Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tamron AF 90mm 2,8 Di Macro 1:1 SP digitales Objektiv für Canon

von Tamron

Unverb. Preisempf.: EUR 599,00
Preis: EUR 358,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 241,00 (40%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
21 neu ab EUR 350,99 2 gebraucht ab EUR 339,00
für Canon
  • Das legendäre 90mm F2,8 ist ab sofort als digitale Version erhältlich
  • Dieses leichte Macro-Objektiv bietet höchste Leistung für gestochen scharfe Abbildungen vor angenehm verlaufendem Hintergrund
  • Die Di-Version zeichnet sich durch eine neuartige Mehrschichtvergütung aus, bei der das Streulicht verhalten des Objektives optimiert wurde
  • Kürzeste Einstellentfernung [m]: 0.29
  • Max. Abbildungsmaßstab 1:1

Filter
Gleich mitbestellen: Filter für ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Wird oft zusammen gekauft

Tamron AF 90mm 2,8 Di Macro 1:1 SP digitales Objektiv für Canon + Hama 70658 UV-390-Sperrfilter O-Haze (58,0 mm)
Preis für beide: EUR 383,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

Stil: für Canon
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Stil: für Canon
  • Größe und/oder Gewicht: 7,1 x 7,1 x 9,7 cm ; 404 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Modellnummer: 272E
  • ASIN: B0002232ZG
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 22. November 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (60 Kundenrezensionen)


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

111 von 118 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von marquis777 on 15. Februar 2007
Stil: für Canon Verifizierter Kauf
Ich habe mir vor kurzem über Amazon das Tamron bestellt. Hier kurz meine Erfahrung mit dem Objektiv.

Die Verarbeitung ist sehr hochwertig. Der Fokusring ist im AF-Modus entkoppelt und kann frei gedreht werden. Durch einen kurzen Zug zur Kamera hin wird der manuelle Fokus aktiviert - und der läuft seidenweich.

Ich habe mein Objektiv umgehend einem Fokustest unterzogen und kann nur bestätigen, was in vielen Foren schon berichtet wurde. Der Fokus sitzt perfekt und zudem ist die Abbilungsqualität wirklich hervorragend. Das Objektiv hat laut photozone.de bei Blende 5.6 an einem APS-C Sensor die höchste optische Abbildungsleistung >2000 lp/APS-C Sensorgröße. Die durchgehende Lichtstärke von 1:2.8 macht es universell auch für AL-Fotografie nutzbar.

Einziges Manko: das Objektiv hat einen Autofokus, der mit Mikromotoren (also kein USM !) angetrieben wird. Diese Motoren sind deutlich hörbar und brauchen ihre Zeit, um den gesamten Fokusbereich abzufahren. Aus diesem Grund hat das Tamron einen "Limit" Schalter, mit dem der Fokusbereich auf den jeweiligen Einsatzzweck begrenzt werden kann.

Im Vergleich zu z.B. Canon Makroobjektiven (z.B. EF 100 1:2.8 USM Makro) ist die Abbildungsleistung noch höher bei deutlich geringerem Preis - nur eben ohne USM.

Sehr angenehm: im Lieferumfang ist eine Sonnenblende enthalten - sowas muss man bei Canon je nach Objektiv zusätzlich erwerben.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Pan on 4. November 2012
Stil: für Canon Verifizierter Kauf
Ich habe das Tamron 90mm mehrere Tage ausgiebig an meiner Canon EOS 600D ausprobiert. Es war mein erstes Marko-Objektiv. Insofern möchte ich allen, die auch erstmals in diesen spannenden Bereich der Fotografie einsteigen möchten, die ersten Eindrücke beschreiben, die sich vermutlich auch bei Ihnen einstellen werden.

Das Objektiv ist nicht allzu schwer, was auch daran liegt, dass sein Durchmesser in Wirklichkeit geringer ist, als es auf den Produktabbildungen erscheint (ich hatte es ein wenig "wuchtiger" erwartet). In der Tat handelt es sich aber um ein eher schlankes Objektiv. Die Verarbeitung ist gut, es klappert nichts, es wirkt durchaus wertig. Eine Sonnenblende sowie ein fester Nylon-Beutel sind ebenfalls mit dabei.

Nimmt man das Objektiv das erste Mal in Betrieb, fällt relativ schnell der schon ziemlich laute Autofokus auf, der zudem auch nicht der schnellste seiner Art ist. Das liegt daran, dass hier Mikromotoren verbaut sind - das erste Zugeständnis an den eher günstigen Preis. Mit Hilfe eines Limit-Schalters lässt sich verhindern, dass die Mikromotoren den gesamten Fokusbereich abfahren müssen. Nun werden viele (semi-)professionelle Fotografen sagen, dass im Makrobereich ein Autofokus ohnehin eher von begrenztem Nutzen ist, da die Schärfeebene viel kleiner ist als bei "normalen" Objektiven und der Autofokus ja nicht wirklich wissen kann, auf welches Detail scharf gestellt werden soll. Ist alles richtig, aber: will man das Objektiv auch für Portrait-Aufnahmen nutzen, und das vielleicht noch in geschlossenen Räumen, kann der laute Autofokus schon fast peinlich werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
45 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mibu33 on 25. Dezember 2008
Stil: für Sony Verifizierter Kauf
Das Tamron AF 90mm Makro würde ich von der Bildqualität, als mein zur Zeit bestes Objektiv einstufen.
Dazu lässt es sich hervorragend auch für Bilder, die über den Makro-Bereich hinausgehen einsetzen. (z.B. Portrait's)

Bildqualität
============
+ Ein bis zwei Stufen abgeblendet, zeigt es eine perfekte Bildqualität mit durchgängiger Schärfe bis an den Rand und so gut wie keiner Verzeichnung.

- Bei Offenblende treten stellenweise starke CA's auf und die Schärfe fehlt

Autofocus
=========

+ Die Treffsicherheit des AF ist absolut immer 100%ig perfekt, und der Focus sitzt an der richtigen Stelle.

- Geschwindigkeit ist leider nicht so die Stärke des Tamron's.
Ohne Limiter sehr sehr langsam, aber mit kann durchweg geduldig gearbeitet werden.

Verarbeitung
============

+ An der Verarbeitung kann ich nichts aussetzen

Handling
========

+ Durch den Limiter kann die AF-Geschwindigkeit erheblich gesteigert werden.

- Der AF/MF-Umschaltring schält leider nur die Drehbewegung des Rings im AF-Betrieb ab. Kamera (a350) muß aber noch zusätzlich auf MF umgeschaltet werden...

Allgemein ist das Tamron auf jeden Fall sein Geld Wert, weshalb ich es mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christoph Caina on 2. September 2008
Stil: für Canon Verifizierter Kauf
Seid ich dieses Objektiv habe, sitzt es häufiger auf der Kamera wie das Originale Canon KIT-Objektiv.

Super scharf und exzelente Auflösung - für Makro, als auch Portraits.

Autofocus - ist für mich eher uninteressant;

Einzig der Verstellmechanismus zwischen Auto- und Manuellem Focus ist etwas "ungeschickt" gelöst und kann beim scharfstellen relativ leicht wieder auf AF zurückspringen, dies ist aber für mich keinen Punkteabzug wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Ähnliche Artikel finden

Stil: für Canon