Tante Inge haut ab: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,95

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Tante Inge haut ab: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Tante Inge haut ab [Taschenbuch]

Dora Heldt
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (166 Kundenrezensionen)
Originalausgabe: EUR 12,90
Sonderausgabe: EUR 7,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 4,95 (38%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 1. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Taschenbuch EUR 7,95  
Audio CD, Audiobook EUR 10,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 7,40 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

1. Juni 2010
»Die Frau am Ende des Bahnsteigs trug einen roten Hut und sah aus wie Tante Inge. Nur dass die niemals Hüte und schon gar nicht ihr Gepäck tragen würde.«Urlaub auf Sylt! Selig begrüßt Christine (46) am Bahnhof ihren Johann, da tippt das Unheil ihr auf die Schulter: Die Frau mit dem roten Hut ist tatsächlich Tante Inge (64), Papas jüngere Schwester. Aber was macht sie allein auf Sylt? Noch dazu mit so vielen Koffern? Für Papa Heinz kann dies nur eines bedeuten: Inge will Walter, den pensionierten Finanzbeamten, samt gemeinsamem Reihenhaus verlassen. Als dann auch noch Inges divenhafte Freundin Renate mit ihrem Faible für (nicht nur alleinstehende) ältere Männer auftaucht, platzt Mama Charlotte der Kragen: Walter muss her, und zwar sofort! Christine stimmt Inges unbändige Lebenslust unterdessen nachdenklich. Mit Mitte 60 wagt ihre Patentante einen Neuanfang – und sie selbst?

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Tante Inge haut ab + Urlaub mit Papa: Roman + Kein Wort zu Papa: Roman
Preis für alle drei: EUR 28,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: dtv (1. Juni 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423212098
  • ISBN-13: 978-3423212090
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 10,8 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (166 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.729 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Familiengeschichten als Bestseller? Dora Heldts Romane verbuchen solche Erfolge, regelmäßig schaffen sie den Sprung in die Top Ten. Die gelernte Buchhändlerin wurde 1961 auf Sylt geboren, wohnt inzwischen in Hamburg und bezeichnet sich selbst als großen Inselfan und Familienmenschen. So kommen ihre Geschichten nicht von ungefähr: Die Nordsee-Eilande Sylt und Norderney etwa spielen in ihren Romanen "Tante Inge haut ab" und "Urlaub mit Papa" - beides Vater-Tochter-Geschichten - zentrale Rollen. Im Zentrum der Plots stehen dabei oft Frauen in den besten Jahren, mit all ihren Träumen und Sehnsüchten. Seit 1992 arbeitet Dora Heldt, wenn sie nicht gerade an ihren eigenen Geschichten schreibt, als Verlagsvertreterin.


Bild: Suzy Stöckl

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Christine schwebt im siebten Himmel. Tatsächlich scheint sie im gesetzten Alter von 46 Jahren doch noch so etwas wie ihre große Liebe gefunden zu haben. Mit ihrem geliebten Johann will sie Urlaub auf ihrer Lieblingsinsel Sylt machen – auch wenn ihre ebenfalls anwesenden Eltern, namentlich ihr Vater Johann gegenüber nicht gerade sensibel aufgetreten ist. Aber es kommt noch schlimmer. Den als Christine ihren Johann turtelnd auf dem Bahnhof abholen will, stolpert ihr Geliebter nicht nur über eine Frau mit rotem Hut, sondern beide auch in ein turbulentes Abenteuer mit allerlei Familienchaos.

Die Dame mit dem roten Hut nämlich ist niemand anders als Christines überaus resolute Tante Inge, die sich auch gleich über das unschickliche Turteln des doch schon in die Jahre gekommenen Pärchens beschwert und Johann sofort mit –schnippischem – Beschlag belegt. Tante Inge, so scheint es, ist unter den schlechten Einfluss einer der Familie unbekannten Freundin namens Renate geraten, die ihr offenbar empfohlen hat, den etwas unscheinbaren Onkel Walter, einen Beamten, zu verlassen. Aber kehrt sie vielleicht am Ende doch zu ihrem Mann zurück?

Tante Inge haut ab ist angenehm wie ein Sommerregen: Kurz fühlt man die Erfrischung, aber danach ist es schnell wieder genau so unangenehm heiß wie zuvor. So ergeht es auch der Leserin bei der Lektüre: Man amüsiert sich prächtig, aber kaum hat man den Roman aus der Hand gelegt, da hat man die Geschichte auch schon wieder vergessen. Dies aber ist gar kein Manko. Denn auch wenn Tante Inge haut ab sicher kein Buch für die einsame Insel ist: unterhaltsam ist es allemal.-- Isa Gerck -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Pressestimmen

»Ein charmanter und witziger Roman über Familie, Freundschaft, das Älterwerden, das Jungbleiben und über die Liebe und ihre verrückten Eigenheiten.«
denglers-buchkritik.de 17.05.2009

»Flockige Unterhaltung von Dora Heldt, der Ildikó von Kürthy für die Generation 40 plus.«
Stephanie Lamprecht, Hamburger Morgenpost 07.05.2008

»Humorvolle und leichte Lektüre für sonnige Frühlingstage.«
Kölner Illustrierte Nr. 5/ 2010

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein bißchen von allem, aber ohne Tiefgang 28. Februar 2011
Von P.Hastings TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Wenn Tante Inge abhaut, dann hat das was von allem: Ein bißchen Komik, ein bißchen Unterhaltung, dazu ein wenig Humor, eine gehörige Prise Figuren mit Charakterzügen, die wir alle schon kennen.

Dazu kommt ein wenig Gähnen, dann Lachen oder verhaltenes Grinsen über manchen Gag, der aber schon in anderen Büchern steht und nicht mehr so richtig zünden will.

Fazit: ein Buch ohne Anspruch. Angesiedelt auf einer schönen Insel, auf die jeder gerne mal hin will, aber es irgendwie immer vor sich herschiebt. Tiefgang sucht man vergeblich, aber das ist wahrscheinlich auch so beabsichtigt. Denn wer tiefer in ein Buch einsteigen will, wer ein Buch sucht, das nachhallt und nicht nur dahinplätschert und nach dem Lesen schnell wieder vergessen ist, sollte nicht Dora Heldt als Autorin wählen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen langweilig 23. November 2011
Von dagi
Format:Taschenbuch
Ich habe das Buch gekauft, da es auf der Bestsellerliste weit oben platziert war. Das soll mir für die Zukunft eine Lehre sein. Die Story ist langweilig und einfallslos und unglaublich flach geschrieben. Der Schreibstil erinnert an Kinderbücher. Ich kann mir die positiven Rezensionen beim Besten Willen nicht erklären.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tante Inge haut ab 16. August 2010
Von C. Wacker
Format:Taschenbuch
Auf Seite 65 gab ich auf, mich weiter durch dieses Buch zu quälen! Langweilig und langatmig geschrieben! Ich kaufte mir das Buch, da es den "Spiegel Bestseller" Aufkleber hatte, habe aber zum wiederholten Mal erfahren, dass man sich auf dieses Prädikat nicht verlassen kann!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
50 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von E. Guta
Format:Taschenbuch
Endlich das neue Buch von Dora Heldt und wieder hat ich sehr viel Spaß beim lesen.Es ist als würde man "Alte Bekannte" wiedertreffen, Papa Heinz und auch die neuen Protagonisten sind so lebendig dargestellt, dass man genau weiß, wenn die Autorin da beschreibt. Kennt nicht jeder eine Tante Inge ! Auch dieses Buch steckt wieder voll kleiner liebevoller Beschreibungen aus dem Alltag "unserer Eltern". So die Parksituation vor Christines Elternhaus!
Da bekommt man schon mal einen komischen Seiteblick, wenn man beim lesen laut auflacht! Die Story des Buches handelt sonst von Veränderungen, Neuanfängen und Sylt, eine gelunge Mischung. Wer gerne Geschichten über und von Frauen über 40 liest und die Nase voll hat von all der anderen überspannten "Frauenliteratur", findet hier genau das Richtige.Meine Empfehlung einfach kaufen lesen und Spaß haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hausfrauenroman 16. März 2014
Von lilu48
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Für mich ist es ein eher langweiliges Buch gewesen, vielleicht bin ich auch zu verwöhnt.
Das sollte jemand lesen, der wenig Aufregung gebrauchen kann und wissen will, wie es in anderen Familien so
zugeht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Flach und durchschaubar 24. September 2009
Von P. Mehren
Format:Taschenbuch
Leider schafft es das Buch zu keiner Sekunde, so etwas wie Spannung oder Witz aufzubauen. Der Stil ist flach, die Geschichte vorhersehbar, die Sätze konstruiert, die Charaktere einseitig und langweilig. Für mich verlorene Zeit.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hau ab Inge, aber weit weg bitte 5. Dezember 2012
Von Scorpio
Format:Taschenbuch
Ich beziehe meine Bewertung auf das Hörbuch

Eigentlich hätte ich bereits nach der ersten CD aufgehört, aus Mangel an Alternativen habe ich jedoch bis kurz nach CD drei (von drei) weitergehört.

Kurz und knapp. Mit das schlechteste (Hör)-Buch was ich mir jemals angetan habe. Und ich habe sicher schon hunderte durchgejagt. Eine Story, so platt, banal und vorhersehbar das sie einer miesen TV-Schmonzette gleicht. Der Inhalt ist schnell erzählt. Achtung Spoiler! Tante Inge sticht der Hafer, sprich sie hat genug von ihrem langweiligen Ehegatten, und haut ab zu ihrer Verwandschaft nach Sylt. Dort gastiert zur selben Zeit auch ihre Nichte inklusive ihrem neuen Freund. Nerviger Lückenfüller! Dann trudelt Inges arrogante Kurbekanntschaft, Madame "Alle Männer sind Schweine" ein und setzt ihr Flöhr ins Ohr. Inges Oller, samt noch einem Ollen, nisten sich auch noch ein und! Inges Schwägerin wird das dann doch etwas zu bunt und sie tut es Inge gleich, sie macht die Biege....

Wie bereits geschrieben habe ich CD drei nur angehört, wette aber um einen Blumentopf dass die Story genau so ausgeht: Inge hat ja ein Haus geerbt. Dort zieht sie dann mit der Kellnerin und ihrem Sohn ein. Die Zahnarzt Ex hat sich inzwischen in einen der Ollen verguckt und versucht es noch einmal. Muttern kommt reumütig zurück und alle haben sich wieder lieb.

Stimmt's oder habe ich Recht?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die gute Tante Inge 2. März 2012
Von HEIDIZ TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Tante Inge haut ab '
Was hab ich hier zu erwarten? Die Handlung spielt auf der Ferieninsel Sylt, auf der die Autorin geboren wurde. Dora Heldt ist eine Heldin im Bereich Frauen- und Familienromane ' ihre Bücher begeistern und sind amüsant und unterhaltsam kurzweilig. Sie ist Jahrgang 1961 und gelernte Buchhändlerin. Seit 1992 ist sie Verlagsvertreterin und lebt in Hamburg.

Inhalt und Gliederung:
================
Christine ist unsere Protagonistin. Auf dem Bahnsteig entdeckt sie die 64jährige Inge, ihre Tante ' die Schwester ihres Vaters. Tante Inge ohne ihren Walter und dann noch mit soooo viel Gepäck, was hat das wohl zu bedeuten. Sicher nichts Gutes. Zudem möchte Christine mit ihrem Johann gern eine schöne und ruhige Zeit auf Sylt verbringen, wenn aber Tante Inge auf der Insel ist, dann wird das wohl schwierig werden. Christine sieht ihren wohlverdienten Urlaub auf Sylt dahinschwinden. Heinz (Christines Vater) reimt sich zusammen, dass Inge Walter verlassen hat. Dann taucht auch noch zu allem Unglück Renate auf. Sie ist Inges nicht ganz einfache Freundin und hinter den Männern her.
Heinz`Frau Charlotte ergreift die Initiative und sagt Walter Bescheid.
Gleichzeitig macht sie sich aber auch Gedanken über ihr eigenes Leben und irgendwie ist sie neidisch auf Inge, weil sie wohl diesen Schritt gewagt hat und sie, Charlotte, immer in ihrem alten Trott weitermacht '

Meine Meinung:
============

Ich finde es einfach genial, wie es die Autorin schafft, einen solch unterhaltsamen und witzigen Familienroman zu schreiben, der aber überhaupt nicht seicht oder gar kitschig wirkt, sondern die breite Masse anspricht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Amüsant
Eine Fortsetzung von "Urlaub mit Papa", locker und leicht zu lesen,, amüsant und eine perfekte Urlaubslektüre. Wirklich sehr empfehlenswert! Probieren!
Vor 6 Tagen von Christine veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Entspannung pur
Wie immer bei Dora Heldt, ein Roman zum Schmunzeln. Man kann gut dabei entspannen und entdeckt das eine oder andere Mal eigene kleine Schwächen.
Vor 9 Tagen von angelika.franziska veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nettes Buch
Nette Geschichte und leicht zu lesen.
Habe das Buch aufgrund von mehreren Empfehlungen gekauft und bin zufrieden. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Tagen von Frederike Knust veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die besten Bücher die ich je gelesen habe
Habe sehr viele Romane gelesen, von Dora Heldt. Ihr Bücher sind sehr humorvoll und sehr gut zu lesen ich freue mich jedesmal aufs neue von Ihr eines zu lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Tagen von Daniela Peuker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein echter Heldt
Oft gesehen im Fernsehen, mehrmals gelesen. Als Heldt-Fan kann man jedes neue Buch von ihr unbesehen bestellen. Witzig, flott, ohne Schmalz und mit Flair. Danke.
Vor 1 Monat von Schmökerer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
Dieses Buch war ein Geschenk für meine Mutter. Sie hat sich sehr gefreut und meinte das das Buch sehr lustig und gut geschrieben sei. Schnelle Lieferung und guter Preis.
Vor 2 Monaten von Gokel veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen so lala
Ich mag Dora Heldt eigentlich sehr gerne. Aber das Buch gefiel mir ehrlich gesagt nicht so sehr. Man vermutet sehr viel, aus welchem das Tantchen plötzlich ausreißt und... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Winter 81 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schönes Buch
Leichte Kost habe mir das bestellt weil mein 1 Buch auf den Weg aus der Türkei nach Deutschland verloren ging . Also Tante Inge haute ab.
Vor 3 Monaten von Niggemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Elvira Leyser
Ein richig netter Roman. Leicht zu lesen, unterhaltsam, so ganz nach meinem Geschmack.
Ich kann diesen Roman auf jeden Fall empfehlen.
Vor 3 Monaten von Eckhard U. Elvira Leyser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gefällt mir
sehr lustig geschrieben, wie alle Bücher von Dora Heldt. Man muss des Öfteren laut lachen, was beim lesen in der U- oder S-Bahn komische Blicke auf sich ziehen kann.
Vor 5 Monaten von Hella Erdmann veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar