summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
Tanz des Verlangens und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Tanz des Verlangens ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Tanz des Verlangens Taschenbuch – 6. April 2010

64 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 3,82
54 neu ab EUR 9,95 15 gebraucht ab EUR 3,82

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Tanz des Verlangens + Verführung der Schatten + Versuchung des Blutes
Preis für alle drei: EUR 29,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: LYX; Auflage: 2 (6. April 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802583183
  • ISBN-13: 978-3802583186
  • Originaltitel: Dark Needs at Night's Edge
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3,6 x 18,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (64 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.234 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Kresley Cole ist wahrlich eine vielseitige Autorin: Sie schreibt nicht nur historische Romane, die in den schottischen Highlands spielen, sondern auch romantisch-paranormale Liebesgeschichten über Vampire, Werwölfe und andere Wesen der Zwischenwelt, die sich bevorzugt im modernen städtischen Leben von New Orleans tummeln. Dort ganz in der Nähe ist Kresley Cole auch aufgewachsen. Ihr erstes Buch veröffentlichte sie 2003, seither wurden ihre Werke in viele verschiedene Sprachen übersetzt. Spitzenpositionen kannte die Autorin übrigens auch schon aus ihrem Leben vor dem Schreiben: Kresley Cole war zuvor eine höchst erfolgreiche Sportlerin.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nach einer Karriere als Athletin und Trainerin veröffentlichte Kresley Cole 2003 ihren ersten Roman und ist seither eine der erfolgreichsten Autorinnen historischer und fantastischer Liebesromane. Weitere Informationen unter: www.kresleycole.com


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Midnightflower am 11. April 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Da ich die letzten 3 Bücher aus dieser Serie buchstäblich verschlungen hatte, hatte ich natürlich hohe Anforderungen und Ansprüche an diesen Band, in dem es um Conrad und Néomi ging - und wie ich es schon erwartet hatte wurden diese Anforderungen erfüllt.

Nach einigen Problemen mit der Lieferung habe ich heute morgen direkt angefangen, das Buch zu lesen. Ich konnte es kaum weglesen, und beeilte mich mit Alltagsdingen, um so schnell wie möglich zurück zum Buch greifen zu können.

Conrad, ein Vampir, der der Blutgier verfallen ist, wird von seinen drei Brüdern in das alte Haus von Néomi gebracht. Diese jedoch wurde vor ca. 80 Jahren von ihrem Exverlobten ermordet und lebt seitdem als Geist, der nichts fühlen und von niemandem gesehen werden kann. Der einzige, der sie sieht und sich mit ihr Unterhalten kann, ist Conrad. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander und fühlen sich schon nach einiger Zeit stark voneinander angezogen. Doch wie soll eine Beziehung zwischen Vampir und Geist funktionieren, vor Allem wenn Conrad seine Néomi noch nicht einmal berühren kann?

Das Buch ist voller Gefühle und geprägt durch eine wunderschöne Geschichte. Man erlebt die Wandlung von Conrad und Néomi mit, als wäre man direkt dabei, und man möchte dieses Buch garnicht mehr aus der Hand legen. Die Charaktere wurden wie immer sehr detailsgetreu beschrieben, was einem noch mehr hilft direkt mitzufühlen und sich alles genau vorzustellen.

Und natürlich trifft man auch in diesem Buch auf alte Freunde wie Mari, Sebastian oder Nix.

Wem die drei anderen Bände von Kresley Cole gefallen haben, wird hier auch nicht enttäuscht.

Fazit: Ein wunderschönes Buch mit vielen Höhen und Tiefen und starken Hauptcharakteren - absolut lesenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jackie O. TOP 500 REZENSENT am 30. April 2010
Format: Taschenbuch
Story:
Nach der grausamen Ermordung der gefeierten Tänzerin Neomi Laress wandelt diese seitdem in ihrem Haus als Geist umher. Sie ist eine Gefangene in ihren eigenen 4 Wänden. Ohne wahrgenommen zu werden führt sie ein trostloses Dasein. Dies ändert sich, als 80 Jahre später die Wroth Brüder ihren jüngeren, fast wahnsinnigen Bruder Conrad in ihr Domizil bringen. Beide glauben immer noch an das Gute in ihm und versuchen ihren Bruder von seiner Blutgier und dem Wahnsinn zu befreien. Conrad der Neomi zuerst für ein Hirngespinst hält, beginnt langsam mit ihr zu sprechen. Sie freunden sich miteinander an und nach und nach, fühlen sich beide zueinander hingezogen. Zu blöd nur, dass Neomi ein Geist ist und sie sich nicht berühren können. Doch durch die Hilfe der Hexe Mariketa ändert sich für die zwei bald ihr bisheriges Leben ganz gewaltig.

Fazit:
Nachdem mich die bisherigen Teile der Immortals After Dark Reihe noch begeistern konnten, finde ich ~Tanz des Verlangens~ nur noch bedingt gelungen. Deshalb kann ich mich den vielen positiven Bewertungen auch nicht anschließen. Oder sollte ich etwas ein vollkommen anderes Buch gelesen haben?

Obwohl mir die Idee der Handlung gut gefiel, empfand ich doch die Durchführung schlichtweg langweilig und etwas einfaltslos. Vorallem was die ersten 200 Seiten angeht, durch die ich mich erstmal durchquälen musste. Denn diese waren für meinen Geschmack ziemlich zäh und langatmig geschrieben. Die Hauptfiguren erschienen mir fade und farblos. Besonders mit Neomis Charakter konnte ich nicht richtig warm werden. Die plötzlich stürmischen Emotionen kann ich somit auch den Protagonisten einfach nicht abnehmen.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ayanea am 7. September 2011
Format: Taschenbuch
Dies ist bereits der vierte Band der Immortal-After-Dark-Reihe, den ich mir zu Gemüte geführt habe und beileibe nicht mein letzter. Ich weiß nicht wie es Frau Cole macht, aber sie begeistert mich mit ihren Geschichten immer aufs Neue. Dieses Mal geht es um Conrad Wroth einen Vampir, der der Blutgier erlegen ist. Seine Brüder wollen ihn wie einen Drogenabhängigen davon befreien und sperren ihn auf einen alten Wohnsitz ein. Dort weilt aber Neomi- ein Geist, der ehemals eine Ballerina war und auf grausame Weise ermordet wurde.

Ich muss wohl nicht erwähnen, dass sich dieses ungleiche Paar ineinander verliert und es kommen wird, wie es kommen soll. Besonders gelungen an diesem Roman fand ich, dass sich beide Personen zueinander hin gezogen fühlten. in den ersten Bänden war es ja immer der Mann der um Sie kämpfen musste. Aber hier konnten sich gleich beide auf Anhieb begeistern. Aber um den Leser zu quälen und bei der Stange zu halten, hat sich Kresley Cole etwas ganz mieses einfallen lassen. Sie konnten sich nicht berühren, denn sie war ja ein Geist. So gab es besonders im ersten Teil des Buches Dirty Talk und Voyeurismus der Extraklasse. Und ich muss sagen: auch das hat sie drauf. Wer die IaD Reihe kennt, wird sicherlich auch dieses Buch lieben. Besonders schön finde ich, dass man immer mehr Charaktere aus den anderen Büchern kennen lernt, die auch in diesem Buch mitunter auftreten. So macht es einfach Spaß alte Bekannte zu "sehen". Einzig allein das Ende fand ich dann doch eine Spur zu kitschig! Das Ganze war mir dann etwas zu gewollt, weswegen ich bei gefühlten 4,5 Sternen auf 4 abgerundet habe. Die Fortsetzung steht schon in meinem Bücherregal und wird in Bälde gelesen. Es wurde ja schon etwas darauf hin gearbeitet in diesem Buch.
Allerdings würde ich mir endlich mal ein Buch rund um Nix wünschen- finde diesen Charakter von allen immer noch am interessantesten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen