Ratgeber Objektive

Tamron Weitwinkelobjektiv... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 833,10
+ EUR 4,99 Versandkosten
Verkauft von: MEGA-Foto
In den Einkaufswagen
EUR 894,95
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: okluge
In den Einkaufswagen
EUR 912,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Foto Oehlmann
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Tamron Weitwinkelobjektiv 24-70mm F/2,8 mit Bildstabilisator, USD-Motor und Spritzwasserschutz für Canon
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tamron Weitwinkelobjektiv 24-70mm F/2,8 mit Bildstabilisator, USD-Motor und Spritzwasserschutz für Canon

von Tamron
| 3 beantwortete Fragen

Preis: EUR 819,00 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
54 neu ab EUR 819,00 4 gebraucht ab EUR 679,00
für Canon
  • SP (Super Performance) Objektiv der Spitzenklasse für digitale Spiegelreflexkameras
  • VC-Bildstabilisator (Vibration Compensation) sorgt für effektive Reduktion von Verwacklungen
  • Ultrasonic Silent Drive (USD) Autofokus ermöglicht eine schnelle, leise und präzise Scharfstellung
  • hohe durchgehende Lichtstärke von Blende F/2.8 ermöglicht den Einsatz bei wenig Licht und bietet großen kreativen Spielraum
  • Lieferumfang: Tamron SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD Objektiv, Gegenlichtblende, Frontdeckel, Rückdeckel

Wichtiger Hinweis
Im Moment der Fokussierung bei aktivierter VC (Vibration Compensation) wird die Linse des Bildstabilisators in Bewegung und schlussendlich in Position gebracht. Dies macht sich durch ein kurzes Ruckeln im Sucher bemerkbar. Dies stellt keinen Fehler dar, sondern ist bauartbedingt.

Wird oft zusammen gekauft

Tamron Weitwinkelobjektiv 24-70mm F/2,8 mit Bildstabilisator, USD-Motor und Spritzwasserschutz für Canon + Hoya HD UV Filter 82mm + Hoya Polarisationsfilter Cirk. Pro1 Digital 82mm
Preis für alle drei: EUR 949,37

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Stil: für Canon
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Stil: für Canon
Informationsbroschüre [903KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 8,8 x 8,8 x 11,7 cm ; 830 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,2 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Modellnummer: A007E
  • ASIN: B007RKL1KE
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 18. April 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (181 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen

Stil: für Canon

Tamron Weitwinkelobjektiv 24-70mm F/2,8 mit Bildstabilisator

SP 24-70mm F/2.8 Di
Gebaut für zarte Schönheit des Lichts – Das lichtstarke Standardzoom mit optischem Bildstabilisator von Tamron.

Das Tamron SP 24-70mm F/2. 8 Di VC USD ist ein lichtstarkes Standardzoom mit umfassender Ausstattung. In diesem Objektiv wurde die aktuellste Technologie von Tamron verbaut. Der bewährt leistungsstarke Vibration Compensation (VC) Bildstabilisator sorgt für effektive Reduktion von Verwacklungen und der Ultrasonic Silent Drive (USD) Autofokus ermöglicht eine schnelle, leise und präzise Scharfstellung. Durch die Verwendung spezieller Glaselemente, darunter drei LD und zwei XR Glaselementen wird eine hohe Bildqualität sichergestellt und optische Fehler minimiert. Das „Super Performance“ (SP) Hochleistungs-Objektiv bietet insgesamt beste Leistung in Auflösung, Bildqualität und technischer Ausstattung. Das leistungsstarke Objektiv der „Di“-Klasse wurde sowohl für digitale Vollformat- als auch APS-C und APS-H-Spiegelreflexkameras konzipiert. Die hohe durchgehende Lichtstärke von Blende F/2. 8 ermöglicht den Einsatz bei wenig Licht und bietet großen kreativen Spielraum mit schönen Unschärfe- Effekten. Um diesen Effekt zu verstärken wurden die Blendenlamellen abgerundet, so dass sie bis zum zweimaligen Abblenden eine nahezu kreisrunde Formbilden. Ob Porträt, Landschaften, Studio oder Bewegungen, dieses Objektiv zeigt seine Stärken in vielen Bereichen der Fotografie. Nutzen Sie die Schönheit des Lichts für Ihre Inspiration.

Lichtstarkes Zoomobjektiv mit Bildstabilisator

Das SP24-70mm F/2. 8 Di VC USD wurde mit dem hocheffektiven VC-Bildstabilisator ausgestattet, der das Sucherbild förmlich einfriert. Durch dieses System ist ein Gewinn von bis zu vier Blendenstufen möglich, bei denen noch aus der Hand fotografieren werden kann und bietet somit größere kreative Möglichkeiten. So gelingen zum Beispiel auch scharfe Aufnahmen aus der Hand bei langen Brennweiten oder bei wenig Licht. Der VC-Mechanismus basiert auf einer dreiachsigen Antriebseinheit, die auf drei Keramikkugeln gelagert ist und elektromagnetisch angetrieben wird. Daher arbeitet dieses System äußerst reibungsfrei und mit hoher Geschwindigkeit. Auffällig ist hierbei das äußerst stabile Sucherbild, das einen hohen Komfort bei der Wahl des Ausschnitts erlaubt. Auch ein Mitziehen der Kamera während der Aufnahme ist durch das flexible System ohne Umschaltung problemlos möglich. VC minimiert die Effekte von Kameravibrationen und liefert gestochen scharfe Resultate.

Das weltweit erste Vollformat-Standardzoom mit Blende F/2. 8 und optischem Bildstabilisator. Ein Objektiv der Tamron Super Performance Klasse.

Di-Objektive (Digitally Integrated Design) können an digitalen APS-C und APS-H Sensor- sowie Vollformat-Spiegelreflexkameras verwendet werden Erhältlich für: Canon, Nikon, Sony. Der Sony Anschluss ist nicht mit dem VC Bildstabilisierungsmechanismus ausgestattet, da die neuen Sony Digital-Spiegelreflexkameras einen eingebauten Stabilisator besitzen. Somit entfällt die Angabe „VC“ bei dem Objektiv mit Sony Anschluss. (SP 24-70mm F/2. 8 Di USD)


Integrierter USD
Größer anzeigen
Volle manuelle Fokuskontrolle.

Alle Tamron Objektive haben einen hochpräzisen Autofokus und erfassen Objekt ein nahezu allen Situationen. Trotzdem ist in einigen Fällen eine manuelle Kontrolle der Schärfeebene erwünscht und notwendig. Hier greift die volle manuelle Kontrolle der Fokussierung, die ohne Umschalter auskommt und bei der jederzeit einfach über den Fokusring scharfgestellt werden kann. Dadurch können eindrucksvolle Resultate, gerade bei kleinen Schärfentiefenbereichen, erzielt werden.

Schneller Ultrasonic Silent Drive.

Die Tamron USD Technologie arbeitet mit Hochfrequenz-Ultraschallvibrationen,die durch einen feststehenden Ring erzeugt werden, einen sogenannter„Stator“. Die aus den Vibrationen resultierende Energie wird verwendet, um einen beweglichen Ring aus Metall, bekannt als ‚Rotor‘, rotieren zulassen. Dank der fortschrittlichen Motorentechnologie liefert der Tamron USD eine genaueso wie geräuscharme Hochgeschwindigkeits-Fokussierung.

Brennweite: 70mm · Belichtung: F/5.6 1/15s ISO400
Größer anzeigen
Die Stärken eines lichtstarken Objektivs.

Lichtstarke Objektive wie das Tamron SP 24-70mm F/2. 8 Di VC USD bieten große Vorteile in der kreativen Anwendung. Traumhafte Unschärfeeffekte und Bokeh: Mit lichtstarken Objektiven lassen sich wirkungsvolle Unschärfeeffekte erzeugen, durch die nicht nur das Hauptmotiv vor einem verschwommenen Hintergrund ideal in Szene gesetzt werden kann, sondern auch eine regelrechte Bildtiefe erzeugt wird. Bei der Entwicklung dieser Optik wurde die Form der Blendenlamellen berücksichtigt, die einen großen Anteil am sogenannten Bokeh haben. Die Lamellen bilden eine nahezu kreisrunde Form bei offener Blende. Diese Form wird auch bei weiterem Abblenden um bis zu zwei Stufen nahezu beibehalten. Durch die hohe Lichtstärke und die abgerundeten Lamellen wird ein ausgezeichneter Unschärfeeffekt erzielt.

Spritzwasserschutz
Größer anzeigen
Eine Tamron-Neuheit: Schutz vor Feuchtigkeit.

Die aufwändige Objektivkonstruktion ist spritzwassergeschützt. Dadurch ist dieses Objektiv ideal auch für anspruchsvolle Outdoor-Fotografie.

Traumhafte Unschärfeeffekte und Bokeh:

Mit lichtstarken Objektiven lassen sich wirkungsvolle Unschärfeeffekte erzeugen, durch die nicht nur das Hauptmotiv vor einem verschwommenen Hintergrund ideal in Szene gesetzt werden kann, sondern auch eine regelrechte Bildtiefe erzeugt wird. Bei der Entwicklung dieser Optik wurde die Form der Blendenlamellen berücksichtigt, die einen großen Anteil am sogenannten Bokeh haben. Die Lamellen bilden eine nahezu kreisrunde Form bei offener Blende. Diese Form wird auch bei weiterem Abblenden um bis zu zwei Stufen nahezu beibehalten. Durch die hohe Lichtstärke und die abgerundeten Lamellen wird ein ausgezeichneter Unschärfeeffekt erzielt.

Tamrons Umrechnungsfaktor ist 1,55x.
Größer anzeigen
Abgestimmt auf Vollformat Sensoren für höchste Flexibilität.

Das SP 24-70mm F/2. 8 Di VC USD gehört zur Gruppe der Di Objektive und ist äußerst flexibel, was die Verwendung verschiedener Kameratypen angeht. Es ist verwendbar an Vollformat-Spiegelreflexkameras sowie an Kameras mit ASPS-C oder APS-H-Sensor.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

158 von 162 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Toop am 20. November 2013
Stil: für Canon Verifizierter Kauf
Ich besitze dieses Objektiv zu diesem Zeitpunkt seit etwa drei Wochen und habe damit und mit dem Tamron SP 70-200 mm f/2.8 Di VC USD während der Generalprobe und der Premiere einer Theateraufführung etwa 2.500 Aufnahmen bei wechselnden und insgesamt anspruchsvollen Lichtverhältnissen mit einer Canon 5D Mark III im Modus AI Servo bei Blende 2.8, 4.0, 8.0 und 10.0 aufgenommen.

Ich habe lange (sehr lange) mit mir gerungen, ob ich nicht lieber zu einem der 24-70er von Canon greife, oder ob ich die knapp 850,- EUR für das Tamron riskiere. Ich muss an dieser Stelle kurz erwähnen, dass ich bereits (für eine APS-C-Kamera) ein Tamron-Objektiv besaß, mit dem ich schlicht unglücklich war, weil es seinen Zweck nicht erfüllt hat. Dessen Autofokus hatte selbst bei eigentlich guten Lichtverhältnissen häufig Schwierigkeiten mit der Scharfstellung, das Objektiv führ dann ratternd durch die Zoomstufen hin und her und klang dabei wie eine Kaffeemühle mit defektem Mahlwerk, während wegen dessen eher mäßiger Lichtstärke man schon bei gutem Licht in höhere ISO-Bereiche ausweichen musste, wenn man brauchbare Belichtungszeiten hinbekommen wollte. Nach dieser Erfahrung und der Lektüre einiger Rezensionen bei Amazon zum Service und der Fertigungsqualität wollte ich eigentlich kein Tamron-Objektiv mehr haben. Wenn man sich nun die Alternativen am Markt anschaut, wird es recht dünn. Dem preisgünstigen Sigma fehlt der Bildstabilisator, außerdem sagt man ihm eine eher durchschnittliche Bildqualität nach. Die Canons werden für ihre hohe Abbildungsleistung gelobt, sind aber nur entweder mit Bildstabilisator und Blende 4.0 oder mit Anfangsblende 2.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dirk Ritter am 30. August 2014
Stil: für Canon Verifizierter Kauf
Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM Standard-Zoom Objektive (82mm Filtergewinde) schwarz vs. Tamron Weitwinkelobjektiv 24-70mm F/2,8 mit Bildstabilisator, USD-Motor und Spritzwasserschutz für Canon

Für Tamron spricht:
+ Bildstabilisator
+ dramatisch geringerer Preis
+ längere Garantie

Neutral (trifft auf beide zu):
+ mechanisch sehr solide gebaut
+ angenehm lichtstark für ein Standardzoom
+ knackscharf
+ zeitgemäß schneller, zuverlässig treffsicherer und angenehm leiser Autofokus

Gegen das Tamron spricht:
- optisch bei Vergleichstests einen winzigen Tick schlechter als das Canon (praktisch aber ebenbürtig)
- VC schaltet bei niedrigem Akkustand „heimlich“ und eher ab, als Objektive von Canon (siehe Kommentare)
- keine kamerainternen Bildkorrekturen seitens Canon bei Fremdherstellern von Objektiven!

Vorab - ich hatte mir das aktuelle Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM Standard-Zoom Objektive (82mm Filtergewinde) schwarz zusammen mit der Canon EOS 5D Mark III SLR-Digitalkamera (22 Megapixel, CMOS-Sensor, 8,1 cm (3,2 Zoll) Display, DIGIC 5+ Prozessor) Gehäuse schwarz gekauft und war sicher nicht unglücklich damit.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Pfefferkorn am 14. Januar 2014
Stil: für Nikon Verifizierter Kauf
Wofür ich dieses Objektiv einsetze
Ich dokumentiere hauptsächlich mein Familienleben, bin mitunter aber auch ambitioniert im Bereich Landschafts- und Architektureaufnahmen unterwegs. Ich habe im Rahmen meiner Ausbildung gelernt, mit einer Spiegelreflexkamera umzugehen, nutze also nicht nur das Automatikprogramm sondern gehe gerne mal "ans Eingemachte".
Da sich das Familienleben vornehmlich im Haus abspielt und wenigstens ein Drittel des Jahres winterliche Lichtverhältnisse sind, lässt sich meine Herausforderung folgendermaßen charakterisieren:
• Sich schnell bewegende Objekte bei ungünstigen Lichtverhältnissen zu fotografieren.
Ich war also auf der Suche nach einem lichtstarken Standard-Zoom-Objektiv her.

Meine Ausrüstung
Meine bisherige Standardausrüstung ist D90 mit einem Nikkor AF-S 18-105mm 1:3,5-5,6 G VR. Um mangelndes Licht zu kompensieren benutze ich den Blitz Nikon SB 900, der extrem empfehlenswert ist und sich im Bedarfsfall hervorragend "zähmen" lässt, um z. B. weihnachtliche Stimmung mit Kerzen auf Bilder zu zaubern, anstatt taghelle Beleuchtung zu simulieren. Der Bildstabilisator (VR) im Objektiv kann zwar das Zittern meiner Hand ausgleichen, nicht aber die Bewegungen meiner Kinder in Aktion.

Das Nikon Original oder das Tamron?
Mein gefühlter Favorit war das Nikon AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm 1:2,8G ED, das in Testberichten einen hervorragenden Eindruck hinterlässt. Ich habe mir daraufhin beide Objektive bestellt und bin nach eingehenden Tests zu folgendem Ergebnis gelangt:

+ Der Bildausschnitt beider Objektive sowohl bei 24 wie auch 70 mm absolut identisch! Viele Testberichte behaupten, das Tamron würde nicht die Brennweite des Nikon erreichen.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen