Tape Five

Top-Alben von Tape Five



Song-Bestseller von Tape Five
Sortieren nach:
Topseller
1-10 of 375
Song Album  
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30

Bilder von Tape Five
Bereitgestellt von den Künstlern oder deren Vertretern.

Biografie

TAPE FIVE

"Music is the only realised Utopia..."

TAPE FIVE ist ein multinationales deutsches Musikprojekt, das 2003 vom Songwriter und Produzenten Martin Strathausen gegründet wurde.
Tape Five produziert Musik in verschiedenen Stilen wie Swing, Electro Swing, Nujazz, Latin, Lounge, Dub, Trip Hop, Chill-out und Electro. Während die ersten beiden Alben von Lounge, Nujazz, Swing und Latin geprägt waren, nahm Tape Five mit dem Album "Tonight Josephine" (2010) Einfluss auf die Electro-Swing-Bewegung. Tape Five kooperiert mit verschiedenen Plattenfirmen weltweit.

Die Musik von Tape Five ist vom ... Lesen Sie mehr

TAPE FIVE

"Music is the only realised Utopia..."

TAPE FIVE ist ein multinationales deutsches Musikprojekt, das 2003 vom Songwriter und Produzenten Martin Strathausen gegründet wurde.
Tape Five produziert Musik in verschiedenen Stilen wie Swing, Electro Swing, Nujazz, Latin, Lounge, Dub, Trip Hop, Chill-out und Electro. Während die ersten beiden Alben von Lounge, Nujazz, Swing und Latin geprägt waren, nahm Tape Five mit dem Album "Tonight Josephine" (2010) Einfluss auf die Electro-Swing-Bewegung. Tape Five kooperiert mit verschiedenen Plattenfirmen weltweit.

Die Musik von Tape Five ist vom Stil der bedeutenden Jazz- und U-Musik-Komponisten des mittleren 20. Jahrhunderts geprägt. Die frühe Bossanova-Phase der ersten beiden Alben lässt sich mit der Musik von Les Baxter, dem Erfinder der Exotica, vergleichen. Das zweite Album "Bossa for a Coup" weist Anklänge an den Quincy-Jones-Sound der 60er-Jahre auf. Der Titel "Slow Serenade" des vierten Albums Swing Patrol kann als eine Hommage an alte Glenn-Miller-Aufnahmen aus den 1930er-Jahren verstanden werden. So orientiert sich die Komposition am Schillinger-System, das bereits die Andrew Sisters oder Benny Goodman nutzten.

Martin Strathausen ist Songwriter, Produzent und Multi-Instrumentalist (Gitarre, Bass, Keyboard, Percussion, Schlagzeug) und realisiert seine Aufnahmen sowohl in Zusammenarbeit mit internationalen Musikern und Sängern (bislang Deutschland, England, Italien, Frankreich, Rumänien, Kalifornien, Sibirien, Russland, Ukraine, Kamerun, etc.) als auch mit lokalen Künstlern der Essener „Folkwang Universität der Künste“.

Die Songs von Tape Five sind auf aberhunderten von internationalen CD-Compilations zu finden: z. B. Cafe del Mar, Campari Lounge, Smile Style, Big City Bar, Shanghai Lounge, Claude Challe Select, Fashion District, La Dolce Vita, Jazz Lounge, Swing Mania, Erotic Lounge, Funky Plush, Big Bang Club, Electro Swing Revolution, sowie auf Electro-Swing-CDs des französischen Labels Wagram Music.

Um den Film nicht nur im Kopf ablaufen zu lassen produziert Tape Five auch Videos, zu sehen u.A. auf ihrem Youtube Kanal:
http://www.youtube.com/user/tapefive?feature=mhw4

Tape Five ist auch als Live Formation weltweit unterwegs!
Termine auf der Tape Five Website oder auf Facebook…

www.tapefive.com

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

TAPE FIVE

"Music is the only realised Utopia..."

TAPE FIVE ist ein multinationales deutsches Musikprojekt, das 2003 vom Songwriter und Produzenten Martin Strathausen gegründet wurde.
Tape Five produziert Musik in verschiedenen Stilen wie Swing, Electro Swing, Nujazz, Latin, Lounge, Dub, Trip Hop, Chill-out und Electro. Während die ersten beiden Alben von Lounge, Nujazz, Swing und Latin geprägt waren, nahm Tape Five mit dem Album "Tonight Josephine" (2010) Einfluss auf die Electro-Swing-Bewegung. Tape Five kooperiert mit verschiedenen Plattenfirmen weltweit.

Die Musik von Tape Five ist vom Stil der bedeutenden Jazz- und U-Musik-Komponisten des mittleren 20. Jahrhunderts geprägt. Die frühe Bossanova-Phase der ersten beiden Alben lässt sich mit der Musik von Les Baxter, dem Erfinder der Exotica, vergleichen. Das zweite Album "Bossa for a Coup" weist Anklänge an den Quincy-Jones-Sound der 60er-Jahre auf. Der Titel "Slow Serenade" des vierten Albums Swing Patrol kann als eine Hommage an alte Glenn-Miller-Aufnahmen aus den 1930er-Jahren verstanden werden. So orientiert sich die Komposition am Schillinger-System, das bereits die Andrew Sisters oder Benny Goodman nutzten.

Martin Strathausen ist Songwriter, Produzent und Multi-Instrumentalist (Gitarre, Bass, Keyboard, Percussion, Schlagzeug) und realisiert seine Aufnahmen sowohl in Zusammenarbeit mit internationalen Musikern und Sängern (bislang Deutschland, England, Italien, Frankreich, Rumänien, Kalifornien, Sibirien, Russland, Ukraine, Kamerun, etc.) als auch mit lokalen Künstlern der Essener „Folkwang Universität der Künste“.

Die Songs von Tape Five sind auf aberhunderten von internationalen CD-Compilations zu finden: z. B. Cafe del Mar, Campari Lounge, Smile Style, Big City Bar, Shanghai Lounge, Claude Challe Select, Fashion District, La Dolce Vita, Jazz Lounge, Swing Mania, Erotic Lounge, Funky Plush, Big Bang Club, Electro Swing Revolution, sowie auf Electro-Swing-CDs des französischen Labels Wagram Music.

Um den Film nicht nur im Kopf ablaufen zu lassen produziert Tape Five auch Videos, zu sehen u.A. auf ihrem Youtube Kanal:
http://www.youtube.com/user/tapefive?feature=mhw4

Tape Five ist auch als Live Formation weltweit unterwegs!
Termine auf der Tape Five Website oder auf Facebook…

www.tapefive.com

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

TAPE FIVE

"Music is the only realised Utopia..."

TAPE FIVE ist ein multinationales deutsches Musikprojekt, das 2003 vom Songwriter und Produzenten Martin Strathausen gegründet wurde.
Tape Five produziert Musik in verschiedenen Stilen wie Swing, Electro Swing, Nujazz, Latin, Lounge, Dub, Trip Hop, Chill-out und Electro. Während die ersten beiden Alben von Lounge, Nujazz, Swing und Latin geprägt waren, nahm Tape Five mit dem Album "Tonight Josephine" (2010) Einfluss auf die Electro-Swing-Bewegung. Tape Five kooperiert mit verschiedenen Plattenfirmen weltweit.

Die Musik von Tape Five ist vom Stil der bedeutenden Jazz- und U-Musik-Komponisten des mittleren 20. Jahrhunderts geprägt. Die frühe Bossanova-Phase der ersten beiden Alben lässt sich mit der Musik von Les Baxter, dem Erfinder der Exotica, vergleichen. Das zweite Album "Bossa for a Coup" weist Anklänge an den Quincy-Jones-Sound der 60er-Jahre auf. Der Titel "Slow Serenade" des vierten Albums Swing Patrol kann als eine Hommage an alte Glenn-Miller-Aufnahmen aus den 1930er-Jahren verstanden werden. So orientiert sich die Komposition am Schillinger-System, das bereits die Andrew Sisters oder Benny Goodman nutzten.

Martin Strathausen ist Songwriter, Produzent und Multi-Instrumentalist (Gitarre, Bass, Keyboard, Percussion, Schlagzeug) und realisiert seine Aufnahmen sowohl in Zusammenarbeit mit internationalen Musikern und Sängern (bislang Deutschland, England, Italien, Frankreich, Rumänien, Kalifornien, Sibirien, Russland, Ukraine, Kamerun, etc.) als auch mit lokalen Künstlern der Essener „Folkwang Universität der Künste“.

Die Songs von Tape Five sind auf aberhunderten von internationalen CD-Compilations zu finden: z. B. Cafe del Mar, Campari Lounge, Smile Style, Big City Bar, Shanghai Lounge, Claude Challe Select, Fashion District, La Dolce Vita, Jazz Lounge, Swing Mania, Erotic Lounge, Funky Plush, Big Bang Club, Electro Swing Revolution, sowie auf Electro-Swing-CDs des französischen Labels Wagram Music.

Um den Film nicht nur im Kopf ablaufen zu lassen produziert Tape Five auch Videos, zu sehen u.A. auf ihrem Youtube Kanal:
http://www.youtube.com/user/tapefive?feature=mhw4

Tape Five ist auch als Live Formation weltweit unterwegs!
Termine auf der Tape Five Website oder auf Facebook…

www.tapefive.com

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Verbessern Sie diese Seite

Sie sind der Künstler, das Label oder das Management des Künstlers? Über Artist Central können Sie dieser Seite eine Biografie, Fotos und mehr hinzufügen und die Diskografie bearbeiten.

Feedback

Sehen Sie sich die häufigsten Fragen zu unseren Künstler-Seiten an
Senden Sie uns Feedback zu dieser Seite