In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Tampa: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Tampa: Roman
 
 

Tampa: Roman [Kindle Edition]

Alissa Nutting , Verena von Koskull
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 15,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ihr einziger Antrieb ist die Lust, die Lust auf vierzehnjährige Jungs.

Celeste ist Ende zwanzig und tritt ihre neue Stelle als Lehrerin an einer Junior High School in Tampa, Florida, mit einer einzigen Absicht an: Sie wird einen ihrer Schüler verführen. Sie selbst hat panische Angst davor zu altern - alle erwachsenen Körper schrecken sie ab, Teenager dagegen wirken auf sie wie ein Jugendelixier. Als ihr Blick fällt auf den naiven und zurückhaltenden Jack Patrick fällt, erkennt sie in ihm das perfekte Opfer. Ohne moralische Bedenken manipuliert sie den Jungen, der seine schöne Lehrerin bewundert und sich von ihrer Aufmerksamkeit geschmeichelt fühlt. Doch ihre Gier ist unersättlich und irgendwann geht Celeste zu weit.

In ihrem Debüt erzählt Alissa Nutting den Tabubruch radikal aus der Perspektive ihrer gefühlskalten, psychopathischen Protagonistin. Tampa ist eine moderne Antwort auf Nabokovs Lolita und erinnert an American Psycho, wenn Alissa Nutting unserer Gesellschaft gnadenlos den Spiegel vorhält und dabei alle Tabus bricht.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alissa Nutting unterrichtet Englische Literatur und Kreatives Schreiben in Ohio. Für ihren Erzählungsband Unclean Jobs for Women and Girls wurde sie mit dem Starcherone Prize for Innovative Fiction ausgezeichnet.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 825 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH (4. Januar 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00HE68YHO
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #9.866 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Literarisch und verstörend 31. Januar 2014
Von Jimmy K. TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition
Alissa Nutting, Dozentin für English Literature aus Ohio, legte 2013 ihren ersten Roman "Tampa" vor, der Anfang 2014 auf Deutsch erschien. Es handelt sich um ein in hohem literarischen Stil geschriebenes, zutiefst verstörendes und irritierendes Meisterwerk.

Im Zentrum der Handlung steht Celeste, eine junge High-School-Lehrerin Ende Zwanzig, die ihren Beruf keineswegs aus pädagogischer Berufung ergriffen hat, sondern die einzig und allein aus dem Zweck in die Schule geht, um dort nach Jungen Ausschau halten zu können, die sie in ihrer Freizeit missbrauchen kann. Anders gesagt: Die Lehrerin ist pädophil und nutzt ihren Beruf als Deckmantel, um ihre abseitigen Neigungen ausleben zu können.

Als ich zum ersten Mal von dem Roman erfuhr, war mein erster Impuls, ihn nicht zu lesen und ihn in eine Schublade mit anderen vermeintlich skandalösen Werken zu stecken wie etwa dem unsäglichen und unerträglich schlechten, langweiligen und oberflächlich nach Aufmerksamkeit gierenden "Feuchtgebiete" von Charlotte Roche. "Tampa" ist jedoch absolut das Gegenteil.

Ja, der Roman ist pornographisch – sehr sogar. Ja, der Roman behandelt ein verbotenes, daher selbstverständlich skandalträchtiges Thema. Aber "Tampa" ist so gekonnt, in einem solch literarischen Stil geschrieben, dass das Lesen fast einen Genuss darstellt. Die Beschreibungen sind göttlich, das sanfte Dahinplätschern des Erzählens wirkt sich prächtig auf den Lesefluss aus. Die Story ist spannend geschrieben und ebenso inszeniert, der Leser wird buchstäblich zum Verschlingen des Buches animiert. Ich hatte es nach eineinhalb Tagen durch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bedauernswertes Monster 15. Februar 2014
Format:Gebundene Ausgabe
Zuerst die Oberfläche: eine junge Frau wird Lehrerin um kleinen Jungs nahe zu sein, die sie sich als Liebhaber wünscht. Sie dürfen nicht älter als 14 sein. Sie verfolgt rücksichtslos ihr Ziel mit der Intelligenz und den Mitteln einer Psychopatin. Sie manipuliert ihre Umgebung und ihre Opfer und ordnet alles ihrem Ziel unter. Die Sexszenen sind zahlreich und detailiert, sie scheint alles zu erreichen was sie will. Aber die Beschreibung macht auch völlig klar, wie monströs es ist, was sie mit den Jungen macht.
Aber, wenn man sich auf diese Handlungen fokussiert, übersieht man meiner Meinung nach die Hauptbotschaft der Autorin
Und unter der Oberfläche? wenn man versucht hinter das grelle Leuchten dieses amoralischen Chrakters zu schauen, sieht man einen zutiefst unglücklichen Menschen. Sie findet keine wirkliche Erfüllung in den sexuellen Akten, sondern jagt wie eine Rauschgiftsüchtige immer gleich dem nächsten 'Schuss' hinterher. Sie hasst das Älterwerden, verabscheut alte Menschen und weiss doch dass sie das gleiche Schicksal erleiden wird. Also unterzieht sie sich intensiven kosmetischen Behandlungen inklusive Botox Eigentherapie. Eigentlich will sie ewig jung und unsterblich sein ("Ich möchte eine Pforte in der Erinnerung dieser Jungen errichten, durch die alle zukünftigen Partner hindurch müssen und mit mir verglichen werden").
Meine Schlussfolgerung: kein Buch gegen Pädophilie, sondern eine Anklage gegen die allumfassende Forderung nach Jugend und Schönheit in unserer Gesellschaft, die es unmöglich macht das Leben als ganzes zu lieben.
Es macht Spass das Buch zu lesen, ich musste aber nach ein paar Kapiteln immer unterbrechen, um hinter die monströse Fassade zu blicken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verstörend, pervers, eigenartig 13. Februar 2014
Von Jouvancourt TOP 50 REZENSENT
Format:Kindle Edition
*
Am Cover sieht man bereits um was es bei diesem Roman geht: um weibliche Sexualität, um Lust und um eine harte Pornostory. Die Lehrerin Celeste ist Ende 20, sie ist blond, hübsch und heiß...auf ihre 14 jährige Schüler. Schon auf den ersten Seiten hat sie sich mehrmals selbst befriedigt und man fragt sich, was diese Frau für ein Problem hat! Sie ist nymphomanisch veranlagt und braucht den Reiz des Unschuldigen- sie ist also eine perfekte Pädophile, Unzucht mit Kindern betreibt sie und in vielem erinnert sie an das Avocadokerngetue von Charlotte Roches Feuchtgebieten, nur dass sie auf das Ganze geht und an ihren Schüler Jake ran will. Dieser Roman ist zwar sehr pornografisch, aber doch eher als Psychogramm einer eiskalten, kranken Frau zu verstehen. Man kann diese Person nur verabscheuen, fragt sich immer wieder, ob es einen Funken Realität in so einer Geschichte geben kann und wartet auf ihren Untergang.

Das Buch hat zweifelsohne Stil, ist sehr gut geschrieben, gibt Gänsehaut, ist etwas gruselig, aber durchaus ein beachtlicher Roman.
.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Buch lässt zu Wünschen übrig 9. März 2014
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
In Tampa geht es um die Lehrerin Celeste. Sie fängt gerade eine neue Stelle an einer Junior High in Tampa an. Aber sie hat ein Geheimnis. Sie unterricht nicht weil sie Spaß daran hat, sondern weil sie einen ihrer Schüler verführen will. Sie selbst hat angst zu altern und findet Erwachsene Körper abschreckend. Sie sucht also in ihrer 8. Klasse nach einem geeigneten 'Opfer' und wird fündig. Der 14-jährige Jack entspricht mit seinem noch kindlichen Alter genau ihrem Beuteschema. Durch ihren Körper ist es für Celeste einfach Jack um den Finger zu wickeln. Und so beginnt eine strafbare Affäre zwischen den beiden. Celeste kann einfach nicht genug von Jack bekommen und geht einen Schritt zu weit.

Meine persönliche Meinung bei diesem Buch ist zwei geteilt.
Das Buch ist sehr gut geschrieben und lässt sich dadurch sehr gut lesen. Es ist aber nicht für jeden zu empfehlen, da schon auf ca. den ersten 20 Seiten Celeste bereits ungefähr 7 mal selbst Hand angelegt hat, falls ihr versteht was ich meine. Diese Stellen werden jedoch nicht in einem Satz kurz erwähnt, sondern sehr detailliert geschrieben. Und auch weitere anzügliche Szenen mit Jack werden ausführlich geschrieben.
Kommen wir zum Inhalt. Am Anfang hat mir das Buch gefallen, da man einen Einblick in den Kopf der Protagonistin erhält. Zur Mitte des Buches muss ich allerdings sagen, dass ich mich mehr oder weniger nur noch durch das Buch geschleppt habe. Die Gedanken von Celeste wurden immer komischer und verschreckender. Ich habe das Buch komplett gelesen und gegen Ende hatte ich das Gefühl das es wieder besser wurde.

Zusammen fassend kann man sagen, dass mir das Buch vom Schreibstil her sehr gut Gefallen hat, der Inhalt jedoch an der ein oder anderen Stelle ein bisschen zu wünschen übrig lässt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Direkte und doch schön verpackte Sexliteratur.
Ich muss zugeben, dass mich das Cover des Buches dazu verleitet hat, es mir zu kaufen und obwohl vom Titel her nicht zu erkennen ist, worum es sich hier handelt, spricht die... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Stunden von FranFine veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Das bisher schlechteste Buch des Jahres
Es ist unglaublich wie man auf die Rezension im "rennomierten" Spiegel Online reinfallen kann. Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von intellectual bookworm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Man kann nicht aufhören...
... zu lesen, auch wenn es einem abartig und krank erscheint. Es fesselt und beschäftigt.... die Figuren sind eindrucksvoll gezeichnet und die Handlung spannend... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Maja Schendel veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Hatte es mir besser/anders erhofft
Ich wurde auf das Buch durch das Magazin Cosmopolitan aufmerksam, in dem es erwähnt wurde.
Dachte mir okay wieso nicht, kaufst es dir, wenn es hier schon erwähnt... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Ina Moon veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gern gelesen
spannend geschriebenes Buch das ich jederzeit empfehlen kann. Hätte es gerne in einem Durchgang bis zum Ende gelesen. Viel Spass daran gehabt.
Vor 1 Monat von Bügelmeister veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Eine Blinde beschreibt eine Sommerblumenwiese
Literarisch miserabel, als Vorlage ungeeignet, und ziemlich langweilig. Diese Phantasien einer hübschen jungen Autorin sind drastisch in der Verwendung von Reizworten und... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von lutz veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Tampa - ein totaler Reinfall.
Schlechter Schreibstil, viele Wiederholungsmuster und primitive Sexschreibe. Nach ca. Einem Drittel habe ich aufgegeben. Habe Erotik erwartet und keine billige Pornographie.
Vor 2 Monaten von Werner Unmüßig veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0x9b95b1bc)