Menge:1
Tales from the Punchbowl ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
In den Einkaufswagen
EUR 14,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: The Music Warehouse
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Tales from the Punchbowl
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tales from the Punchbowl

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.


Preis: EUR 12,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
30 neu ab EUR 2,23 11 gebraucht ab EUR 1,23

3 CDs für 15 EUR
Metal & Hardrock im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Metal & Hardrock zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR
EUR 12,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Primus-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Primus

Fotos

Abbildung von Primus
Besuchen Sie den Primus-Shop bei Amazon.de
mit 19 Alben, 5 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Tales from the Punchbowl + Sailing the Seas of Cheese + Pork Soda
Preis für alle drei: EUR 35,51

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (12. Oktober 1998)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Interscope (Universal Music)
  • ASIN: B000001Y73
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.362 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Professor Nutbutter's House Of Treats (Album Version) 7:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Mrs. Blaileen (Album Version) 3:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Wynona's Big Brown Beaver (Album Version) 4:24EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Southbound Pachyderm (Album Version) 6:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Space Farm (Album Version) 1:45EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Year Of The Parrot (Album Version) 5:45EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Hellbound 17 1/2 (Theme From) (Album Version (Edited)) [Clean] 2:59EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Glass Sandwich (Album Version) 4:04EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Del Davis Tree Farm (Album Version) 3:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. De Anza Jig (Album Version) 2:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. On The Tweek Again (Album Version) 4:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Over The Electric Grapevine (Album Version) 6:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Captain Shiner (Album Version) 1:17EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

PRIMUS Tales From The Punchbowl CD

Rezension

Die Saiten-Malträtierer Primus heizen auf Tales From The Punchbowl ein - mit witzigen, harten Mixen und Sound-Samples.

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Falken am 8. Juni 2006
Format: Audio CD
Immer auf der Suche nach Musik, die mir die Haare (angenehm) zu Berge stellen, bin ich auf PRIMUS gestoßen. Wunderbar! Würde der Maler, Grafiker und Musiker Friedrich Karl März (März-Musik) noch leben, er wäre absoluter Fan dieser Gruppe! Hartes Rock-Patchwork! Ich stoße auf immer mehr Gruppen, in denen 30 Jahre Rock- und Progressivgeschichte eine unbeschreibliche Fusion eingehen. Eine ähnlich inbrünstige und kreative Wut - nur anders - hat einmal Zappa ausgemacht. Die Musik läßt sich über weite Teile überhaupt nicht beschreiben. Der Gesang erinnert mich bisweilen an Brian Eno, auch CAN schimmmern am Horizont (bezüglich stimmlicher Harmlosigkeit gegenüber dem Rocksound der Gruppe). Kennt jemand UNKNOWN GENDER? (Schlagzeug, Bass, Git. aus N.Y. in den frühen 80igern).

Diese Associationen sollen nur einen annähernden Eindruck wiedergeben für ein bizarres musikalisches Gemälde. Die Country-Einsprenksel setzen dem Wahn noch ein absurdes Häubchen auf, verleihen der CD jedoch einen menschlich-witzigen Touch. Den Joke hätte ich auch Manni Neumeier von GURU GURU zugetraut.

Woran messen?!

Fünf Sterne für Kreativität! Nachsingen kann man das bestimmt nicht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "hlx737" am 2. April 2005
Format: Audio CD
"Tales From The Punchbowl" war mein erstes Primus-Album, das ich gehört hatte. Zugegeben würde ich einem Primus-Neuling diese Scheibe nicht als erstes Album vorlegen. Denn, eigentlich wir die anderen früheren Primus-Werke, beinhaltet auch dieses zunächst recht unverdauliche Kost.
Jemandem, der von Primus noch nichts kennt, würde ich wohl eher die späteren Platten ab 1995 wie dem Brown Album, Rhinoplasty, Antipop als Einsteigeralben empfehlen.
Naja, wie dem auch sei, die Punchbowle versprüht eine komische Stimmung. Im Allgemeinen würde ich sie als überwiegend gereitzt aggressiv bezeichnen. Wobei z.B. Southbound Pachyderm (ein Hammerstück und Klassiker) wohl die Ausnahme bildet.
Les's Bass knattert vor allem im Opener Professor Nutbutter's House Of Trees (für mich mit ein Meilenstein) wieder unheimlich drauf los!
Auf "Tales From The Punchbowl" herrschen mal wieder starke, ungewöhnliche Rhythmen vor....Man höre sich "Mrs. Blaileen", "Year Of The Parrot", "Glass Sandwich" oder "Over The Electric Grapewine". Überhaupt sorgt Trommler Tim Alexander mal wieder für den absoluten Drive, und das alles wie gewohnt mit unwahrscheinlich guten Schlagzeugsound.
Mit "Space Farm" und "De Anza Jig" haben wie zwei Stücke der besonderen Art. "Space Farm" behandelt musikalisch-inhaltlich gesehen, wie der Titel schon sagt, eine Tierfarm der besonderen Art. Mehr sei dazu nicht gesagt. Man muss es sich einfach anhören.
Mit ähnlich viel Humor wird "De Anza Jig" gespielt, diesmal aber alles rein instumental.
Insgesamt ist "Tales From The Punchbowl" ein Album (übrigens das letzte 1990er Album mit Tim Alexander), welches sich von allen bis 1995 am schlechtesten beschreiben lässt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Korpo am 1. April 2001
Format: Audio CD
"Tales From The Punchbowl" ist angefangen vom Booklet-Design, über die Musik hin zu den Texten, na sagen wir mal, "ungewöhnlich". Hier wird über viermotorige Flugelefanten, plagiierende Papageien und Süsswarenerfinder gesungen. Der Stil: Etwas Country trifft etwas Metal, etwas Rock, viel Bass und nichts passt ganz zusammen, und doch ergibt es einen Song, der vom kreativen, unkonventionellen Stil der Band zeugt. Frech wie Oskar sind sie, denn "Winona got a big brown beaver" ist schon ein stark doppeltdeutiges Stück, dessen Video übrigens die Band in Wachs-Cowboy-Kostümen zeigt. Volksmusikeinlagen und Banjo-Samples, Videospielgeräusche und Lastwagen, aufsteigende Propellermaschinen mischen sich mit dieser basslastigen Combo. Für alle Fans des Ungewöhnlichen ein unbedingtes Muss, wesentlich besser als sein Nachfolger "Brown Album".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Äskulap am 10. Mai 2007
Format: Audio CD
Als sonst alles aufsaugender Primus- und Claypool-Fan war ich eher enttäuscht von Tales from the Punchbowl. Der Sound ist sehr effektlastig und elektronisch; dagegen kommen z.B. Sailing the Seas of Cheese und Frizzle Fry viel authentischer daher.

Hitqualität haben allerdings Professor Nutbutter's House of Treats, Wynona's Big Brown Beaver und Southbound Pachyderm. Die anderen Stücke werde ich mir wohl nicht mehr so schnell anhören.

Positiv ist der großzügige Einsatz von Les' Upright Bass zu erwähnen; alles in allem würde ich dieses Album aber nicht für Primus-Einsteiger empfehlen.

Spätestens mit Antipop gings dann wieder back to the roots, aber das ist eine andere Geschichte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen