Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen28
4,8 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Januar 2012
Nachdem Sänger Ole ausgestiegen war, war die Angst der meisten, dass die Band es nicht auf ein ähnliches Niveau mit dem nächsten Album schafft. Diese Ängste können durchaus verstanden werden, sollten aber nach hören des Albums vollkommen verfliegen.

Vorab: Es hat sich was geändert, einiges. Die Texte sind grob gesehen da fortgeführt, wo aufgehört wurde. Einzige große Änderung: Die Musik.
Der Tempohebel wurde angezogen und es wurde Teils in die Metalriffkiste gegriffen - wie das gefällt ist eindeutig eine Frage des Geschmackes. Mir persönlich gefällt es verdammt gut, denn es lässt erkennen, dass die Band sich weiterentwickelt hat und musikalisch weiter denn je ist. Natürlich gibt es keine komplexen Songstrukturen oder musikalisch verwurschtelte Parts, aber die Musik hat bei Massendefekt schon immer ohne diesen Krimskrams genug gesprochen.

Auch auf dem neuen Album schaffen sie es wieder, die Aussagen der Texte glaubwürdig rüberzubringen - von Deutschrockbands heben sie sich dabei ab, denn hier sei angemerkt: Es handelt sich um keinen 08/15 Betontod-Freiwild-Verkauf, denn deises Album darf die Genrebezeichnung "Punk 'n' Roll" der Band mit Würde tragen! Von langsamen, Balladenartigen Songs, bis hin zu den schnellen Knüppeln ist alles auf dem Album vorhanden und mit "Der Jogger der Liebe" wurde wieder mal in die Spaßkiste gegriffen - dieses Mal in guter Ska-Offbeatknallermanier.

Die CD mit den Neuaufnahmen ist auch nicht zu verdenken! Die Songs wurden musikalisch teils umgeschrieben, klingen mit Sebis Stimme anders, aber immernoch gut (Wobei mir "Es tut noch immer weh" mit Oles Stimme immernoch besser gefällt, aber das verschlechtert die CD um kein Bisschen!).

Anspeltipps:
- Wahre Lügen
- Der Fremde
- Der Moment war ewig
- Ich brauche Keinen

Geheimtipp für Liebhaber [;)]:
Die Akustikversion vom Wellenreiter ist wirklich super gelungen! Mit Piano, Cello und allem drum und dran wirklich ein beachtliches Werk, alle Achtung! Mal eine sehr schöne Ruhige Seite der Band!

Fazit:
Großartiges Werk, was sich im Vergleich zu den Alten Alben durchaus gut sehen lassen kann und auch die (meiner Meinung nach) beste Erscheinung auf dem derzeitigen Deutschen Musikmarkt ist [Sowohl Inhaltlich als auch vom Preis-/Leistungsverhältnis her]
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2012
ich muss gestehen, dass ich kein "alter Fan" oder "Kenner" von Massendefekt bin.
Ich habe die Platte beim suchen über "wenn dir das gefällt, dann schlagen wir dir auch das vor..." gefunden.
Und ich kann nur sagen: zum Glück !
Für mich ist Tangodiesel (ohne Vergleich zu alten Massendefekt Platten) einfach die beste Deutsch-Punk-Rock Platte der letzten 20 Jahre.
Ich bin hellauf begeistert von dem Druck, den die Platte in sich birgt. Da geht einfach alles direkt nach vorn und in die Magengrube :-)
Druckvolle Riffs und eine powervolle Geschwindigkeit, die Songs abwechslungsreich durch viele Breaks und Tempiwechsel...und auch die eine oder andere Akustikversion / Ballade macht das Album sehr abwechslungsreich. Die Stimme des neuen Sängers (weil einige Vor-Schreiber Bezug nehmen auf den Vorgänger-Sänger) gefällt mir ebenfalls sehr gut...druckvoll, grundsolide rauh und für mich einfach ehrlich und authentisch !
Die Platte gefällt mir so gut, dass ich mir gleich ein Ticket für ein Konzert in Hamburg besorgt habe. Dafür fahre ich gerne 200km :-)
Ich würde mir einfach nur wünschen, dass es mehr Bands gibt, die solche Musik machen.
Hut ab, Massendefekt !
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2012
ich bin schon jahrelang großer massendefektfan. habe die zeit von ole noch mitbekommen und ales er die band verlassen hatte, hatte ich mich gefragt was mit der band jetzt passiert? damals schien es unmöglich das die band lange durchhält.... DAMALS...
jetzt ist massendefekt mit neuer stimme zurück und es hat sich einiges getan bei der band von der musik her. die "neu aufgenommenen songs" werden allgemein schneller gespielt als früher was diesen richtigen rock aus der band heraus bringt =)
deswieteren ist das hauptalbum tanogdiesel mit den gnazen neuen liedern einfach nur hammer... slebst der jogger der liebe gefällt mir mitleerweile sehr gut. meine favoriten sind überlebt, der hoffnung entgegen, du hast nichts, tagebuch, ich brauche keinen
jeder der rock und deutschrock mag dem empfehle ich dieses meisterstück von massendefekt...
diese band hat den großen durchbruch in die charts verdient und slebst jetzt beim release hatten die jungs pech da erstmal der release verschoben hatte und dann hatte amazon noch einen serverfehler womit alle vorbestellungen storniert wurden....
für mich ist es das vll beste album von den düsseldorfern und freue mich schon auf das konzert in köln
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2012
..ich muss zugeben, dass ich diese Band vor der Veröffentlichung von "Tangodiesel" nicht kannte. Keine Ahnung, wie das geschehen konnte, aber Massendefekt gingen definitiv bislang an mir vorbei.

Umso glücklicher bin ich, dass ich per Zufall auf die neue Platte aufmerksam wurde.

Stilistisch sind Massendefekt schwer einzuordnen. Klar, es handelt sich um ne Punk Band, aber man findet auch Ska, teilweise Balladen und teils auch Emo Punkrock, wie ihn Muff Potter in ihrer Hochphase nicht besser gespielt haben. Dadurch ist die Platte insgesamt sehr abwechslungsreich. Auffällig ist, dass man auf dieser Platte nicht, wie sonst typisch, ein zwei Hits findet, die sich deutlisch von den restlichen Songs absetzen. Die komplette CD ist stimmig, Massendefekt schreiben intelligente Texte, technisch gibts überhaupt nichts zu bemängeln und ein Refrain ist melodischer als der andere.

Also für Freunde von Muff Potter,Broilers oder Hot Water Music sollte diese Platte ne absolute Pflichtveranstaltung sein!
Unglaublich intensiver und melodischer Punkrock mit nem klasse rauen Sänger! Gänsehaut garantiert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2012
Lang mussten wir auf dieses Album warten, bis es endlich den Weg zu uns gefunden hat.
Aber das Warten hat sich gelohnt. Wer auf Rock steht sollte defenitiv zuschlagen.
Der Preis für ein Doppel- Album ist unschlagbar.
Ein Mix aus langsamen und schnellen Songs. Top.

K A U F E N !
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2012
Ein rundum gelungenes Album mit sehr guten neuen songs und neu aufgenommenen alten songs...!
ein absolut hörbares album zu einen unschlagbaren preis...!!
und es ist wirklich für jeden was dabei!!!!

meine favouriten:

wellenreiter
frei von dir(akustik)
der weg
derhoffnung entgegen

kann es nur empfehlen!!!
symphatische jungs mit symphatischer musik!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2012
Massendefekt kenne ich von einem Schalke04-Fanvideo, indem begelitend zu Videoaufnahmen der Stadion-Atmosphäre ein Song eingespielt wurde. Mir gefiel das, klang ein bisschen wie die Hosen, ein bisschen wie die Onkels. Daraufhin hörte ich mir die bis Dato veröffentlichten Alben an und empfehle ohne hin die letzten beiden vor Tangodiesel ("Träum weiter" und "Land in Sicht").

Nach der Ende 2009 veröffentlichten EP "Kung Fu Charlie" verließ Sänger Ole aus ungenannten Gründen die Band. Statt seinen Posten neu zu besetzen, wird nun von den Gitarristen Sebi und Clausi gesungen. Mutiger Schritt! Ich dachte, das würde die Band nicht verkraften, doch nun melden sie sich mit Tangodiesel zurück. Ich habe lange überlegt, ob ich Tangodiesel nun kaufen soll oder nicht, doch nach den neuen Songs "Wellenreiter" und "Der Hoffnung entgegen" überwand ich meine Skepsis aufgrund der brachial guten Songs :)

---

Vorab: Du bekommst für diese 15,09 EUR wirklich viel Musik. Die erste CD, das Album Tangodiesel umfasst 12 neue Song und zusätzlich eine Akustik-Version von Wellenreiter. Die zweite CD enthält 12 alte Klassiker, die ohne den alten Sänger erneut aufgenommen wurden. Insgesamt also 25 Lieder für den Preis - unschlagbar!

TANGODIESEL - das neue Album
Der Sound ist ein bisschen schneller geworden, ansonsten bekommt man, was man als Sympatisant der Band erwartet. Sie verkraften den Weggang von Ole gut! Sie sind nach wie vor eine Top Gruppierung des Genres. Mir persönlich fehlt Ole, da diese Stimme es in gewisser Weise auch ausgemacht hat, aber Clausi und Sebi machen ihren Job ebenso gut! Ehrlich gesagt fällt es bei den vielen "Gröl-Passagen" auch gar nicht so auf ;-)

TANGODIESEL - die alten "Klassiker"
Die Klassiker sind allesamt sehr schön aufgenommen und erscheinen im neuen Glanz. Leider (!) fehlen 2 meiner persönlichen Favorites, da ich auch dachte, diese sein ohnehin Publikumslieblinge, aber da habe ich mich wohl getäuscht. Gemeint sind "Das Sommerlied" und "Wer in den Himmel will".. Also Jungs, diese bitte nachreichen :)

---

Fazit:
Klare Kaufempfehlung für Genre-Fans und Fans der ersten Stunde. Anderen sei gesagt: Deutsche Rockmusik mit Punk und Ska-Einflüssen die brutal nach vorne geht, gerne mit gegrölten Refrains wie bspw. beim Onkelz-Song "So sind wir", heißen Riffs und eingängigen Gitarren-Soli. Mir gefällt's!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
Massendefekt legt mit »tangodiesel« eine sehr faire, wirklich gelungene Veröffentlichung vor. Das neue Album überzeugt, wie die älteren Sachen der Band, durch sehr eingängige, treibende Melodien mit starken Refrains und Texten, die irgendwo zwischen nachdenklich, emotional und wütend liegen; mit stark zentriertem, vordergründigem Gesang.
»Der Moment währt ewig« und »Wellenreiter« sind so Lieder, die sofort im Ohr bleiben. »Jogger der Liebe« hat seine ganz eigenen Ska-Momente; ein sehr spaßiges und dabei ein bisschen albernes Lied. Insgesamt kaum ein Lückenfüller, sodass das neue Album wirklich musikalisch und von den Texten her überzeugt.

Dazu gibt es noch zwölf Klassiker, die zum Jubiläum neu eingespielt wurden - eine gelungene Songauswahl, geht schon als Best-of durch. Man erkennt die alten Songs wieder, die Änderungen sind eher unterschwellig. Dann und wann fällt aber auf, dass bei den Liedern ein wenig Aggressivität rausgenommen und gegen ruhigere, weniger schneidende Parts ausgetauscht wurde. Eine sehr schöne Ergänzung.

Fazit: Eine sehr gelungene VÖ, sowohl die neuen als auch die neu-alten Songs wissen zu überzeugen. Keine Parolen, stattdessen sehr persönliche Lieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2012
Ich kann nur sagen, dass ich sehr zufrieden bin mit dem neuen Album und es nur jedem empfehlen kann.
Die neu Aufnahme der alten Songs hat mal mitten ins Herz getroffen sie sind wunderbar...

Einfach nur ein Rundum gelungenes ALBUM mit Suchtfaktor....:D
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2012
Hammer Album! Das ist feinster Punk- Rock mit Sinn und einer krachenden Musik! Die Jungs sind definitiv mit den Jahren musikalisch um Welten gereift und legen ein geniales Album ab! Sehr schön auch die Neuauflagen der bekanntesten alten Songs!
Kaufen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,69 €