlvolle Gitarrenspiel von John Lees lassen einen in eine Welt von unglaublicher Schönheit und Dramatik eintauchen. Vergleicht man LIVE TAPES mit dem späteren LIVE IN BERLIN so stellt man entsetzt fest dass Berlin nur ein müder Abklatsch war von LIVE TAPES.
Ich kann nur zum Kauf raten denn dieses Album auch nach 27 Jahren ein MUSS.
GRANDIOS!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. März 2000
Format: Audio CD
Die Aufnahmen wurden während einer Tour 1978 gemacht.der Sound ist sehr dicht und trotzdem transparent.Die Versionen der Songs sind z.T.eindringlicher als die Originale.Was daran liegt dass keine überladenen Arrangements zu finden sind.es sind lediglich die 4 Mitglieder der Band dabei gewesen.In späteren Jahren tummelten sich bis zu 9 Musiker auf der Bühne,was nicht immer der Musik gut tat! Tolle Interpretationen sind -Poor Man`s Moody Blues- Child Of The Universe-For No One-.Im Ganzen das beste Livealbum dieser Band!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Axel Tapper am 17. August 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer BJH als "Schmuserocker" kennt, wird sich hier ganz schön wundern: BJH lässt es live ziemlich krachen! Während das (ebenfalls geniale) 74er Live-Album eher klassisch düster rüberkommt, geht bei dieser 78er Aufnahme ganz schön die Post ab. Aber Achtung: bei dieser Veröffentlichung handelt es sich "nur" um die Platte, die man 1979 auf Venyl kaufen konnte - damals als Doppel-LP. Mittlerweile gibt's aber eine Ausgabe (auch hier bei Amazon:-)) wo die Bonustracks "The World goes on" (bei dem der geniale Wolly Wolstenholme einmal mehr beweist, dass Aufnahmen, die ursprünglich mit einem Geigenorchester aufgenommen wurden, an den Keyboards genausogut bis besser klingen können), "Medicine Man" und "Hymn for the Children" drauf sind. Dennoch ist auch diese Ausgabe 5 Sterne wert.
Für Freunde des 70er-Jahre-Classicrocks sehr zu empfehlen, für BJH- Fans ein Muss !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jochen Bruesseler am 4. Februar 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hallo!

Erstmal dank an Anazon für die superschnelle Standardlieferung. Gestern bestellt, heute geliefert. Super!

Ich bin ein BJH-Fan seit ich 14 Jahre alt war und das ist jetzt immerhin schon 36 Jahre her. Durchs Radio damals drauf aufmerksam geworden, war die Vinyl-Version der Livetapes 1977 eine meiner ersten selbstgekauften LPs. Mehrere Konzerte die ich in den 70er und 80er von der Band gesehen habe, haben es mir immer wieder bewiesen, daß diese Band eine reinrassige Live-Band war. Die Live-Fassungen ihrer Stücke waren mmer besser als die teilweise kraftlosen und sterilen Studioversionen. Dies ist meiner Meinung auch das beste Album der Band, denn alles was in den Jahren danach folgte wurde immer mehr, wohl mit Ausnahmen, zur Kirmesmusik. Das letzte Konzert von Les Holroyd, das ich leider ohne den 2004 verstorbenen Mel Pritchard (der seinerzeit als einer der besten Schlagzeuger überhaupt gehandelt wurde) war zwar ganz nett, kam aber nicht im entferntesten an die Qualität von dem allerersten Konzert, daß ich 1978 von der Band in Düsseldorf gesehen habe, ran. Ebenso ein Abstecher in die BJH-Version von John Lees im Jahre 1999 konnte mich trotz Teilnahme des jahrelang von der Band getrennten früheren Bandmitglieds Wooly Wolstenholm, der leider auch kürzlich verstorben sein muss, nie überzeugen. Hier kam aber immerhin stellenweise das "Livetapes-Feeling" wieder hoch wegen der unverwechselbaren Synthie-Sounds von Wooly Wolstenholm und des daraus resulitierenden melodischen Bombastrocks.
Weiss der Geier was die Jungs für Gründe hatten sich in den 90er zu trennen und dann mit zwei BJH-Version herumzutingeln.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
ich suche die CD von WEDNESDAY "A Way to get High"... 1 26.09.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden