Kundenrezensionen

2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Oktober 2002
Das Heft Tamukinder ist nicht genz so gut, wie das 3. Kinderheft der Serie, ko'mmt aber nah heran. Es gibt diesmal 4 neue Lieder und ein nicht so bekanntes Schwedisches Volkslied zum Nachsingen. Ferner eine Bauanleitung für eine einfache "Gitarre" und einige Noten, bzw. Notationen, die den Eltern zeigen, wie im Unterricht u.a. Musik notiert werden kann. Für die Kinder gibt es 2 Seiten mit Notenlinien um selbst "richtige" Noten zu schreiben. Auch in diesem Heft gibt es wieder (wie ich finde überflüssig) 4 Einzel- und 2 Doppelseiten die (fast) leer sind zum Malen. 1 Instrumenten-zuordnungs-"Puzzle" und die Aufzeichnung von Tanzschritten runden das Ganze ab. Auf den restlichen Seiten sind Bilder, die Kinder zum Nachdenken oder erzählen über das Thema anregen und den Eltern einen kleinen Einblick in den Unterricht erlauben.
Die 2 Elternzeitungen (beiliegen bei ED 7344) geben einen kleinen Einblick über Musikunterricht, Instrumentenwahl und einzelne Unterrichtsthemen. Ferner kleine Anstöße zu Überlegungen zu Erziehung und Musik, Fernsehen im Gegensatz zur selbstgemachten Musik. Quasi ein kleiner Leitfaden für den musikalischen Weg nach dem Ende der Früherziehung. Als praktische Anregung gibt es noch 3 Bauanleitungen für Instrumente.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 16. Oktober 2002
Das Heft Tamukinder ist nicht ganz so gut, wie das 3. Kinderheft der Serie, kommt aber nah heran. Es gibt diesmal 4 neue Lieder und ein nicht so bekanntes Schwedisches Volkslied zum Nachsingen. Ferner eine Bauanleitung für eine einfache "Gitarre" und einige Noten, bzw. Notationen, die den Eltern zeigen, wie im Unterricht Musik notiert werden kann. Für die Kinder gibt es 2 Seiten mit Notenlinien um selbst "richtige" Noten zu schreiben. Auch in diesem Heft gibt es wieder (wie ich finde überflüssig) 4 Einzel- und 2 Doppelseiten die (fast) leer sind zum Malen.
Ein Instrumenten-zuordnungs-"Puzzle" und die Aufzeichnung von Tanzschritten runden das Ganze ab. Auf den restlichen Seiten sind Bilder, die Kinder zum Nachdenken oder Erzählen über das Thema anregen und den Eltern einen kleinen Einblick in den Unterricht erlauben.
Die 2 Elternzeitungen (beiliegen bei ED 7344) geben einen kleinen Einblick über Musikunterricht, Instrumentenwahl und einzelne Unterrichtsthemen. Ferner kleine Anstöße zu Überlegungen zu Erziehung und Musik, Fernsehen im Gegensatz zur selbstgemachten Musik. Quasi ein kleiner Leitfaden für den musikalischen Weg nach dem Ende der Früherziehung. Als praktische Anregung gibt es noch 3 Bauanleitungen für Instrumente.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden