Ratgeber Objektive

3 gebraucht ab EUR 267,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Tamron AF 28-75mm 2,8 XR DI LD ASL SP Macro digitales Objektiv für Nikon (nicht D40/D40x/D60)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tamron AF 28-75mm 2,8 XR DI LD ASL SP Macro digitales Objektiv für Nikon (nicht D40/D40x/D60)

von Tamron

Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 267,00
  • Kleinstes und leichtestes Standardobjektiv seiner Klasse
  • Die große Lichtstärke macht "Available Light" Fotografie zum Vergnügen und sorgt zudem für hervorragende Abbildungsqualität
  • Das Objektiv wurde speziell für den Einsatz an digitalen Spiegelreflexkameras optimiert (Di-Objektive)
  • Sehr gutes Auflösungsvermögen, stark verminderter Lichtabfall zum Rand hin
  • Minimierte chromatische Aberration und verbessertes Streulichtverhalten machen dieses Zoom zur ersten Wahl für digitale, aber auch analoge Spiegelreflexkameras

Filter
Gleich mitbestellen: Filter für Ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in Ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum Gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 7,3 x 7,3 x 9,2 cm ; 508 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 739 g
  • Modellnummer: A09N
  • ASIN: B0000V6DEG
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 22. November 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Kamera Objektiv für Nikn SP2370F/ P535

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Scheidenmann am 8. Oktober 2011
Verifizierter Kauf
Zwischenzeitlich neu nur noch in der veränderten Ausführung zu bekommen (mit eingebautem AF-Motor) - ich rezensiere das "alte" Modell ohne den eingeb. Motor.
An der Nikon D700 liefert dieses Zoom hervorragende Bildqualität, die Randverzeichnungen halten sich in ausgesprochen kleinem Rahmen, da braucht es sich nicht vor den Nikon Pendants (24-70 und 28-70, beide 2,8) zu verstecken. Auch was die chromatischen Aberationen betrifft, bin ich immer wieder aufs Neue begeistert. Keine unschönen Farbsäume an hellen Kanten, weder purple noch grün, es zeichnet sehr sauber und farbneutral. Die Schärfe ist nach meinem Ermessen - und ich hatte beide o.g. Nikon Zooms selbst - absolut hervorragend - auch hier ist es den teuren Original-Brüdern ebenbürtig. Auch die AF-Geschwindigkeit ist völlig in Ordnung. Kritik vergebe ich, allerdings auf hohem Niveau, für den nicht immer 100% treffsicheren AF, das ein oder andere Mal muss man ein zweites Mal anvisieren, aber das passiert selten. Daß ein Zoom in dieser Preisklasse nicht aus Metall gefertigt ist und verarbeitungsmässig nicht auf dem absoluten Profi-Niveau des Nikon 24-70 ist, ist klar, und darf nicht als Kritikpunkt gewertet werden - sowas weiß man vor dem Kauf.
Erfreulich ist übrigens auch, daß dieses Zoom einen moderaten Frontlinsen-Durchmesser von nur 67mm hat, da ist auch die Anschaffung eines Polfilters noch ohne vorherigen Lottogewinn machbar. Für alle, die einem Zoom keine Hardcore-Repeortage-Aufgaben aufzwingen müssen, spreche ich eine klare Empfehlung aus, die optische Leistung dieses "Billig"-Zooms ist hervorragend! Und wenn man vernünftig damit umgeht, kann man viele Jahre viel Freude mit dem Tamron haben.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von carlos am 13. Dezember 2008
Es gibt nicht viele Alternativen zum Nikon Nikkor 24-70/2,8 oder 28-70/2,8 im Bereich Vollformat. Das Tamron ist für Vollformat geeignet und in der Bildqualität sehr gut - gilt für alle Brennweiten. Bei offener Blende macht es auch eine gute Figur. Verarbeitung ist gut.
4 Sterne nur deshalb, weil die beiden Nikon Nikkore das Beste sind, was man im Moment bekommen kann.
Fazit: Wer ein gutes, preiswertes Universal-Objektiv für Vollformat sucht, sollte sich das Tamron anschauen. Wichtig, die neue Version mit "Build in Motor" kaufen!!!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Latteier am 13. März 2012
Ich nutze das Objektiv nun fast 2 Jahre, teils an einer Nikon D80 und an einer D300.

Man bekommt ein lichstarkes Zoom, welches in der Bildqualität gut ist. Die Schärfe ist auch bei offenblende nicht schlecht.
Meiner Meinung eignet es sich für Neulinge in der Fotografie, da es schlicht 'gut und günstig' ist.

Leider ist der Fokus mehr als langsam (im Vergleich zu Nikkor-Objektiven). Was bei einem ruhigen Fotoshooting oder einem ruhigen Foto in der Natur noch funktioniert, enttäuscht in Bereichen wie Konzertfotografie. Der Fokus ist einfach zu langsam, und wird auch je dunkler es ist immer ungenauer.
Es ist nach mehr als 2 Jahren Nutzung leider kaum möglich, im AF-S Modus zu fotografieren (Kamera löst nur aus, wenn fokussiert ist), sondern muss auf AF-C (Auslösepriorität höher als Schärfepriorität) umstellen.

Die Verarbeitung ist eher weniger gut, es fühlt sich sehr leicht und zerbrechlich an (Kunststoff).

Trotzdem 4 Sterne, da das Objektiv, vom Fokus abgesehen, nicht schlecht ist, und sich gut für Einsteiger oder Hobbyfotografen mit wenig Budget eignet. Wer jedoch auf Schnelligkeit und genauen Fokus angewiesen ist, sollte sich am besten das Geld für ein Tamron sparen und gleich zum Nikkor greifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Die durchgehende Lichtstärke von F2,8 lockte mich dieses Objektiv zu kaufen. Gott sei Dank gebraucht und nicht zum ausgewiesenen Neupreis. Ich bin ein ambitionierter Hobbyfotograf, also nur für den "Hausgebrauch" zuständig.
Die gelesenen "überragend" und "super" Rezensionen kann ich so nicht unterschreiben, wenngleich das Objektiv nicht schlecht ist, aber für Urlaubsaufnahmen, die ich nicht mal eben neu fotografieren könnte, würde ich das Tamron nicht benutzen.

- Autofokus: langsam, relativ treffsicher, mit abnehmender Helligkeit eher schlecht
- Schärfe: F2,8 eher soft F3,5 ok F4 scharf
- Chromatische Aberation: unschöne Farbsäume an hellen Kanten ..... störend !!!
- Farbwiedergabe: eher etwas poppig
- Kontrastwiedergabe: neutral
- Verzeichnungen: gering (!!!)
- Verarbeitung: etwas wackelig

Kamera Nikon D300

Qualität geht hier bei Objektiven eben doch meist nur über den Preis, Vergleichfotos mit einem Nikkor 18-200 F3,5 - 5,6 sind Klassen besser, auch wenn es etwas mehr verzeichnet.

Zur Vollformattauglichkeit kann ich nichts sagen, im DX Format auf der D300 ist es eher ein Kompromiss, den ich für Familienfeste und "nur mal so" Fotos nutzen werde; hätte ich die Optik neu gekauft, wäre ich enttäuscht !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dennis Becher am 2. Mai 2009
Für den Preis ist das Tamron eine grandiose Alternative zu den dreimal so teuren Objektiven von Nikon. Ich nutze das Tamron 28 - 75 an meiner D90 und bin hochzufrieden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen