Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Talkie Walkie

Air Audio CD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (59 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 25. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Air-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Air

Fotos

Abbildung von Air

Biografie

Talkie Walkie

Seit Veröffentlichung ihres richtungweisenden und inzwischen gemeinhin als Klassiker gehandelten Albums „Moon Safari“ im Jahr 1998 ist das französische Duo bestehend aus JB Dunckel und Nicolas Godin in einem hohen, weit ausholenden, Bogen durch das musikalische Universum unterwegs und hat dabei nur gelegentlich auf einem zufällig vorbeischwebenden ... Lesen Sie mehr im Air-Shop

Besuchen Sie den Air-Shop bei Amazon.de
mit 79 Alben, 9 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Talkie Walkie + Moon Safari + 10.000 Hz Legend
Preis für alle drei: EUR 28,46

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Moon Safari EUR 7,49
  • 10.000 Hz Legend EUR 8,98

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (23. Januar 2004)
  • Erscheinungsdatum: 2004
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Parlophone Label Group (Plg) (Warner)
  • ASIN: B0000VCT7Q
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (59 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.579 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Venus 4:04EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Cherry Blossom Girl 3:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Run 4:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Universal traveler 4:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Mike mills 4:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Surfing on a rocket 3:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Another day 3:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Alpha Beta Gaga 4:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Biological 6:04EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Alone in kyoto 4:51EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Der ganz große Aha-Effekt ist heraus beim Hören eines neuen Albums von Air. Kein Wunder, nach solch hinreißend schönen Platten wie Moon Safari und Premiers Symptomes, die immer noch klingen, als würde sich leckere Luftschokolade in schwebende Musik verwandeln. Da sind die Erwartungen an ein neues Album einfach immens. Dabei hat das französische Duo JB Dunckel und Nicolas Godin stets versucht, sich langsam weiter zu entwickeln, anstatt sich an einem "Moon Safari Part 2" zu versuchen.

Nach dem sehr kontrovers diskutierten Album 10.000 Hz Legend, verfügt Talkie Walkie wieder über Qualitäten, sich widerstandslos in die Ohrenmuscheln der Air-Fans einzunisten. Aufgenommen wurden die zehn in Zuckerwatte gepackten Songs des Albums mit dem Produzenten Nigel Godrich (Radiohead, Beck) in Paris. Auffällig harmonisch reihen sich die stimmungsvollen Tracks aneinander, schon das Eröffnungsstück "Venus" ist eine rührige Weltraum-Liebesgeschichte, die von einem schleppenden Pianospiel begleitet wird. Verträumte Flötentöne bestimmen "Cherry Blossom Girl", "Alpha Beta Gaga" ist mit seiner Fröhlichkeit selten im Air-Repertoire, während "Alone In Kyoto", geschrieben für den Sofia-Coppola-Film Lost In Translation, einen melancholischen Abschluss mit Meeresrauschen bildet.

Der Geniestreich auf Talkie Walkie aber heißt "Run". Zu dezent futuristischen Sounds ertönt urplötzlich ein tragender, langgezogener Gesang, der einen umgehend an den 10cc-Hit "I'm Not In Love" erinnert. Air verstehen es immer, sich mit spielerischer Leichtigkeit knapp am Emo-Kitsch vorbei zu schlängeln, kleine elektronische Spielereien mit zarter Gitarrenarbeit und gestenreichen Sounds zu verbinden, und sich eine Parzelle im Grenzland zwischen Pop, TripHop, French House und Easy Listening abzustecken. Dort sind sie liebenswerte Könige. --Sven Niechziol

Produktbeschreibungen

Talkie Walkie

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Nachmittag in der Space-Lounge 21. September 2005
Format:Audio CD
Es ist ein seltsames, wenn man eine CD beim Frisör hört, die einen schier umhaut, und man findet heraus, dass sie von einer Band stammt, die man nie mochte. Und dann läßt man sein Vorurteil fallen und beglückwunscht die Band zu einer Superplatte: "Talkie walkie" von Air.
Hier sind sie wieder, die beiden Franzosen, die mit ihrem Debüt "Moon Safari" inmitten des Easy-listening-sixties-retro-scifi-Trends landeten und musikalisch einen weiten Bogen vom Sound der Sechtziger zur Beschallung einer Science-fiction Raumstation schlugen.
"10000 hz" kippte dann mit seinem Independent-Anspruch sehr ins nervige und ließ sowohl Fluß als auch roten Faden vermissen.
"Talkie walkie" kehrt nun zum puren Wohlklang zurück, aber nicht ganz. Wer durch die Lagen von atmosphärischen Bleeps und Blings, Synthiflächen und puckernden Rhythmen hindurchhört entdeckt puren Folk. Wohlige Melodien, die ins Ohr gehen, zart gehauchte französische Stimmen, gezupfte Akustikgitarren und ein wenig Beach-boys Psychedelia. Über allem weht eine melancholische Weite. Das läßt plötzlich die Nähe zu Bands wie "Kings of convenience" aufleuchten, ohne die eigenen Wurzeln zu verleugnen. Aber immer wieder ist es die seltsame Mischung aus Sechtziger kühlen Achtzigern und verfremdeten Stimmen, die deutlich machen, wer an den Reglern sass.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hinter dem Mond geht's weiter... 11. Februar 2004
Format:Audio CD
Was ist Air da nur wieder für ein Geniestreich gelungen. Die Kritiker - und solche die es werden wollen - zeramrtern sich wieder das Hirn, wie man denn nun am besten "Moon Safari" hätte wiederholen oder zumindest konsequent fortsetzen können - ohne dabei zu merken das dies mit "talkie walkie" nun geschehen ist. Zugegeben, die Titel heißen etwas anders als es auf dem Erstling der Fall war. Einfach "Part 2" wollten die zwei Franzosen dann doch nicht ranhängen, aber die unglaubliche Leichtigkeit des Seins ist in ihrer Musik erneut zu spüren. Erschloss sich der großartige Vorgänger "10.000Hz Legend" erst bei genauem Hinhören (Radian, Vagabond, Don't Be Light) so streicht "Talkie Walkie" schon beim ersten Hören behutsam das innere Ohr himmelblau. Große Soundflächen eröffnen eine verspielte Welt im Meisterstück "Run" während das schleppende Piano von "Venus" etwas melancholisches bietet. "Cherry Blossom Girl" ist die Neuauflage der "Wonder Milky Bitch", allerdings deutlich beschwingter. "Universal Traveller" läßt einen auf einem Teppich aus weichem Gesang und sanft gestreuten Beats schweben. Auch "Mike Mills" läßt Elemente aus den Vorgängeralben erahnen. "Radian" und "Talisman" scheinen sich in diesem Stück vereint zu haben und steigen stetig empor. "Surfing on A Rocket" und "Another Day" hätten dagegen auch gut auf dem letzten Album Platz haben können. Aber ist das denn schlimm? Nein, denn das scheinen ja die wenigsten richtig gehört zu haben! Neu dagegen ist absolute Giga-Happiness im Air-Universum. Ein fröhlich gepfiffenes "Alpha Beta Gaga" nimmt die schwere der beiden vorigen Tracks. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großer, musikgewordener Schmelzkäse! Perfekt! 14. Januar 2004
Format:Audio CD
Auch die neue Utopie beiden Franzosen ist in seiner ausgefeilten Brillanz sicher unerreicht: Nicht nur, dass sie ihr weltweit geliebtes, schimmerndes Traumschiff „Moon Safari" mit der darken Vulkanlandschaft „10.000hz Legend" (leider allenthalben verschmäht) hier tatsächlich versöhnen können. Nein, sie können mit „Talkie Walkie" auch noch einen draufsetzen, die Platte ist in Musik gegossene Transzendenz deluxe. So nah und doch so fern. Von Menschen und Maschinen kreiert, aber von organischster Natur. Ein Trip sondergleichen! Sinnenschmeichelnde Tracks, von deren Fantasie und Vision Kultur-Kröten wie Andre Heller, Moby oder Joanne K. Rowling nur träumen dürfen, sie aber nie erschaffen werden. Denn hier ist wirklich alles überirdisch, selbst bei genauer Untersuchung der verwendeten Sounds: Die Gitarren, Keyboards, Chöre erscheinen ursprungslos, haben kaum mehr greifbaren Charakter. Schlicht perfekt auch, wie Air die flächigen Stimmschichten der Gesänge als gleichwertiges Element (und eben nicht als dominierendes) einsetzen. Wie soll man dieses große, musikgewordene Phantasma werten: Ist es göttliche Fügung, französische Größe oder der endgültige Sieg der Künstler über ihre Technik? Fest steht: Es gibt nicht viele Musikmodelle/Bands, die einen solchen Schmelzkäse aus Klassik & Moderne, aus Härte & Softness, aus Magie und intellektueller Wachheit derart hochverdichten können. Wer jetzt nicht weiß, wie sowas klingt: Es gibt Popsongs, die ähnliches konnten: der Stranglers „Golden Brown" oder auch 10CCs „I`m not in love" (wird hier wunderschön kurz zitiert). Auf Albumlänge ist mir sowas aber länger nicht untergekommen - ich bin selbst nach Wochen noch ergriffen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Chillout
Suuuper* Gemütlicher Sound im Hintergrund. Um gemütliche den Abend zu gestalten. Find die CD prima und würd sie gleich nochmals kaufen.
Vor 6 Monaten von Cirsten Claudia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tauchfahrt in unendliche musikalische Weiten.
TALKIE WALKIE war seinerzeit die erste wirkliche Berührung mit der Musik von Air für mich. Die geschmeidigen und schwebenden Klänge zogen mich magisch in den Bann. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Stefan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Langsam und zum abheben
Was mich begeistert hat ist das die meißten Tracks sich langsam aufbauen bis sie am Ende so gut sind das man schwebt.
Eine auf fast allen Tracks perfekte Komposition.
Veröffentlicht am 29. August 2010 von dari
4.0 von 5 Sternen Federleicht
Auch auf diesem Album bieten die beiden Franzosen federleichte Popmusik in seiner erfreulichsten Form. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. April 2008 von Udo Kaube
4.0 von 5 Sternen Moon Safari 2
Wenn ich mir die meisten Rezensionen so anschaue, werde ich das Gefühl nicht los, dass sehr viele Schreiber diese CD einmal angehört haben und dann sofort drauf los... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. September 2005 von Marc Colling
1.0 von 5 Sternen Copy Control: Keine Audio Disc im Sinne des Erfinders
Zur Musik von Air haben die Kolleginnen und Kollegen schon das Nötige geschrieben. Hier nur zur Technik der CD:
EMI hat diese CD mit einem Kopierschutz versehen, den EMI... Lesen Sie weiter...
Am 5. Februar 2005 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Zum wegträumen schön
Bei dieser CD ist AIR wieder ein Stück Entspannung und Träumerei gelungen, es lässt sich eher mit Moon Safari in Verbindung bringen, als mit 10. Lesen Sie weiter...
Am 31. Januar 2005 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen it sounds bieder than better
das nunmerige 3. reguläre studioalbum des duos bietet anfänglich recht gefällige electro-sound-klangteppich-schmusesong-konstrukte mit den bekannten zutaten, die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Dezember 2004 von PS
5.0 von 5 Sternen Erwartungen übertroffen!
Air haben mir schon immer gefallen, aber erst dieses Album hat mich restlos überzeugt. Besonders Lieder wie das überwältigende "Universal Traveller" oder... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Mai 2004 von Estefan333
5.0 von 5 Sternen Das "Gelbe Album"- sagen AIR
Air ist es gelungen ein eingängiges wunderschönes Album, man kann sagen, zu erschaffen, das man sich immer wieder und wieder anhört. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. April 2004 von Amazon Customer
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar