Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Weitere Kaufoptionen
In den Einkaufswagen
EUR 118,15
+ EUR 3,99 Versandkosten
Verkauft von: MEGA-Foto
In den Einkaufswagen
EUR 124,00
+ EUR 4,95 Versandkosten
Verkauft von: FOTO KAESBERG Ruhpolding
In den Einkaufswagen
EUR 131,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Zadabra GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tamron AF 70-300mm 4-5,6 Di LD Macro 1:2 digitales Objektiv mit "Built-In Motor" für Nikon

von Tamron
| 12 beantwortete Fragen

Preis: EUR 125,00 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
29 neu ab EUR 118,15 5 gebraucht ab EUR 77,00
Nikon
  • Kompaktes Hochleistungs-Telezoom Objektiv mit Makro 1:2 Funktion
  • Eine hohe mechanische Qualität kombiniert mit hervorragenden optischen Eigenschaften sind die Hauptmerkmale dieses Teleobjektives
  • Ein Makro Switchover Mechanismus im Brennweitenbereich von 180-300mm ermöglicht eine Naheinstellgrenze von 0,95m
  • Bei dem maximalen Abbildungsmaßstab von 1:2 können so Objekte einer Größe von ca. 5x7cm formatfüllend abgebildet werden
  • Das Objektiv garantiert durch seine 300mm Brennweite ultimativen Spaß im Telebereich

Filter
Gleich mitbestellen: Filter für Ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in Ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum Gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Wird oft zusammen gekauft

Tamron AF 70-300mm 4-5,6 Di LD Macro 1:2 digitales Objektiv mit "Built-In Motor" für Nikon + Sonnenblende Universal 62mm z.B für Tamron AF 28-300mm XR DI VC/ AF 70-300mm DI LD / AF 18-200mm XR DI II u.v.a. + Pro Lens Cap 62mm + Tamron UV-Filter 62mm Gewinde
Preis für alle drei: EUR 141,69
Alle drei in den Einkaufswagen

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

Stil: Nikon
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Stil: Nikon
  • Größe und/oder Gewicht: 25,4 x 25,4 x 25,4 cm ; 435 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 798 g
  • Modellnummer: AF017NII-700
  • ASIN: B0012UUP02
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 20. Januar 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (502 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Auszeichnungen

Stil: Nikon
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Stil: Nikon

Produktbeschreibung

technische Besonderheiten

Tamron AF 70-300mm 4-5,6 Di LD Macro 1:2 digitales Objektiv mit "Built-In Motor" für Nikon

Tamron Objektiv AF 70-300mm
Tamron AF 70-300mm.

Nie war es einfacher, packende Teleaufnahmen einzufangen.

Freuen Sie sich auf bessere Bilder denn je: mit einem Objektiv, das Ihnen
eine lange Telebrennweite und eine echte Makrofunktion bietet.

Kompaktes Top- Telezoom Objektiv mit Makro 1:2 Funktion. Eine hohe mechanische Qualität kombiniert mit hervorragenden optischen Eigenschaften sind die Hauptmerkmale dieses Teleobjektives. Das neue Objektiv der Di-Generation kann sowohl mit digitalen Spiegelreflexkameras als auch mit Vollformat Kameras verwendet werden. Das Objektiv ist eine ideale Ergänzung zu Standardobjektiven.

Ein 'Makro Switchover' Mechanismus im Brennweitenbereich von 180-300mm ermöglicht eine Naheinstellgrenze von 0,95m. Bei dem maximalen Abbildungsmaßstab von 1:2 können so Objekte einer Größe von ca. 5x7cm formatfüllend abgebildet werden, was das Fotografieren von Blumen, Insekten und ähnlichem ermöglicht. Das Objektiv garantiert durch seine 300mm Brennweite ultimativen Spaß im Telebereich.

Tamron Objektiv - klein und leicht
300mm ( entspricht 465mm )
Belichtung: Blende 9,5 Auto ISO100
Naheinstellgrenze: 0,95m
(Max. Abbildungsmaßstab: 1: 2 )*
* Umgeschaltet auf Makrofunktion.

Ein kompaktes, leichtes Telezoom mit hoher Bildqualität für digitale Spiegelreflexkameras und analoge Kleinbildkameras.

Tamron hat sein leichtes und kompaktes AF70-300mm F/4-5,6 überarbeitet und ein Objektiv der Di Serie geschaffen, das gleichermaßen gut an digitalen Spiegelreflexkameras wie an analogen Kleinbildkameras eingesetzt werden kann.
Diese vielseitigen Objektive ermöglichen Digitalaufnahmen im Supertelebereich, der einer Brennweite von 465mm entspricht.* Mit diesem Zoomobjektiv holen Sie Ihre Motive ganz nah heran, sei es für Actionbilder von Sportereignissen oder, um das lebhafte Spiel Ihrer Kinder unaufdringlich einfangen zu
können.
*Bei Umrechnung auf Kleinbildformat.

Echte Makrofotografie mit einem Abbildungsverhältnis von 1:2

Wenn Sie zwischen den Brennweiten 180mm und 300mm den Makroschalter betätigen, können Sie die echte Makrofunktion mit Telebrennweite nutzen, wodurch sich ein maximales Abbildungsverhältnis von 1:2 ergibt. Der Mindestaufnahmeabstand beträgt 1,5m zum Motiv in den normalen Zoombereichen (max. Abbildungsverhältnis 1:3,9). Nach Betätigen des Makroschalters verkürzt sich der Mindestaufnahmeabstand auf 95cm. Zudem ermöglicht die kreisförmige Blende aus neun Lamellen interessante Effekte, wie beispielsweise schöne unscharfe Hintergründe, um das Objekt freizustellen. Setzen Sie Ihr fotografisches Talent gekonnt ins Bild, mit Nahaufnahmen von filigranen Blüten und Insekten oder sonstigen Kleinodien, die Sie unterwegs entdecken.

Tamron Objektiv - klein und leicht
Bauweise: 13 Elemente in 9 Gruppen
*LD (Low Dispersion/Niedrige Dispersion)

Auf die Leistungseigenschaften digitaler Kameras abgestimmte Optik

Mit der Vergütung der Innenflächen* und der neuen Technik zur Mehrschichtvergütung auf den normalen Elementen werden störende Phantombilder und Streulichter auf ein Mindestmaß reduziert, die durch Lichteinfall sowie durch Reflexionen auf dem eigentlichen Bildwandler entstehen können. Durch Anwendung höchster Qualitätsstandards konnte die Auflösungsleistung erhöht und Streulicht aufgrund von Aberrationen vermieden werden. Das Resultat ist ein Telezoom, das brillante und scharfe Bilder hoher Qualität liefert und ideal für digitale Spiegelreflexkameras geeignet ist.
*Mehrschichtvergütung der verkitteten Oberflächen zusammengesetzter Elemente.

 

 

Produktbeschreibungen

Artikel: Tamron LD 4,0-5,6/70-300 DI N/AF, A17NII
Kategorie: Objektive
Hersteller: Tamron
Part Nr.: A17NII
EAN: 4960371005188
Art.Nr: E-A17NII

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

690 von 709 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander I. TOP 500 REZENSENT auf 17. Oktober 2007
Stil: Canon
Das Tamron 70-300 mm ist eines der günstigsten Objektive die zu haben sind bei einer ambitionierten Brennweitenabdeckung von 70-300 mm. Zugegeben, habe ich von diesem Objektiv keine großen optischen Leistungen erwartet, konnte es jedoch gegen ein Canon 55-200 mm USM und Canon 75-300 mm testen.

Zuerst überrascht die extrem gute Verarbeitung des Tamron: ja, es ist alles aus Plastik (der Bajonetanschluss is allerdings aus Metall!), dafür aber sehr stabil und bündig, Focus- und Zoomringe sind aus griffigem Gummi - dagegen fühlen sich beide Canon Objektive wie dünne klappernde Plastikdosen an (wobei das 55-200 noch nicht mal einen Zoomring besitzt für den doppelten Preis). Der Autofokus ist bei beiden Canon leiser und schneller.

In der optischen Leistung nun ist zumindest das Canon 55-200 bei großer Blende (f5,6) dem Tamron in Schärfe überlegen, bei kleineren Blendenwerten geht dieser Vorteil jedoch schnell wieder dahin. Das 75-300 ist dem Tamron von Anfang an leicht unterlegen. Das Tamron liefert in allen Brennweiten sehr ansehnliche und voll brauchbare Bilder bis hin zu vollen 300 mm. Auch Farbe und Kontrast sind den Canon ebenbürtig. Einzig mehr Farbränder ab 200 mm sind beim Tamron sichtbar, dafür gibt es ja aber Software die so etwas nachträglich entfernen kann. Zudem hat das Tamron eine (Pseudo-)Makro Funktion: ab 180 mm bis 300 mm lässt sich der Zoom "entriegeln" und bis auf 95 cm an das Objekt herangehen, was zu einer effektiven Vergrößerung von immerhin 1:2 führt. Die Makrofunktion ist damit durchaus brauchbar, dank 1 Meter Abstand ist sogar der Kamerablitz hier noch sinnvoll nutzbar.

Insgesamt lässt sich sagen, dass das Tamron gleich gute bzw.
Lesen Sie weiter... ›
14 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
512 von 529 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schutzmann auf 27. September 2010
Stil: Nikon
Moinsen Fotofreunde,

seit ca. 1 Woche besitze ich nun dieses Objektiv. Vorab: ich bin Hobbyfotograf und Gelegenheitsknipser, dem eine Kompaktkamera zu wenig kann, der aber auch auf der anderen Seite nicht kilometertief in die DSLR Welt eintauchen will, da ich keine Zeit habe, 4 Stunden Vorbereitungszeit für ein Foto zu investieren...! :-) Und ich glaube in diesen Punkten scheiden sich hier die Geister, was das Bewerten des Objektives angeht:

Wenn ich in manchen Rezensionen die Anzahl der Fachbegriffe aus der professionellen DSLR Szene zähle, stelle ich mir die Frage, ob dieser Käufer, wenn er denn wirkliche das Know How hat, dass er durch die Wörter vorgibt, ernsthaft glaubt, dass es sich um ein professionelles Highend-Objektiv handelt?? NEIN! Leute, schaut auf den Preis. Dafür kaufen "Profis" einen UV Filter.

Aber wenn man ambitionierter Hobbyknipser ist, ist das Tamron Objektiv absolut in Ordnung. Ich habe mittlerweile ca. 1.000 Bilder gemacht und meinen Ansprüchen genügt es absolut und übertrifft sie sogar. Der Zoomfaktor ist m. E. für Urlaub, Sport, Reise usw. genau das Richtige. Ich war am Wochenende an der Ostseeküste und habe Segelboote auf dem Wasser abgelichtet, keine Verwacklungen /Freihand), alles scharf und zu meiner absoluten Zufriedenheit.

Ich weiß nicht, was manche erwarten, wenn sie von einem langsamen Autofokus reden? Wie schnell soll der AF denn scharf stellen? In einer Nanosekunde? Bitte fair bleiben. Immer den Preis im Hinterkopf behalten, dann kann die Bewertung nur positiv ausfallen.
Lesen Sie weiter... ›
22 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
97 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tom l. HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT auf 28. Dezember 2007
Stil: Pentax Verifizierter Kauf
Zur Ausrüstung meiner K10D wollte ich mir zum Kitobjektiv und meinem Sigma 17-70/2.8-4 noch ein Teleobjektiv zulegen. Ich dachte zunächst an das Sigma 55-200 oder das mit dem Tamron vergleichbare 70-300, entschied mich aber dann doch für das Tamron 70-300/4.0-5.6. Ausschlaggebend war für mich der größere Brennweitenbereich (zum 55/200), die Abbildungsleistung des Tamron (1:2), sowie natürlich auch der sehr interessante Preis dieses Objektivs.

Der Preis war für mich auch der Grund, nicht allzu viel von diesem "Glas" zu erwarten. "Gute Objektive kosten nun mal Geld". Das hat man mir vor zwanzig Jahren schon einhellig erzählt. Trotzdem bin ich von dem Tamronobjektiv positiv überrascht worden.
Im Preis ist eine Streulichtblende enthalten. Ein erster Pluspunkt für das Tamron. Die Objektivdeckel sind, vor allem der für die Front, 1a. Die Verarbeitungsqualität und die Haptik des Objektivs ist für diese Preisklasse sehr gut. Das 70-300 greift sich wertig an. Nirgends ist ein Spiel festzustellen (wie z.B. bei meinem OriginalKit 18-55 der Pentax). Das Bajonett ist aus Metall. Die Blendenverstellung rastet sauber ein. Die Drehflächen sind gummiert. Beim Zoomen vermittelt das Objektiv ein "sattes" Drehgefühl ohne schwergängig zu wirken. Tamron hat beim 70-300 sehr viel Kunststoff verbaut, was dem Gewicht sehr zugute kommt.
Der AF sitzt gut und sicher. Inwieweit Objektive anderer Hersteller da besser sind wage ich nicht zu beurteilen. Allerdings so viel schneller und sicherer kann es in dieser Preisklasse nicht mehr sein. Die ersten Bilder waren sehr klar und scharf. Die dem Tamron nachgesagte, übermäßige Farbsaumbildung konnte ich bisher so nicht feststellen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen