Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 1.220,72
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: MEGA-Foto
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD Telezoom-Objektiv für Canon [Energie-Effizienzklasse A]

von Tamron
| 3 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 1.999,00
Preis: EUR 1.125,90 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 873,10 (44%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
19 neu ab EUR 1.125,90 2 gebraucht ab EUR 1.007,66
Canon
  • SP Super Performance Hochleistungsobjektiv mit leistungsstarkem Vibration Compensation Bildstabilisator (VC) und schnellen, präzisen und leisen Ultrasonic Silent Drive Autofokus (USD).
  • Konstante Lichtstärke über den gesamten Brennweitenbereich;Jederzeit volle manuelle Fokuskontrolle
  • Kreisförmige Blendenöffnung und hohe Lichtstärke für wunderschönes Bokeh
  • Spritzwassergeschützte Objektivkonstruktion
  • Lieferumfang: Gegenlichtblende;Frontdeckel;Rückdeckel

Filter
Gleich mitbestellen: Filter für Ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in Ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum Gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Wird oft zusammen gekauft

Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD Telezoom-Objektiv für Canon + Hoya HD UV Filter 77mm
Preis für beide: EUR 1.176,36

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Stil: Canon
  • Der Amazon Ratgeber Spiegelreflex-Objektive - Was Sie beim Kauf eines Objektives beachten sollten: Zum Ratgeber


Produktinformation

Stil: Canon
  • Größe und/oder Gewicht: 8,6 x 8,6 x 19,7 cm ; 1,5 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2 Kg
  • Modellnummer: A009E
  • ASIN: B00A2I1A0E
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 29. November 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)

Auszeichnungen

Stil: Canon
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Stil: Canon

Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD Telezoom-Objektiv

SP 70-200mm F/2.8 Di
Größer anzeigen
Die nächste Generation lichtstarker Telezooms.

Die neuste Entwicklung der Teleobjektive in einem kompakten Gehäuse. Das neue TamronSP 70-200mm F/2. 8 Di VC USD mit VC-Bildstabilisator (Vibration Compensation) bietet bahnbrechende Bildqualität im kompaktesten Gehäuse seiner Klasse. Durch Tamrons hocheffizenten USD-Motor (Ultrasonic Silent Drive), verfügt das Objektiv über einen schnellen Autofokus,damit jedes Motiv im entscheidenden Moment erfasst werden kann. Egal welches Einsatzgebiet: Sport, Journalismus, Mode, Hochzeiten oder Landschaftsaufnahmen. Das 70-200mm wird Ihre Erwartungen stets übertreffen.

Innovative Technologie in einer kompakten Hülle.

Das kompakteste Gehäuse seiner Klasse ausgestattet mit Tamrons USD-Motor (UltrasonicSilent Drive) und VC-Bildstabilisierung (Vibration Compensation) reduziert Verwacklungen,um Ihnen die besten Bilder zu liefern.

Volle manuelle Fokuskontrolle

Sie haben jederzeit die volle manuelle Kontrolle über die Fokussierung, die ohne Umschalter auskommt und bei der jederzeit einfach über den Fokusring scharfgestellt werden kann.


Runde Blendenöffnung für spektakuläre Blur-Effekte.

Mit seiner abgerundeten Blende erzielt dieses Objektiv spektakuläre Unschärfe-Effekte. Durch unverwechselbar unscharfe Vorder- oder Hintergründe erschaffen Sie mit diesem High-Speed- Objektiv Bilder, die Ihr Motiv in den Mittelpunkt stellen und zum Leben erwecken.

USD (Ultrasonic Silent Drive)

Der leise USD-Motor sorgt mit seinem hohen Drehmoment für eine schnelle und genaue Autofokus-Reaktion.

XLD-Glas (Extra Low Dispersion)
Herausragende Bildqualität.

Mit speziellem XLD-Glas (Extra Low Dispersion)und vier LD-Elementen (Low Dispersion) wird Aberration reduziert und eine Bildqualität der Spitzenklasse ermöglicht. Das neue fortschrittliche optische Design ermöglicht exzellenten Kontrast und Auflösung.

VC-Bildstabilisierung von bis zu 4 Blenden.

Dieses lichtstarke F/2. 8 Telezoom- Objektiv mit VC-Mechanismus (Vibration Compensation) liefert scharfe, lebendige Bilder und ermöglicht Freihand-Aufnahmen auch unter schlechten Lichtverhältnissen.

Eine Tamron-Neuheit: Der Spritzwasserschutz.

Die aufwändige Objektivkonstruktion ist spritzwassergeschützt. Dadurch ist dieses Objektiv ideal auch für anspruchsvolleOutdoor-Fotografie.

Kompakt, höchste optische Qualität und Leistung.

Di-Objektive (Digitally Integrated Design) können an digitalen APS-C- und APS-H-Sensor sowie Vollformat-Spiegelreflexkameras verwendet werden. Die Gegenlichtblende ist im Lieferumfang enthalten. Erhältlich für: Canon, Nikon, Sony*


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel Bettenworth am 9. Februar 2014
Stil: Canon
Ich habe das „Tamron SP 70-200mm F2.8 VC“ seit ca. einem Monat. Gekauft habe ich es um auch bei schlechten Lichtverhältnissen Sportbilder machen zu können und für Portrait. Durch die lange Brennweite und die große Blendenöffnung hat man ein hohes Freistellungspotential, auch an DX Kameras. Ich selbst besitze eine Nikon d7000.

Den Kauf habe ich nicht bereut, eigentlich gibt es nur einen Punkt der mich ein bisschen stört, aber der war mir schon vor dem Kauf klar. Um das Objektiv immer dabei zu haben, ist es schlicht etwas zu groß. Mein liebgewonnenes Nikkor 70-300 VC hat eine Länge von ca. 15cm und passt damit super montiert in meinen Fotorucksack. Das Tamron kommt auf eine Länge von 20cm und ist zu groß um es montiert mit zu nehmen. Daher werde ich wohl auch in Zukunft noch viele Fotos mit meinem Nikkor 70-300mm machen. Zumal es auch ein sehr gutes Objektiv ist und man die hohe Liststärke des Tamrons bei Tageslicht nicht braucht.

Die Bildqualität des Tamron Objektivs ist super. Die Auflösung ist extrem hoch und zwar bis in die Ecken, die Farben sind toll und Abbildungsfehler habe ich noch nicht gesehen. Ich denke, dass Original von Nikon kann nicht besser sein (ohne es intensiv getestet zu haben). Auf jeden Fall braucht das Tamron in Punkto Auflösung, bei Offenblende den Vergleich mit folgenden Objektiven nicht scheuen (besser als meine Zoomobjektive ist es alle Mal):

- Nikkor 35mm 1:1,8G
- Nikkor 50mm 1:1,8D
- Micro Nikkor 60mm/2.8G ED

Auch mit dem Autofokus bin ich sehr zufrieden. Er ist schnell, schneller als bei den meisten Objektiven und auch recht präzise. In der Praxis habe ich kaum Bilder, bei denen der Fokus nicht sitzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
57 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tobias Arndt am 26. Januar 2014
Stil: Nikon
Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD
Getestet an Nikon D800 und D7000
Länge: 196mm | Durchmesser: 85.8mm | Gewicht: 1470g | Filterdurchmesser: 77mm | Preis (Nikon): 1150€

Einleitung:

Ich denke das für den Großteil der Hobby als auch Profifotografen die Zoomkombination 24-70mm und 70-200mm mit die meist genutzte ist die man aktuell so findet.

Da ich bereits das Tamron SP 24-70 2.8 Di VC USD habe, passt als Ergänzung natürlich das von mir hier getestete Tamron SP 70-200 2.8 Di VC USD.
Hier nun mein Eindruck nach den ersten 2 Wochen mit dem für viele sicherlich Interessanten Stück.

Lieferumfang:

+ das Tamron SP 70-200 2.8 Di VC USD
+ Garantiekarte (5 Jahre bei Registrierung)
+ Deckel für Bajonett und Linse
+ Streulichtblende

Erster Eindruck, Haptik und Verarbeitung:

Das Objektiv kommt gut Verpackt in einem ordentlichen Karton nach Hause.
Die Verarbeitung zu seinem Vorgänger hat sich deutlich verbessert, was man auch am Gewicht merkt. Im direkten Vergleich zur Konkurrenz aus den Häusern Canon und Nikon ist immer noch es etwas schmaler und leichter. Das Objektiv ist zum Großteil aus sehr hochwertigem Kunststoff gefertigt und nichts bewegt sich was sich nicht bewegen soll. Kein knarzen oder wackeln, alles sehr gut verarbeitet.

Was als Erstes bei der Nutzung auffällt, ist die andere Anordnung des Zoom und Fokusrings.
Hier geht Tamron einen anderen Weg wie die Konkurrenz. Hinter der Streulichtblende sitzt der Zoomring, am Anfang war es etwas komisch zu nutzen aber wenn man sich mal dran gewöhnt, hat man ein besseres Handling. Es fühlt sich im direkten Vergleich stabiler an im Stand wie die „normale“ Anordnung.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
87 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von wickwire am 22. Dezember 2012
Stil: Canon
Ich habe Tamrons neues 70-200/2.8 VC USD jetzt seit einer Woche im Einsatz. Bisher habe ich damit Handball, Portraits und Verkehrsschilder an einer Canon 5D Mark III fotografiert (ja, Verkehrsschilder). Da ich mein altgedientes Canon 70-200/2.8 IS (erste Version) schon seit längerem ersetzen wollte, kam mir das Tamron genau recht - vor allem, da mir Canons Preise in letzter Zeit einfach zu übertrieben sind. Aber zurück zum Tamron:

- Bildqualität: Schärfe ist besser als bei meinem Canon. Schärfe im Vergleich zum Canon Römisch-II kann ich nicht beurteilen, da ich dieses nur einmal kurz antesten konnte - obwohl mich die Qualität des Canon dabei nicht vom Hocker gehauen hat, jedenfalls für den Preis. Das Tamron jedenfalls ist scharf. Vignette bei Offenblende an einer Vollformat natürlich ausgeprägt, obwohl ich das eigentlich immer ganz schön finde und wenn dann nur wenig korrigiere. Chromatische Aberrationen konnte ich bisher keine auffälligen entdecken.

- Bildstabilisator: Sehr leise, arbeitet unmerklich im Gegensatz zu dem in meinem Canon, kaum Springen. Es gibt kein Mode 2 für Mitziehen, ich glaube aber dass das Objektiv das automatisch erkennt, jedenfalls sieht es im Sucher so aus.

- Autofokus: Ebenfalls sehr leise. Wenn das Objektiv fokussiert, fährt der Autofokus zunächst den ungefähren Bereich an und fokussiert dann in einem zweiten Schritt auf den genauen Punkt. Zunächst dachte ich, dass das ganze etwas langsamer als beim Canon geschieht, doch als ich die Objektive gegeneinander testete, kam mir eher mein Canon einen Bruchteil langsamer vor. Autofokus-Genauigkeit am Tamron auch gut.

Nun zum Problem des Objektivs.
Lesen Sie weiter... ›
18 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen