Menge:1
Tambu ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,59

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Tambu
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tambu Import


Preis: EUR 4,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
37 neu ab EUR 2,42 25 gebraucht ab EUR 0,71

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Tambu + Kingdom of Desire + Fahrenheit
Preis für alle drei: EUR 19,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. September 1995)
  • Erscheinungsdatum: 1995
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Col (Sony Music)
  • ASIN: B0000257U0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  Mini-Disc  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.096 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Gift Of Faith
2. I Will Remember
3. Slipped Away
4. If You Belong To Me
5. Baby He S Your Man
6. The Other End Of Time
7. The Turning Point
8. Time Is The Enemy
9. Drag Him To The Roof
10. Just Can T Get To You
11. Dave S Gone Skiing
12. The Road Goes On

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

CD lightly scratched - Sie bestellen:CD:Toto,Tambu.Versand aus Deutschland/Label: Columbia/ Published: 1995/

Rezension

Warum kaufen sich TOTO nicht endlich mal einen angemessenen Sänger? Steve Lukather kann zwar sehr phantastisch auf der Gitarre spielen, singen dagegen nur so leidlich. Dabei ist die Band auf einem spieltechnischen Stand, den andere gerne hätten. Wenn nur nicht ...TOTO ist nicht so ganz jüngster Zeit von einem ungeheuren Schlag erschüttert worden. Und zwar ist Drummer Jeff Porcaro, der Shuffle-Spezialist, aus dem Leben und damit aus der Band geschieden. Seinen Job macht seit der letzten Tour der unschlagbare Simon Phillips, der sich deshalb in letzter Zeit wohl besonders intensiv um geshuffelte Grooves gekümmert hat. Auch in dieser Hinsicht hat er nun mit dem Verstorbenen gleichgezogen, weil der sich nicht mehr wehren kann. Dennoch wünschte man sich Phillips in einer anderen Band, zumal TOTO auf der neuen Scheibe die eigene Spielfreude über Gebühr zurückgenommen hat. 'Tambu' ist zu jeder Sekunde absolut radiotauglich, ob das nun gut oder schlecht ist, sei für den Augenblick einmal dahingestellt. Aber Phillips ist für ödes, wenn auch sehr, sehr gut gemachtes Geschleime und Geseiere im Grunde viel zu hibbelig.Und zu schade sowieso. Wie auch die anderen TOTO-Musiker. Wie kann man nur so gut sein und dabei nicht die Bohne Geschmack haben! Sicher, wenig Gewichse schafft automatisch Songtauglichkeit. Was nur, wenn die Songs alle total doof sind, intelligent arrangiert und alles, aber trotzdem blöd? Tausendmal gehört, hunderttausendmal nix passiert? Ganz schlimm: die Balladen. Wo doch mindestens ein Bandmitglied tätowiert ist und Steve Lukather, der unlängst ein geiles Soloalbum gemacht hat, von sich sagt: 'Vieles von diesem exzessiven Rock'n'Roll-Leben habe ich schon mitgemacht.' Dann leb' doch endlich selbst, ohne immer nur 'mitzumachen'. Kompromißlosigkeit - auch und vor allem in der Musik - will gelernt sein, und zwar schleunigst!

Boris Fust / Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO

Solides Handwerk führen Toto mit ihrem neunten Studioalbum vor. Steve Lukather und Kollegen zeigen auf "Tambu" eine breite Stilpalette, die vom Softpop bis hin zum instrumentalen Jazzrock reicht. Doch der Sound der einstigen Supergruppe klebt noch in den 80er Jahren, und das Strickmuster der hitverdächtigen Balladen "Just Can't Get Enough" sowie "I Will Remember" erinnert stark an frühere Hits. ** Interpret.: 05-06

© Stereoplay -- Stereoplay


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander am 11. Juni 2006
Format: Audio CD
Steve Lukather kann nicht singen? Also ich weiss nicht wie man so was sagen kann! Meiner meinung nach ist die Stimme von Steve Lukather genial so rau und teilweise schön tief einfach genial!

Und was diverse Kritiker an diesem Album damals auszusetzen hatten würde mich auchmal interessieren. Lieder wie "Gift of faith", "I will remember", "Slipped away" oder "The road goes on" sind perfekt gespielte Lieder die einfach nur grandios schön sind und einem nicht mehr aus dem Ohr gehen.

Und Lieder wie "Drag him to the roof" oder "The turning point" zeigen die Wandlungsfähigkeit dieser einzigartigen Gruppe. Bei diesen Liedern muss man einfach mitgroven! Auch der instrumentale Song "Dave's gone skiing" ist einfach perfekt gespielt und hat einen super Rythmus den man nicht mehr vergisst.

Die vielen Kritiker der Band sollten erst mal lernen wer und was Toto eigentlich sind bevor sie jedes mal den Mund aufreisen. Toto ist eine Band die nicht Musik macht um jede Woche in den Charts zu sein oder um jedem zu gefallen. Toto ist eine Band die perfekte Audiotechnologie bieten will und das in verschiedenen Musikrichtungen. Und es gibt genügend Leute denen das gefällt. Toto ist eben eine Band die man nicht einfach in eine Ecke der Musik einordnen kann. Sie spielen alles Rock, Pop, Jazz, Soul.....!!! Und das auch auf diesem Album und zwar sehr gut.

Kaufen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nils Hoffmann am 13. Juni 2003
Format: Audio CD
Mit "Tambu" kommen Toto erstmals mit ihrem neuen Weltklasse-Drummer Simon Philipps daher, der für die verstorbenen Toto-Legende Jeffrey Porcaro eingesprungen ist. Im Grunde konnte auch kein anderer als er in die Fußspuren seinen Vorgängers treten. Jedenfalls kann er sich hervorragend in das Niveau der Band einfügen.
Was das Songwriting angeht, ist "Tambu" sicherlich kein Meilenstein der Musikgeschichte, ein richter Ohrwurm der Marke "Hold the line", "Africa" oder "How many times" sucht man vergeblich. Dennoch finden sich gute bis sehr gute Songs auf dem Album, doch sind Stücke wie "Gift of faith" und die schönen Balladen "Just can't get to you" und "Other end of time" ziemlich eingängig. "Drag him to the roof" zwingt zum Mitwippen, wenngleich Sänger Lukather beim Refrain nicht die nötige Power rüberbringt.
Davon abgesehen stecken Toto auf instrumentaler Ebene jede andere Rockband locker in die Tasche, was sie auch gerade auf "Tambu" wieder beweisen. Ein Highlight der CD ist für mich daher auch das Instrumentalstück "Dave's gone skiing". Wenn das Stück vorbei ist, fühlt man sich richtig erschlagen und überwältigt, ganz besonders von Simon Philipps gigantischem Spiel, das seinesgleichen sucht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ru:fus am 1. Februar 2007
Format: Audio CD
Musik ist und bleibt eben Geschmacksache, diese Fazit ziehe ich nach dem Lesen des Intros und möchte dieses auch nicht kommentieren! Wer Totos Gesang einzig und allein Bobby Kimball zutraut, bleibt eben irgendwo stehen. Die Band entwickelt sich - gelegentlich verzetteln sich die Jungs in überschwänglicher Spielfreude und Longruns, finden aber unterm Strich meist immer wieder zurück. Mir gefällt die Scheibe mit Abstand am besten. Waren es in den vergangenen Jahren eher melodiöse keyboardlastige Softrock-Balladen mit denen Toto aufhorchen ließ, so hat sich die Band mit "Tambu" deutlich dem Rock'n Roll verschrieben: Gutes Gitarrenhandwerk, simple E-Piano-Sounds und ein knackiges Schlagzeug. Mit "I will Remember" und "The Road goes on" liefern Lukather und Paich, die wie gewohnt den kompositorischen Hauptanteil haben, zwei schöne Balladen ab. "Slipped Away" erinnert mich an die "Hydra"-Ära. Einen Hauch Soul versprüht "Baby He's Your Man" und "The Turning Point" mit der wunderbaren Stimme von Jenny Douglas-McRae. Interessant, das Gitarrenriff auf ersterem erinnert mich irgendwie an .. Page? Überhaupt besinnen sich Toto auf "Tambu" stärker denn je an Blues und Soul, das machen die schönen Backgroundstimmen z.B. bei "Time is the Enemy" deutlich. Man hätte diesen Song auch in sanfter Grundstimmung ausklingen lassen. Doch Lukather zerfetzt das Ende leider trotz grandiosem Spiel auf seiner perfekten "Musicman"-Klampfe. Understatement? Nicht mit ihm! "Drag him to the Roof" kommt mit einem unglaublichen Tempo daher, zu perfekt gespielt um ein guter Song zu werden, eine Linie fehlt mir.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Rupp am 12. Juni 2005
Format: Audio CD
Ihre größten Hits "Rosanna", "Africa" und "Hold The Line" kennt Jeder. Aber die kalifornische Band Toto kann weitaus mehr als "nur" radiotaugliche Songs schreiben. "Tambu" beinhaltet das ganze Repertoire dieser genialen Band. Sanfte Balladen (I Will Remember, If You Belong To Me...), Rockige Titel (Gift Of Faith, Drag Him To The Roof...), Funky Songs (The Turning Point) und megastarke Instrumentals (Dave`s Gone Skiing). Vor allem Gitarrist Steve Lukather und Schlagzeuger Simon Phillips beweisen warum sie zur absoluten Weltelite der Studiomusiker gehören. Es gibt kaum eine andere Band die es schafft musikalisch so versiert zu sein und gleichzeit noch so eingängige Songs schreiben zu können. Übrigens verstehe ich die hier geäußerte Kritik an Lukathers Stimme überhapt nicht. Ich kann mir keinen besseren Sänger für dieses Album vorstellen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden